Gitarristen-Thread ;)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
      • Show only replies by Bloodsurfer
    Der eine oder andere hat ja schon mitbekommen, dass ich vor etwa zwei Monaten damit angefangen habe, Gitarre spielen zu lernen :biggrin: Seit ich bei Stephan vor dem letzten HFT die Klampfe in der Hand hatte, hat es mich einfach nimmer losgelassen. Eigentlich war das schon immer ein Traum von mir, ich hab mich lediglich nie überwinden können den auch umzusetzen. Aber irgendwann muss man mal damit anfangen, was solls, man lebt nur einmal. Ausserdem brauchte ich auch dringend mal ein Hobby das mich nicht an irgend eine Art von Bildschirm fesselt ;)
    Einer meiner besten Freunde spielt ja seit 13 oder 14 Jahren schon, davon 6 in einer Band (allerdings nicht mehr zur Zeit), und der hat mir zum einen eine seiner Gitarren geliehen (eine Ibanez RG 470) und gibt mir zum anderen auch ein wenig "Starthilfe" ;)

    Naja, lange Rede, kurzer Sinn, gerade eben hab ich mir mein eigenes Set zusammen geklickt und bestellt :)

    Eine Yamaha Pacifica 112 VCX:



    Dazu recht gut passend einen Roland Microcube:



    Der wird in jedem Musikerforum und in zig Testberichten (habe lange gelesen und mich informiert) immer wieder empfohlen. Japp, recht klein ist er, aber für den Hausgebrauch reicht der vollkommen aus (und im Gegensatz zu nem Röhrenamp klingt er auch gut wenn man ihn nicht voll aufgerissen hat ;) ), und in der Preisklasse gibt es eigentlich fast nichts besseres, daher musste ich nicht lange überlegen.

    Dazu noch ein Gurt im lustigen gelben "Police Line - do not cross"-Design :uglylol:
    Und reichlich weiteres Zubehör, ein kleines Stimmgerät, einen Ständer, eine Auswahl Plektren und das nötige Kabel natürlich.

    Jetzt bin ich für den Rest des Jahres aber pleite. Naja, was solls, das ist mein Weihnachtsgeschenk für mich selbst :) Wenn mich sonst keiner aufheitert, nach all dem Scheiss in den letzten Monaten in meinem Leben, muss ich es selber tun ;)


    Wer spielt denn hier sonst eigentlich noch? Klar, Stephan. Ash und Janno spielen Bass, wenn ich mich richtig erinnere?


    Offline Max_Cherry

    • Moderator
    • *****
        • Show only replies by Max_Cherry
      Naja, bei mir kann man das nicht wirklich spielen nennen. Hin und wieder n bischen Krach machen.

      Ich glaube mit dem Set machst Du nichts falsch, auf jeden Fall schon mal ordentliche Sachen.
      Wenn Du ernst machst und auch Bock auf Üben und am besten noch Notenlesen hast, bist du in wenigen Wochen locker an mir vorbeigezogen was Fähigkeiten auf der Klampfe angeht. Das Schöne an einer E-Gitarre ist für mich, dass man mit wenig Können, etwas hörbares aus dem Instrument herausbekommt. Richtige Musiker sehen das vermutlich anders.

      Ich wünsch dir viel Spaß und vorallem das Durchhaltevermögen und die Disziplin, die mir fehlte.


      Offline Bloodsurfer

      • diagonally parked in a parallel universe...
      • Administrator
      • *****
        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
          • Show only replies by Bloodsurfer
        Ich wünsch dir viel Spaß und vorallem das Durchhaltevermögen und die Disziplin, die mir fehlte.
        Danke :)

        Wenn Du ernst machst und auch Bock auf Üben und am besten noch Notenlesen hast, bist du in wenigen Wochen locker an mir vorbeigezogen was Fähigkeiten auf der Klampfe angeht.
        Da überschätzt jemand aber gewaltig mein Talent :D :D

        Heute ist das Paket angekommen *freu* Anstatt was zu arbeiten, was ich eigentlich tun sollte, hab ich also mal schön alles ausgepackt, aufgestellt, gestimmt, eingeweiht.

        Zum Glück hab ich ein Stimmgerät dazu geordert :D Ausgepackt, angespielt - klang scheiße. Von Hand (nur nach Gehör) etwas gestimmt, hier bisschen höher, da bisschen tiefer - klang immer noch scheiße, anders als vorher aber trotzdem scheiße :D Dann das Stimmgerät ausprobiert - geht super einfach und simpel, das Ding erkennt ja selbst sogar welche Saite gespielt wird und zeigt dann an ob sie höher oder tiefer muss, und wie stark - keine Minute und alles hat super gepasst.

        Die Werks-Saiten der Yamaha sind auch nicht so das wahre, aber das war ja zu erwarten, daher hab ich gleich zwei andere Sätze mitgeordert, die ich irgendwann mal draufziehe (wenn ich Zeit über habe und mich rantraue, vielleicht lass ich das auch meinen Kumpel lieber übernehmen :D ).

        Dann ewig lange am Amp rumgedreht und getestet, bis ich mal einigermaßen einen Klang draussen hatte, der mir zugesagt hat. Klingt jetzt aber alles geil. :biggrin:

        Jetzt muss ich mich aber an die Arbeit machen, muss noch was für morgen fertig machen :roll:


        Online Havoc

        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
        • Die Großen Alten
          • Let me show you its features, hehehe!
            • Show only replies by Havoc
          Dann mal viel Spaß.

          Kenne mich in dem Bereich leider kaum aus.
          Ein Kumpel von mir ist auch so ein Gitarren-Maniac.
          Hat diverse verschiedene Klampfen zu Hause.
          Auch eine schicke limitierte Gibson Les Paul.
          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


          Offline Stubs-Bändiger

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Stubs-Bändiger
            Hey Bloody -

            da hast Du Dir eines der schönsten Instrumente ausgesucht - vor 30 Jahren habe ich angefangen mich mit einer 6 String zu befassen (die sechs Strings kamen viieeel später  :D )

            In den Jahren 1985 bis 1990 habe ich aktiv auf der Bühne gestanden. Die Musik die wir im Septett gemacht haben war zwar nicht unbedingt mein Geschmack, haben aber damit bis zu 1000 DM pro Nase am Abend verdient :D Ich war mal ganz brauchbar, bring Dir mal eine Liveaufnahme mit ;) Damals bin ich dann in meinem Leben mal beruflich abgebogen, ansonsten wäre ich heute vielleicht ... vielleicht Musiker. Verschiedene Kollegen aus meiner Band früher sind heute Professoren und Dozenten an der MH Köln, Studiomusiker etc.

            Vielleicht darf ich Dir daher so ein paar Tips geben...

            Suche Dir zu Beginn einen guten (wenn auch teuren) Lehrer. Ich würde heute auch wieder klassisch anfangen. Nur damit man die Basics kennen lernt. Hat man diese dann drauf, sucht man sich jemanden für Schlag und E-Gitarre. Es sind ja zwei verschiedene Arten zu spielen und jede für sich eine eigene Herausforderung.

            Mit dieser Basis kannst Du Dich später ganz flexibel entscheiden, welche Richtung Du weiter machen willst. Du blickst von der "Können-Pyramide" nach unten und nicht dann vom ersten drittel des Machbaren nach oben.

            Leider hab ich nun seit Jahren nicht mehr die Gitarre aktiv in die Hand genommen. Ich müsste um an alte Leistungen heranzukommen (in meinem Alter) wahrscheinlich 4-6 Stunden täglich üben ... und das frustriert mich schon ein wenig :cry:

            Böse Zungen behaupten, nur der Klavierspieler habe Glück bei den Frauen... glaube mir - das ist nur bedingt richtig. Der hat nur Glück, wenn Klavier und Frau zufällig im gleichen Raum sind... Wir können die Gitarre überall mit hinnehmen.

            Zu Deinen Instrumenten:

            Yamaha habe ich noch nie in den Händen gehabt, kenne nur Gibson, Fender und Epiphone
            Verstärker kann ich auch nichts zu sagen... klingen muss er, und das tut er anscheinend
            Auch hier gilt aber der Grundsatz: Kaufe besonnen und Gut, sonst kaufst Du teuer !

            Bei Gelegenheit solltest Du vielleicht Dich nach einer günstigen Ovation umsehen, dann kannst Du Aufgrund der Saitenlage auch ohne Verstärker üben, oder im Wald, oder am See... wo die Frauen halt sind... (ach, das hatten wir ja schon... ;) )

            Ich freue mich für Dich, dass Du dieses schöne Hobby für Dich entdeckt hast...  8)  8)  8)
            es ist mir egal, wie Dein Vater heißt - Solange ich angle, rennt hier keiner über`s Wasser!


            Offline der Dude

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by der Dude
              Sigi, falls du ein Instrument hast, dass bei dir nur Staub fängt, bevor du es an karritative Einrichtungen verschenkst oder anderweitig vorhast den Besitzstatus zu ändern, sag mir bitte bitte unbedingt vorher Bescheid ;)


              Offline Stubs-Bändiger

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Stubs-Bändiger
                *lach*

                Musiker sind ein eigenes Völkchen... Meine Instrumente würde ich nie hergeben, es sei denn, sie haben einen Totalschaden (zweimal vorgekommen 1: Auffahrunfall; 2: Bühnenunfall)

                Über die Jahre wächst man mit seinen Instrumenten so zusammen, dass es einer Bücherberbrennung gleichen würde. Mit meinen Instrumenten könnte ich eine halbe Tanzkombo ausstatten:

                Klavier, Trompete, Querflöte,Piccoloflöte, 3 Gitarren, und und und ...

                Sollte ich mich aber mal von irgendetwas trennen müssen - werde ich das posten .... mich dann zurücklehnen.... und das Hauen und Stechen beobachten  :uglylol:
                es ist mir egal, wie Dein Vater heißt - Solange ich angle, rennt hier keiner über`s Wasser!


                Offline der Dude

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by der Dude
                  Musiker sind ein eigenes Völkchen... Meine Instrumente würde ich nie hergeben, es sei denn, sie haben einen Totalschaden (zweimal vorgekommen 1: Auffahrunfall; 2: Bühnenunfall)
                  So siehts aus ;) Auch ich würde nichts von hergeben... aber ich wollte eben bei der Gelegenheit bei dir nichts unversucht lassen ;)

                  Ich hab ne Sammlung einer kleinen Auswahl an Gitarren, Schlagzeug, diverse Keyboards, ne alte Orgel auf dem Dachboden, Querflöte, Blockflöte, Dobran, Bongos, nen Sopran-Sax, ne Fidel (die ich bei meiner Tante wieder abholen muss), ein Akkordeon, Mundharmonika in verschiedenen Oktaven, verschiedene Schlag- und Rythmusinstrumente,... die digitalen Instrumente und Studiogeräte garnicht mitgerechnet ;)

                  ich denke du siehst warum mein Interesse so groß ist ;)


                  Offline Nation-on-Fire

                  • Das Beste am Norden !
                  • Moderator
                  • *****
                    • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                      • Show only replies by Nation-on-Fire
                    Siggi, kennst Du das Buch " Fleisch ist mein Gemüse " ?


                    Offline Stubs-Bändiger

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Stubs-Bändiger
                      Siggi, kennst Du das Buch " Fleisch ist mein Gemüse " ?

                      Nee, noch nicht - Die Rezi bei Amazon verheißt viel gutes... Muss ich lesen  :!: Könnte mit dem Erlebten auch das Eine oder Andere Buch füllen :biggrin:  Das würde sich wahrscheinlich wie der "Mirabellengeist" lesen. Meine Kapitel würden heissen:

                      • Licht aus -Spot an
                      • Der Quickie im Lieferwagen - Die Bekanntschaft mit dem Ehemann
                      • Feldstudien, wozu Jägermeister alles Gut ist
                      • Der Mann, der aus dem Schnee gepisst wurde
                      • .........
                      • Schlußaccord in Moll

                      Selbst dem Dieter Bohlen Buch  :confused:  habe ich einige reale Scenen eines Musikerleben abgewinnen können  :uglylol:

                      Musiker sind ein eigenes Völkchen... Meine Instrumente würde ich nie hergeben, es sei denn, sie haben einen Totalschaden (zweimal vorgekommen 1: Auffahrunfall; 2: Bühnenunfall)
                      So siehts aus ;) Auch ich würde nichts von hergeben... aber ich wollte eben bei der Gelegenheit bei dir nichts unversucht lassen ;)

                      Ich hab ne Sammlung einer kleinen Auswahl an Gitarren, Schlagzeug, diverse Keyboards, ne alte Orgel auf dem Dachboden, Querflöte, Blockflöte, Dobran, Bongos, nen Sopran-Sax, ne Fidel (die ich bei meiner Tante wieder abholen muss), ein Akkordeon, Mundharmonika in verschiedenen Oktaven, verschiedene Schlag- und Rythmusinstrumente,... die digitalen Instrumente und Studiogeräte garnicht mitgerechnet ;)

                      ich denke du siehst warum mein Interesse so groß ist ;)

                      Klarer Fall: Du bist Jäger und Sammler  :D
                      es ist mir egal, wie Dein Vater heißt - Solange ich angle, rennt hier keiner über`s Wasser!


                      Offline Chimaira

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Chimaira
                        zwar keine gitarre, aber das hier wird bald mein neues baby:

                        Spector Rebop 5


                        Offline blaubaum

                        • Ich denke in Storyboards
                        • Die Großen Alten
                            • Show only replies by blaubaum
                          Bloody, bringst du dir eig. das meiste selbst bei oder übst du sehr oft mit deinem Gitarrenkumpel?


                          Offline Bloodsurfer

                          • diagonally parked in a parallel universe...
                          • Administrator
                          • *****
                            • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                              • Show only replies by Bloodsurfer
                            Hm, naja. Um genau zu sein haben wir das "gemeinsam Üben" erst einmal geschafft bisher :lol: Ist zeitlich im Moment ziemlich chaotisch und problematisch, ich krieg da einfach nix regelmäßig auf die Reihe... Werdens aber demnächst mal öfter versuchen.

                            Hab mir Bücher besorgt, schaue mir ständig Tabs an und spiele einfach nach Lust und Laune Dinge nach, meistens. So oft ich halt dazu komme.


                            Offline blaubaum

                            • Ich denke in Storyboards
                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by blaubaum
                              Cool, ich überleg nämlich auch das anzugehen. Ein Traum ist es ja schon länger, bis jetzt war es meist nur so ein "wäre schon geil"- Ding :D

                              Haste ein paar empfehlenswerte Internetseiten griffbereit für nen ersten Informationsschub?


                              Offline Bloodsurfer

                              • diagonally parked in a parallel universe...
                              • Administrator
                              • *****
                                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                  • Show only replies by Bloodsurfer
                                Cool, ich überleg nämlich auch das anzugehen. Ein Traum ist es ja schon länger, bis jetzt war es meist nur so ein "wäre schon geil"- Ding :D
                                Genau so hat es ja bei mir auch angefangen. :)
                                Na siehste, und schon sind wir fast ne Band - Akos übernimmt das Schlagzeug, und Gesang, naja, das kann ich nebenher erledigen :D
                                Moment, grad nochmal den Monsoon-Tab raussuchen... :whistle: :uglylol:

                                Haste ein paar empfehlenswerte Internetseiten griffbereit für nen ersten Informationsschub?
                                Durchgelesen hab ich mich viel, zum Beispiel im Forum unter http://www.guitarworld.de/ (um mich etwas über die Wahl des Instruments zu informieren) oder auch unter http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre (da kann man sich gut die ersten Akkorde und Grifftechniken anschauen).
                                Gekauft hab ich mir dazu noch das und das.
                                Tabs such ich mir dann immer auf ultimate-guitar.com - die haben eine enorme Auswahl.
                                Damit ist man für den Anfang erstmal bedient :D
                                « Letzte Änderung: 14. Januar 2009, 20:41:16 von Bloodsurfer »


                                Offline blaubaum

                                • Ich denke in Storyboards
                                • Die Großen Alten
                                    • Show only replies by blaubaum
                                  Sehr geil, danke!! Und ich denke mal dein Equipment ist für nen Anfänger auch genau das richtige, gell. Sonst hätteste... ja, genau ;)

                                  Wo haste dein Set denn zusammengeklickt?


                                  Offline Bloodsurfer

                                  • diagonally parked in a parallel universe...
                                  • Administrator
                                  • *****
                                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                      • Show only replies by Bloodsurfer
                                    Sehr geil, danke!! Und ich denke mal dein Equipment ist für nen Anfänger auch genau das richtige, gell. Sonst hätteste... ja, genau ;)

                                    Wo haste dein Set denn zusammengeklickt?
                                    Japp, ist als Anfängerequipment wirklich ideal, ich hab mir ja monatelang Gedanken darüber gemacht, wirklich viel durchgelesen, viel angeschaut und verglichen :D

                                    Gekauft hab ich bei Thomann:
                                    http://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112vcx_bl.htm
                                    http://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm

                                    Das ist so ziemlich das mindeste, was man für Gitarre und Verstärker ausgeben sollte, da fängt vernünftiges Material mit guter Verarbeitung an, darunter bekommste im Prinzip nur chinesisches Brennholz. Wenn man da ein klein wenig mehr investiert, hat man auch etwas Wertstabilität - also falls du es doch wieder aufgeben solltest kannst du die hier wieder ohne viel Verlust verkaufen, während du billigeres Zeug nicht mehr wirklich losbekommst.

                                    Mit diesem Set hat man wirklich seinen Spass, das kann ich dir versichern :) :D


                                    Offline blaubaum

                                    • Ich denke in Storyboards
                                    • Die Großen Alten
                                        • Show only replies by blaubaum
                                      Ich denke, ich werd dir den kompletten Kram einfach nachkaufen :uglylol: :lol:


                                      Online Ash

                                      • der Werbe-Bot
                                      • Die Großen Alten
                                        • Tod durch SnuSnu
                                          • Show only replies by Ash
                                         
                                        Hm, naja. Um genau zu sein haben wir das "gemeinsam Üben" erst einmal geschafft bisher :lol: Ist zeitlich im Moment ziemlich chaotisch und problematisch, ich krieg da einfach nix regelmäßig auf die Reihe... Werdens aber demnächst mal öfter versuchen.

                                        Das Problem ist, dass du bei großen Pausen das Gefühl zum Spielen verlierst, also bei mir und Kollegen isses zumindest so. Ich bin die letzten Monate auch kaum zu gekommen und was ist passiert? Es gibt ne Hand voll Songs, die ich plötzlich nicht mehr richtig drauf habe, wie z.B. WalkTheLine oder SmokeOnTheWater, so ein paar Klassiker. Wobei ich ja auch erst seit ca drei Jahren spiele. Selbst den einfachsten Song, den ich kenne, "Löwenzahn" könnte ich jetzt nicht ohne Weiteres spielen.^^ Das gilt komischer Weise nur für ganz bestimmte Songs. Den Nirvana & Onkelz-Stuff, denn ich drauf hatte, kann ich immernoch und befreundete Bands, die schon von Kind auf spielen, haben das Problem auch nicht.


                                        Offline Bloodsurfer

                                        • diagonally parked in a parallel universe...
                                        • Administrator
                                        • *****
                                          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                            • Show only replies by Bloodsurfer
                                          Ich denke, ich werd dir den kompletten Kram einfach nachkaufen :uglylol: :lol:
                                          OK, ich denke damit machst du nichts falsch. Ist wirklich ein gutes Set. :)

                                          Und das hier nicht vergessen, ein paar wichtige Kleinigkeiten als Zubehör:

                                          http://www.thomann.de/de/ernie_ball_2223_super_slinky.htm (die Standardsaiten der Gitarre solltest du baldmöglichst austauschen :D ruhig auch 2-3 bestellen, kann ja schnell mal eine reißen und es ist auch gut mal verschiedene durchzuprobieren)
                                          http://www.thomann.de/de/millenium_gs2001e.htm (irgendwo muss sie ja stehen wenn sie Pause hat)
                                          http://www.thomann.de/de/the_sssnake_sk3613_kabel.htm (ganz wichtig wenn du auch was hören willst :D der Yamaha liegt zwar ein Kabel bei, das ist aber ziemlich kurz)
                                          http://www.thomann.de/de/dunlop_plektren_lucky_ii_13_pack_100.htm (es müssen ja net beide Hände bluten, eine reicht fürn Anfang :D )
                                          http://www.thomann.de/de/harley_benton_mt100.htm (muss sein damit es vernünftig klingt, nur nach Gehör stimmen kannste als Anfänger vergessen ;) )

                                          Damit sollte erstmal alles wichtige abgedeckt sein!

                                          Hm, naja. Um genau zu sein haben wir das "gemeinsam Üben" erst einmal geschafft bisher :lol: Ist zeitlich im Moment ziemlich chaotisch und problematisch, ich krieg da einfach nix regelmäßig auf die Reihe... Werdens aber demnächst mal öfter versuchen.

                                          Das Problem ist, dass du bei großen Pausen das Gefühl zum Spielen verlierst, also bei mir und Kollegen isses zumindest so. Ich bin die letzten Monate auch kaum zu gekommen und was ist passiert? Es gibt ne Hand voll Songs, die ich plötzlich nicht mehr richtig drauf habe, wie z.B. WalkTheLine oder SmokeOnTheWater, so ein paar Klassiker. Wobei ich ja auch erst seit ca drei Jahren spiele. Selbst den einfachsten Song, den ich kenne, "Löwenzahn" könnte ich jetzt nicht ohne Weiteres spielen.^^ Das gilt komischer Weise nur für ganz bestimmte Songs. Den Nirvana & Onkelz-Stuff, denn ich drauf hatte, kann ich immernoch und befreundete Bands, die schon von Kind auf spielen, haben das Problem auch nicht.
                                          Ja, das stimmt sicher. Ich versuch auch so oft zu üben wie ich kann. Schaffe es zwar nicht jeden Tag, aber versuche es zumindest.
                                          Damit meinte ich auch mehr oder weniger nur dass es schwer ist eine richtige "Übungsstunde" zu zweit zu koordinieren, allein kann ich ja das Ding in die Hand nehmen wann und wie es mir passt ;) Und das tue ich oft :D
                                          Pausen von mehr als 1-2 Tagen versuche ich immer zu vermeiden, klappt bisher auch ganz gut. Dazu kann ich mich im Moment eher aufraffen als zum Laufen oder Lernen :D


                                          Offline blaubaum

                                          • Ich denke in Storyboards
                                          • Die Großen Alten
                                              • Show only replies by blaubaum
                                            Danke, Bloody! Werd mich damit mal was befassen. Wenn ich den nächsten Schritt getätigt habe meld ich mich wieder hier :)


                                            Offline Bloodsurfer

                                            • diagonally parked in a parallel universe...
                                            • Administrator
                                            • *****
                                              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                • Show only replies by Bloodsurfer
                                              Danke, Bloody! Werd mich damit mal was befassen. Wenn ich den nächsten Schritt getätigt habe meld ich mich wieder hier :)
                                              Bitte, bitte! :)

                                              Es können gar nicht genug Leute anfangen, zu spielen :biggrin: :)


                                              Offline blaubaum

                                              • Ich denke in Storyboards
                                              • Die Großen Alten
                                                  • Show only replies by blaubaum
                                                Blöd ist nur dass ich Linkshänder bin. Kann man ne Gitarre ohne Probleme auch "andersrum" halten und spielen?
                                                « Letzte Änderung: 15. Januar 2009, 13:32:16 von BlueTreeArrangement »


                                                Offline Bloodsurfer

                                                • diagonally parked in a parallel universe...
                                                • Administrator
                                                • *****
                                                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                    • Show only replies by Bloodsurfer
                                                  Blöd ist nur dass ich Linkshänder bin. Kann man ne Gitarre ohne Probleme auch "andersrum" halten und spielen?
                                                  Hm, also die Gitarre so einfach drehen geht natürlich nicht, dann ist die Reihenfolge der Saiten ja verkehrt und die Form auch falsch, die Regler und das Kabel oben, und alle Griffe sind völlig falsch, usw :D

                                                  Du kannst aber natürlich die Gitarre einfach halten wie ein Rechtshänder. Hm, im Prinzip fängst du beim Lernen ja sowieso bei Null an, ich kenne einige Linkshänder die ganz normal mit Rechtshändergitarre spielen. Rein theoretisch könnte dir das Greifen dann sogar einfacher fallen, denke ich mir. Hab anfangs auch kurz überlegt vielleicht eine Linkshänder anzuschaffen (gibt das selbe Modell ja auch als Linkshänder, nur ein wenig teurer glaub ich), weil ich mir nicht vorstellen konnte wie die Greiferei mit Links funktionieren soll, es geht aber doch :D

                                                  Wie gesagt, du fängst eh komplett bei Null an alles zu lernen und dich daran zu gewöhnen, du hast also sozusagen noch zwei Hände die alles lernen müssen und nicht vorbelastet sind, im Prinzip kannst du jetzt also das nehmen was dir besser gefällt, gewöhnen wirst du dich dann schon daran.


                                                  Offline der Dude

                                                  • Die Großen Alten
                                                      • Show only replies by der Dude
                                                    Blöd ist nur dass ich Linkshänder bin. Kann man ne Gitarre ohne Probleme auch "andersrum" halten und spielen?
                                                    Hm, also die Gitarre so einfach drehen geht natürlich nicht, dann ist die Reihenfolge der Saiten ja verkehrt und die Form auch falsch, die Regler und das Kabel oben, und alle Griffe sind völlig falsch, usw :D
                                                    Damit hatte Jimmy Hendrix, einer der größten Gitarrenmagier überhaupt, jedoch absolut keine Probleme ;)