Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
    • Come on in ... hahahahahahahahahah
      • Show only replies by Elena Marcos
    Piranhas

    - Kein Wunder, dass Joe Dante später Gremlins oder The Howeling machen konnte. Der Piranha Film rockt - das Protagonisten Duo funktioniert, viele wunderbare Gastrollen (u.a. Kevin McCarthy, Dick Miller und Barbara Steele) und einige blutige, aber nicht explizite Szenen, machen den Monster Spaß zu einem kleinen Highlight. Die Filme früher haben echt Spaß gemacht und funktionieren bei mir heute noch...

    Dick Barton, Special Agent - siehe Hammer Thread

    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


    Offline JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      Piranhas

      - Kein Wunder, dass Joe Dante später Gremlins oder The Howeling machen konnte. Der Piranha Film rockt - das Protagonisten Duo funktioniert, viele wunderbare Gastrollen (u.a. Kevin McCarthy, Dick Miller und Barbara Steele) und einige blutige, aber nicht explizite Szenen, machen den Monster Spaß zu einem kleinen Highlight. Die Filme früher haben echt Spaß gemacht und funktionieren bei mir heute noch...


      Der funzt bei mir auch immer wieder! Wahnsinnig intensiv gemacht, trotz eigentlich nicht groß expliziten Szenen (ich meine ja im Grunde nur einmal dieses "durchfilmen" durch die Opfer nach dem großen Angriff am Badesee, gute Darsteller und eine packende Inszenierung.

      COBRA KAI Staffel 2 Folge 1-2 :8.5:
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs


      Offline Elena Marcos

      • a.k.a. Dirk
      • Die Großen Alten
        • Come on in ... hahahahahahahahahah
          • Show only replies by Elena Marcos
        Piranha 2 - Fliegende Killer

        James Camerons Regiedebüt macht auch noch Laune. Der Film braucht zwar eine ganze Zeit, bis er anläuft, aber dann kommt es richtig. Die Effekte von "Gianetto di Rossi" sind blutig und eklig. Die Fischpuppen sind toll und der Film hat ein hübsches Finale. Das Drehbuch ist natürlich totaler Nonsens. Kaum zu Glauben, dass Camaeron dort Hand angelegt hat - man denkt, der Quark kommt von Produzent Assonitis.Unter anderem werden am Anfang eine ganze Horde an Figuren eingeführt, die überhaupt nicht wichtig sind, oder gar nicht mehr vorkommen. Ob der Film vielleicht auch mal länger war? Egal - unterhaltsam ist das Monsterfilmchen dennoch. Und er junge Lance Henriksen sieht hier fertiger aus, als in seiner ganzen späteren Karriere.
        Leider ist die DVD nicht anamorph und man hat den Eindruck, dass der Film in Widesreen war und beim 1: 1,85 Format links und rechts beschnitten ist. Ansonst - eingelegt und Spaß gehabt. Sorry - aber CGI ist für Babies und für Katzen.

        Dick Barton strikes Back - siehe Hammer-Thread
        « Letzte Änderung: 16. September 2020, 09:19:05 von Elena Marcos »

        "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


        Offline Flightcrank

        • Moderator
        • *****
          • Just a guy stuck in the 80s...
            • Show only replies by Flightcrank
          Danke, Dirk. Die Piranhas muss ich jetzt auch mal wieder einlegen. Liegen schon recht lange auf meinem „Mal wieder sehen“ Stapel...


          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            PIRANHA 2 is halt einfach Trash pur, aber wenigstens schön blutig - der macht schon Laune, aber mehr als ne :6: entlockt der mir nicht mehr

            COBRA KAI S. 2 bis Folge 5 :8.5:
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Offline Nation-on-Fire

            • Das Beste am Norden !
            • Die Großen Alten
              • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                • Show only replies by Nation-on-Fire
              The Good Shepherd                        :dvd:


              Alter....Langeweile pur, bei dem Ensemble und der Grundlage für die Story hatte ich mir da aber eine ganze Menge mehr versprochen. Stattdessen ein mehr als hölzerner Matt Damon, eine lahme Beziehungs-/Familienkiste in einer hochdramatischen Zeit, keine Spannung, nix.
              Wieso wird der so hart gefeiert?  :5:





              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Bay Of Blood :bd:
                Er hat bei mir ein bisschen verloren, was in erster Linie daran liegt, dass ich ihn visuell etwas verspielter in Erinnerung hatte. Anfangs gibt es auch ein paar schöne Bilder, aber irgendwann war es dann nur noch übliches Abfrühstücken der Opfer. Das Ganze ist dann solide gefilmt und mit wirklich netter Musik unterlegt, aber abgesehen davon, dass der Film nun mal filmhistorisch für die Entwicklung des Slasher Genres wichtig war, ist er für mich nichts außergewöhnlich gutes. Da mag ich die richtig bunten Werke von Bava lieber. Die Scheibe hat ein wirkliches gutes Bild, wer den Film mag, kann da bedenkenlos zuschlagen.
                :6.5:


                Offline Ash

                • der Werbe-Bot
                • Die Großen Alten
                  • Tod durch SnuSnu
                    • Show only replies by Ash
                  Don't Hang Up :7: Wirklich unterhaltsamer kleiner Psychofilm, nichts Neues aber modern und böse umgesetzt, vorhersehbar aber durchaus sehenswert.
                   :prime:


                  Offline Elena Marcos

                  • a.k.a. Dirk
                  • Die Großen Alten
                    • Come on in ... hahahahahahahahahah
                      • Show only replies by Elena Marcos
                    Im Banne des Dr. Monserrat

                    Hammer läuft bei mir, Amicus hab ich zum größten Teil durch. Nun könnte ich mich mal auf Tigon konzentrieren. Die Firma war in England ebenfalls aktiv und brachte einige richtige Perlen auf die Leinwand, unter anderem die letzten beiden Filme von Michael Reeves.
                    „Im Banne des Dr. Monserrat“ war der zweite, zwischen „She-Beast“ und dem „Hexenjäger“, und ist ein etwas anderer Horrorfilm. Es geht um das Rentnerehepaar Dr. Markus Monseratt und seine Frau Estelle, die durch Rufschädigung in die Armut getrieben wurden und schon jahrelang in einer kleinen Wohnung ihr Dasein fristen müssen. Der Dr. versucht erfolglos eine Praxis zu etablieren, aber es kommen keine Patienten. Früher war er erfolgreicher Forscher auf dem Gebiet der Hypnose und Gedankenkontrolle, doch ein Journalist hat ihm alle Erfolgschancen ruiniert. Nun arbeitet er mit seiner Frau, die auch seine Assistentin ist, an einem Versuch. Dazu suchen sie sich den jugendlichen Antiquitätenhändler Mike aus und überreden ihn das Experiment mitzumachen. Kaum zu glauben, aber es funktioniert. Mike kann sich an nichts erinnern und steht unter Kontrolle der beiden Alten. Sie können ihm Befehle eingeben und er führt sie aus. Doch durch die geistige Verbindung fühlen sie auch alles was Mike erlebt, auch körperlicher Schmerz. Als sich Mike an einer scharfen Kante schneidet, ist die Wunde auch bei den Alten erkennbar. Nun – der Doktor möchte die Erfindung der Menschheit zugutekommen lassen, damit viele Senioren wieder in Gefühlen und Empfindungen jung sein können, doch Estelle hat andere Pläne. Sie will sich an der Gesellschaft für Hohn und Armut rächen. Sie lässt den jungen Mann unter anderem einen Pelzmantel klauen, eine Schlägerei einfangen und einen Mord begehen. Markus versucht sie zu hindern, doch Estelle ist stärker. Sie schlägt ihrem Mann nieder, fesselt ihn und zerstört die Anlage, damit man Mikes Hirn nicht mehr in den Urzustand setzen kann. Markus kann nur mit einem Trick seine Frau von weiteren Gewalttaten abhalten.
                    Wow – der Film ist ganz anders, als ich es erwartet habe. Mit Boris Karloff in der Hauptrolle dachte ich an einen klassischen Gothic Schinken, aber „The Sorcerers“ ist ein moderner Horrorfilm über Gedankenkontrolle und dem Schritt in den Wahnsinn, wenn man Macht besitzt. Zunächst dachte ich, dass die Szenen der beiden alten in ihrer Wohnung etwas limitiert wirken – aber das stimmt nicht. Die beiden sitzen am Tisch und führen Mike wie eine Marionette. Doch das Psychoduell, das sich zwischen dem Ehepaar entwickelt, zeugt von gutem Schauspiel. Besonders Catharine Lacy gelingt die Wandlung von der armen Ehefrau bis zur eiskalten Mörderin sensationell. Zunächst hat man Mitleid mit den beiden Alten – am Ende ist sie einfach nur noch zum Fürchten. Auch Ian Ogilvy, der den ahnungslosen Mike spielt, nimmt man die „Marionette“ ab.
                    Tigon ist ein super Film gelungen, der wahrscheinlich sehr unterschätzt wird. „Anolis“ brachte den Film in ihrer Reihe „Phantastische Filmklassiker – die 60er“ auf Bluray im Mediabook. Auf DVD gibt es noch eine alte Auflage von ems.
                    Insgesamt war ich sehr überrascht, von dem gut gespielten und ungewöhnlichen Horrorfilm. Für alle Fans des europäischen Phantastik-Genres ein echtes Muss.

                    sonst noch
                    Dick Barton at bay & Den Tod überlistet - beide im Hammer-Thread

                    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                    Offline JasonXtreme

                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Weiter im Text...
                        • Show only replies by JasonXtreme
                      BATTLE OF THE SEXES :flix: :7: fand ich super gespielt - vielleicht hätte man etwas mehr Tennismatches einbauen können in einen Tennisfilm :D und noch mehr alte Mucke, dann würd ich sogar auf :8: gehen. So blieben mir nur Crimson and Clover und Rocketman im Kopf hängen - aber allein die beiden liebe ich eh. Die 70er Ausstattung war erstklassig, und Die Darsteller erste Sahne! Vor allem Carell hat hier mal wieder bombig abgeliefert! Die sympathische Chauviesau kann er einfach. Mit der Frisur und Brille erinnerte er mich zudem oft an Chevy Chase
                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                      Meine DVDs


                      Offline Max_Cherry

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Max_Cherry
                        BATTLE OF THE SEXES :flix: :7: fand ich super gespielt - vielleicht hätte man etwas mehr Tennismatches einbauen können in einen Tennisfilm :D und noch mehr alte Mucke, dann würd ich sogar auf :8: gehen. So blieben mir nur Crimson and Clover und Rocketman im Kopf hängen - aber allein die beiden liebe ich eh. Die 70er Ausstattung war erstklassig, und Die Darsteller erste Sahne! Vor allem Carell hat hier mal wieder bombig abgeliefert! Die sympathische Chauviesau kann er einfach. Mit der Frisur und Brille erinnerte er mich zudem oft an Chevy Chase

                        Sehe ich komplett genauso.
                        Ich mag den einfach und die Story wird für eine Geschichte über Gleichstellung trotzdem schwer unterhaltsam erzählt. Carrell ist einfach sau gut, ich verweise ja auch immer gerne auf "The Big Short" und "Vice" ;)
                        Zurück zu "Battle of the Sexes", diese Feelgood Sport Dramödie kann ich jedem hier empfehlen.


                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Wobei ich den ERSTAUNLICH ernst fand insgesamt, und gleichzeitig halt leichtfüßig erzählt. Die beiden mit ihm werden definitiv noch gesichtet!
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Max_Cherry

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Max_Cherry
                            Wobei ich den ERSTAUNLICH ernst fand insgesamt, und gleichzeitig halt leichtfüßig erzählt. Die beiden mit ihm werden definitiv noch gesichtet!

                            Stimmt, Feelgood ist vielleicht ein bisschen übertrieben.


                            Offline Seth Gecko

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Seth Gecko
                              Karate Kid : Cobra Kai hat mich Neugierung auf das Original gemacht, das ich bestimmt zwanzig Jahre nicht mehr gesehen habe. Ich konnte mich entsprechend an vieles nicht mehr erinnern. Mir ist zum Beispiel völlig entfallen, wie schrullig und albern Mr. Miyagi zum Teil ist. Hatte das Bild des stregen Lehrmeisters im Kopf. Der Film ist mittlerweile irgendwie Kult und Teil der Populärkultur geworden, auch wenn er dramaturgische Schwächen und einige Längen hat. Ich finde es übrigens kaum zu fassen, dass Ralph Maccio vier Jahre älter als Wiliam Zabka ist. Der Film vermittelt einen gegenteiligen Eindruck. Maccio nimmt man den fünfzenjährigen Teenager sofort ab, obwohl er bei den Dreharbeiten bereits 22/23 Jahre alt war.   


                              Offline Flightcrank

                              • Moderator
                              • *****
                                • Just a guy stuck in the 80s...
                                  • Show only replies by Flightcrank
                                Karate Kid : Cobra Kai hat mich Neugierung auf das Original gemacht, das ich bestimmt zwanzig Jahre nicht mehr gesehen habe. Ich konnte mich entsprechend an vieles nicht mehr erinnern. Mir ist zum Beispiel völlig entfallen, wie schrullig und albern Mr. Miyagi zum Teil ist. Hatte das Bild des stregen Lehrmeisters im Kopf. Der Film ist mittlerweile irgendwie Kult und Teil der Populärkultur geworden, auch wenn er dramaturgische Schwächen und einige Längen hat. Ich finde es übrigens kaum zu fassen, dass Ralph Maccio vier Jahre älter als Wiliam Zabka ist. Der Film vermittelt einen gegenteiligen Eindruck. Maccio nimmt man den fünfzenjährigen Teenager sofort ab, obwohl er bei den Dreharbeiten bereits 22/23 Jahre alt war.   
                                Genau, Maccio sah schon damals VIEL jünger aus. Er wirkt auch heute nicht wie 58 auf mich. Eher wie max 50. Gute Gene... :)


                                Offline Ketzer

                                • Gefallener Engel
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Fick Dich Menschheit!
                                    • Show only replies by Ketzer
                                  Netflix sollte echt mehr auf Klasse denn auf Masse setzen.
                                  So bleibt es dann im Großen und Ganzen bei okayer Unterhaltung......hm?!

                                  :flix:

                                  Alive :6:
                                  neuer Zombienachschub aus Südkorea. Auf Overacting wird zwar verzichtet,
                                  der Hauptdarsteller geht aber mal so gar nicht klar. Die Ausgangssituation ist
                                  eigentlich ganz okay, so eine Art "Rammbock" trifft "I' am a Hero". Nur macht man
                                  zu wenig draus (vielleicht auch Budget geschuldet?). Leider verhalten sich die
                                  Protagonisten zum Finale hin auch eher dämlich.

                                  The Babysitter - Killer Queen :5:
                                  der Nachfolger zum auch nicht gerade prallen The Babysitter.
                                  Letztendlich nimmt sich der ganze Film dann nicht so ernst und ist
                                  teilweise ziemlich überdreht. In den schlechtesten Momenten erinnert
                                  er gar an Parodien wie Scary Movie. Es wird aber auch leicht ab und
                                  an dem Grindhouse gehuldigt. Und es supppt auch ordentlich.
                                  Der Anfang und das Ende sind eher schwach, der Mittelteil ganz unterhaltsam.
                                  Der Cast aus Teil 1 ist auch wieder komplett am Start.

                                  :bd:

                                  Der Volltreffer :7.5:
                                  hm, war ich seinerzeit im Kino? Ehrlich gesagt, keine Ahnung.
                                  Nicollette Sheridan ist auf jeden Fall damals in der Kinovorschau
                                  der Bravo abgebildet gewesen.
                                  Egal, ich dürfte den Film dennoch nur einmal gesehen haben und dann vergessen.
                                  Heißt, ich hatte ihn nicht als sonderlich gut in Erinnerung.
                                  Da ich die Portogrenze von Amazon knacken musste, hab ich ihn jetzt einfach mal
                                  dazugelegt. Hey, und er ist eigentlich sehr ordentlich.
                                  Natürlich ist das auch hier der ausgelutschte übliche Teenie-Highschool-Film der 80er,
                                  mit dem urtypischen Ablauf nach Schema F. Dennoch siedelt er sich meiner Meinung nach
                                  über dem Durchschnitt ein. Einige Gags sind sogar ziemlich gelungen.
                                  Und Zuniga und Sheridan waren schon schnuckelig.
                                  Der Ton der bluray ist leider sehr dumpf und miefig. Das Bild ist auch kein heutiger
                                  HD-Standard. Allerdings finde ich es aufgrund des Hintergrundrauschens auch sehr
                                  charmant. Auf den Leinwänden sah das früher gefühlt auch nicht besser aus.
                                  « Letzte Änderung: 19. September 2020, 09:38:18 von Ketzer »
                                  Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                                  Offline JasonXtreme

                                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                  • Global Moderator
                                  • *****
                                    • Weiter im Text...
                                      • Show only replies by JasonXtreme
                                    KNIVES OUT bei Prime :7: er ist gut, super besetzt, aber ich habe mir wesentlich mehr Verwirrspiel erwartet. Im direkten Vergleich find ich 8 FRAUEN besser
                                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                    Meine DVDs


                                    Offline Elena Marcos

                                    • a.k.a. Dirk
                                    • Die Großen Alten
                                      • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                        • Show only replies by Elena Marcos
                                      The Tomb

                                      - ok ... das wars. Ulli Lommel ist wirklich ein Schrottgarant. Dieses Machwerk soll auf Lovecraft basieren - nix ist (wahrscheinlich basiert sein The Raven auch nicht auf Poe). Es gibt zwar ein paar Lovecraft - Verweise, der Rest ist ein billig heruntergekurbeltes SAW Filmchen ohne Elan. Das Schlimme ist eigentlich, dass das ganze auf Video gedreht und vom Kameramann wie ein Amateur-Streifen photographiert wurde. Deshalb war es eine Qual sich das Trauerspiel anzusehen... Was Lommel da Anfang der 2000 abliefert, ist ja schlimmer als Bethmanns Erstlingswerke. Ich hatte noch Curse of the Zodiak im Schrank - hab ich direkt aussortiert...

                                      Fazit: Würg.

                                      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                      Offline JasonXtreme

                                      • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                      • Global Moderator
                                      • *****
                                        • Weiter im Text...
                                          • Show only replies by JasonXtreme
                                        wie Lommel sich so lange im Business halten konnte, kann niemand erklären
                                        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                        Meine DVDs


                                        Offline ap

                                        • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                        • Die Großen Alten
                                          • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                            • Show only replies by ap
                                          Vor ein paar Tagen:

                                          BASKET CASE 1 und 2

                                          gestern:

                                          BASKET CASE 3

                                          Hey, die sind ja alle richtig super !!!  :biggrin: Ich kannte bisher nur den 1. Teil, der ist schon ganz cool, interessante Story, ein wsenig schmudelig aber sympathisch umgesetzt. Die Fortsetzungen versuchen da noch eines drauf zu setzen. Teil 2 eher mäßig, er wirkt ein wenig wie die Muppet-Show..;) Aber Teil 3 fetzt richtig !! Immer noch ein wenig Muppet-Show, aber dafür auch ein wenig splattrig und sehr geschmacklos! Allein die Geburt der ganzen kleinen Belials ist schon genial (und ein wenig eklig ;) ) umgesett.

                                          Fazit: Mag ich !!  :cool:


                                          dann gestern auch noch: American Zombieland - Angriff der Fettarsch-Zombies

                                          was für ein Scheiß...:

                                          Der Film ist unglaublich schlecht, und richtig richtig mies.... Und es war eine Qual den bis zum Ende durch zu halten!!! Eine gute Idee, handwerklich schlecht umgesetzt. Der Regiesseur ist ein Stümper!
                                          Am Anfang dachte ich noch xder wäre so schlecht das er schon wieder lustig ist..... sehr lustig war er aber nicht.

                                          Der Film ist keine weitere Zeile wert....




                                          Und last but not least, heute/jetzt die ganze verdammte Cornetto-Trilogie! 😁




                                          Shaun of the dead und Hot Fuzz hab ich schon mehrfach gesehen, The Worlds End ist ne Zweitsichtung, den hab ich damals im Kino gesehen und seit dem nicht mehr...

                                          So als Abschluss eines ruhigen und etwas verkaterten Samstags...  ;)


                                          Offline JasonXtreme

                                          • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                          • Global Moderator
                                          • *****
                                            • Weiter im Text...
                                              • Show only replies by JasonXtreme
                                            Stand eigentlich mal irgendwo, wieso das Cornetto Trilogie heißt? Dass das ein Eis ist weiß ich...
                                            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                            Meine DVDs


                                            Offline Ketzer

                                            • Gefallener Engel
                                            • Global Moderator
                                            • *****
                                              • Fick Dich Menschheit!
                                                • Show only replies by Ketzer

                                              Offline ap

                                              • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                              • Die Großen Alten
                                                • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                  • Show only replies by ap
                                                The Worlds End ist ne Zweitsichtung, den hab ich damals im Kino gesehen und seit dem nicht mehr...


                                                Hey, der ist viel cooler als ich ihn in Erinnerung hatte. Damals im Kino war ich ein wenig enttäuscht. Verstehe ich heute nicht mehr der Film ist cool, episch !! ;)


                                                Offline JasonXtreme

                                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                                • Global Moderator
                                                • *****
                                                  • Weiter im Text...
                                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                                  danke Jens.

                                                  COBRA KAI durch :8: bleiben
                                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                                  Meine DVDs


                                                  Offline skfreak

                                                  • Serienfreak
                                                  • Moderator
                                                  • *****
                                                      • Show only replies by skfreak
                                                    The Worlds End ist ne Zweitsichtung, den hab ich damals im Kino gesehen und seit dem nicht mehr...


                                                    Hey, der ist viel cooler als ich ihn in Erinnerung hatte. Damals im Kino war ich ein wenig enttäuscht. Verstehe ich heute nicht mehr der Film ist cool, episch !! ;)

                                                    Ich hab Ihn nur einmal gesehen und fand Ihn ziemlich mies. Ich denk ich muss die Trilogie mal am Stück schauen