Deutsche Filme - Fluch oder (und) Segen!?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    So richtig viele Knaller gab es in den letzten Jahren nicht aus deutschen Landen. "Toni Erdmann" hat stark polarisiert und das zu Recht, ich fand ihn sehr gut, verstehe aber jeden, der da gar nichts mit anfangen kann. Dann war "Freies Land" noch sehr ordentlich und der auch hier erwähnte "Schlaf". Ich hab aber auch nicht soo viele Filme aus D gesehen. Auf den Netflix-Buck hab ich z.B. irgendwie doch keinen Bock mehr.