Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - nemesis

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1885
2
Reviews / Antw:Cold Blooded
« am: Gestern um 23:03:28 »
Auf Scheibe gab es den bisher nur als DVD von Laser Paradise.
Jetzt bringt 8-Films den Film am 7. November auf Blu-ray. In 2 Mediabooks. Limitiert. 30 Schleifen. Ähm........ nö.


3
Neuigkeiten / Antw:Gotti (John Travolta,
« am: Gestern um 22:52:27 »
KSM bringt den Film am 6. Dezember auf Scheibe in den Handel.


4
Musik / Antw:Now Playing
« am: Gestern um 21:37:47 »
On the road:


Tangerine Dream: Booster III (2009)

5
Smalltalk / Antw:Der offizielle Grill-Fred
« am: Gestern um 21:34:14 »
Zumindest zieht er danach :D

6
Smalltalk / Antw:Der offizielle Grill-Fred
« am: Gestern um 21:24:18 »
Nope, das Interesse daran ist einfach abgeflacht.

Ich dachte eher die Intestines sind daran einfach abgefackelt :D

7
Die Schnapsidee scheint noch immer nicht tot zu sein... 

Zitat von: John Carpenter
They want a movie with Dwayne Johnson. That's what they want. So they just picked that title. They don't give a shit about me and my movie. That movie wasn't a success.

https://www.cinemablend.com/news/2459335/john-carpenter-has-pretty-harsh-words-for-dwayne-johnsons-big-trouble-in-little-china

Und jetzt zur Melodie von Trink, trink, Brüderlein, trink:

Fick, fick, Hollywood, fick
Fick dich doch bitte ins Knie
Fick, fick, Hollywood, fick
Dich, denn du lernst es wohl nie...

8
Neuigkeiten / Antw:Suspiria REMAKE...
« am: Gestern um 20:12:37 »
Kommt bei uns am 15. November in die Kinos.

Deutscher Trailer:


9
Gerts Film-Reviews / Antw:Running Man
« am: Gestern um 20:03:04 »
Die legen King bei der den Roman persönlich vorliest! :D

Wenn das Teil deswegen auf 1 Exemplar limitiert ist, kloppen sich die Verpackungssammler doch wie blöde... und das bleibt dann 100% eingeschweißt. Da erstickt der doch!

10
Smalltalk / Antw:Der offizielle Grill-Fred
« am: Gestern um 19:59:52 »
Finger im Poh, Mexiko!

Finger im Po, Finger weg...

11
Smalltalk / Antw:Der offizielle Grill-Fred
« am: Gestern um 19:59:22 »
:think:

Hast du der Scoville-Skala abgeschworen?

12
Gerts Film-Reviews / Antw:Running Man
« am: Gestern um 19:24:43 »
Zitat von: Capelight Pictures
7 Tage - 7 News zu RUNNING MAN.
Tag 1: Am 14.12. erscheinen drei Blu-ray Special-Editions, alle mit der originalen deutschen Kinosynchronfassung (vergesst die alte Mono-Grütze) sowie deutschen und englischen Untertiteln. Zudem gibt es erstmalig auch den englischen Original Stereo-Mix.
Morgen stellen wir euch das Mediabook vor. Vorab: Die unverbindliche Preis-Empfehlung liegt hier bei EUR 29,99 - also höher als von uns gewohnt, was sich aber in den kommenden Tagen erklären wird. Seid gespannt!

Das klingt doch schon mal prächtig.

Bin gespannt, was den höheren Preis verursacht. OST auf CD? Oder gar der Roman von Bachman/King? Fragen über Fragen...

13
Bin mal gespannt, ob unsere Elf heute Abend endgültig den Arsch aufgerissen kriegt.

14
Smalltalk / Antw:Der offizielle Grill-Fred
« am: Gestern um 15:15:16 »
Genau das Richtige für Andi:



:D

15
Serien / Antw:Watchmen - Serie in Planung bei HBO
« am: Gestern um 09:48:47 »
Könnte mir vorstellen, dass die gelbe Fläche Platzhalter für CGI ist.

16
:dvd:

Psycho

Zu diesem Film muss man eigentlich nicht mehr wirklich viel sagen. Hitchcocks Klassiker muss damals ein ganz schöner Schocker gewesen sein, wie er erst seine Zuschauer erst einlullt, um nach einiger Zeit dann
(click to show/hide)
Meisterhaft in Kamera und Schnitt, legendär Bernard Herrmanns Score (und verdammt sei Charles Band, dass ich dabei immer an Re-Animator denken muss...).

:dvd:

Psycho II

Überraschend solides Sequel mit mehr Könnern hinter der Kamera, als ich in Erinnerung hatte. Script von Tom Holland (Fright Night, Chucky), Kamera Dean Cundey (der diverse Carpenters ablichtete), Score Jerry Goldsmith. Norman Bates war wirklich die Rolle Perkins' Lebens, er erfüllte die Figur mit Leben, dass man sogar Mitleid für sie empfinden konnte. An seiner Seite Meg Tilly, die trotz (oder vielleicht auch gerade wegen) ihres emotionsreduzierten Puppengesichts durchaus etwas hatte.

Wir waren dann heute auch konsequent, also:

 :dvd:

Psycho III

Anthony Perkins nahm hier selbst Platz auf dem Regiestuhl, und er machte seine Sache tatsächlich gut. Der Film fügt sich ganz gut an Teil 2 an, ist aber trotzdem eigen genug, um nicht gänzlich generisch zu sein. Nach Jays Anmerkungen im RLM re:View sind mir tatsächlich Dinge aufgefallen, die mir damals nie in den Sinn kamen. So zum Beispiel die Lichtsetzung, Farbdramaturgie und Kamera und Schnitt in einigen Szenen. Und tatsächlich, hier sind deutlich Giallo-Einflüsse spürbar. Der Mord in der Telefonzelle und vor allem der auf der Toilette hätte glatt von Argento stammen können.
Storytechnisch kämpft Bates wieder mit seinen inneren Dämonen. Und sein Umfeld macht es ihm nicht wirklich leicht.
Perkins ist Gold in der Rolle, und Jeff Fahey hier durch bis zum Abwinken. Carter Burwells streckenweise ungewöhnlicher Score gibt dem Ganzen noch eine zusätzliche Note. Unterm Strich ein passables Sequel.

 :dvd:

Psycho IV - The Beginning

Muss man Norman Bates Vorgeschichte ausgebreitet bekommen? Nicht zwingend. Aber in diesem Fall schadet es auch nicht. Bates wählt sich in eine Radiosendung zum Thema Muttermörder ein, und wir erfahren mehr über seinen "Werdegang". So springen wir hin und her zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, in der Norman vor einer wichtigen Entscheidung steht.
Primär lebt der Film natürlich wieder von Perkins, aber auch einige andere Darsteller heben den Film aus dem Einheitsbrei. Kein Film, der nach Teil 3 noch nötig gewesen wäre, aber dennoch ein netter Abschluss der Reihe

17
Smalltalk / Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« am: 14. Oktober 2018, 20:05:40 »
Da haben sich einige sicherlich etwas anderes erhofft... aber überraschen tut mich das Ergebnis nicht wirklich...



Wenn Parteien es versäumen, der Bevölkerung das Gefühl zu geben, dass man sich um ihre Sorgen und Nöte kümmert, man ihnen nicht das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen vermittelt, man nur Slogans statt Lösungen anbietet, dann darf man sich nicht wundern... Aber das ist eine unendliche Geschichte.
Dass die Wähler darauf reagieren war absehbar. Sie mutierten nicht zu Ökoaktivisten und Neonazis, sondern fühlten sich imo im Stich gelassen.
Anstatt nun andere zu verteufeln, sollten die "etablierten" Parteien lieber versuchen, es besser zu machen.

18
Hier sind die Audiokommentare sicherlich interessant und aufschlussreich, gerade was die Produktionsumstände und die wohl nicht im Sinne von Brass vorgenommene Montage des Films angeht.

19
 :dvd:

Psycho

Zu diesem Film muss man eigentlich nicht mehr wirklich viel sagen. Hitchcocks Klassiker muss damals ein ganz schöner Schocker gewesen sein, wie er erst seine Zuschauer erst einlullt, um nach einiger Zeit dann
(click to show/hide)
Meisterhaft in Kamera und Schnitt, legendär Bernard Herrmanns Score (und verdammt sei Charles Band, dass ich dabei immer an Re-Animator denken muss...).

:dvd:

Psycho II

Überraschend solides Sequel mit mehr Könnern hinter der Kamera, als ich in Erinnerung hatte. Script von Tom Holland (Fright Night, Chucky), Kamera Dean Cundey (der diverse Carpenters ablichtete), Score Jerry Goldsmith. Norman Bates war wirklich die Rolle Perkins' Lebens, er erfüllte die Figur mit Leben, dass man sogar Mitleid für sie empfinden konnte. An seiner Seite Meg Tilly, die trotz (oder vielleicht auch gerade wegen) ihres emotionsreduzierten Puppengesichts durchaus etwas hatte.

20
:vhs:

Scanner Cop 2 - The Showdown

Unspektakuläre, aber solide Mittneunziger-Videoware. Die Story ist simpel, guter Scanner jagt bösen Scanner, viel mehr ist da nicht. Aber da der Fiesling anderen Scannern die Lebensenergie abzieht, gibt es ein paar nette matschige FX. Zudem: Patrick Kilpatrick als amoklaufender Scanner, das ist doch was. Der Regisseur hat nicht mehr wirkkich viel gemacht, aber wenigstens schenkte er uns drei Jahre davor Mission of Justice. Ach ja, Robert Forster kam für ein Mettbrötchen am Set vorbei.

:vhs:

Camp der verlorenen Teufel

Don Coscarellis Survival Quest ist so eines jener kleinen Filmchen, die offenbar keine Sau kennt. Eine Gruppe unterschiedlicher Charaktere nimmt unter der Führung von Lance Henriksen an einer Survival-Tour in der Wildnis Teil. Zur selben Zeit turnen ein paar Möchtegern-Söldner, angeführt von Mark Rolston, durchs Gehölz. Soweit ist erst einmal alles friedlich. Die Survival-Gruppe überwindet Ängste, wächst zusammen, doch dann tickt einer der Söldner aus, und es kommt etwas Unruhe in Mutter Natur.
Schwer sympathisches Filmchen, das nette Figuren bietet und zudem noch zwei Mann aus Aliens an Bord hat. Für seinen Kumpel Reggie Bannister hatte Coscarelli auch noch einen Part als Pilot.
Leider habe ich nur einen TV-Mitschnitt von Pro7 aus den 90ern, der knapp 70 Minuten läuft. Das Leihtape geht angeblich 20 Minuten länger. Da scheint es massive Handlungsschnitte gegeben zu haben...

21
Filme Allgemein / Antw:Crying Freeman - Der Sohn des Drachen
« am: 14. Oktober 2018, 12:43:33 »
Ich komm nicht mehr mit.......weiß man schon welche Extras da drauf sind? Und wird es das korrekte Bildformat sein?

Ich gehe mal davon aus, dass die Scheibe identisch mit der aus dem Mediabook und dem Futurepak sein wird.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=362&vid=428482

Und seit Turbine den Film hat, ist mit dem Bildformat (und auch den Subs bei den japanischen Dialogen) alles in Butter ;)

22
Filme Allgemein / Antw:Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?
« am: 14. Oktober 2018, 11:17:45 »
Heimlich, still und leise kommt der neue Film von Christian Alvart (Pandorum, Tschiller On Duty) ins Kino.

Ganz so heimlich dann auch wieder nicht ;)

http://beyondhollywood.de/index.php/topic,22878.msg856331.html#msg856331

23
@nemesis: Ich weiß gar nicht, ob ich Body Count noch im schrank habe... aber den fand ich damals ganz gut - leider war der damals cut ... waren da auch nicht Bildteile abgedeckt? Ich muss mal recherchieren...

Die VHS war auf jeden Fall cut. Die DVD von e-m-s netterweise nicht.

24
Reviews / Antw:Review : Full Eclipse
« am: 14. Oktober 2018, 11:10:17 »
 :dvd:

Full Eclipse

Den kann man sich immer wieder mal anschauen. Kurzweiliger Action-Wolfer mit nettem Cast und ordentlichen Actioneinlagen. Und mir fiel jetzt erst auf, dass Jennifer Rubin hier eine Minirolle als Frau von Van Peebles Partner hatte.

25
 :dvd:

Full Eclipse

Den kann man sich immer wieder mal anschauen. Kurzweiliger Action-Wolfer mit nettem Cast und ordentlichen Actioneinlagen. Und mir fiel jetzt erst auf, dass Jennifer Rubin hier eine Minirolle als Frau von Van Peebles Partner hatte.

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1885
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 26 Abfragen.