Der WWE Wrestling-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    Die Horror Punk Nummer war immer schon sein Ding, klar an die Misfits angelehnt.


    Die Horror Punk Nummer war immer schon sein Ding, klar an die Misfits angelehnt.

    Richtig. Wobei ich mittlerweile eher versuche in die Slasher-Ecke zu gehen.
    Meine Sammlung:



    Mittlerweile kam ein neuer Termin dazu:

    25.10. Stuttgart (im Rahmen der Dragon Days 2019)
    Meine Sammlung:



    Feste Termine für 2020:

    01.02. ACW (Weinheim)
    07.03. ACW (LU-Maudach)
    04.04. ACW (Weinheim)
    02.05. ACW (LU-Maudach)
    21. - 23.05 WAR (Basel, Schweiz) Fantasy Basel
    06.06. SCW (Pfäffikon,Schweiz)
    13.06. ACW (LU-Maudach)
    04.07. ACW (Weinheim)
    12.09. ACW (Weinheim)
    10.10. SCW (tba)
    05.12. ACW (Weinheim)
    Meine Sammlung:



    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Da ist leider nichts in der Nähe (OWL),
      aber vielleicht ein Anlass, den Flight zu besuchen.
      « Letzte Änderung: 29. Januar 2020, 21:26:51 von Max_Cherry »



      Offline Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        Hitman Hart - Wrestling With Shadows :prime:
        Absolut sehenswerte Doku, welche kritisch auf die Veränderungen der WWF eingeht und vor allem die letzte Zeit von Bret Hart vor seinem Bruch mit Vince McMahon zeigt. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass mich die bösen Charaktere beim Wrestling immer schon mehr fasziniert haben, als die Good Guys. Aber den Hitman und ein paar andere Gute mochte ich ebenfalls. Auch, wenn die Doku ihn als absoluten Saubermann dastehen lässt und komplett einseitig ist, bringt sie einen den Familienmenschen und grundsympathischen Typen näher. Man möchte seine Sicht der Dinge einfach glauben und viele Tonaufnahmen bestätigen, dass diese der Wahrheit vermutlich schon sehr nah kommt.
        Absolut sehenswert, auch wegen der Beobachtung, dass die Entwicklung dahin geht, dass das klassische Heldum begann, in der Gesellschaft weniger gefragt zu sein, als Skandale, Schurken, Zynismus und eben auch die Faszination für das Unmoralische. Wenn man überlegt, dass die Doku über 20 Jahre alt ist und in die Gegenwart schaut, hat in der Unterhaltungsbranche das klassische Gut gegen Böse schon etwas ausgedient. Das kann man u.a. an Comics oder Serien gut erkennen. Oft gibt es gar keine klassischen Sympathiefiguren mehr. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, kann man diskutieren. Vince McMahon war, ohne das Werten zu wollen, seiner Zeit damals Ende der 90er vielleicht schon voraus.
        « Letzte Änderung: 29. Januar 2020, 22:17:38 von Max_Cherry »


        Offline skfreak

        • Serienfreak
        • Die Großen Alten
            • Show only replies by skfreak
          aber vielleicht ein Anlass, den Flight zu besuchen.

          Das hab ich mir auch gedacht :) Wäre doch echt cool mal den Darkclyde in Weinheim zu sehen.


          Basel wäre evtl. für einige von euch interessant. Das ist die Schweizer Comic Con. Da sind wir an drei Tagen jeweils drei Mal am Tag zu verschiedenen Zeiten im Ring. Da habt ihr wahrscheinlich durch das ganze andere Zeug drumrum am meisten davon.
          Meine Sammlung:



          Offline Max_Cherry

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Max_Cherry
            http://www.wrestlingfever.de/marrow-im-wrestlingfever-de-interview-05-04-2020/

            Ich bin gerade auf ein Interview mit Dir gestoßen, Marrow. Vielleicht interessiert es den ein oder anderen. Neulich hab ich bei den Rocket Beans einen Besuch von Krogi und Evil Jarred bei einer Wrestling Schule in Berlin gesehen. Der Eindruck deckt sich mit deinen Anfängen. Alter Schwede, das Training muss echt Hardcore sein.


            Ja cool. Danke fürs posten.

            Ja, die Anfänge sind knüppelhart. Da isses, glaube ich egal, zu welcher Schule man geht.
            Meine Sammlung: