Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Filme => Menschen im Rampenlicht - Filmschaffende und andere Prominente => Thema gestartet von: blaubaum am 05. März 2008, 20:56:44

Titel: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: blaubaum am 05. März 2008, 20:56:44
Zitat
Patrick Swayze hat nur noch 5 Wochen zu leben
Krebs im Endstadium - Chemotherapie zeigte nicht die erhoffte Wirkung

Eine schockierende Nachricht erreicht uns durch den National Enquirer, der eben bekannt gab, Patrick Swayze habe nur noch geschätzte fünf Wochen zu leben.

Im Januar war beim beliebten Schauspieler Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert worden, der sich inzwischen auf andere Organe ausgebreitet hat.
Im letzten Monat unterzog sich Swayze einer Chemotherapie, doch seine Ärzte sind inzwischen pessimistisch, was den Ausgang betrifft. Die drei Dosen der Therapie zeigten eine Wirkung - der Tumor bildete sich zurück, aber nicht so weit wie gehofft. Wie ein Insider berichtet, kann Swayze nur noch flüssige Nahrung zu sich nehmen.

Hoffen wir auf ein Wunder.
www.moviegod.de
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: nemesis am 05. März 2008, 21:36:37
Och nee... :shock:  das is jetzt nicht wahr, oder?

Noch ist das nicht offiziell bestätigt, aber ich hab da ein ganz dummes Gefühl bei...

Und ich will hier jetzt nicht wieder so eine Betroffenheitsdebatte wie bei Ledger, 1x reicht...

Mich macht das jedenfalls traurig, denn wenn das stimmt, dann ist das Ende absehbar.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Evil am 05. März 2008, 22:36:29
Oh je der arme Teufel. :staun:  :(  Aber bei Bauchspeichelkrebs ist es ausichstlos zu hoffen. :(
Wie alt ist eigentlich Swayze? Schätze mal so um die Mitte 50.
Ich wünsch ihm ein schnelles und schmerzloses Ende. Sorry, aber ich bleib da realistisch. :neutral:

Und ach ja, ich hab Facklen im Sturm damlas gern geschaut. Swayze war klasse!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Havoc am 06. März 2008, 07:36:05
Habe ich gestern Abend auch aus mehreren Quellen erfahren.
http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,539665,00.html

Sieht schlecht aus um ihn... :cry:

Die Heilungschancen bei Bauchspeicheldrüsenkrebs sind sowieso recht schlecht.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 08:16:12
Er soll bereits über 20 kg abgenommen haben und Methastasen sind im ganzen Körper - also Chancen räumt man ihm keine mehr ein. Das tut mir wirklich Leid, ich mochte den Kerl in jedem seiner Filme - ich wünsche ihm alles Gute, sofern man das sagen kann, und so wenig Schmerzen wie möglich
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Janno am 06. März 2008, 08:17:38
Wie alt ist eigentlich Swayze? Schätze mal so um die Mitte 50.
Er ist ziemlich genau 55 :)
Und die Medien haben es alles wieder etwas aufgebauscht.
Sein Arzt hat gesagt, dass er definitiv noch länger zu leben hat als fünf Wochen und er ansonsten auch recht optimistisch der Sache gegenübersteht.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Masterboy am 06. März 2008, 08:19:38
ja, vorsicht mit solchen Meldung. Angeblich geht es ihm den Umständen entsprechend gut und es besteht Aussicht auf Heilung. Also mal abwarten.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Crash_Kid_One am 06. März 2008, 08:28:24
Gestern abend war der Wortlaut in den TV-Nachrichten genau wie oben erwähnt.

Das er noch ca. 5 Wochen hätte.

Ich wünsche ihm alles Gute, bzw. gute Besserung und hoffe das Beste!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: OnlyEnemyMyself am 06. März 2008, 09:22:02
hab das gestern irgendwie in den prominews mitbekommen - scheisse - wenn man durch sowas aus dem leben genommen wird - auch wenn er noch 5 wochen hätte - ist schon irgendwie makaber sowas zu wissen.........
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Elena Marcos am 06. März 2008, 09:23:54
Abwarten und Käffchen trinken...

mal sehen wie "wahr" das alles ist - aber wenn es so schlimm ist, dann hoffe ich auch für den guten Patrick das alles recht "schmerzlos" verläuft...
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Evil am 06. März 2008, 11:09:22
Was waren eigentlich seine letzten Filme. Ich weiß nur noch daß er in Donnie Darko dabei war. Aber der ist ja auch schon wieder von 2001.
Ich drück im trotzdem die Daumen!  :neutral:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 11:14:48
11:14 zum Beispiel auch ;)
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Lionel am 06. März 2008, 11:32:02
Das wäre bitter. Ich mochte ihn auch in so ziemlich jedem seiner Filme, "Roadhouse" sowieso, aber auch die Rollen in den neueren machten ihn sympathisch. Als Orry Maine wird er einem immer in Erinnerung bleiben, die Serie hab ich ja damals verschlungen, er und George Hazard (James Read) als absolute Blutsbrüder. Und ich mochte sogar "Dirty Dancing" (auch wenn da ein wenig viel getanzt wird 8)).
Hoffe, die Nachricht ist schlimmer nach außen gedrungen als sie wirklich ist.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 13:23:04
Ach du verdammte scheiße. Hab vorhin bei lycos nur die headline gelesen er sei erkrankt, habe dann net weitergelesen. Aber das ist super hart :? verdammt, wenn man es im Vorfeld schon weiß, dann wird die Nachricht sicher fast noch härter :?
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 15:05:31
Ich habs auch gestern im TV gehört und erstmal einen Schrecken bekommen. Auch wenn ich aktuell keine Filme von ihm sehe ging mir das schon ziemlich nahe  :neutral:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: der Dude am 06. März 2008, 16:11:42
Ich wünsche ihm, dass er diese Zeiten schmerzfrei, im Reinen mit sich selbt und seiner Umwelt und vor allen dingen mit Leuten, die er liebt und die ihn lieben durchläuft und ohne Reue gehen wird.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ketzer am 06. März 2008, 16:20:36
Bauchspeichdrüsenkrebs ist soweit ich weiß immer tödlich.

Je nach Stadium max. zwischen wenigen Monaten bis zu 2 Jahren.

Bei Metastasen sowieso alles zu spät
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: nemesis am 06. März 2008, 16:57:19
Bleibt wirklich abzuwarten, was wird:

Zitat von: gmx.net
"Patrick hat eine sehr begrenzte Erkrankung und er scheint sehr gut auf die Behandlung zu reagieren", sagte Fisher laut "People", einer Website, die sich auf Promi-Nachrichten spezialisiert hat.
Die Boulevardzeitung "National Enquirer" hatte zuvor berichtet, der 55-Jährige habe nur noch fünf Wochen zu leben.
"Alle Informationen über seine Lebenserwartung und die körperlichen Nebenwirkungen sind völlig falsch", sagte Fisher, "wir sind sehr viel optimistischer".
Ein Sprecher Swayzes sagte gegenüber "People", der Filmstar "setzt sein normales Leben fort". "Patrick und seine Familie sind denen zutiefst dankbar, die ihre Unterstützung und ihre Besorgnis gezeigt haben."
Bauchspeicheldrüsenkrebs gilt als besonders gefährlich. Im Schnitt ist nach einer solchen Diagnose nur einer von zehn Patienten nach fünf Jahren noch am Leben.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Lionel am 06. März 2008, 20:10:16
Bleibt wirklich abzuwarten, was wird:

Zitat von: gmx.net
"Patrick hat eine sehr begrenzte Erkrankung und er scheint sehr gut auf die Behandlung zu reagieren", sagte Fisher laut "People", einer Website, die sich auf Promi-Nachrichten spezialisiert hat.
Die Boulevardzeitung "National Enquirer" hatte zuvor berichtet, der 55-Jährige habe nur noch fünf Wochen zu leben.
"Alle Informationen über seine Lebenserwartung und die körperlichen Nebenwirkungen sind völlig falsch", sagte Fisher, "wir sind sehr viel optimistischer".
Ein Sprecher Swayzes sagte gegenüber "People", der Filmstar "setzt sein normales Leben fort". "Patrick und seine Familie sind denen zutiefst dankbar, die ihre Unterstützung und ihre Besorgnis gezeigt haben."
Bauchspeicheldrüsenkrebs gilt als besonders gefährlich. Im Schnitt ist nach einer solchen Diagnose nur einer von zehn Patienten nach fünf Jahren noch am Leben.



So hab ich das vorhin auch im Radio gehört.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: der Dude am 07. März 2008, 01:10:33
Steel Dawn hat damals schon a weng meine Kindheit geprägt :!:
Meine auch! Zusammen mit Mad Max hat Steel Dawn meine Vorliebe für apocalyptische Szenerien geweckt. Nach den super Auftritten in Donny Darco und 11:14 hatte ich gehofft, dass er in seinen alten Tagen nochmal wenigstens im Indi-Bereich ordentlich loslegt. Auch wenn er nie zu den ganz Großen gehört hat, braucht er sich seiner Leistungen nicht zu schämen.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Masterboy am 07. März 2008, 08:50:35
Red Dawn finde ich übrigens auch Klasse mit ihm.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 01. April 2008, 10:43:36
Die Nachricht hat mich eben fast aus dem Stuhl gehauen!  :( Gibt es Neuigkeiten in der Angelegenheit?  :neutral:

Für mich is er unvergessen durch drei Filme die ich in meiner Kindheit und auch heute noch liebe...Steel Dawn (eine Deutsche DVD ist schon lange überfällig), Road House und natürlich Die Rote Flut.

Man muss jedenfalls kein Krebsexperte sein um zu wissen, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs so ziemlich der schlimmste von allen ist...  :(
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 01. April 2008, 10:49:16
Im Moment nur, dass angeblich die Medikamente usw. anschlagen - und er weiter kämpft und guten Mutes ist
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: der Dude am 01. April 2008, 10:50:40
Das sind gute Nachrichten.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 01. April 2008, 10:51:14
Ich schätze in einem Film wird man ihn jedenfalls nicht mehr sehen. Hauptsache er lebt noch ein paar Monate oder gar Jahre beschwerdefrei. Das tut mir echt grad verdammt leid...  :(
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 01. April 2008, 10:52:37
Ich wünsche ihm ja auch nur das Beste aber wenn ich eben im TV sehe, wie er abgemagert und total krank dasteht und raucht... da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 01. April 2008, 10:54:35
Ob er JETZT raucht oder nicht ändert an der Situation auch nix mehr - und das is auch das was Dir der Arzt in dem Moment sagt (kenn ich in drei Fällen)

Ich persönlich wünsche ihm ein möglichst schmerzfreies Leben - und wenn es denn nicht merh gehen sollte ein schnelles und leidarmes Ende.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 01. April 2008, 11:39:01
Also wenn es denn komplett aussichtslos ist, ändert auch das Rauchen nix mehr. Da er aber wohl noch gewisse kleine Chancen hat, wäre das für mich ein Unding.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 01. April 2008, 12:09:58
Er is alt genug um zu wissen was er macht. Förderlich für seine Genesung is das Rauchen sicherlich nicht. Muss er aber selbst wissen. Ich hab jedenfalls ein ganz ungutes Gefühl, dass wir da dieses Jahr noch eine traurige Nachricht lesen werden...  :neutral:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ash am 02. April 2008, 00:19:23
Üble Sache.  :neutral:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 10. April 2008, 12:54:10
http://unterhaltung.de.msn.com/stars/news-artikel.aspx?cp-documentid=8021683
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: der Dude am 10. April 2008, 12:57:09
Das klingt schonmal garnet schlecht. Ich drück ihm die Daumen. Und jetzt, wos doch so gut geht, sollte er midm Quartzen aufhören.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ash am 10. April 2008, 13:12:22
Habe auch schon die guten Nachrichten gelesen, glaube auch, dass das mit den 5Wochen eher sone Boulevardbullshit-Überschrift, die das Ganze noch mehr dramatisieren sollte, auch wenn er zwischen Leben & Tod steht.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 10. April 2008, 14:32:10
Jep, die Medien nehmen auch da keine Rücksicht, wenn man nach den ganzen Überschriften der letzten Zeit geht... naja  :neutral:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 11. April 2008, 03:33:20
Jepp, ich hab vorgestern auch einen kurzen Bericht im TV (RTL glaub ich) gesehen, wo gesagt wurde, es geht ihm wieder deutlich besser. Gute Nachricht :!:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: nemesis am 11. April 2008, 08:54:25
Ich drück ihm auch die Daumen.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Evil am 11. April 2008, 10:51:36
Ein kleines Wunder? Schön zu wissen das es die noch gibt. Hoffe daß er es doch nocht packt!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Nation-on-Fire am 23. Juli 2008, 11:25:11
Anscheinend hat er es gepackt, oder es war alles nur halb so schlimm. Habe zumindest heute im Auto eine Nachricht in der Zeitung gelesen.

Oder alles nur PR ? Dirty Dancing gab es in den letzten Wochen ja fast überall zum Schnäppchenpreis.....
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Evil am 23. Juli 2008, 11:28:06
Freut mich für den Swayze. Habs auch gelesen!!! Es gibt doch noch kleine Wunder.  :)
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: blaubaum am 29. November 2008, 00:42:31
Zitat
Patrick Swayze says Goodbye

Nachdem es zunächst hieß, dass es Patrick Swayze nach einer Behandlung seiner Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung wieder merklich besser ging, hat sich der Krebs anscheinend auf die Leber ausgebreitet. Der Schauspieler hat sich bereits von seiner Familie verabschiedet. Und man kann über Swayzes Filme sagen, was man will: Der Mann hat meine filmische Sozialisation begleitet genauso wie Arnie und Sly und Bruce. Mit einem Kloß im Hals sag ich leise: „Servus, Patrick.“

    Patrick Swayze has reportedly started saying goodbye to family and friends after learning his cancer has spread to his liver.
    The Dirty Dancing and Ghost star, who in January was told he had pancreatic cancer, has started preparing himself for death, reports say
    “Patrick recently got word that the cancer had spread to his liver and that is what his doctors said would begin the countdown to the end,” a source told National Enquirer magazine.
www.fuenf-filmfreunde.de

...
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: der Dude am 29. November 2008, 00:44:41
Ich hoffe diese Zeit wird so schmerz- und leidfrei für ihn ablaufen wie nur irgend möglich.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Evil am 29. November 2008, 11:30:07
Oh nein!!!  :cry:  :(  :staun:  Ich dachte er hätte es doch geschafft!  :bawling: Einfach nur traurig!

(http://www.wkrg.com/media/news/cache/03-05-2008_swayze-300x309.jpg)
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Manollo am 29. November 2008, 15:14:24
Wirklich schade um ihn, hatte gehofft er würde es noch schaffen.  :(
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Masterboy am 29. November 2008, 16:03:52
hat einer meiner absoluten Lieblingsschnulzen gesungen - "Shes like the wind" wird immer bleiben!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ash am 29. November 2008, 16:56:51
Nen Countdown für seinen Tod zu haben ist schn verdammt krass. Ich fand ihn als Schauspieler garnicht übel, fand Red Dawn immer klasse und auch Andere von ihm.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Evil am 29. November 2008, 19:50:05
In hab hier mal seine Filmografie:
http://www.zelluloid.de/person/filme.php3?id=1766
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Havoc am 01. Dezember 2008, 07:44:01
Traurig  :cry:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 01. Dezember 2008, 08:45:05
Da hatte man noch ein kleine Hoffnung aber das hört sich sehr endgültig an  :cry:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Dezember 2008, 09:16:37
Habe die Meldungen schon letzte Woche gehört. Ich habe zwar gehofft, aber damit gerechnet. Sehr traurig!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 01. Dezember 2008, 10:24:42
Mir war das klar. Was habt ihr denn erwartet? Super traurig. Ich fürchte mich schon vor dem Tag an dem es so weit ist. Verdammt...  :cry:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Dezember 2008, 10:32:46
Es gibt immer wieder Menschen, die den Krebs besiegen können - auch wenn es ausweglos erscheint - daher habe ich darauf auch gehofft
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ketzer am 02. Dezember 2008, 15:36:48
mit der Leber wird´s dann auch nicht richtig schmerzfrei bzw. Du bist dann so voll mit Morphin, dass Du
nicht mehr kommunizieren kannst und völlig weggetreten bist.

Da füllt sich dann langsam der Bauchraum mit Flüssigkeit und das drückt Dir dann auf das Herz bis den Muskel die
Kraft verläßt und das Herz zu schlagen aufhört.

War bei meiner Mom so und ist absolut grauenhaft das live zu sehen.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Masterboy am 02. Dezember 2008, 16:10:16
mit der Leber wird´s dann auch nicht richtig schmerzfrei bzw. Du bist dann so voll mit Morphin, dass Du
nicht mehr kommunizieren kannst und völlig weggetreten bist.

Da füllt sich dann langsam der Bauchraum mit Flüssigkeit und das drückt Dir dann auf das Herz bis den Muskel die
Kraft verläßt und das Herz zu schlagen aufhört.

War bei meiner Mom so und ist absolut grauenhaft das live zu sehen.

was mich mal wieder für Sterbehilfe plädieren lässt.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: nemesis am 02. Dezember 2008, 19:22:58
Ach Scheisse... :(
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 02. Dezember 2008, 23:17:38
Klingt vielleicht bescheuert aber wenn er stirbt, werde ich ihn mit einem Filmtag ehren und mir ein paar seiner alten Streifen ansehen...  :neutral:
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ketzer am 05. Dezember 2008, 08:07:50
ich weiß nicht, ob Ihr das mitgekriegt habt, aber Swayze hat diese "I-net Gerüchte" dementiert.
Seine Chemo würde gut anschlagen und diese sich verbreitende Meldung empfinde er als seelische Grausamkeit.

Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Dezember 2008, 08:39:28
Wenn das echt ist - man weiß ja bald nicht mehr was nun los ist - dann drücke ich weiter ganz fest die Daumen!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Necronomicon am 05. Dezember 2008, 08:48:07
ich weiß nicht, ob Ihr das mitgekriegt habt, aber Swayze hat diese "I-net Gerüchte" dementiert.
Seine Chemo würde gut anschlagen und diese sich verbreitende Meldung empfinde er als seelische Grausamkeit.


Wenn das wirklich so ist, dann kann man echt nur traurig mit dem Kopf schütteln, was da für Gerüchte in die Welt gesetzt werden  :neutral:
Die Heilungschancen bei seinem Krankheitsbild sind halt echt sehr gering...
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Nation-on-Fire am 05. Dezember 2008, 13:54:29
So langsam weiss man je echt nicht mehr was los ist.

Verteufelt mich, aber so langsam bekomme ich das Gefühl, dass es auch eine Rolle spielt, dass 2009 ein Film mit ihm rauskomt und aktuell eine Serie gedreht wird, in der er mitwirkt....das wäre dann echt unter aller Kanone !!!!
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Flightcrank am 09. Februar 2009, 17:44:50
Gibts hier eigentlich News? Ich denk echt alle paar Tage mal an ihn. Zuletzt gab es wohl irgendwo (RTL Exclusiv glaub ich) ein Interview mit ihm. Habs aber leider nicht gesehen...
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Nation-on-Fire am 09. Februar 2009, 18:25:37
Wenn man jetzt ganz böse wäre, könnte man sagen dass die 5 Wochen schon lange vorbei sind und sein neues Projekt doch so gut wie fertig gedreht.

Würde ich aber natürlich nie tun.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: der Dude am 09. Februar 2009, 18:51:38
Todgesagt leben halt länger. Seine Serie The Beast läuft auch zur Zeit und wurd um einige Folgen verlängert. Arbeit hat aber auch eine nicht zu unterschätzende Wirkung. Wenn man abgelenkt ist, denkt man nicht an die Krankheit und wenn der Geist sich "gesund" fühlt, zieht der Körper meist mit.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ash am 09. Februar 2009, 19:05:25
Vielleicht war seine Krankheit von Beginn an auch garnicht so schlimm und das Ganze war nur ne Marketing Strategie. Ich halte das garnicht mal für soo extrem unwahrscheinlich auch wenn ich P.S. nichts unterstellen will.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 10. Februar 2009, 09:29:00
Die letzten Meldungen waren, dass der Krebs die Oberhand in seinem Körper hat - und er alle Behandlungen abbrach. Auch um seiner Familie so kurz vor seinem Tode näher sein zu können. Positives kam danach nicht mehr - die Meldung ist von vor eineinhalb/zwei Wochen,.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ash am 10. Februar 2009, 14:10:51
Also ich finde, das geht hin und her, gerade bei den Online-News.
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: JasonXtreme am 10. Februar 2009, 14:16:51
Das war in den Nachrichten, nicht online ;)
Titel: Re: Patrick Swayze - nur noch 5 Wochen zu leben
Beitrag von: Ketzer am 10. Februar 2009, 16:32:25
also mein letzter Stand war, dass er auch Metastasen in der Lunge hätte.

Das war da, als er wegen einer angeblichen Lungenentzündung in der Klinik war.


Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: Ketzer am 19. Mai 2009, 18:20:43
Gerade die Meldung auf N-TV.

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist im Prinzip zwischen 6 Monaten und 2 Jahre.

Swayze litt seit Januar 2008 an der Krankheit.

R.I.P.
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: blaubaum am 19. Mai 2009, 18:24:58
Ich versteh den Post nich?!
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: Ketzer am 19. Mai 2009, 18:27:57
Wat verstehst´n ned?

Tot-Finito-Kaputt

Capische? ;)
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: blaubaum am 19. Mai 2009, 18:30:13
Gerade bei N24 gelsen. Im Netz hatte ich noch nix gefunden. Darum war ich verwirrt. Scheiße!
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: Havoc am 19. Mai 2009, 18:42:36
 :cry:  :cry:  :cry:
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: Max_Cherry am 19. Mai 2009, 19:29:57
Tja, schade ist es schon, aber es war ja anscheind nur ne Frage der Zeit.
R.I.P.
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: blaubaum am 19. Mai 2009, 19:39:24
Patrick Swayze ist angeblich gar nich tot. Im Netz steht, dass noch nix bestätigt wurde und ein angebliches Dementi von seinem Manager vorliegt, weil Swayze noch leben würde. Son Amiradiosender hat die Meldung verbreitet, er sei tot :confused:
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: Ketzer am 19. Mai 2009, 19:51:24
und CNN ist auch aufgesprungen, was ist das denn für ein Scheiß?

Ich ändere die Überschrift von Dir wieder um.

Jetzt isser schon 2x totgerüchtet worden. Sehr makaber. Rote Karte!
Titel: Re: R.I.P. Patrick Swayze
Beitrag von: Crash_Kid_One am 19. Mai 2009, 19:51:59
Bild-Online berichtet aber auch, das er verstorben sei ...
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Ketzer am 19. Mai 2009, 19:55:37
das Problem scheint, erst Radio-dann CNN, dann weltweit.

Auf Videotext liest man aber Dementis.

Was auch immer jetzt wahr ist, das ist alles so eine Scheiß Rumpanscherei, das ist echt übel
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Bloodsurfer am 19. Mai 2009, 19:55:56
Bild-Online berichtet aber auch, das er verstorben sei ...
Bild halt...

Wartet halt mal ab bis es etwas offizielles gibt. Selbst wenn er krank ist, totreden muss man ihn ja nicht...
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: blaubaum am 19. Mai 2009, 19:58:58
Perverser Medienscheiß, echt :twisted:
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Crash_Kid_One am 19. Mai 2009, 20:05:59
Perverser Medienscheiß, echt :twisted:

Jap, echt irgendwie pervers.

Die Meldung bei "Bild" Online ist jetzt auch wieder verschwunden...
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Ash am 19. Mai 2009, 20:07:34
Er ist tot,... NEIN - DOCH -OOOHH. Das nervt langsam.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Max_Cherry am 19. Mai 2009, 20:10:32
Kranke Scheiße!
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Havoc am 20. Mai 2009, 07:32:00
Behinderter Mist. :roll:
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Flightcrank am 20. Mai 2009, 10:55:46
 :neutral:

Diese Medienausschlachtung is echt schlimm...
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Sing-Lung am 03. Juni 2009, 22:17:14
:neutral:

Diese Medienausschlachtung is echt schlimm...

Würd ich auch so sagen, nur bin ich mir bei Hollywood einfach nicht sich, ob das nicht auch beabsichtigt ist! :?
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Thomas Covenant am 15. September 2009, 07:11:07
Jetzt hat es ihn wirklich erwischt. No more Dirty Dancing.
Er war ein symphatischer Kerl.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Nation-on-Fire am 15. September 2009, 07:28:34
RIP !
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Havoc am 15. September 2009, 07:36:11
Vorhin lief aus auch bei SWR2.
Da war mir dann klar, dass es diesmal keine Falschmeldung ist.

Ruhe in Frieden.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: skfreak am 15. September 2009, 07:55:35
Ruhe in Frieden
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. September 2009, 08:02:58
RIP!
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Necronomicon am 15. September 2009, 09:00:51
Ich mochte ihn auch, hab heute Morgen auch erstmal die Meldung verarbeiten müssen  :neutral:
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: JasonXtreme am 15. September 2009, 09:40:43
Heute früh auf dem Weg zur Arbeit im Radio gehört - gefolgt von seinem ehemaligen No. 1 Hit "She's like the wind".

Er war einer meiner Lieblingsdarsteller und wird mir unvergessen bleiben. In seinen Filmen wird er weiterleben - RIP Patrick!
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Evil am 15. September 2009, 10:52:23
Ich habe heute Morgen noch gedacht, was macht eigentlich Patrick Swayze??? Und dann ne halbe Stunde später hab ich's gehört. :(  :(  :(
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Ash am 15. September 2009, 11:26:35
Als Spätaufsteher hab ich noch garnichts gehört, RIP!!! :neutral: Warn guter Mann!!
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Evil am 15. September 2009, 13:15:03
Ist aber schon extrem dieses Jahr. Caradine, Jackson, dann wars noch eine (?) und jetzt Swayze. :(
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. September 2009, 13:19:13
Extrem ist das eher nicht ;)

Schau dir mal die OSCAR-Verleihungen an ... da gibts ja immer diese R.I.P-Ecke, bei der viele Filmschnipsel gezeigt werden...

Da schau ich jedesmal ungläubig, WER so alles von uns gegangen ist und vor allem wie VIELE das jeweilig sind.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Lionel am 15. September 2009, 14:13:53
Habs vor ein paar Stunden gehört. Ist echt supertraurig, fand ihn auch immer sehr sympathisch. Er war physisch immer so stark..aber wenn so eine Krankheit zuschlägt, ist alles für die Katz..R.I.P, Patrick! :(
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: der Dude am 15. September 2009, 14:16:12
Krebs an der Bauchspeicheldrüse ist so ziemlich das fieseste das man bekommen kann. Von keinem anderen Organ aus können sich Metastasen leichter im ganzen Körper ausbreiten.

Ruhe in Frieden
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: nemesis am 15. September 2009, 16:59:51
...R.I.P..... :(
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Desertrain am 15. September 2009, 17:03:11
R.I.P !
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: dead man am 15. September 2009, 18:12:34
Ruhe in Frieden  :!:
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Max_Cherry am 15. September 2009, 18:15:15
Ruhe in Frieden.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Manollo am 15. September 2009, 22:02:26
Sehr schade.  :(
R.I.P
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Flightcrank am 15. September 2009, 23:46:07
Ich habs heute morgen auch auf dem Weg zur Arbeit im Radio gehört. Danach kam "She's Like the Wind"...

Hatte 'nen fetten Klos im Hals. Hab die letzten Monate oft an ihn gedacht und mich gefragt, wann es denn so weit sein wird. Für mich persönlich ist das jetzt der erste von "meinen" großen Helden aus den 80ern. Darsteller wie Sly, Arnie, Bruce Willis oder Kurt Russell gehören dazu. Patrick Swayze war für mich ebenfalls einer von ihnen, auch wenn er nie die großen Dinger gedreht hat. Streifen wie Bodycheck, Die Rote Flut, Roadhouse oder Steel Dawn habe ich immer geliebt und liebe sie auch heute noch. Letzteren musste ich mir dann heute auch noch kaufen (zusammen mit Ghost) und am WE - so kitschig es vielleicht klingen mag - werde ich ihn ehren und eine Nacht mit seinen Filmen einlegen...


Du hast es jetzt geschafft. Ruhe in Frieden, Patrick. :cry:
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Scarface am 16. September 2009, 00:56:25
Hab das eben erst mitbekommen. Wirklich tragisch, aber wahrscheinlich war es im Endeffekt auch eher eine Erlösung. Möge er in Frieden ruhen.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: der Dude am 16. September 2009, 02:49:34
werde ich ihn ehren und eine Nacht mit seinen Filmen einlegen...
Etwas ähnliches hab ich auch vor, allerdings mit Ghost, 11:14, Donnie Darko und Gefährliche Brandung.

Ich habe erst letzte Woche The Beast bestellt, in dem Swayze in dieser seiner letzten Rolle trotz seiner da schon weit fortgeschrittenen Krankheit eine überragende Leistung erbracht haben soll.
http://beyondhollywood.de/forum/index.php?topic=12127.0
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: OnlyEnemyMyself am 16. September 2009, 20:42:59
R.I.P
aus von meiner seite
werde am we ihm zu ehren mal ne swayze abend machen
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Ketzer am 17. September 2009, 16:25:45
R.I.P.
Titel: Re: Das Patrick Swayze Verwirrspiel
Beitrag von: Elena Marcos am 28. September 2009, 08:23:19
Komme aus dem Urlaub und lese diese traurige Meldung.

R.I.P. - Patrick!