The Revenant (DiCaprio in Rachetriller von Alejandro G. Iñárritu)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
    • Just a guy stuck in the 80s...
      • Show only replies by Flightcrank
    Gestern im Kino gesehen. Starker Film :!:

    :kino:
    The Revenant :8.5:
    Beeindruckender Film. Tolle Settings, tolle Schauspieler, unglaublich Bildgewaltig. Ich denke Leo wird den Oscar dieses Mal erhalten. Ist sicher auch ein bisschen Politik, würde ich tippen. Es ist jetzt einfach an der Zeit ihm diese Ehre zuteilwerden zu lassen. Mir hat er in Wolf of Wall Street besser gefallen aber das war auch eine KOMPLETT andere Rolle. Hier spielt er sehr minimalistisch aber einmal mehr GRANDIOS. Ich denke alleine für die Strapazen des sicherlich nicht einfachen Drehs hätte er es verdient. Es gab auch einige super intensive Szenen die sich in die Netzhaut einbrennen wie z.B. die Bärenattacke: WOW! :shock: Für den Film spricht auch, dass er trotz einer Laufzeit von 2,5 Stunden bei mir zu keiner Zeit Langweile hat aufkommen lassen. Inarritu serviert uns hier im Grunde eine simple Rachestory. Diese ist aber in einen mMn grandiosen Film verpackt der Eindruck hinterlässt. Dass Hugh Glass (DiCaprio) nicht stirb obwohl er halb tot ist, muss man annehmen. Er ist so voller Hass und getrieben nach Rache, er kann nicht sterben. Er muss zurückkehren um den Mord seines Sohnes zu rächen. Wer das annimmt der stört sich auch nicht weiter daran, dass er später wieder so gut genesen ist. Für mich ist The Revenant zwar kein Meisterwerk aber ein bildgewaltiges, beeindruckendes und intensives Survival-Rache-Drama. Ansehen – und zwar im Kino!


    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      @Gunther: Guck dir das Teil auf jeden Fall noch im Kino an. Die teilweise nahezu erdrückenden Landschaftsbilder wirst Du lieben.

      The Revenant
      Die Macher verstehen es, durch absolut beeindruckende Aufnahmen einem die Ehrfurcht vor Mutter Natur fast schon mit der Keule einzuprügeln. Ich fand das Erlebnis im Kino einfach grandios. Wenn man will, verpufft auch die Geschichte um die paar Menschen um die es im Film geht. Das würde wahrscheinlich zu weit gehen, aber nicht selten dachte ich, wie lächerlich die Geschehnisse vor dieser wahnsinnigen Kulisse wirken.
      Abgesehen davon fühlt man auch den Überlebenskampf nach. Bei zwei, drei Szenen hat sich bei mir alles zusammengezogen. Das war schon sehr intensiv. Die Darsteller waren klasse, Di Caprio wird den Oscar kriegen, leider gibt es tatsächlich ein paar Ungereimtheiten
      (click to show/hide)
      aber der Film ist unterm Strich absolut gelungen. Der großartige Soundtrack unterstreicht die spirituelle und auch depressive Stimmung perfekt.
      :8:
      « Letzte Änderung: 22. Januar 2016, 02:56:13 von Max_Cherry »



      Offline Coltaine

      • Christian
          • Show only replies by Coltaine
        Bei Amazon ist er heute zu 0.99 Euro auszuleihen.

        Zuschlagen Leute. Absoluter Kracher das Ding.

        Für mich eine   :9.5:


        Offline Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry
          THE REVENANT auf Netflix. Also es ist schon ein verdammt starker Film, was transportierte Gefühle und Wahrnehumgen angeht, auch optisch und darstellerisch Bombe! Sowas kann Innaritu halt einfach - man friert während des gesamten Films, man fühlt förmlich die unglaubliche Tortur die Glass durchleben muss, das ist schon abartig, wenngleich auch null glaubwürdig. Das macht mir per se nichts aus, weils ein Film ist, und der ja auch nicht behauptet wahre Begebenheit zu sein... es dürfte wohl aber schlicht schon unmöglich sein, dass Glass diese Bärenattacke bei wasweißich wieviel Grad minus schon übersteht. Dann noch nass und verletzt durch Flüsse schwimmend, sich selbst offene HALSwunden ausbrennend, Rambo-Gedächtnissprung..... also da geht schon einiges :lol: letztendlich bleibe ich aber bei starken :8:


          Offline Masterboy

          • aka Gregor
          • Global Moderator
          • *****
              • Show only replies by Masterboy
            gestern gessichtet.

            Top Landschaftsaufnahmen, nie langweilig, mal wieder super gespielt von DiCaprio. Mir persönlich war er etwas zu hart (Sohn) und das Gefühl der Befriedigung bei diesem Rachethema zu dünn. Zu moralisch  :lol:
            Guter Streifen, ich weiß nur nicht ob ich den noch öfter schauen werde.
            | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN: MIYAGI1980 |