Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Bloodsurfer

Seiten: 1 ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ... 1190
126
Musik / Antw:Now Playing
« am: 12. September 2016, 19:38:23 »
Hab ne Heintje-Platte aufgelegt, Freundin hat geweint, ist wohl für Mütter was ganz ganz Emotionales. :lol:

Das ist nicht schwer. Schwangere und frische Mütter sind doch fast immer so nah am Wasser gebaut, die kannst du schon durch den Anblick eines Taschentuchs zum Heulen bringen... :D

127
Neuigkeiten / Antw:Arrival
« am: 12. September 2016, 19:27:28 »
Und ich hänge mich immer fester an den Haken.

Prisoners und Sicario waren ja zwei wahnsinnig gute Filme, dazwischen war handwerklich dennoch eine Steigerung wahrnehmbar. Sicario war filmisch so ziemlich perfektes Handwerk, so muss man es einfach ausdrücken. Dann stolperte ich heute auf Twitter darüber:

http://variety.com/2016/film/news/denis-villeneuve-talks-making-arrival-blade-runner-sequel-his-way-within-studio-system-1201855955/

Generell sehr lesenswert, besonders interessant fand ich aber folgende Stelle:

Zitat
Was “Arrival” a collaborative process with Paramount?

The thing is I had total freedom to make the film. What happened is that Paramount really loved “Prisoners” and they were pissed off because they didn’t get “Sicario.” So when they saw [the short story] “Story of Your Life,” they just wrote a big check and said: “you can have final cut,” to which I just said: “Thank you.” But still, when you make a movie, it’s teamwork. The film was done in full freedom, but I think it’s nice that Paramount took it. It’s a strange beast for them, but they embraced it. They loved the movie.

Ich werde immer heißer auf Arrival. In der IMDb trudeln die ersten Bewertungen ein, die schon mal mehr als geil klingen. Die ersten Kritiker haben ihn in Pressevorführungen auch hierzulande schon gesehen, dürfen aber wegen der NDAs noch nichts wirklich verraten. Dennoch fühlt man einen definitiv positiven Vibe und unterschwellige Begeisterung.

Kommt am 10. November übrigens.

128
Serien / Antw:The Get Down
« am: 12. September 2016, 17:27:39 »
Sag mal, kann es sein das hier Threads verschwinden.
Ich hätte meinen Hintern verwettet das ich hier zu schon einen Thread geöffnet hatte. Ich finde nix mehr  :shock:

OK. Solche Fälle hatten wir ja schon mal, aber dieses Mal bin ich mir selbst auch sicher, diesen verschollenen Thread gesehen zu haben. Ich kann mich genau daran erinnern, ihn gelesen zu haben und dabei gedacht zu haben, dass die Serie eher nix für mich ist.

Nun hab ich eine Weile mit den unterschiedlichsten Methoden gesucht und absolut nichts gefunden. Tippfehler, anderen Betreff etc. schließe ich mal aus, ich hab mit allen möglichen Tricks gesucht bis in den Juni zurück und noch weiter gesucht.

Meine Vermutung wäre nun, dass jemand vielleicht den Thread versehentlich gelöscht hat. Das Forum kann von selbst nichts "vergessen". Deshalb habe ich mir das Moderatorenprotokoll sowie das Fehlerprotokoll mal etwas genauer angesehen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Benutzer "Frankenpest" gestern Abend ein paar Mal vergeblich versucht hat, sich einzuloggen und offensichtlich sein Passwort nicht mehr weiß. Der hat sich 2006 angemeldet und war 2007 zum letzten Mal eingeloggt, WTF?!? Der Name sagt mir aus dem Gedächtnis absolut GAR NIX, er hatte aber über 200 Beiträge geschrieben damals.

:uglylol:

Aber egal, ich schweife ab. Wieder zum Modprotokoll. Meine Vermutung war ein... nun ja, sagen wir's mal wie es ist, Fixiercrank 2.0, der versehentlich löscht statt fixiert. Sollte eigentlich nicht versehentlich passieren können, da eine Rückfrage kommen müsste.

Letzten Endes sehe ich tatsächlich einen gelöschten Thread im Serienboard... von mir selbst gelöscht. Das gelöschte Thema hatte die ID 21335, mehr sehe ich dazu im Log leider nicht mehr. Das war am 26. Juli. Was sagt dein Gefühl, Gunther? Kann das vom Datum her hinkommen oder gab es deinen Thread damals noch nicht? Ich hätte den jetzt in der Erinnerung eher später (also August oder so) angesiedelt.

Kann mich auch leider absolut nicht mehr erinnern, was ich da gelöscht haben soll. Vielleicht schaue ich mir bei Gelegenheit mal das letzte Backup vor diesem Datum an, ob ich da noch etwas mit der ID rausziehen kann und zumindest sehe, was das war.

Ansonsten habe ich zumindest im Serienbereich keine andere Löschung finden können.

Sehr seltsam, das alles.

129
Bücher & Stories / Antw:Was lest ihr gerade?
« am: 12. September 2016, 16:17:15 »
Und das auch noch NACH dem Urlaub? :shock:

130
PC, Konsolen & Games / Antw:Spiele-Schnäppchen und Tiefpreise
« am: 12. September 2016, 15:47:45 »
Ja, Lords of the Fallen und JOURNEY!

Verdammt, das wollte ich schon seit Tagen posten, immer wieder vergessen. :D

Auf beide Spiele bin ich schon länger gespannt, endlich zur Abwechslung mal wieder etwas gutes.

131
Serien / Antw:Happy Birthday, Star Trek !!!!
« am: 12. September 2016, 11:31:37 »
<DirkStimme>AAAAAchso!</DirkStimme> :D

Danke für die Info.

132
Beyond Hollywood ...der Podcast / Antw:Podcast #2
« am: 12. September 2016, 11:30:12 »
Das ist noch gar nix, andere veröffentlichen ihre Podcast-Episoden mit fünf bis acht Stunden Länge. :D
Es kommt ja nun nicht jede Woche eine neue Episode und hören kann es jeder so verteilt wie er will. Ich z.B. höre i.d.R. etwa 30-45 minütige Häppchen immer  beim Autofahren. Wenn es neben der Arbeit laufen kann, ist es ja noch schneller durchgelaufen.

133
Serien / Antw:Happy Birthday, Star Trek !!!!
« am: 12. September 2016, 09:52:57 »
Danke, für all die spannenden Folgen, TOS, TNG, TAS, DS9 und ENT (VOY hättest du gerne behalten dürfen).

Auf die Gefahr hin, mich jetzt völlig lächerlich zu machen... Was zum Geier ist TAS? :D

Der Rest ist klar, Original, next gen, DS9, Voyager, Archer-Enterprise, ... mit TAS kann ich gerade nix anfangen.

134
PC, Konsolen & Games / Antw:Now Playing on Konsole or PC ?
« am: 12. September 2016, 08:24:20 »
Ich hab am Samstag mal einfach ein paar Stunden zocken wollen und hatte keine Lust auf den Witcher, also spontan CoD: AW eingelegt. Habe die Single Player Campain angefangen und war eigentlich der Hoffnung, am Samstag die gute Hälfte, wenn nicht noch mehr am Stück durchreißen zu können und Sonntag vielleicht den Rest zu machen.

So weit der Plan. Geschafft habe ich an diesem ganzen Wochenende noch nicht mal die Intro-Mission. :uglylol:
War irgendwo da mittendrin und bin dauern unterbrochen worden, erst von diversen Kleinigkeiten und dann vom Nachbarskind und dann war's ganz vorbei. Argh. Sonntag hatte ich eh noch andere Pläne.

Mal schauen, ob ich irgendwann diese Woche wenigtens die Einführung fertig spielen kann. :D

135
Smalltalk / Antw:Mountainbikes
« am: 11. September 2016, 20:55:24 »
Alter Schwede, sieht auf den Standbildern schon sehr gewagt aus. Da bin ich auf den Baumstumpf-Abschnitt als Video mal sehr gespannt!

136
Asiatische Filme / Antw:Age of Shadows (Jee-woon Kim)
« am: 11. September 2016, 20:44:26 »
Mir auch, der hier klingt dennoch sehr interessant. Kim hat's drauf.

137
Beyond Hollywood ...der Podcast / Antw:Beyond Hollywood ...der Podcast
« am: 11. September 2016, 10:10:32 »
Genau. Die Technik zickt hier und da noch rum und gerade in der Nachbearbeitung kostet das aktuell mehr Zeit und Nerven als es mir lieb ist, es wird allerdings von Episode zu Episode spürbar besser. Was uns beim Bearbeiten und Probehören einer Aufzeichnung stört und aufhält, können wir für die nächste schon wieder ein kleines Stück verbessern. Man kann hier und da die Geräte austauschen oder die vorhandenen besser konfigurieren, Hintergrundgeräusch reduzieren, eigene Störgeräusche (Pops/Klicks, Berührung des Mikros) ebenso, und und und. Es gibt noch viel Luft nach oben aber wir werden besser.
Dieses Mal (#2) ging das Editing wenigstens unter zwei Wochen (hatte noch einen Tag Luft, Aufzeichnung war am 28.8. gewesen) :D
Lustigerweise war das exakt auf den Tag genau 18 Monate nach der Aufzeichnung der #1. :D

Die Aufnahmequalität hängt auch stark von der Umgebung ab. In einem ruhigen Raum kannst du logischerweise viel besseres erreichen als in einer lauten Umgebung mit Besuchern im Hintergrund, wo du die Pegel ganz anders einstellen musst, um überhaupt noch was verstehen zu können. Bei #2 waren z.B. auf Dirks Spur dauernd Hintergrundgespräche und Hundegebell zu hören, das ich im Grunde (natürlich nur an den Stellen, wo er selbst nicht geredet hat) komplett manuell rausnehmen musste, das hat alleine schon fast eine Woche gedauert. Deswegen klingt es hier und da etwas seltsam, aber insgesamt wurde es noch ganz anhörbar für die Verhältnisse, würde ich sagen.

Bei #1 saß ich noch in unserem damaligen Arbeitszimmer am normalen Desktop mit zwei Monitoren dran, #2 habe ich im Wohnzimmer per Notebook aufgenommen und editiert und dabei wird es wohl auch bleiben. Das besagte Arbeitszimmer existiert mittlerweile nicht mehr, das ist jetzt ein Nähzimmer und ich darf nicht mehr dort aufzeichnen. :D

Ich weiß gar nicht mehr, an welcher Stelle ich das schon mal geschrieben hatte oder ob überhaupt, aber aktuell benutze ich folgendes Equipment zur Aufzeichnung und Bearbeitung, falls sich jemand dafür interessiert. Ich mache es jetzt mal einfach etwas ausführlicher.

Samson Meteor Mic: http://amzn.to/2cgxp5A

Das ist ein Kondensatormikrofon. Lustigerweise weichen die Preise der Farben hier immer ab. Damals gab es das in Schwarz für 55 Euro und genau das hab ich gekauft, das silberne war um die 20-30 Euro teurer (obwohl es bis auf die Farbe exakt identisch ist!). Heute ist das silberne für 55 erhältlich und das schwarze ist teurer.
Das Meteor ist gerade für Podcastaufzeichnungen ein extrem beliebtes Modell, das immer wieder empfohlen wird und praktisch das beste, was man im zweistelligen Bereich bekommen kann. Für eine wirklich hörbare Verbesserung muss man nochmal mindestens das 2-3fache hinlegen und dann ist man schon im richtigen Studiobereich.
Es hat flexible Standfüße, womit man es z.B. einfach gerade oder schräg auf den Tisch oder einen Bücherstapel stellen kann. Alles schon probiert. :D
Ein Holztisch wirkt sich hier leider negativ aus, der fängt zu viele Vibrationen auf und die Sitzhaltung wird dabei auch unnatürlich, weil man eher nah an das Mikrofon ran kommen sollte, um die Empfindlichkeit so weit wie möglich runter zu regeln.

Deswegen (ich wollte weg vom Tisch und bequemere Haltung) habe ich diesen Mikrofonarm: http://amzn.to/2cDTkDb

Damit habe ich das Mikro am DVD-Regal befestigt. Ich sitze direkt daneben gemütlich zurückgelehnt auf der Couch und der Arm reicht ganz grob einen Meter weit (je nach Montagehöhe, ich hab das mittlere Regalbrett benutzen müssen, weil dieses als einziges fest geschraubt ist) und ist recht flexibel schwenkbar. Dieser Arm ist klar ein Billigteil für um die 20 Euro, da man das jedoch nicht hören kann, war mir das egal. Bessere gibt es ab 70 aufwärts und das stand für mich in keiner Relation mehr zum Preis des Mikros. Wenn man ihn nicht täglich benutzen und dabei andauernd hin und her bewegen möchte, ist dieser Arm vollkommen OK. Adapter werden übrigens nicht benötigt (eine Mikrofonspinne ist möglich aber kein Muss, habe keine).

Zusätzlich verwende ich doppelten Poppschutz: 1x in Form der beweglichen Scheibe http://amzn.to/2cDV8Mz und 1x als Überzieher http://amzn.to/2caxNH2

Das dient zur Reduzierung der Pops/Klicks und Atemgeräusche in der Aufzeichnung. Ist in Kombi mit diesem Mikro eigentlich auch kein Muss, da es schon einen kleinen Filter integriert hat, dennoch finde ich die zusätzliche Dämpfung besser und den Unterschied hört man deutlich.

Dazu noch dieser Kopfhörer: http://amzn.to/2cay7p9

Der ist weder besonders gut, noch für die Aufzeichnungen besonders relevant. Er klingt gut, ja, aber er sitzt nicht bequem und lässt zu viele Geräusche nach außen, die dann sogar als ganz leises Echo auf meiner Spur landen. Ein geschlossener mit Kapseln wäre natürlich besser. Simple Ohrstöpsel (auch Mono) tun es auch. Ist für mich als Brillenträger auch bequemer als die Klemme vier Stunden lang auf meine Ohren und Brillenbügel drücken zu lassen.

Insgesamt sieht das mittlerweile so aus:



Bearbeitung und Aufnahme an sich läuft übrigens mit Audacity. Davon hatte ich ja kürzlich einen Screenshot gepostet:

Abendprogramm. #teaser



Es ist kompliziert, aber es kann fast alles.

Ich weiß, ich schieße hier mit Kanonen auf Spatzen, mir macht das ganze Thema aber einfach tierisch viel Spaß. :D

138
Webseiten / Antw:Der Video-Sammel-Thread
« am: 10. September 2016, 19:56:58 »
Uwe Boll zu Gast bei Kino+/RBTV:

(Das sind zwei Hälfte einer ganzen Sendung, er selbst ist in der zweiten Hälfte durchgehend dabei, der erste Teil ist eher allgemein gehalten.)



Seeeeehr sehenswert!

139
Neuigkeiten / Antw:Kill Pill
« am: 10. September 2016, 19:51:28 »
Ähem... der Trailer endet ziemlich abrupt, ich dachte zuerst, das sei ein Fehler gewesen :D

140
Smalltalk / Antw:D-Box
« am: 10. September 2016, 19:47:38 »
Ist das die neueste zusätzliche Maßnahme für jene Zuschauer, denen durch die Motion Sickness bei Filmen wie The Visit noch nicht schlecht genug wurde?

:uglylol:

141
Neuigkeiten / Antw:War Dogs (Miles Teller, Jonah Hill)
« am: 10. September 2016, 19:35:09 »
...Nach dem Film hat man auf jeden Fall übelst Bock Waffen zu vertickern :lol:
:shock: :confused: :uglylol:

Hatte ich nach dem ersten Sichten von Lord of War auch schon so! :p :lol:

Ich hab gehört, es wäre seit kurzer Zeit im Darknet eine Stelle frei!

:uglylol:

143
Neuigkeiten / Antw:Blade Runner 2
« am: 10. September 2016, 12:09:04 »
Ganz ehrlich, je länger es dauert, umso interessanter wird das Projekt für mich:

GEILER Regisseur - Prisoners und erst Recht Sicario waren nahezu perfektes filmisches Handwerk.

SUPER Komponist - der hat auch die Musik für Sicario komponiert und zu dem muss ich nicht mehr viel sagen, einfach wahnsinnig gut! Den Score von Arrival hat er glaube ich auch komponiert, das soll angeblich auch so eine absolute Gänsehautnummer geworden sein, obwohl noch kein Kritiker wirklich darüber reden darf (NDAs usw.).

Der Cast wird mit jeder Newsmeldung interessanter.

Vor ein paar Jahren hätte ich das so noch nicht geglaubt oder zu hoffen gewagt, aber das kann wirklich ein richtig geiles Ding werden.

146
Heutzutage kommt halt auch noch eine RIESIGE Software Komponente dazu. Das war früher noch kein so großes Thema. Jetzt laufen die meisten TVs unter Android oder ähnlichen Systemen und so ganz allgemein tun sich da in der Bedienung und dem Komfort riesige Unterschiede zwischen den Marken aber auch zwischen den Produktreihen einer einzelnen Marke auf. Wirklich gute Softeware kostet in der Entwicklung einen großen Haufen Geld und muss trotzdem im Grunde für jede neue Generation wegen den Unterschieden nochmal großteils neu angegangen werden. Da musst du selbst bei Fernsehern schon auf Software-Ausfälle und Stabilität usw. achten, das gab es früher einfach nicht. Allein deswegen bevorzugt schon jeder eine andere Marke nur der Bedienbarkeit wegen, weil das OS bestenfalls zum eigenen Geschmack passen sollte.

Ich weiß auch noch nicht konkret, was für ein Modell ich jetzt oder vielleicht nächstes Jahr kaufen würde. Im Grunde kann es in jeder Generation andere Favoriten für den persönlichen Geschmack geben.

da bin ich ja anders gepolt. Gerade günstige Marken wie Hisense und Thomson

Ja, das ist es ja. Die einen kaufen billig und teils öfter, ich bin da eher auf langfristige Qualität aus, weil ich auch weiß was darin steckt und wie sich die Kosten rechtfertigen. Wie gesagt, mein aktueller TV hat schon zwei Autos überlebt.
Andere kaufen sich z.B. alle 1-2 Jahre einen eher billigen Laptop und sind damit eben gerade diese 1-2 Jahre zufrieden, bis sie den nächsten kaufen. Ich nehme lieber etwas mehr Geld in die Hand, um voll zufrieden zu sein, und benutze das Gerät dann 6-7 Jahre lang fast jeden Tag wie mein letztes Notebook. 2008 gekauft, erst 2015 durch mein aktuelles Gerät ersetzt. Und der alte läuft immer noch! Geht Sonntag bei eBay weg. Er wurde mir nur irgendwann dann echt zu langsam.

147
Smalltalk / Antw:Maus des Tages
« am: 08. September 2016, 21:32:52 »
Ist mir letztens auch mal aufgefallen. Da hab ich die Hauptfigur gesucht (weiß leider nicht mehr, welcher Film das war) und er oder sie stand irgendwo ganz am unteren Ende der Liste.

148
Home-Entertainment / Antw:Umfrage: Amazon Kindle
« am: 08. September 2016, 21:17:34 »
Danke für den Tipp, werde ich sicher mal im Auge behalten, aber... Nun ja. Wenn ich in den letzten  zwei Jahren auch nur ein Buch mal fertig gelesen hätte. Ich hänge tatsächlich seit mehr als zwei Jahren am letzten Band der Covenant Chroniken und komme einfach nicht mehr zum Lesen. Es hängt nicht am Buch, ich hab nur einfach in letzter Zeit keine Motivation mehr für Bücher. Zu viele Hobbies, zu wenig Zeit. Kennst du auch eine Seite mit kostenloser Zeit? :D

149
Klar bekommst du für den Preis etwas, aber halt kein wirklich gutes Gerät. Billige Chips, billige Bildqualität. Wir haben da wohl einfach unterschiedliche Anforderungen.

150
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, Seth Gecko!
« am: 08. September 2016, 12:19:09 »
Alles Gute!! :biggrin: Nachträglich! :D

Seiten: 1 ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ... 1190
SMF 2.0.11 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 24 Abfragen.