Prometheus - Science-Fiction-Epos von Ridley Scott

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
    • Just a guy stuck in the 80s...
      • Show only replies by Flightcrank




    Letzte Woche wurde von Twentieth Century Fox offiziell bestätigt, dass Ridley Scott keinen 5. Alien Teil drehen wird (das Gerücht gab es schon etwas länger) sonden sich einem neuen Projekt widmen wird. Lest selbst...

    Prometheus  (2012)
    "Prometheus": Auch bei uns im März 2012

    Jetzt ist auch die deutsche Pressemitteilung zu Ridley Scotts "Prometheus" erschienen, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

    Nachdem in den USA letzte Woche bereits von 20th Century Fox verlautet wurde, dass Ridley Scott sich nun Prometheus und nicht dem Alien Prequel widmet, ist jetzt auch eine offizielle Mitteilung hierzulande herausgekommen. Im Grunde wenig Neues, aber eine Bestätigung, dass auch wir in Deutschland nicht länger warten müssen als unbedingt nötig. Wer letzte Woche also die Nachricht verpasst hat, kann das Ganze im Folgenden durchlesen und erfahren, was Regisseur Scott und Autor Damon Lindelof planen.

    Die Twentieth Century Fox freut sich mitteilen zu können, dass Ridley Scott für den Film Prometheus Regie führen wird, einem Science-Fiction-Epos, das am 9. März 2012 weltweit (in Deutschland am 8. März 2012) in die Kinos kommen wird. Eine erste Fassung des Drehbuchs wurde von Jon Spaihts (The Darkest Hour) basierend auf der Idee von Ridley Scott entworfen. Seitdem arbeiten Damon Lindelof (Lost, Star Trek) und Scott an einer Weiterentwicklung des Stoffs.

    Einzelheiten zur Handlung sollen ein Geheimnis bleiben, um die Spannung für die Kinogänger nicht zu verderben. Über den Film und seine Entstehung verrät Scott nur so viel: "Es stimmt, dass Alien den Ausgangspunkt für dieses Projekt darstellte. Während des kreativen Prozesses wurde jedoch eine eigene, umfassende Mythologie und ein neues Universum geschaffen, in dem diese ungewöhnliche Geschichte spielt. Eingefleischte Fans werden "Alien-DNS" entdecken, doch die Ideen, die der Film aufgreift, sind einzigartig, groß und provokativ. Ich bin extrem glücklich damit, genau die Story gefunden zu haben, nach der ich gesucht habe, und endlich zu dem Genre zurückzukehren, das mir so sehr am Herzen liegt."

    "In einer Welt voller Prequels, Sequels und Reboots", erzählt Lindelof, "hat mich die unglaubliche Originalität von Ridleys Vision für diesen Film beeindruckt. Es ist ein gewagtes Werk, das unter die Haut geht und die Zuschauer hoffentlich überraschen wird. Ich habe als Kind im Kino gesessen und mich nicht getraut, die Füße auf dem Boden abzustellen, aus Angst, etwas könnte mich an den Knöcheln packen. Und ich hätte es in meinen kühnsten Träumen nicht für möglich gehalten, eines Tages mit dem Mann zu arbeiten, der dafür verantwortlich war. Mit ihm zusammenzuarbeiten ist ein Traum, der wahr geworden ist."

    Für eine der fünf Hauptrollen wurde als Erstes die Schauspielerin Noomi Rapace unter Vertrag genommen. Scott bot der jungen Schwedin die Rolle der Wissenschaftlerin Elizabeth Shaw an, nachdem er sie als Lisbeth Salander in dem Film Verblendung gesehen hatte. Für diese Darstellung wurde sie vom Nachrichtenmagazin Time mit dem Preis für die Beste Schauspielerische Leistung 2010 ausgezeichnet. Rapace spielte in allen drei Filmen, die auf der sogenannten Millennium-Trilogie von Stieg Larsson basieren (Teil 2 und 3 sind Verdammnis und Vergebung) und zusammen über 212 Millionen US-Dollar weltweit eingespielt haben.

    Die weiteren Hauptrollen in Prometheus werden in Kürze besetzt.

    « Letzte Änderung: 15. Dezember 2011, 18:45:03 von Flightcrank »


    Offline Hellseeker

    • aka Patrick
    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Hellseeker
      Na dann hoffen wir, dass dieses Projekt so ein Sci-Fi-Meilenstein wie "Alien" und "Blade Runner" wird.
      die kommt noch... irgendwann...



      Offline Nation-on-Fire

      • Das Beste am Norden !
      • Die Großen Alten
        • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
          • Show only replies by Nation-on-Fire
        Im ersten Moment dachte ich dass ist jetzt ein Remake von Ittenbachs Premutos.....


        Offline Janno

          • I don't know you, but I think I hate you
            • Show only replies by Janno
          Na dann hoffen wir, dass dieses Projekt so ein Sci-Fi-Meilenstein wie "Alien" und "Blade Runner" wird.
          SEHR unwahrscheinlich, denn heutzutage gibt es solche Meilensteine einfach nicht mehr.
          « Letzte Änderung: 22. Januar 2011, 19:38:35 von Janno »


          Offline Hellseeker

          • aka Patrick
          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Hellseeker
            Na dann hoffen wir, dass dieses Projekt so ein Sci-Fi-Meilenstein wie "Alien" und "Blade Runner" wird.
            SEHR unwahrscheinlich, denn heutzutage gibt es solche Meilensteine einfach nicht mehr.

            Eher unwahrscheinlich, aber im Bereich des Möglichen. Ich denke, mit genug Mut und Risikobereitschaft kann man auch noch heute einen Meilenstein machen (wie damals "Alien" oder "Blade Runner").
            die kommt noch... irgendwann...


            Offline Janno

              • I don't know you, but I think I hate you
                • Show only replies by Janno
              Na dann hoffen wir, dass dieses Projekt so ein Sci-Fi-Meilenstein wie "Alien" und "Blade Runner" wird.
              SEHR unwahrscheinlich, denn heutzutage gibt es solche Meilensteine einfach nicht mehr.

              Eher unwahrscheinlich, aber im Bereich des Möglichen. Ich denke, mit genug Mut und Risikobereitschaft kann man auch noch heute einen Meilenstein machen (wie damals "Alien" oder "Blade Runner").
              Aber wer ist bei solch einem riesigen Budget risikobereit?!
              Zumal denke ich auch, dass Scott seine goldenen Zeiten bereits hinter sich hat.


              Offline EvilEd84

              • Die Großen Alten
                • "The Feminist"
                  • Show only replies by EvilEd84
                Na dann hoffen wir, dass dieses Projekt so ein Sci-Fi-Meilenstein wie "Alien" und "Blade Runner" wird.
                SEHR unwahrscheinlich, denn heutzutage gibt es solche Meilensteine einfach nicht mehr.

                Quark - die gibt es nur aktuell nicht weil Kult einfach Zeit braucht - in 10-20 Jahren wirst du auf die 2000er Jahre mit ganz anderen Augen blicken.


                Offline der Dude

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by der Dude
                  Blade Runner war ein Flop und hat auch über 10 Jahre gebraucht für den Kultstatus.

                  Außerdem hat Scott auch seither mehr als brauchbares abgeliefert. Königreich der Himmel, American Gangster, Black Hawk Down... mal so eben aus dem Kopf. Für einen Regisseur ist es immer ein Fluch und ein Segen einen Kultfilm produziert zu haben, weil man dann immer automatisch alle seine Werke an diesen misst und diese auch als Benchmark festsetzt. Selbst wenn die Filme dann großartig sind ist es nicht genug, denn es hätte genial werden müssen.


                  Offline skfreak

                  • Serienfreak
                  • Die Großen Alten
                      • Show only replies by skfreak
                    Zitat von: Moviejones
                    20th Century Fox hat den Film von März in den Sommer 2012 verschoben. Am 8. Juni 2012 wird die US-Kinogänger Prometheus nun erwarten, schätzungsweise um das Datum herum auch in Deutschland. Damit wird aus diesem groß angelegten Science-Fiction-Projekt ein Film für die Sommerferien, der sich an dem Tag mit dem ebenfalls lange angekündigten John Carter vom Mars schlagen muss.

                    Des Weiteren wurde bekannt, dass Michael Fassbender (Centurion, X-Men - First Class) für Prometheus unterzeichnet haben soll. Damit wäre er der nächste Neuzugang neben Noomi Rapace, die bereits in der offiziellen Pressemitteilung erwähnt wurde. Fassbender wurde schon letztes Jahr mit dem Projekt in Verbindung gebracht, als es noch um das Alien Prequel ging. In Ridley Scotts Prometheus wird er einen Androiden spielen und Rapace die Wissenschaftlerin Elizabeth Shaw.
                    Angeblich kommen auch Charlize Theron und Angelina Jolie für weitere Rollen in Betracht, aber hier warten wir definitiv ab, was die kommenden News sagen.

                    Juni 2012 klingt gut, Rapace klingt super und Fassbender passt schon.


                    Offline Janno

                      • I don't know you, but I think I hate you
                        • Show only replies by Janno
                      Denn wird der Film wohl gegen u.a. Spider-Man und Dark Knight Rises antreten müssen. Ich denke, dass das keine leichte Aufgabe wird.


                      Offline nemesis

                      • In der Vergangenheit lebender
                      • Administrator
                      • *****
                        • Videosaurier
                          • Show only replies by nemesis
                        Und die Gerüchteküche brodelt weiter:

                        Zitat von: bleedingcool.com
                        I know I’m not the only person on the UK blogging and film writing scene to have heard these rumours, and we almost certainly heard them from the same or associated sources, but I’ve gone on to speak with another party. Despite this individual having to be rather careful about what they were saying, they certainly didn’t quash the story.

                        So. Let’s go with it. How does Ridley Scott’s Prometheus fit into universe of the Alien films?

                        Quite simply: it has the Alien aliens in it. The catch, though, is that you might not recognise them – at least, not at first.

                        Remember how the alien took on canine qualities after gestating in a dog? You may even suppose that the first film’s alien was so recognisably humanoid because it had grown in a human. The same applies here: generation by generation, the creature mutates. As Prometheus begins, the xenomorph is not too recognisable. Sure, it has that alien DNA that Scott and Fassbender teasingly referred to, but it’s missing… well, it’s missing human DNA. Or dog DNA.

                        All you have to do is imagine how it might look if it were to mix DNA with another alien species… and I think we’re starting to work it all out.

                        I learned that the film’s setting is, in part, a planet that has been terraformed to create the perfect environment in which a particular bioweapon would prosper. Terraformed deliberately to farm the weapon? I got no clear answer. Is this bioweapon the alien? I got no clear answer. While there was a lot of wheezing and coughing on my end of the phone, there was a good deal of quiet smirking on the other, it seems.

                        I did ask if the film is really going to be called Prometheus. The answer? “Maybe not. Though they are calling it that for a reason.”

                        Sadly, I was not able to confirm the rumoured use of an 8-foot animatronic Space Jockey, but the way I was told “there’s nothing we’re calling a space jockey here” just led me to believe, perhaps erroneously, that it would be the same character, or at least species, but with a new name. On past information, that name would seem to be “The Engineer”, but I may be getting ahead of myself to join those particular dots so readily when their sources aren’t the same.

                        Anyway. The only thing I’m completely sure of here is that Prometheus does indeed take place in the same universe as Alien, and in this universe there’s a big terraforming operation going on, somehow related to the classic Giger xenomorph.

                        Ausserdem:

                        Zitat von: bloody-disgusting.com
                        It's kind of baffling that nobody can really pinpoint exactly what Prometheus is yet. Whether it's a prequel, stand-alone film or something in the same universe but not directly related doesn't really matter anymore though, because a worker at Pinewood Studios has reportedly spotted a few Aliens hanging around the set.

                        According to the insider, he "can confirm seeing 3 aliens having lunch. Not the whole costume but blueish costumes and the unmistakable heads hanging around their shoulders. The alien heads were the same shape but no markings, only a plane bronze colour. As for the suits black boots and shoulder pads the rest was a Chelsea blue body suit could be for SFX, all the sets around the back of the bond stage have huge green chromokey maybe that's a clue.I have witnessed foam cut outs of unmistakable aliens all cut in half lengh ways so they could be in the floor walls etc and very much from the original film."

                        The spy also spotted a "a very, very long tunnel that leads to an enormous structure at the back of the stage which is the same height as the stage and probably extends out another 200 ft.", which he speculates is where the Space Jockey scenes will be shot.

                        Geheimnisvoll, das alles...


                        Offline skfreak

                        • Serienfreak
                        • Die Großen Alten
                            • Show only replies by skfreak
                          Mir ist das alles recht wurscht. Scott + die Cast = hohes Vertrauen.
                          Ob jetzt Alien Prequel, Sequel oder weiss der Geier was ist mir da erstmal zweitranging. Icke freue mir auch so.


                          Offline Flightcrank

                          • Moderator
                          • *****
                            • Just a guy stuck in the 80s...
                              • Show only replies by Flightcrank
                            Prometheus – Aktuelle Beobachtungen vom Set lassen Alien-Rückkehr vermuten

                            Aliens am Set der aktuellen Ridley Scott Regiearbeit Prometheus? Wie ein Insider im Rahmen der aktuell laufenden Dreharbeiten der Produktion ans Tagelicht bringen konnte, ließen sich am Set des Films bis zu drei Männer in ensprechenden Anzügen beobachten, die jeweils mit den bekannten Alien-Köpfen ausgestattet waren. Der Sci/Fi-Thriller, den Scott momentan für 20th Century Fox dreht, sollte ursprünglich als Vorgeschichte zum Alien-Franchise angelegt sein, Scott entschied sich am Ende jedoch anders. Auf die bekannten Bewohner aus den Weiten des Alls müssen Kinogänger deshalb aber scheinbar trotzdem nicht verzichten. Zusätzlich zur bestehenden Castriege konnten heute außerdem Benedict Wong (Sunshine) und Emun Elliott (Black Death) für weitere Rollen bestätigt werden. Details zur Handlung werden aktuell noch unter Verschluss gehalten. Es dürfte aber bereits jetzt klar sein: Noomi Rapace wird während einer Mission auf jene äußerst gefährliche Alien-Rasse treffen, die bereits in den Vorgängern für Chaos und Zerstörung sorgte.


                            Offline Flightcrank

                            • Moderator
                            • *****
                              • Just a guy stuck in the 80s...
                                • Show only replies by Flightcrank
                              Prometheus – Ben Foster übernimmt Rolle, erste Details zur Handlung aufgetaucht

                              Noch während der laufenden Dreharbeiten konnte nun ein weiterer Zuwachs für die Darstellerriege des Ridley Scott Regiearbeit Prometheus verzeichnet werden. In den ebenso düsteren wie kalten Weltraum hat es dabei Ben Foster verschlagen, der erste Sci/Fi-Gehversuche schon im Christian Alvart Projekt Pandorum wagen durfte. Foster komplettiert damit die bekannte Riege um Noomi Rapace, Charlize Theron, Idris Elba, Logan Marshall-Green und Michael Fassbender. Doch deutlich wichtiger: 20th Century Fox hat heute eine erste Inhalteangabe zum Sci/Fi-Thriller zugänglich gemacht, die schon jetzt Antworten auf zahlreiche Fragen liefert. Mit Prometheus kehrt Ridley Scott zu dem Genre zurück, das er entscheidend mitgeprägt hat und kreiert ein Weltraum-Epos in den gefährlichsten Ecken unseres Universums. Das Projekt erzählt von mehreren Wissenschaftlern und Forschern, deren physische und mentale Belastbarkeit auf eine harte Probe gestellt wird, als sie auf einem weit entfernten Planeten stranden und hier Antworten auf die wichtigsten Fragen der Menschheit finden.


                              Offline skfreak

                              • Serienfreak
                              • Die Großen Alten
                                  • Show only replies by skfreak
                                Hach, ich freu mich schon auf das Projekt. Muss man dann wohl im Kino sehen - bevor es nur ungeschnitten auf 3D BD rauskommt *duck*


                                Offline Janno

                                  • I don't know you, but I think I hate you
                                    • Show only replies by Janno
                                  Es kusiert bereits ein abgefilmter Teaser, wo man aber wirklich nicht sooo viel erkennen kann:
                                  feature=related


                                  Offline EvilEd84

                                  • Die Großen Alten
                                    • "The Feminist"
                                      • Show only replies by EvilEd84
                                    wo man aber wirklich nicht sooo viel erkennen kann

                                    Aber das was man sieht (besonders in Kombination mit der Musikuntermalung) sieht OBERFETT aus!



                                    Offline JasonXtreme

                                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                    • Global Moderator
                                    • *****
                                      • Weiter im Text...
                                        • Show only replies by JasonXtreme
                                      sieht cool aus
                                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                      Meine DVDs




                                      Offline blaubaum

                                      • Ich denke in Storyboards
                                      • Die Großen Alten
                                          • Show only replies by blaubaum
                                        Trailer für den Trailer:
                                        http://trailers.apple.com/trailers/fox/prometheus/

                                        Oh man, oh man, oh man, oh man... Bin ja so gespannt. Das wird mein Highlight 2012, kann ich jetzt schon sagen.


                                        Offline Sing-Lung

                                        • Hat Elefanten im Garten
                                        • Moderator
                                        • *****
                                          • Festen som aldrig tar slut...
                                            • Show only replies by Sing-Lung

                                          Offline skfreak

                                          • Serienfreak
                                          • Die Großen Alten
                                              • Show only replies by skfreak