TCs Buchregal - MORDLUST oder im Original GHOUL v. Michael Slade

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Global Moderator
  • *****
    • Weiter im Text...
      • Show only replies by JasonXtreme
    Also ich hab es durch - und muss sagen es macht wirklich nen Heidespaß sich in die saftigen Gefilde von Slades Romanen hinabzulassen :D

    Da wird nicht weggeschaut, da werden keine Gefangenen gemacht - das geht los wie Hund! Und das kurz und knackig - denn viel Umfang haben seine Werke ja nicht. Das ist auch ein Grund warum man sich mitten im Buch irgendwann denkt "wie zum Geier will der das alles in der Kürze noch logisch erklären" :lol: er tut es!

    Das hat mir zwar bei Kopflos noch ein wenig besser gefallen, aber passt hier auch gut. Ich fand es bei Mordlust nur ein wenig zuviel des Guten gegen Ende hin - das wäre alles besser gewesen, wenn er sich die letzten Seiten nicht auf die endlose psychologische Erklärung eingelassen hätte - aber ok - es war auch interessant das mal zu lesen.

    Wer auf Blut und Gedärm steht - und mit Thrillern was anfangen kann (es ist halt ein Horror-Thriller)  - der soll schauen, dass er es noch irgendwo bekommen kann!
    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


    Meine DVDs


    Offline Havoc

    • Psyclepath
    • Die Großen Alten
      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
        • Show only replies by Havoc
      Wusste ich doch, dass dir das auch gefällt.  :D
      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


      Offline JasonXtreme

      • Let me be your Valentineee! YEAH!
      • Global Moderator
      • *****
        • Weiter im Text...
          • Show only replies by JasonXtreme
        War doch klar :D
        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


        Meine DVDs


        Offline Thomas Covenant

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Thomas Covenant
          Na endlich, im Herbst erscheint DER GHOUL und DER KOPFJÄGER neu beim Festa Verlag.
          Die Indizierzung wurde wohl aufgehoben. Ich hoffe da kommt noch mehr...
          Waren ja vergriffen sehr lange Zeit. Also vormerken !!
          « Letzte Änderung: 14. August 2012, 15:42:31 von Thomas Covenant »


          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            Okay, dann krieg ich den GHOUL doch endlich mal - hab ja damals nur den Kopfjäger ergattern können. Mehr von ihm wäre echt ne Maßnahme!!!
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Offline Havoc

            • Psyclepath
            • Die Großen Alten
              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                • Show only replies by Havoc
              Da bin ich ja auch mal gespannt ob der Rest noch nachkommt.
              Cutthroat war auch nicht schlecht, ein paar Weiter habe ich noch auf Englisch hier liegen aber noch nicht gelesen.
              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


              Offline JasonXtreme

              • Let me be your Valentineee! YEAH!
              • Global Moderator
              • *****
                • Weiter im Text...
                  • Show only replies by JasonXtreme
                Jo der hat ja wirklich so einige verfasst!
                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                Meine DVDs


                jerry garcia

                • Gast


                 Michael Slade. Sieben bestialische Morde. Offenbar alle von einem Psychopathen begangen. Doch Hilary Rand von Scotland Yard kommt mit ihren Ermittlungen einfach nicht weiter. Da meldet sich Inspector Zinc Chandler von der kanadischen Polizei. Er glaubt, dass es in dem Fall eine Verbindung zu der skurrilen Rockgruppe Ghoul aus Vancouver gibt. Die Spur führt die Polizisten immer tiefer in einen bluttriefenden Albtraum, in dem eine uralte Familie aus Neu-England schon auf sie lauert.

                London wird von einer Serie grausamer Morde erschüttert: acht junge Mädchen im Alter von sieben bis elf Jahren wurden tot aus der Themse geborgen, das Blut aus den Adern gesogen und das Herz aus der Brust geschnitten. Doch zu allem Überfluss gibt es da noch Bombenattentate und den Kanalmörder, der sich seine Opfer vom Ufer holt und dann in den Kanälen unter London verschwindet. So auch einen Anwalt, der zwar nicht gerade zur Sorte der beliebten Bürger gehört, aber so langsam wird die Bevölkerung ob der Häufung der Vorfälle unruhig. Hilary Rand versucht Hilfe von einem Profiler zu bekommen, steht aber dennoch irgendwie auf verlorenem Posten, da keiner eine Frau in ihrer Position haben will. Erst ein altgedienter Polizist, der seine eigene raue Vergangenheit hat, steht ihr wirklich zur Seite. In Vancouver, Kanada, muss sich Zinc Chandler indes gegen einige Drogendealer durchsetzen, zu denen auch Ray Hengler gehört. Bis auf diesen und einen Typen mit Irokesenschnitt überleben die Figuren die Auseinandersetzung nicht - und der Iro wird später von einem Briten, den Hengler angeheuert hat, erledigt und spurlos verschwinden lassen. Nach und nach kommt Chandler dahinter, dass Hengler nicht nur dealt, sondern auch Snufffilme dreht, im Pornogeschäft die Griffel drin hat und die Rockgruppe "Ghoul" zu managen scheint. So wird sein Augenmerk auch auf die Mitglieder der Gruppe gerichtet, die anscheinend auch einiges zu verbergen haben und mit Morden in der Umgebung in Verbindung zu stehen scheinen. Mit einem Umweg über die USA, wo er auf Deborah trifft, die ihm die Familiengeschichte der Mitglieder der Rockband zu erzählen weiß, führt ihn der Weg nach England, wo sich alles zusammenfügt.

                Im zweiten Roman von Michael Slade mit dem Titel "Der Ghoul" wird wieder düstere Crimekost dargeboten, wie sie ihresgleichen vergeblich sucht. Statt nur auf graphische Gewalt zu setzen (auch wenn die nicht zu knapp vorkommt), bietet Slade ein komplexes Buch, das gut recherchiert ist und den Leser über London und dessen Vergangenheit, über Profiling und die Arbeit der Polizei bestens ins Bild setzt. Gleichzeitig bedient er sich der damals durch sämtliche Medien gehetzten Morde und Selbstmorde, die nach angeblichem Vorbild von Filmen, Comics, Videogames und Texten von Rocksongs begangen wurden (meines Erachtens nutzt er dies genauso plakativ wie diverse Billigprintmedien damals, wenn man sich bloß mal an Judas Priest erinnern möge). Abgesehen von diesem kleinen Kritikpunkt hat Michael Slade ein weiteres Mal einen durchaus Nachdenkenswerten Roman geschaffen, der den Finger in die Wunde legt, wozu sich labile Personen durch irgendwelche Einflüsse hinreißen lassen. Seine Diskussion geführt durch zwei Detectives über schädlichen oder nichtschädlichen Einfluss von Medien, Musik oder Büchern und deren nicht zu beweisende Schuld an realer Gewalt heben das Buch aus dem Einheitsbrei der Massenware heraus. Insgesamt also ein harter und auch tiefschürfend-intelligenter Thriller, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Hoffentlich wird die Reihe von Festa auch weitergeführt. 



                Offline Havoc

                • Psyclepath
                • Die Großen Alten
                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                    • Show only replies by Havoc
                  Habe zwar noch den Großteil der weiteren Bücher auf Englisch hier liegen, aber hätte auch nichts gegen eine dt. Übersetzung.
                  Das dritte Buch der Reihe ("Cuttroath") gefiel mir auch ganz gut.
                  Muss unbedingt mal das vierte ("Ripper") anfangen. Das wird ja immer in den höchsten Tönen gelobt.
                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                  Offline JasonXtreme

                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Weiter im Text...
                      • Show only replies by JasonXtreme
                    Ich hol für Bloody mal den Thread hier hoch ;) weil wirs am HFT drüber hatten.... die Reihe um die Special X Abteilung geht wie gesagt noch viel weiter, als auf deutsch zu haben, aaaber Du liest ja eh Original. Die sind auch nicht sooo dick, also für Dich n Snack zwischendurch. Ich würd wie gesagt gern weiterlesen, aber nach dem Dritten kam hier ja leider nix mehr :(

                    Meines Wissens schreibt Slades Sohn mittlerweile weiter.
                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                    Meine DVDs


                    Offline Bloodsurfer

                    • diagonally parked in a parallel universe...
                    • Administrator
                    • *****
                      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                        • Show only replies by Bloodsurfer
                      Aaaaaaah die Serie war das! OK, danke für den erneuten Tipp. Da nehme ich mir dann demnächst gleich mal den ersten Teil vor.


                      Offline Havoc

                      • Psyclepath
                      • Die Großen Alten
                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                          • Show only replies by Havoc
                        Stimmt, die waren ziemlich gut.

                        Aber dass ich zumindest das zweite Buch (Mordlust aka. Ghoul) so hochgelobt habe, wusste ich gar nicht mehr. :D
                        Das dritte Cutthroat war auch nicht schlecht soviel ich mich erinnere.


                        Muss unbedingt mal das vierte ("Ripper") anfangen. Das wird ja immer in den höchsten Tönen gelobt.

                        Ähem... hüstel.... ja, müsste ich mal..... irgendwann... :D
                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          https://www.goodreads.com/series/89453-special-x

                          Hier übrigens die komplette Reihe nach Reihenfolge geordnet... 2010 das letzte von 14 Büchern
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Havoc

                          • Psyclepath
                          • Die Großen Alten
                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                              • Show only replies by Havoc
                            https://www.goodreads.com/series/89453-special-x

                            Hier übrigens die komplette Reihe nach Reihenfolge geordnet... 2010 das letzte von 14 Büchern

                            Habe gerade mal ins Regal geschaut.
                            Mir fehlen nur Nr. 12 (Kamikaze) und Nr. 14 (Red Snow)

                            Die anderen habe ich alle hier stehen.
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”