Adam Chaplin

Gast · 23 · 2130

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Crash_Kid_One

  • Gast


When Adam broke the Mirror...

Story:

Irgendwann in der fiktiven Stadt "Heavens Valley"...
Der Ort ist ein Moloch aus Gewalt und Dreck, bewohnt von Freaks und Mutanten.
Der geisteskranke Gangsterboss Denny hat die örtliche Polizei fest im Griff. Seine degenerierten Söhne machen für ihn die Drecksarbeit. Denny ist ein "Mann der Prinzipien" - als ihm eine junge Frau Geld schuldet und bei Deadline nicht bezahlt, muss SIE dafür zahlen - und zwar mit ihrem Leben. Denn Denny lässt jeden leiden, der ihn bescheisst.

Nur hat er die Rechnung ohne Adam gemacht, der blind vor Wut und Hass einen Pakt mit einem Dämonen eingeht, um seine Freundin zu rächen. Ausgestattet mit übermenschlichen Kräften und scheinbar unverwundbar geht Adam auf einen Rachefeldzug, getränkt in Blut und Innereien.

Die Polizei kann ihm nicht einhald gebieten, und auch der von Denny beauftragte psychopathische Killer Mike Carrera beisst sich an Adam Chaplin die Zähne aus...


Meinung:

Ihr mögt keine Low Budget bzw. gar Amateur-Produktionen?
Dann Finger weg.

"Adam Chaplin" ist die Vision von Emanuelle de Santi, der diesen Film fast im Alleingang auf die Beine gestellt hat.
Der Muskelprotz agiert als Hauptdarsteller, schrieb das Drehbuch, führte Regie, arbeitete an Score und Schnitt mit.
Das neue F/X-Studio "Necrostorm" gehört seinem Bruder Giulio De Santi, der hier für die Effekte zuständig war.
Die meisten Splatz sind wunderbar oldschool und erinnern an die 80er Jahre. Verstärkt wird die Wucht dieser Szenen durch eine ganz neue Technik namens "H.A.B.S." (Hyperrealistic Anime Blood Simulation) - der CGI-Einsatz verstärkt also die wie gesagt großteils handgemachten F/X und wertet diese und den ganzen Look des Films ungemein auf...
In einem solch günstigen Streifen so geniale CGI, das gab es auch noch nie  - Bullet-Time, die "Hyper-Punches"...alles wirklich erste Sahne.

Die de Santi's sind eindeutig Fanboys, die hier ihre Vision auf Film gebannt haben.
Dabei darf man aber nie und nimmer vergessen, das "Adam Chaplin" im Endeffekt ein Amateur-Werk ist, was oft an den spärlichen Settings und den teils wirklich laienhaften Darstellern zu sehen ist.
Wer hier noch weiterliest, dem sei gesagt: "Adam Chaplin" ist wohl der beste Amateurfilm aller Zeiten.
Die Effekte sind für diese Kategorie der absolute Oberhammer, und auch wenn die Story im Grunde auf einen Bierdeckel passt, schafft es der Macher, dem Ganzen eine wirklich düstere, triste, kalte und bedrohliche Grundstimmung angedeihen zu lassen.
Den Dämon beispielsweise, der auf Adam's rechter Schulter erscheint, fand ich einfach fantastisch creepy. Super Idee.
Den fiesen Obermotz Denny, eine Missgeburt aus den schlimmsten Alpträumen, hätte man auch nicht besser treffen können.
Seine theatralischen Ansprachen, in denen er auf seinen Prinzipien rumreitet, fand ich ebenfalls absolut klasse.
In gut 80 Minuten huldigt man hier der "guten alten Zeit" - man könnte glatt denken, man hat ein altes VHS-Tape im Keller gefunden und darauf verbirgt sich ein Schatz aus vergessenen Zeiten: Adam Chaplin!!
De Santi zitiert hier unter anderem eindeutig "Story of Ricky", "Fist of the North Star" und diverse Splatter-Klassiker - am Ende ist der Film aber dennoch seine Vision. Mit sehr wenig Geld verwirklicht und ganz sicher ein Nischenfilm, aber das es so etwas heutzutage überhaupt noch gibt - chapeu.

Klasse Effekte, düstere Stimmung, toller Score, genialer Schnitt.

Eindeutige Empfehlung an Marc und Manu.







Dragon hat sich die deutschen Rechte gesichert. Uncut kommt der Film hier niemals.
Sicher also der übliche Umweg über Österreich - für 30 Euro aufwärts dann ein unangemessen teurer Spass.
Ausserdem bleibt abzuwarten, wie die Synchro wird.
Ich empfehle die günstige UK-DVD. Uncut, italienischer O-Ton mit sehr gut verständlichen englischen Subs.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2012, 21:48:11 von Crash_Kid_One »


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    Ich denke in dem Fall mach ich echt mal ne Ausnahme, was Amateur-Krams angeht. Der Trailer war ja auch schon sehr cool.
    Klingt gut.


    Offline Ash

    • der Werbe-Bot
    • Die Großen Alten
      • Tod durch SnuSnu
        • Show only replies by Ash

      Offline Manollo

      • aka Manuel
      • Die Großen Alten
        • Nananananananana BATMAN!
          • Show only replies by Manollo




        Lord Voldemort versucht sich nach den Harry Potter-Filmen also auch im Horror-Genre?  :lol:


        Ne, klingt aber gut, muss ich mir mal Gelegenheit zulegen.
        Der Trailer gefiel mir zumindest schonmal.
        « Letzte Änderung: 14. Oktober 2012, 13:04:17 von Manollo »


        Offline Nation-on-Fire

        • Das Beste am Norden !
        • Die Großen Alten
          • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
            • Show only replies by Nation-on-Fire
          Ja, die UK DVD wird beim nächsten Einkauf auf der Insel auch seinen Weg in meinen Einkaufskorb finden.


          Offline Ash

          • der Werbe-Bot
          • Die Großen Alten
            • Tod durch SnuSnu
              • Show only replies by Ash
            Hab ihn zumindest schon mal in den Warenkorb gelegt, damit ich den Einkauf nicht vergesse. :D


            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Interesse ist hier trotz Amateur da, vor allem weil ich den Trailer cool fand, und die Effekte mich interessieren :D
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Crash_Kid_One

              • Gast
              Interesse ist hier trotz Amateur da, vor allem weil ich den Trailer cool fand, und die Effekte mich interessieren :D

              Wer den Trailer gut fand kann den Film auf jeden Fall mal schauen, aber immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, das es wie gesagt ein Amateurfilm ist - auch wenn die Macher das  als "semi-prof" vermarkten.


              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Adam Chaplin
                Tobi sollte teilweise Recht behalten. So Amateur-Zeugs ist weniger meins, es sei denn es ist witzig oder besonders innovativ. Letzteres trifft zumindest auf die wirklich heftigen und cool gemachten Splatter-Effekte zu. Viel Handgemachtes trifft auf ordentlich gemacht Nachbearbeitung am PC. ABER auf die 80 Minuten verteilt hätten es etwas mehr von diesen comicmäßigen, überzogenen Gore-Szenen sein könne. Die meiste Action spielt sich in den letzten 15-20 Minuten ab und ist zugegebenermaßen sehr unterhaltsam. Da platzen Köpfe und spritzt das Blut eimerweise. Vorher im Film verstehen es die Macher auf jeden Fall, eine möglichst bedrohliche Atmosphäre mit den begrenzten Mitteln zu erschaffen. Das ist schon alles nicht übel und ein Gespür für coole Kameraeinstellungen und das an Comics angelehntes In-Szene-setzen der Figuren funktioniert auch ganz gut. Nur leider fehlt es mir persönlich in der ersten Stunde an Tempo. Im Grunde passiert auch gar nicht mal so wirklich viel in Sachen Handlung und Schauplätze, was im Nachhinein schon ein bisschen schade ist. Ok, für einen (besseren) Amateurfilm geht das alles noch klar, aber etwas mehr flottes Schlachtfest habe ich schon erwartet. Wirklich cool fand ich die Musik, alles schön 80er-Italo-mäßig. Auch die Figur Adam Chaplin selber ist ziemlich cool. Auf Grund des erst im letzten Drittel eintretenden Splatterspaßes, ist der Film nur bedingt als Partyfilm zu empfehlen. Vielmehr versucht man hier einen richtigen Spielfilm in der Art moderner Comicverfilmungen abzuliefern und kämpft halt mit den dramaturgischen Schwächen. Die Art, wie hier aus wenig Geld, etwas durchaus optisch ansprechendes gemacht wird, verdient allerdings Respekt. So ganz genau weiß ich noch nicht, was ich von Adam Chaplinhalten soll, vielleicht folgt noch eine Zweitsichtung. Die brutalen, wahnwitzigen Deformierungen der Gegner sind überwiegend klasse und das "Creature Design" des Ober-Bösewichtes fand ich ebenfalls mehr als cool. Eine Bewertung gibt es nicht, es gab Phasen, die mir gut gefallen haben und Momente, in denen sich der Streifen zieht wie Kaugummi. Potential haben die Macher auf jeden Fall! Da darf gerne noch mehr kommen, auch später mit höherem Budget.

                @Tobi: Sag mal, hast du mitbekommen, warum die alle so komisch aussehen (die meisten waren ja sehr ramponiert im Gesicht, z.B. die derb dicke Lippe von dem Mike). Gabs ne Atomkatastrophe?


                Crash_Kid_One

                • Gast
                @Tobi: Sag mal, hast du mitbekommen, warum die alle so komisch aussehen (die meisten waren ja sehr ramponiert im Gesicht, z.B. die derb dicke Lippe von dem Mike). Gabs ne Atomkatastrophe?

                Das wurde leider überhaupt nicht angeschnitten. Im Web wird das in Reviews auch oft bemängelt.
                Man kann da nur wild spekulieren, ob da irgendeine Atomkatastrophe voraus ging oder eine Seuche um sich greift oder whatever...

                Der Bösewicht war ne coole, ultraböse Sau :D Und cool gemacht, absolut!
                Wie fandest den Dämon denn gemacht, auf Adams Schulter?


                Offline Max_Cherry

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Max_Cherry
                  Den fand ich schon witzig, die Idee ist auf jeden Fall cool, erinnert mich ein bisschen an das Comic "The Darkness". Ich fands nur schade, dass der ganz normale, menschliche Hände hatte. Da hätt man genauer drauf achten können. Der wird sicher nicht jedem gefallen, ich fand den eigentlich witzig.


                  Crash_Kid_One

                  • Gast
                  Den fand ich schon witzig, die Idee ist auf jeden Fall cool, erinnert mich ein bisschen an das Comic "The Darkness". Ich fands nur schade, dass der ganz normale, menschliche Hände hatte. Da hätt man genauer drauf achten können. Der wird sicher nicht jedem gefallen, ich fand den eigentlich witzig.

                  Das ist mir garnicht wirklich aufgefallen :lol:
                  Das wird ja auch nen Typ in ner Verkleidung gewesen sein - dafür echt cool gemacht.
                  Und ansonsten geb ich dir Recht, das der Film durchaus teils etwas schleppend und zu ruhig daherkommt.
                  Der Trailer suggeriert klar mehr Tempo und Action.


                  Offline Max_Cherry

                  • Die Großen Alten
                      • Show only replies by Max_Cherry
                    Vielleicht klappt das bei Zweitsichtung besser, da weiß man, was man bekommt.


                    Crash_Kid_One

                    • Gast
                    Ich war direkt nach Sichtung auch nicht so zufrieden mit dem Werk als einen Tag später bei meinem Review.
                    Im Nachhinein hat zwar wie gesagt Tempo und mehr Action gefehlt, aber die Charaktere fand ich dafür teils umso cooler.
                    Die degenerierten Söhne vom Obermotz, der Obermotz selbst mit seinem "Bestrafen" und seinen Reden, der Killer Mike, der von den Söhnen gezwungen wird, Chaplin aufzusuchen, Chaplin selbst ... die waren alle irgendwie cool.
                    Krank, aber cool :lol:



                    Offline Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      Ach ja, ich habs ja schon erwähnt, aber der Soundtrack war im Nachhinein echt oberklasse. Italo-Trash trifft es da sehr gut.
                      Mittlerweile würd ich mich auch zu ner Bewertung hinreissen lassen, die so im guten :6: er Bereich liegt. Wie gesagt, der Unterhaltungsfaktor schwankt recht stark von Szene zu Szene, aber unterm Strich und vor allem mit dem flotten, blutigen Ende, hat er sich schlussendlich doch gelohnt. Und die Figuren sind echt cool, da bin ich ganz bei Tobi.
                      « Letzte Änderung: 26. November 2012, 18:02:25 von Max_Cherry »



                      Offline Masterboy

                      • aka Gregor
                      • Administrator
                      • *****
                          • Show only replies by Masterboy
                        muss jetzt nachgelagert auch nochmal was schreiben nachdem ich den Sreifen erst total verreissen wollte nach dem Treffen.

                        Aber irgendwie hat der nachgewirkt. Also immernoch bemägel ich die übertriebene Blutorgie die so garnicht nötig gewesen wäre. Also manchmal ist weniger mehr, und damit meine ich tatsächlich rein nur die Menge an Blut selbst, garnicht die Menge an Splatter/Szenen.
                        Und die üblen Storylücken die teils dazu führen dass man dem Plot nicht mehr folgen kann (hey wir reden hier von einem Splatterfilm!) - weiowei!

                        Aber gut gefallen hat mir der Dämon Derek auf Adams Schulter und der Bösewicht war auch irgendwie surreal und lustig mit seinen Reden. Und das alles so verwirrend und unklar ist/bleibt macht den Streifen dann im Nachhinein soagr irgendwie interessant - sonst kämen solche Fragen wie hier ja erst garnicht auf - und mal ehrlich Spekulationen sind doch toller  Stoff für Diskussionen  :lol:

                        Will dne Film jetzt nicht zu sehr loben, er bleibt ein Amateurwerk mit teils sehr billig und schlecht gemachten Effekten, ab und zu blitzt aber ne gute Idee und Szene durch, gepaar mit dem Dämon, der Musik und dem boxenden Muskelmann bringen ein paar Pluspunkte und ich wäre geneigt das Werk für wenig Geld mal einzusammeln.
                        | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                        Offline nemesis

                        • In der Vergangenheit lebender
                        • Die Großen Alten
                          • Videosaurier
                            • Show only replies by nemesis
                          Für kleines Geld wird allerdings schwierig, da die Extended bisher ausschließlich über Necrostorm direkt zu beziehen ist (als DVD-R).


                          Offline ap

                          • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                          • Die Großen Alten
                            • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                              • Show only replies by ap


                            hab das für 12 EUR incl. Porto bekommen !!!!!!  :D

                            Ich freu mich drauf, nach Lektüre dieses Threads hier erst recht!  :)
                            « Letzte Änderung: 10. Juni 2020, 19:46:17 von ap »


                            Offline ap

                            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                            • Die Großen Alten
                              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                • Show only replies by ap
                              Ich freu mich drauf, nach Lektüre dieses Threads hier erst recht!  :)

                              bööööh.... der Film ist Mist!! Hab ihn heute weiter verschenkt.

                              Ich war ziemlich betrunken als ich den Film gesehen habe, aber ich dachte eigentlich das wäre von vorteil für den Film ? Irgendwie bin ich einfach nicht rein gekommen in die Story, sofern den n da wirklich eine war....
                              Vielleicht hätte ich ihn auf Halde legen sollen und in ein paare Monatenb nochmal anschauen.. oder so... aber irgendwie hatte ich da gar kein Bock drauf... schade.


                              Offline Elena Marcos

                              • a.k.a. Dirk
                              • Die Großen Alten
                                • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                  • Show only replies by Elena Marcos
                                Ich freu mich drauf, nach Lektüre dieses Threads hier erst recht!  :)

                                bööööh.... der Film ist Mist!! Hab ihn heute weiter verschenkt.

                                Ich war ziemlich betrunken als ich den Film gesehen habe, aber ich dachte eigentlich das wäre von vorteil für den Film ? Irgendwie bin ich einfach nicht rein gekommen in die Story, sofern den n da wirklich eine war....
                                Vielleicht hätte ich ihn auf Halde legen sollen und in ein paare Monatenb nochmal anschauen.. oder so... aber irgendwie hatte ich da gar kein Bock drauf... schade.

                                Komisch - den hätte ich auch genommen. Ich fand den sehr unterhaltsam... zumindest auf dem Treffen.

                                "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                Offline JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  Ich freu mich drauf, nach Lektüre dieses Threads hier erst recht!  :)

                                  bööööh.... der Film ist Mist!! Hab ihn heute weiter verschenkt.

                                  Ich war ziemlich betrunken als ich den Film gesehen habe, aber ich dachte eigentlich das wäre von vorteil für den Film ? Irgendwie bin ich einfach nicht rein gekommen in die Story, sofern den n da wirklich eine war....
                                  Vielleicht hätte ich ihn auf Halde legen sollen und in ein paare Monatenb nochmal anschauen.. oder so... aber irgendwie hatte ich da gar kein Bock drauf... schade.
                                  Welche Story meinst Du genau!? :lol: die Freundin von dem Typ wird gekillt, er gönnt sich mitsamt seinem Dämon nen Rachefeldzug gegen alles was sich an Geschmeis und Cops bewegt - das wars, wenn ich jetzt nicht völlig irre :D
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs