WATCH DOGS - Neue Grafikbombe von Ubisoft

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
    • Festen som aldrig tar slut...
      • Show only replies by Sing-Lung
    Naja so schlecht isses nun also wirklich nicht!!

    Klar kann man es Storytechnisch nicht mit einem GTA V vergleichen, eben schon eher mit einem Assassin's Creed. Dass es sich ab einer gewissen Spielzeit häufig wiederholt, streite ich auch nicht ab. Aber trotzdem isses insgesamt etwas Neues, der Weg zum Missionsziel, Nebenmissionen und die Gadgets gab es mMn so noch nie und das ist für mich definitiv ein Grund, das Spiel zu kaufen. Wenn dann halt auch erst zum Niceprice.

    Aber ich kann z.B. nicht verstehen, wie hier die Eintönigkeit als dermassen gravierend eingestuft wird, aber GTA V z.B. hat die mMn. sinnloseste Mission ever (Kifflom-Wüsten-Wanderung). Oder die versch. Abschlepp- oder Attentatsmissionen triefen auch nicht gerade vor Abwechslung! ;) die Giftmüllfässer sammeln war zwar dank U-Boot etwas neues. Aber das Prinzip kennt man grundsätzlich ja auch schon zur Genüge!

    Welches Open World Spiel hat solche Arten von Missionen nicht? FarCry 3, die Assassin's Creed Reihe, die GTA Reihe, Red Dead Redemption, Mafia II usw. hatten sich wiederholende Nebenmissionen. Klar, es wird auch schwierig, da was neues zu finden. Nur gibt es bei Watch_Dogs VÖLLIG neue Möglichkeiten, diese zugegebenermassen nach einer gewissen Zeit "eintönigen" Aufgaben zu lösen.

    Was die Grafik betrifft, finde ich es auch Jammern auf hohem Niveau! ;) Ich habe die aktuelle Grafik nicht mit der angekündigten Grafik verglichen, von einem Aliens-Desaster ist es aber trotzdem meilenweit entfernt! ;) Ich habe eher das Gefühl, dass die Ansprüche eher zu hoch waren.


    Offline Ketzer

    • Gefallener Engel
    • Global Moderator
    • *****
      • Fick Dich Menschheit!
        • Show only replies by Ketzer
      es gibt Spiele, da mag ich eigentlich gar nicht spielen, sondern nur rumlaufen und schauen.

      Bei Mafia war es seinerzeit so, auch bei GTA V oder nun eben Watch Dogs.

      Das Spiel gab es dieses Jahr für lau im Epic Gamestore. Ich hatte es schon auf der PS3 mal gestartet, aber
      nach kurzer Zeit weg gelegt.

      Dann hab ich mich kürzlich mit dem Thema Downgrades von Ubisoft beschäftigt und wie aktiv die Modding Szene ist.
      Da liegen ja gefühlt nochmal Welten dazwischen. Dass mein Asus aus dem Jahr 2010 hier noch ordentliche Ergebnisse erzielt Respekt.
      Selbst auf der "Gurke" (sorry mein Alter) sieht das lecker aus.

      Tja, und dann spielt man was Altes und früher verpöhntes (bzw. läuft umher). Das ist teilweise wirklich fast fotorealistisch.

      Auf YT gibt es einige Videos, was man aus dem Spiel und auch aus anderen herausholen kann.
      Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!