Black Metal Empfehlungen (Sammelthread)

Gast · 743 · 104050

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
    • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
      • Show only replies by ap
     :thumb:



    Ich hab mir heute in München Der Weg EinerFreiheit un dWaldgeflüster angeschaut !! War cool !! Die Spielzeit warein wenig kurz, aber ansonsten war es das wert!
    Wermal reinhören will...

    Der weg einer freiheit - Ewigkeit

    Waldgeflüster - Herbst befiel das Land


    Offline Ketzer

    • Gefallener Engel
    • Global Moderator
    • *****
      • Fick Dich Menschheit!
        • Show only replies by Ketzer
      Ich hör mich gerade durch Einiges von Wolves In The Thron Room.
      Black Metal mit Folk und progressiven Elementen. Das gefällt mir teilweise ziemlich gut.
      Zudem finde ich Folgendes sehr sympathisch:

      Zitat
      Die Musiker haben ihre Ursprünge im Punk und vertreten ökologische und linke Ansichten. Die Bandmitglieder leben auf einer Farm, wo sie ein Leben im Einklang mit der Natur anstreben und sich zum Großteil autark versorgen. Schlagzeuger Aaron Weaver bezeichnete die Farm der Band als Festung:
      "Vor einigen Jahren entschied ich, dass es keine Zukunft für mich in der normalen Welt gibt. Ich war überwältigt von Trauer, im Hinblick auf die Widerlichkeit und die Dummheit, welche die herrschende Kultur vorantreibt. Es schien notwendig, eine Festung zu errichten, in der wir in einer harmonischeren und ehrenvolleren Art und Weise leben können."
      Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wolves_in_the_Throne_Room

      Ich steig mal bei Gelegenheit mit dem ersten Album, "Diadem of 12 Stars" ein, klingt echt interessant.

      Ich habe gerade eine CD der Band Abigail Williams besprochen, welche sich etwas an o.g. orientiert haben, aber nach dem, was ich bislang gehört habe, niemals deren Klasse erreichen.

      WITTR finde ich verdammt interessant, auch, wenn ich erst eine Scheibe kenne.
      Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




      Offline Max_Cherry

      • Moderator
      • *****
          • Show only replies by Max_Cherry
        Die "Diadem..." ist nicht soo nachhaltig hängen geblieben, aber die, die du gehört hast, soll auch nach allgemeiner Meinung besser sein.
        Werd mich demnächst nochmal mit beschäftigen.

        Grob in die Ecke geht auch die Band GRefkdnkngr das neue Album "bruzelknarzrumel" (muss ich noch besprechen), ist zumindest in ähnlichen musikalischen Gefielden zu Hause. Wie es inhaltlich aussihet, weiß ich noch nicht.


        Ach verdammt, mal wieder große Verunsicherung:
        http://laermstoerung.blogsport.de/2010/12/07/winterfylleth-akzeptierte-rechtsaffine-nationalistenscheisse/
        « Letzte Änderung: 06. Oktober 2012, 15:20:13 von Ketzer »


        Offline Verdugo

          • hasst Collectibles
            • Show only replies by Verdugo

          Ach verdammt, mal wieder große Verunsicherung:
          http://laermstoerung.blogsport.de/2010/12/07/winterfylleth-akzeptierte-rechtsaffine-nationalistenscheisse/

          Habe mir den Artikel nur teils durchgelesen, aber der klingt erstens recht unneutral und zweitens weiß ich nicht, was man zumindest dem "Heritage Black metal" an rechter Gesinnung unterstellen will, ist für mich pure Polit-Paranoia.
          « Letzte Änderung: 06. Oktober 2012, 15:20:34 von Ketzer »


          Platin-Trophies: 19
          Erste PS3-Platin: Assassin's Creed 2 | Erste PS4-Platin: Bloodborne


          Offline Max_Cherry

          • Moderator
          • *****
              • Show only replies by Max_Cherry
            Ist ganz klar aus linker Sicht, keine Frage.
            Dennoch finde ich die Ansätze teils nicht verkehrt.
            Man könnte natürlich wieder anfangen über Bands, wie Frei.Wild und Konsorten zu streiten. Aber da sind die Fronten klar und es macht auch keinen Sinn. Mir gefällt das schlicht und ergreifend nicht, auch wenns nur ausgeprägter Nationalstolz ist und kein eindeutig rechtes Gedankengut. Bei youtube gabs bei der o.g. Band sogar nen Kommentar in der Art "für NSBM ist das gut" oder so.
            Das sind sicherlich nur Meinungen und möglicherweise auch zu extreme aus der linken Ecke, aber zumindest regt es mich zum Nachdenken an.
            Mehr will ich nicht sagen. Wie gesagt, wäre es meine Aufgabe gewesen, die Scheibe zu rezensieren. Da mein Chef aber auch Sachen wie Frei.Wald nicht auf unserem Webzine haben will, lassen wir die Besprechung jetzt weg. Nicht weil die Band rechts ist, sondern weil ich noch nen Haufen anderes Zeug besprechen muss und wir nicht alles bearbeiten müssen, was wir kriegen. Bei so schwammigen Sachen, muss man sich halt auch entscheiden.


            Offline Verdugo

              • hasst Collectibles
                • Show only replies by Verdugo
              Ist ganz klar aus linker Sicht, keine Frage.
              Dennoch finde ich die Ansätze teils nicht verkehrt.
              Man könnte natürlich wieder anfangen über Bands, wie Frei.Wild und Konsorten zu streiten. Aber da sind die Fronten klar und es macht auch keinen Sinn. Mir gefällt das schlicht und ergreifend nicht, auch wenns nur ausgeprägter Nationalstolz ist und kein eindeutig rechtes Gedankengut. Bei youtube gabs bei der o.g. Band sogar nen Kommentar in der Art "für NSBM ist das gut" oder so.
              Das sind sicherlich nur Meinungen und möglicherweise auch zu extreme aus der linken Ecke, aber zumindest regt es mich zum Nachdenken an.
              Mehr will ich nicht sagen. Wie gesagt, wäre es meine Aufgabe gewesen, die Scheibe zu rezensieren. Da mein Chef aber auch Sachen wie Frei.Wald nicht auf unserem Webzine haben will, lassen wir die Besprechung jetzt weg. Nicht weil die Band rechts ist, sondern weil ich noch nen Haufen anderes Zeug besprechen muss und wir nicht alles bearbeiten müssen, was wir kriegen. Bei so schwammigen Sachen, muss man sich halt auch entscheiden.

              Ist ja auch völlig nachvollziehbar, Nachdenken ist ja gut. Das tun die Rechten viel zu wenig ;)
              Ich meine persönlich nur (auch wenn ich nix mit diesem Umfeld zutun hab), dass diese Verfolgung und obligatorische Hinterfragung von Nationalstolz echt anstrengend wird, vorallem wenn genauso faschistische Linke es tun.

              Naja, lassen wirs, bevor das ausrangiert D


              Platin-Trophies: 19
              Erste PS3-Platin: Assassin's Creed 2 | Erste PS4-Platin: Bloodborne


              Offline Ketzer

              • Gefallener Engel
              • Global Moderator
              • *****
                • Fick Dich Menschheit!
                  • Show only replies by Ketzer
                egal aus welcher politischen Gesinnung das Ganze auftaucht ist.

                Wenn in eindeutigen Shirts aufgetreten wird, dann ist mir das persönlich latte, ob das von Frodo, Angela Merkel, der Bild oder dem V. Beobachter an die Öffentlichkeit gebracht wird.

                Und wenn man dafür schon 2010 "angeprangert" wurde und 2012 immer noch nichts draus gelernt hat


                da brauch ich nichts weiteres mehr zu schreiben. Das ist nicht cool, war es nie und wird es nie sein.
                Und wer mit Shirts Werbung für Scheißbands macht, der sympathisiert auch mit deren Gedankengut. Punkt, aus, fertig!

                Ich bin froh, dass es außer den ganzen Vollspasten an Bands auch noch vernünftige unpolitische Bands gibt.

                Und bevor es Mißverständnisse gibt, dieses posting richtet sich nicht an Dich Verdugo, sondern an so Kasperbands, die keiner braucht,
                außer ewig gestrige Naziblindgänger oder der ach so freigeistige, pseudorevolutionäre Musikfan, der ja immer Musik und Gesinnung trennt und sich von niemanden was vorschreiben lässt.

                Maxe ich werde den Namen in Deinen posts mal unkenntlich machen.
                « Letzte Änderung: 06. Oktober 2012, 15:37:30 von Ketzer »
                Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                Offline Max_Cherry

                • Moderator
                • *****
                    • Show only replies by Max_Cherry
                  Maxe ich werde den Namen in Deinen posts mal unkenntlich machen.
                  Im Link oben zum Bericht steht es noch drin, aber ich denke mal, dass ein Link zu nem kritischen Bericht völlig ok sein sollte.


                  Offline Ketzer

                  • Gefallener Engel
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Fick Dich Menschheit!
                      • Show only replies by Ketzer
                    die links lasse ich alle drin, sonst wäre ja alles aus dem Zusammenhang gerissen.
                    Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                    Offline Ketzer

                    • Gefallener Engel
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Fick Dich Menschheit!
                        • Show only replies by Ketzer
                      um endlich wieder über Musik zu reden.

                      Sofern noch nicht gepostet

                      Altar of Plaques hauen in eine ähnliche Kerb wie WITTR

                      feature=related
                      Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                      Offline Ketzer

                      • Gefallener Engel
                      • Global Moderator
                      • *****
                        • Fick Dich Menschheit!
                          • Show only replies by Ketzer

                        Offline Ketzer

                        • Gefallener Engel
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Fick Dich Menschheit!
                            • Show only replies by Ketzer
                          Es kommt neues von Verdunkeln: "Weder Licht Noch Schatten "







                          http://soundcloud.com/v-n-records/verdunkeln-das-antlitz-des




                          Das Vorgängeralbum "Einblick in den Qualenfall" war/ist eine jener Scheiben, die mir sofort gefiel und die schnell wieder langweilig wurde. Heute hab ich die schon seit Ewigkeiten nicht mehr gehört.

                          Mal sehen ob das neue Material mehr Haltbarkeitswert hat.

                          Neuer Song online, gefällt recht gut: http://soundcloud.com/v-n-records/verdunkeln-weder-licht-noch

                          ich hab da jetzt mal 2 Songs gehört. Musikalisch ist es ja vergleichbar mit dem Vorgänger, aber dieser "Unheilig"-Gesang geht ja wohl irgendwie
                          gar nicht oder?
                          Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                          Offline Max_Cherry

                          • Moderator
                          • *****
                              • Show only replies by Max_Cherry
                            Unheilig-Gesang brrr, wenn ich das lese, bekomm ich ja schon Plack.


                            Offline Verdugo

                              • hasst Collectibles
                                • Show only replies by Verdugo
                              Unheilig-Gesang brrr, wenn ich das lese, bekomm ich ja schon Plack.

                              Haha, hab zuerst "Urfaust" gelesen und mich schon gewundert... Aber stimmt, Unheilig geht nicht!


                              Platin-Trophies: 19
                              Erste PS3-Platin: Assassin's Creed 2 | Erste PS4-Platin: Bloodborne


                              Offline Ketzer

                              • Gefallener Engel
                              • Global Moderator
                              • *****
                                • Fick Dich Menschheit!
                                  • Show only replies by Ketzer
                                gerade über das Rockhard-Forum draufgestossen.

                                Maladie



                                feature=relmfu
                                Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!





                                Offline ap

                                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                • Die Großen Alten
                                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                    • Show only replies by ap

                                  Offline Max_Cherry

                                  • Moderator
                                  • *****
                                      • Show only replies by Max_Cherry
                                    Den Gaal finde ich ja irgendwie seltsam. Aber die neue God Seed Scheibe läuft gerade bei mir und hinterlässt mächtig Eindruck. Wenn alles so stark ist, wie die ersten 4 Songs, dann wird das ein Knaller!

                                    God Seed - This From The Past   


                                    Offline ap

                                    • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                    • Die Großen Alten
                                      • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                        • Show only replies by ap
                                      Den Gaal finde ich ja irgendwie seltsam. Aber die neue God Seed Scheibe läuft gerade bei mir und hinterlässt mächtig Eindruck. Wenn alles so stark ist, wie die ersten 4 Songs, dann wird das ein Knaller!

                                      Der ist auch seltsam !!  :D Die meisten Black-Metaller sind irgendwie ein wenig seltsam, und viele Schwule glaube ich ebenso!  ;) Daher wäre es wohl eher seltsam, wenn Gaahl Nicht seltsam wäre !!  :D
                                      Ich finde ihn aber irgendwie ganz cool, zumindest aber ist er als bekennender Homosexueller mal eine angenehme Abwechslung zu vielen anderen, die sich so im Bereich des BM rumtreiben! Ich bin auch schon auf den Gedeanken gekommen, jedem intoleranten, rechtsradikalen, neonazistischen, satanistischen, rassistischen, antisemithischen und hasserfüllten Arschloch und Proll im Black-Metal gegen so eine Schwuppe wie Gaahl austauschen zu wollen! Aber da der trotz seiner Vorliebe für Fleischtrompeten leider auch nicht sehr viel besser oder schlechter ist als viele seiner großmäuligen Kollegen wäre wohl der einzige Unterschied, das Black-Metal vielleicht weniger schwarz als mehr rosa wäre, vielleicht wäre BM auch ein wenig Charttauglicher... gefallen würde mir das jedoch ganz bestimmt nicht !!  ;)
                                      Vermutlich gibts bei den ganzen verschrobenen und gestörten Gestalten, die sich da so im Bereich des doch ach so homophoben Black-Metals rumtreiben, sowieso mehr Schwule als man glaubt.... Und so lang sie meinen Black-Metal nicht rosa einfärben und weichspülen, ist mir das sowas von egal... !  ;)

                                      Der Song ist... nett, aber durchaus solide. Ich werde mir den aber nochmals anhören, jetzt gerade ist es zu früh bzw. spät, um mich darauf einzulassen.

                                      Musikalisch hat mich Gasahl und/oder auch Gorgoroth nie wirklich interessiert.
                                      « Letzte Änderung: 16. Oktober 2012, 07:05:59 von ap »


                                      Offline Max_Cherry

                                      • Moderator
                                      • *****
                                          • Show only replies by Max_Cherry
                                        Schön gesagt!
                                        Die Scheibe hat relativ viel 70er Deep Purple-Orgel-Elemente und doomige Momente drin, was ich recht cool finde. Ist aber schon ziemlich dick und professionell produziert, ich denk mal, deins ist das weniger, aber Jens muss nach Erscheinen unbedingt mal reinhören.
                                        Mit Gorgoroth hab ich mich auch noch nicht auseinandergesetzt.
                                        « Letzte Änderung: 16. Oktober 2012, 10:19:37 von Max_Cherry »


                                        Offline Max_Cherry

                                        • Moderator
                                        • *****
                                            • Show only replies by Max_Cherry
                                          Zitat von: Stephan Mertens/ My Revelations



                                          King und Gaahl haben es getan! Nach der "Live in Wacken"-Veröffentlichung aus diesem Jahr, ist Gaahl wieder zurück in die Black Metal-Welt getreten um das lang ersehnte Debüt der beiden Ex-GORGOROTH-Mitglieder mit auf die Beine zu stellen. Das dabei entstandene Material kann sich wirklich hören lassen, denn auch wenn es natürlich hier und da Ähnlichkeiten zur ehemaligen Hauptband der beiden gibt, kann "I Begin" als Ganzes gesehen, mit einem überraschend eigenständigen Sound überzeugen. Das mag zum Teil auch an den buntgemischten Musikern liegen, die mit ins Boot geholt wurden. Gitarrist Sir spielt zum Beispiel auch bei DJERV, am Schlagzeug darf sich Kenneth Kapstad von MOTORPSYCHO austoben und die beiden Schwarzmetallexperten Geir Bratland (DIMMU BORGIR) und Lost Kilman (GRIMFIST) bedienen Keyboard und die zweite Gitarre.

                                          Anstatt möglichst traditionelle Stücke abzuliefern, haben die Jungs viele typische 70er-Jahre-Klänge und sogar vereinzelt elektronische Akzente in das Album einfließen lassen. Besonders die nicht selten an den kürzlich verstorbenen John Lord erinnernden Orgel-Passagen, machen "I Begin" zu etwas ganz Besonderem. Man könnte beinahe den Begriff Psychedelic Rock fallen lassen, aber das würde nur zu viele Hörer verschrecken. Ok, ich habe es trotzdem getan, dann muss ich aber auch erwähnen, dass das Werk trotzdem grundsätzlich ganz klar unter Black Metal läuft. Die beiden schnelleren ersten Stücke "Awake" und "This From The Past" erinnern noch am ehesten an GORGOROTH, da gibt es hart und nordisch auf die Ohren, bis das folgende "Alt Liv" mit seiner unheimlichen Atmosphäre in seinen Bann zieht. Auch hier herrschen dicke Orgelklänge, die einen gewissen Bombast ins Spiel bringen. Generell ist die Produktion als sehr professionell und ja, phasenweise sogar als symphonisch zu bezeichnen. Gaahl zeigt, dass er gesanglich einfach super vielseitig sein kann. Selbst wenn er zwischendurch nur spricht, wirkt das schon packend. In dem Stück "Hinstu Dagar" wird der Wechsel zwischen dem Geschichtenerzählen und epischem, richtig gutem Gesang perfektioniert. Mit kalten Passagen im mittleren Tempo, aber auch ein paar rasenden Blastbeat-Ausbrüchen, wie in "Aldrande Tre", sowie "The Wound", bietet die Scheibe im Kern aber auch so ziemlich alles, was abwechslungsreiche Schwarzware ausmacht. Darüber hinaus fließen etliche spartenfremde Riffs ein. Alles in Allem ist GOD SEED ein kleines Meisterwerk gelungen. Alleine das etwas seltsame, abschließende Elektroexperiment "Bloodline" und die in meinen Augen viel zu kurze Spielzeit, schmälern den Eindruck und verhindern die volle Punktzahl. Trotzdem möchte ich "I Begin" jedem aufgeschlossenen Black Metal-Hörer ans Herz legen. Für mich persönlich rangiert das Werk unter den Top-fünf Veröffentlichungen des Jahres und hat seinen derzeitigen Stammplatz im CD-Spieler mehr als verdient. Das ist ein ganz starkes Teil!  :9:

                                          Quelle: http://www.myrevelations.de/index.php?section=reviews&module=cdreviews&submodule=review_detail&reviewid=10757


                                          Offline Verdugo

                                            • hasst Collectibles
                                              • Show only replies by Verdugo
                                            Die neueren Gorgoroths kann ich auch wenig leiden, haben aber doch einige verdammt geile Platten.

                                            Definitiv zu empfehlen sind die ersten 3 Alben, hört euch mal folgenden Song an. Zudem rocken tut noch " Ad majorem Sathanas gloriam".

                                            Gorgoroth - Profetens Apenbaring


                                            Platin-Trophies: 19
                                            Erste PS3-Platin: Assassin's Creed 2 | Erste PS4-Platin: Bloodborne


                                            Offline Max_Cherry

                                            • Moderator
                                            • *****
                                                • Show only replies by Max_Cherry
                                              Die neueren Gorgoroths kann ich auch wenig leiden, haben aber doch einige verdammt geile Platten.

                                              Definitiv zu empfehlen sind die ersten 3 Alben, hört euch mal folgenden Song an. Zudem rocken tut noch " Ad majorem Sathanas gloriam".

                                              Gorgoroth - Profetens Apenbaring

                                              Bin noch nicht dazu gekommen, kommt aber noch.



                                              Jetzt läuft erst mal die Neuauflage von der hier:


                                              MARDUK - Dark Endless

                                              Hey, ich bin positiv überrascht. Hab übelstes Gerumpel erwartet, aber der Erstling der Schweden von 1992 ist zumindest teilweise überhaupt kein schrammeliger Black Metal, viel mehr ne dreckige Mischung aus Black, Thrash, Doom und Death Metal und gar nicht mal übel.

                                              Marduk - The Funeral Seemed to be Endless
                                              « Letzte Änderung: 27. Oktober 2012, 17:34:41 von Max_Cherry »


                                              Offline ap

                                              • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                              • Die Großen Alten
                                                • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                  • Show only replies by ap
                                                Zitat
                                                LUNAR AURORA split up!
                                                LUNAR AURORA 1994 - 2012

                                                It has always been clear that also LUNAR AURORA will end some day. And this autumn we felt that it is time to lay the band to rest. We came to that decision for various reasons, the two following may be the most significant. On one hand our imaginations of future musical projects are difficult to reconcile with LUNAR AURORA, on the other hand we feel that LUNAR AURORA is out of tune with these times. Avoiding musical experiments that would lead to crucial tests for LUNAR AURORA and for the audience, we prefer to leave it as it is up to now.
                                                Thus our latest album "Hoagascht" closes the circle in an own peculiar way. An album that is entirely devoted to our roots in Upper Bavaria, leading everything back to an end where it all began.

                                                It have been 18 great years and for that we want to say a big "THANK YOU!" to the people who have been with us during those years. Especially the fans as well as the bands we played with or did projects with. Not to forget the magazines, distributors, concert promoters, without whom publicity would not have been possible. Our label partners Frank Stöver, Andreas Lacher and Tom Wahl we owe deep thankfulness for their energy and trust.

                                                With deep gratefulness we think of our bandmates Sindar, Nathaniel, Profanatitas, Biil, Skoarth, Malphas, Akhorahil and Bernhard K. for all they did for LUNAR AURORA with great dedication.

                                                Although there won't be a new LUNAR AURORA album anymore, we will make sure that the long out of stock albums "... of stargates...", "Elixir of Sorrow" and "A haudiga Fluag" will be available through COLD DIMENSIONS within the next 1-2 years.

                                                Lunar Aurora


                                                Quelle: http://www.cold-dimensions.de/


                                                Offline Ketzer

                                                • Gefallener Engel
                                                • Global Moderator
                                                • *****
                                                  • Fick Dich Menschheit!
                                                    • Show only replies by Ketzer
                                                  ein Schleifgerät in der Wohnung oberhalb zum Renovieren ist auch absolut zu empfehlen.

                                                  Auf Stunden gerechnet ist da selbst "A Blaze in the Northern Sky" Kommerzkacke dagegen!
                                                  Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!