Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

  • aka Gregor
  • Administrator
  • *****
      • Show only replies by Masterboy
    Zuletzt hatte ich ja Army of the Dead eine Chance geben. Leider vergebens.-)

    hab ihn noch nicht gesehen, aber ich vermute das ist einfach stupider, moderner Rotz. Da würde ich lieber zu Klassikern greifen wenns denn schon eine Komödie/Funsplatter sein soll.

    Ansonsten bleibt Horror für mich auch heute noch ein geliebtes Genre abseits der scheiß realen Probleme, einfach mal Spaß am "Grauen" zu haben ohne dass dabei jemand wirklich zu Schaden kommt.
    | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


    Online Elena Marcos

    • a.k.a. Dirk
    • Die Großen Alten
      • Come on in ... hahahahahahahahahah
        • Show only replies by Elena Marcos
      Zuletzt hatte ich ja Army of the Dead eine Chance geben. Leider vergebens.-)

      hab ihn noch nicht gesehen, aber ich vermute das ist einfach stupider, moderner Rotz. Da würde ich lieber zu Klassikern greifen wenns denn schon eine Komödie/Funsplatter sein soll.

      Ansonsten bleibt Horror für mich auch heute noch ein geliebtes Genre abseits der scheiß realen Probleme, einfach mal Spaß am "Grauen" zu haben ohne dass dabei jemand wirklich zu Schaden kommt.

      Du vermutest richtig. Aber Rotz ist noch zu blumig ausgedrückt...

      Ich liebe Horror nach wie vor. Gestern hab ich in einem Podcast gehört, dass die Jugend "Nighmare on Elmstreet" zwar als gelungen bewerten, aber als Trashig und richtig 80er abstempeln.
      Ich gehe das nicht mit - ich finde dass die 80er unheimlich gut funktionieren und oftmals sogar recht zeitlos sind. Im Gegensatz zu manchen heutigen Horrorfilmen.
      Was mich manchmal so reizt, sind eher die unbekannteren Sachen. Videothekenfilme, die man aufgrund des Covers mitgenommen hat, oder auch DVDs, wo man sich denkt: der könnte was sein.
      Natürlich wird man oftmals auch enttäuscht, aber der Reiz des Genres ist immer noch gegeben...

      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


      Offline Evil

      • Die Großen Alten
        • Split Personality
          • Show only replies by Evil
        Zitat
        Ansonsten bleibt Horror für mich auch heute noch ein geliebtes Genre abseits der scheiß realen Probleme, einfach mal Spaß am "Grauen" zu haben ohne dass dabei jemand wirklich zu Schaden kommt.
        :thumb:  :)
        Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


        Offline JasonXtreme

        • Let me be your Valentineee! YEAH!
        • Global Moderator
        • *****
          • Weiter im Text...
            • Show only replies by JasonXtreme
          Zuletzt hatte ich ja Army of the Dead eine Chance geben. Leider vergebens.-)

          hab ihn noch nicht gesehen, aber ich vermute das ist einfach stupider, moderner Rotz. Da würde ich lieber zu Klassikern greifen wenns denn schon eine Komödie/Funsplatter sein soll.

          Ansonsten bleibt Horror für mich auch heute noch ein geliebtes Genre abseits der scheiß realen Probleme, einfach mal Spaß am "Grauen" zu haben ohne dass dabei jemand wirklich zu Schaden kommt.

          Du vermutest richtig. Aber Rotz ist noch zu blumig ausgedrückt...

          Ich liebe Horror nach wie vor. Gestern hab ich in einem Podcast gehört, dass die Jugend "Nighmare on Elmstreet" zwar als gelungen bewerten, aber als Trashig und richtig 80er abstempeln.
          Ich gehe das nicht mit - ich finde dass die 80er unheimlich gut funktionieren und oftmals sogar recht zeitlos sind. Im Gegensatz zu manchen heutigen Horrorfilmen.
          Was mich manchmal so reizt, sind eher die unbekannteren Sachen. Videothekenfilme, die man aufgrund des Covers mitgenommen hat, oder auch DVDs, wo man sich denkt: der könnte was sein.
          Natürlich wird man oftmals auch enttäuscht, aber der Reiz des Genres ist immer noch gegeben...


          Ich weiß was Du meinst, Dirk - aber ich sehe das ganz klar differnzierter, und das aus gutem Grund. Für UNS sind die Zeiten der 70er und 80er oder auch 90er noch present, Zeiten ohne Handys, die bekannten Dinge aus Filmen wie Gebäude, Straßenzüge, Autos, Telefone mit Schnur, Erreichbarkeit die es nicht gab... alles Bestandteile welche die Horrorfilme die wir kennen und lieben auch AUSMACHEN! Und genau das, wie oft gesagt, liebe ich an den Filmen eben auch. Sowas wie DAS OMEN oder auch NIGHTMARE würde heute doch schon aus den Gründen nicht mehr funktionieren, weil es einfach so nicht mehr glaubhaft zu drehen ist. Da würde keiner mehr nach Italien fliegen um ein Grab auf einem schaurigen Friedhof zu finden, da würde man googeln und wüsste alles (überspitzt formuliert). Da wäre man irgendwo in einem Camp im Wald, und es wäre wurscht ob einer die Telefonleitung kappt und mordet - man hat ja ein Handy zum Hilfe holen.. so viele Dinge die eben diese Klassiker aushebeln.

          Die Leute die sowas sagen (Nightmare trashig, so 80er...) kennen diese Zeiten ja nicht mehr. Für die ist allgemeingültig die Vernetztheit, jederzeit erreichbar, man kann alles und jeden sofort googlen usw. - für uns waren die 60er ind 70er auch nicht "erlebt" aber dadurch greifbar, dass sich technisch gesehen in den 80ern noch nicht so viel verändert hatte - für uns war der Slasher aus den 70ern genauso nachvollziehbar wie es in den 80s eben auch noch war. Selbst in den 90s war das noch so - aber ab den 2000ern ging das dahin.
          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


          Meine DVDs


          Offline Evil

          • Die Großen Alten
            • Split Personality
              • Show only replies by Evil
            @Jason: Hab es mal hierher kopiert.
            Zitat
            Freut mich, die Omen Filme sind bei mir seit jeher sehr angesehen. Perfekter Gruselhorror mit starker Besetzung und Soundtrack! Teil 3 fällt ab, aber is nicht übel, Teil 4 quasi ein Remake des Ersten mit eindm Mädchen. Is auch ok, aber ich meine das war ein TV Film.
            Mit den Omen Filmen möchte ich wieder einen Schritt in die Geschichte des Horrorfilms zurück machen, welche zu der Zeit erst so richtig ihren Anfang nahm ( natürlich gab es ja noch die 50 & 60er. Für mich wurde es aber erst seit Anfang 70 er Interessant.)
            Das Genre ist nicht tot zu kriegen. Leider gibt es immer seltener brauchbare neue Filme in dem Bereich.
            Deshalb „bilde“ ich mich dann auch gern weiter mit diversen Klassikern.
            Letztes Jahr hab ich z. B. die ganzen Dracula Filme mit Christopher Lee ( es waren so 7-8 Filme) nachgeschaut, weil die mir in meiner Kindheit unglücklicherweise an mir vorbei gingen.
            Ich konnte erst seit letztes Jahr was mit Dracula anfangen ( was ja gar nicht so mein Ding ist).
            Christopher Lee war geradezu prädestiniert für die Rolle! Er hatte das perfekte Aussehen, für diesen legendären Blutsauger! Ganz toll.🧛🏻‍♂️

            Die alten Grusel und Horrorfilme sind eben noch traumhaft atmosphärisch. Da hört man den Wind um das Schloß/ Häuser heulen, oder man sieht eine alte Burg im düstren Gruselwald ( was in Wirklichkeit nur eine Spielzeugburg war)
            und lauter solche Dinge, die wir als ältere Zuschauer nur zu gut kennen.

            Bei den heutigen Filmen haut das einfach nicht mehr so richtig hin. Glücklicherweise sind aber in den letzten über 50 Jahren so viele interessante Filme in dem Genre entstanden, dass man immer noch altes Material aufspüren und sichten kann.

            Beyondhollywood war Anfang der 2000 er ursprünglich noch ein Horrorforum , nicht wahr?!
            « Letzte Änderung: 12. Juni 2021, 15:49:01 von Evil »
            Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Kennst Die Schrecken der Medusa schon? Wäre dann eventuell auch was für Dich, oder Audrey Rose
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Online Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Evil, geh ruhig 10 weitere Jahre zurück.
                "Die toten Augen des Dr. Dracula" oder "Bis das Blut gefeiert" sind nur zwei gute Filme aus den 60ern.


                Offline Evil

                • Die Großen Alten
                  • Split Personality
                    • Show only replies by Evil
                  Zitat
                  Kennst Die Schrecken der Medusa schon?
                  leider nicht.

                  Zitat
                  Die toten Augen des Dr. Dracula" oder "Bis das Blut gefeiert" sind nur zwei gute Filme aus den 60ern.
                  Bis aufs Blut gefriert hab ich glaub mal 13 oder 14 geschaut. Da stand in der TV Zeitschrift noch extra: Schauen sie den Film nicht alleine an!  :)

                  Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


                  Offline Flightcrank

                  • Moderator
                  • *****
                    • Just a guy stuck in the 80s...
                      • Show only replies by Flightcrank
                    Beyondhollywood war Anfang der 2000 er ursprünglich noch ein Horrorforum , nicht wahr?!
                    Ursprünglich war es ein Pornoforum in dem aber nur Marco und Sascha sowie Andi aktiv waren. Weil ihnen zu langweilig wurde, haben Sie sich mit Criena zusammengeschlossen und ein Horrorforum daraus gemacht. Daraus ist dann das hier entstanden. :D


                    Offline JasonXtreme

                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Weiter im Text...
                        • Show only replies by JasonXtreme
                      Aber, was viele nicht wissen, wir haben parallel dazu das Pornoforum weiter betrieben, und daraus wurde mittlerweile ein recht einträgliches Unternehmen namens Pornhub, woraus wir noch einige kleine Ableger gebastelt haben für die Sauereien die man nicht allerorts sieht... lange Rede kurzer Sinn, Criena schicken wir mittlerweile anschaffen, der bückt am Bahnhof auch gut was zusammen, Andi ist aus dem Pornobiz raus, weil er mittlerweile emanzipert wurde und für die Frauenrechte eintritt, und Sascha ... ja was macht der eigentlich genau!?
                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                      Meine DVDs



                      Offline skfreak

                      • Serienfreak
                      • Moderator
                      • *****
                          • Show only replies by skfreak
                        Ich halte hier als Einziger noch die Tittenfahne hoch, Ihr Banausen!!!
                        Naja, eigentlich nicht ganz als Einziger - immerhin haben wir hier ja noch einen treuen User mit einer Platte voller Aische Pervers Pornos :lol:


                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Ja ok, Steve, aber der hält die Tittenfahne nur hoch wenns keiner sieht und hört!
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Online Max_Cherry

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Max_Cherry

                            Online Havoc

                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                            • Die Großen Alten
                              • Let me show you its features, hehehe!
                                • Show only replies by Havoc
                              Früher habt ihr wenigstens versucht die Abgründe zu verdecken. :D
                              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                              Offline JasonXtreme

                              • Let me be your Valentineee! YEAH!
                              • Global Moderator
                              • *****
                                • Weiter im Text...
                                  • Show only replies by JasonXtreme
                                Für was denn noch... ist der Ruf erst uriniert, lebt sich gänzlich ungeniert
                                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                Meine DVDs


                                Online Elena Marcos

                                • a.k.a. Dirk
                                • Die Großen Alten
                                  • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                    • Show only replies by Elena Marcos
                                  Für was denn noch... ist der Ruf erst uriniert, lebt sich gänzlich ungeniert

                                  Wenn man sich einen Teil der Menschheit anschaut... also, da braucht man sich selbst nicht zu schämen.

                                  "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                  Online Havoc

                                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                  • Die Großen Alten
                                    • Let me show you its features, hehehe!
                                      • Show only replies by Havoc
                                    Für was denn noch... ist der Ruf erst uriniert, lebt sich gänzlich ungeniert

                                    Ich pflege mein "Schwiegermama's Liebling, der kein Wässerchen trüben kann" Image tapfer weiter. :)
                                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                    Offline JasonXtreme

                                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                    • Global Moderator
                                    • *****
                                      • Weiter im Text...
                                        • Show only replies by JasonXtreme
                                      Für was denn noch... ist der Ruf erst uriniert, lebt sich gänzlich ungeniert

                                      Ich pflege mein "Schwiegermama's Liebling, der kein Wässerchen trüben kann" Image tapfer weiter. :)

                                      Sei mir net bös, ich will Dich auch nicht aus Deiner heilen Welt holen - aber die verarschen Dich doch alle, in dem sie so tun als nehmen Sie ausgerechnet Dir diesen Kappes auch noch ab :lol:
                                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                      Meine DVDs


                                      Online Havoc

                                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                      • Die Großen Alten
                                        • Let me show you its features, hehehe!
                                          • Show only replies by Havoc
                                         :shock:

                                        Auch nicht wenn ich meinen Kulleraugenblick aufsetze?  :shock:



                                        Mist. :D
                                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                        Offline Evil

                                        • Die Großen Alten
                                          • Split Personality
                                            • Show only replies by Evil
                                          An die leidenschaftlichen Horrorkonsumenten....

                                          WIE würdet ihr es selbst einschätzen?
                                          Wieviel Horror und Artverwandte Filme ( Slasher, Splatter, Grusel, Mystery, was gibt es noch?) habt ihr in eurem Leben ungefähr gesehen?
                                          Also mit ca 12, 13 Jahren bis heute???
                                          Und , hat es euch irgendwie geschadet, verändert, psychisch beeinflusst? Entstanden dadurch irgendwelche Ängst oder Macken?
                                          « Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 22:02:00 von Evil »
                                          Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


                                          Online Ash

                                          • der Werbe-Bot
                                          • Die Großen Alten
                                            • Tod durch SnuSnu
                                              • Show only replies by Ash
                                            Och es gibt schon ne gut gefüllte Liste mit Leuten, die ich vom Kirchturm aus niederstrecken würde, so isses nicht.


                                            Offline JasonXtreme

                                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                            • Global Moderator
                                            • *****
                                              • Weiter im Text...
                                                • Show only replies by JasonXtreme
                                              Ich kann nicht ansatzwrise schätzen wie viele Filme ich im Leben gesehen hab, erst Rwcht nicht nach Genres. Geschadet hat mit nix, ich finde eher geholfen
                                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                              Meine DVDs


                                              Offline skfreak

                                              • Serienfreak
                                              • Moderator
                                              • *****
                                                  • Show only replies by skfreak
                                                Och es gibt schon ne gut gefüllte Liste mit Leuten, die ich vom Kirchturm aus niederstrecken würde, so isses nicht.

                                                :uglylol:


                                                Online Elena Marcos

                                                • a.k.a. Dirk
                                                • Die Großen Alten
                                                  • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                                    • Show only replies by Elena Marcos
                                                  Ich hab unzählige gesehen - hunderte - tausende? Keine Ahnung. Als Jugendlicher hat man alles genommen um Extremerfahrungen auszutesten - Kannibalen, Zombies, Splatter und diese merkwürdigen Dokus (Faces of Death). Kein Ekel konnte groß genug sein.

                                                  Heute setzte ich im alter mehr auf Atmophäre und tolle (FARBIGE) Bilder - alte Filme in Technicolor, die einem die Netzhaut wegbrutzel und nicht das moderne, monochrome Ami-Kino, das oftmals dann auch noch langweilig daherkommt. Egal.

                                                  Geschadet - keine Ahnung. Damals auf der Schule hat man mich für einen Nerd gahalten, vielleicht auch krank oder gestört, weil ich mir Horror Filme anschaue.

                                                  Heute würde ich sagen - ich weiß, was Gewalt anrichtet und ich weiß auch genau, das da nichts schönes oder glorifizierendes bei ist. Ich lehne im Alltag Gewalt ab und hab auch ein gespaltenes bzw. ablehnendes Verhältnis gegenüber Waffen. Selbst vor Schreckschussspitolen habe ich einen Heidenrespekt - und eine Waffe in der Hand verleiht mir kein Machtgefühl, sondern macht mir "Angst"... als ein Gefühl wirklicher "Angst".

                                                  "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"