Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

ap, Ash und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    DIE WAFFEN DER FRAUEN auf Disney+ (die haben durchaus einige gute alte Filme drin mittlerweile!) hatte den nie gesehen, und fand ihn letztendlich auch etwas zu langsam. Im Grunde irgendwie etwas Wall Street im Kleinformat, Griffith, Weaver und Harrison Ford, der als Hauptdarsteller erst 30 Minuten nach Filmbeginn auftritt. Dazu in Nebenrollen Oliver Platt, Joan Cusack und jede Menge arschhässlicher 80er Frisuren :lol: :6:
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich den kenne. Interessieren würde mich der schon mal. Meine Mutter hat den auf Scheibe, muss ich mir mal ausleihen.


    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Westworld 1.1-1.5 :sky:
      Es gibt eine kleine konstante Unlogik, abgesehen davon gefällt mir die Serie bisher aber tatsächlich richtig gut. Aktuell liege ich bei einer :8:


      Gestatten, mein Name ist Cox - Folgen 1-4 :dvd:
      Ich hatte diese deutsche Straßenfeger-Serie aus den frühen 60ern vor ein paar Jahren mal angefangen. Heute gefällt es mir sogar noch besser. Günter Pfitzmann regelt als privat angetriebener Schnüffler und haut regelmäßig gute Sprüche raus. Auch der Inspektor ist nicht auf den Mund gefallen, die Momente mit beiden sind absolute Highlights. Folge 3 hat fast schon Klopper und Schmunzler am laufenden Band zu bieten.
      Das Format gefällt mir. Die Folgen laufen jeweils nur knapp 20 Minuten und am Ende gibt es immer einen Cliffhanger. Die erste Staffel erzählt eine fortlaufende Geschichte. Bisher bin ich sehr gut unterhalten. Die TV Serie ist natürlich eher unspektakulär inszeniert, aber Humor, Figuren, Musik und sogar die Krimigeschichte gefallen mir. :8:


      Offline Thomas Covenant

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Thomas Covenant
        Westworld und Cox auf einer Stufe-du traust dich was.  :D
        Cox hat schon seinen nostalgischen Unterhaltungswert.


        Offline Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry
          Westworld und Cox auf einer Stufe-du traust dich was.  :D
          Cox hat schon seinen nostalgischen Unterhaltungswert.

          Das gleiche hab ich auch gedacht :)
          Cox so hoch? Ja, das hat mir heute einfach den Tag gerettet und auf einer positiven Note ausklingen lassen.
          Eine reine Momentaufnahme, aber es hat tatsächlich keine Längen bisher und unterhält mich hervorragend. Das passt schon.


          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            DIE WAFFEN DER FRAUEN auf Disney+ (die haben durchaus einige gute alte Filme drin mittlerweile!) hatte den nie gesehen, und fand ihn letztendlich auch etwas zu langsam. Im Grunde irgendwie etwas Wall Street im Kleinformat, Griffith, Weaver und Harrison Ford, der als Hauptdarsteller erst 30 Minuten nach Filmbeginn auftritt. Dazu in Nebenrollen Oliver Platt, Joan Cusack und jede Menge arschhässlicher 80er Frisuren :lol: :6:
            Ich bin mir nicht sicher, ob ich den kenne. Interessieren würde mich der schon mal. Meine Mutter hat den auf Scheibe, muss ich mir mal ausleihen.

            Ich denke mal der könnte sogar was für dich sein, zumal mich die Inszenierung selbst trotz 80er Holzhammer eher an ruhigere 70er Nummern erinnerte

            HOBBS AND SHAW :prime: :7.5: bis :8: mehr im Thread

            THREE FROM HELL :prime: gut die Hälfte geschaut... ob ich da weitermache, wenn dann nur aus Unfallgründen
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Online ap

            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
            • Die Großen Alten
              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                • Show only replies by ap
              C2 - Killerinsect



              Gerade geschaut, der ist eigentlich ganz cool. Diese riesen Monster-Zecken sind echt ekelhafte Viecher... 😉


              Online ap

              • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
              • Die Großen Alten
                • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                  • Show only replies by ap
                Evil Dead

                Das Tanz der Teufel Remake von 2013, Erstsichtung! Das ich den heute erst gesehen hab ist gar nicht so schlimm, so viel hab ich da nicht verpasst. Solide, nett... aber auch nix Besonderes.


                Offline JasonXtreme

                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                • Global Moderator
                • *****
                  • Weiter im Text...
                    • Show only replies by JasonXtreme
                  GOLDJUNGS auf ARD :7: hey den fand ich richtig gut! Leider leider viel zu kurz für so eine Thematik. Beschäftigt sich mit der Pleite der Herstatt Bank in den 70er Jahren - die damals größte Privatbank. Sehr schön eingefangen und besetzt, Zeitkolorit, gute Mucke, definitiv mit Augenzwinkern inszeniert. Leider mit 90 Minuten dann sehr knapp gehalten :( da hötte ich mit auch 2 Stunden oder etwas mehr vorstellen können! Waldemar Kobus als Iwan Herstatt war genial, Martin Brambach als Hans Gerling ebenso, wenn auch viel zu wenig Screentime! Tim Oliver Schultz als deutscher Yuppie galore mit seinen Jungs war auch prima, und ließ einen Hauch Hollywood-Charme ähnlich gelagerter Filme mit reinlinsen in meinen Augen.
                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                  Meine DVDs



                  Offline JasonXtreme

                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Weiter im Text...
                      • Show only replies by JasonXtreme
                    Jap, und is in der Mediathek

                    Und VÖLLIG krank was da abging! :lol: Sekretärinnen durften mit 10 Mio spekulieren usw. :lol:
                    « Letzte Änderung: 06. Mai 2021, 12:01:34 von JasonXtreme »
                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                    Meine DVDs


                    Online Ash

                    • der Werbe-Bot
                    • Die Großen Alten
                      • Tod durch SnuSnu
                        • Show only replies by Ash
                      Marie Curie - Elemente des Lebens :prime:  :7: Eigentlich ganz gut inszeniert und da ich Geschichten von Menschen liebe, welche die Menschheit vorangebracht haben eigentlich zu niedrig bewertet. Das hat aber einen Grund. Und zwar nervt mich im Film diese belehrende Haltung, da man die Folgen ihrer Entdeckung (Tschernobyl, Hiroshima, etc.) aufzeigt und Curie im Film auf die Opfer der Zukunft trifft. Am liebsten würde ich den Regisseur die Zähne ausschlagen und ihm sagen er soll sich in ne Höhle verkriechen! Trifft Carl Benz in einem Film auf Unfalltote und Columbus auf tote Indianer? Ich fand diesen belehrenden Part von oben herab ne Frechheit und kann es einfach nicht ab, wenn Wissenschaft und Forschung in Frage gestellt wird, erst recht wenn die Forschung selbst keinen ursprünglichen militärischen Hintergrund hatte aber so isses jetzt. Ohne diesen Bullshit wäre der Film besser dran gewesen.

                      Nebenfunfact: Ihre zweite Tochter wurde 103 Jahre und verstarb erst 2007, irgendwie krass.



                      Offline Max_Cherry

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Max_Cherry
                        Jap, und is in der Mediathek

                        Und VÖLLIG krank was da abging! :lol: Sekretärinnen durften mit 10 Mio spekulieren usw. :lol:

                        Hmm, ich hab aktuell eh schon zu viel Material aber hört sich echt ganz gut an.


                        Offline Elena Marcos

                        • a.k.a. Dirk
                        • Die Großen Alten
                          • Come on in ... hahahahahahahahahah
                            • Show only replies by Elena Marcos
                          Exorcist: Dominion

                          - krass. ich weiß gar nicht, ob ich den damals schon gesehen habe. Es ist tatsächlich fast der gleiche Film. Die Drehbücher, die Harlin und Schrader hatten, bedienen sich der gleichen Grundgeschichte. Und dass die gleichen Schauspieler in den gleichen Kulissen agieren, macht das ganze arg seltsam. Dennoch ist der Schrader Film wahrscheinlich die bessere Fassung. Sie geht mehr auf die Figuren ein und hangelt sich eher daran entlang. Weniger Hokuspokus. Auch hier sind die FX nicht ganz astrein, aber man hat das Gefühl, dass nicht viel Geld für die Fertigstellung des Films da war. Die CGIs sind ebenfalls schlecht, aber es kommen mehr Handmade-Effekte zum Einsatz. Beim Schluss hat man aber den Eindruck, die haben das Material unbearbeitet gelassen. Der Exorzismus kommt fast ohne Makeup-Effekte aus. Vielleicht wollten die auch später noch CGI-Wunden oder ähnliches einfügen... gut dass sie es gelassen haben.
                          Am Ende ist Dominion eher langsam, ruhig und vor allem unspektakulär. Die Verweise zum ersten Film sind eher unterschwellig und nicht so plakativ wie in der Harlin-Fassung. Dennoch ist Dominion kein guter Film. Man merkt, dass Schrader kein Horrorfilm-Regisseur ist und sich eher auf die psychologischen Komponenten konzentrierte.

                          "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                          Offline Max_Cherry

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Max_Cherry
                            GOLDJUNGS auf ARD :7: hey den fand ich richtig gut! Leider leider viel zu kurz für so eine Thematik. Beschäftigt sich mit der Pleite der Herstatt Bank in den 70er Jahren - die damals größte Privatbank. Sehr schön eingefangen und besetzt, Zeitkolorit, gute Mucke, definitiv mit Augenzwinkern inszeniert. Leider mit 90 Minuten dann sehr knapp gehalten :( da hötte ich mit auch 2 Stunden oder etwas mehr vorstellen können! Waldemar Kobus als Iwan Herstatt war genial, Martin Brambach als Hans Gerling ebenso, wenn auch viel zu wenig Screentime! Tim Oliver Schultz als deutscher Yuppie galore mit seinen Jungs war auch prima, und ließ einen Hauch Hollywood-Charme ähnlich gelagerter Filme mit reinlinsen in meinen Augen.

                            Ich hab ihn auch heute in der Mediathek gesehen. Kann ich so unterschreiben, wobei ich das Drehbuch zu holprig fand. Ja, der hätte definitiv länger laufen müssen, vielleicht sogar als Mehrteiler.
                            Aber gut ausgestattet und gespielt und das Thema war im Kern auch interessant. :6.5:


                            Offline Max_Cherry

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Max_Cherry
                              Marie Curie - Elemente des Lebens :prime:  :7: Eigentlich ganz gut inszeniert und da ich Geschichten von Menschen liebe, welche die Menschheit vorangebracht haben eigentlich zu niedrig bewertet. Das hat aber einen Grund. Und zwar nervt mich im Film diese belehrende Haltung, da man die Folgen ihrer Entdeckung (Tschernobyl, Hiroshima, etc.) aufzeigt und Curie im Film auf die Opfer der Zukunft trifft. Am liebsten würde ich den Regisseur die Zähne ausschlagen und ihm sagen er soll sich in ne Höhle verkriechen! Trifft Carl Benz in einem Film auf Unfalltote und Columbus auf tote Indianer? Ich fand diesen belehrenden Part von oben herab ne Frechheit und kann es einfach nicht ab, wenn Wissenschaft und Forschung in Frage gestellt wird, erst recht wenn die Forschung selbst keinen ursprünglichen militärischen Hintergrund hatte aber so isses jetzt. Ohne diesen Bullshit wäre der Film besser dran gewesen.

                              Nebenfunfact: Ihre zweite Tochter wurde 103 Jahre und verstarb erst 2007, irgendwie krass.



                              Das was Du kritisiert, klingt echt völlig hohl. In dem Fall setzte ich mal aus, hatte auch mehrfach gehört, dass der Film ein bisschen öde sein soll. Gleiches gilt wohl für "Edison".
                              « Letzte Änderung: 06. Mai 2021, 22:55:44 von Max_Cherry »


                              Online Ash

                              • der Werbe-Bot
                              • Die Großen Alten
                                • Tod durch SnuSnu
                                  • Show only replies by Ash
                                Ich glaube, was mich stört wird den Wenigsten stören. Ich mag halt allgemein keine Kritik an der Wissenschaft. Da schiesst mir der Film schon weit übers Ziel hinaus.
                                Edison hingegen hat ein paar coole Eigenschaft im Hinblick der charakterlichen Darstellung der Person Edison selbst sowie auch ein wenig Nikola Tesla. Und gerade der Kampf zwischen den beiden Systemen Wechselstrom und Gleichstrom wird gut vermittelt..


                                Offline Nation-on-Fire

                                • Das Beste am Norden !
                                • Die Großen Alten
                                  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                    • Show only replies by Nation-on-Fire
                                  Evil Dead

                                  Das Tanz der Teufel Remake von 2013, Erstsichtung! Das ich den heute erst gesehen hab ist gar nicht so schlimm, so viel hab ich da nicht verpasst. Solide, nett... aber auch nix Besonderes.

                                  Also allein der Splatter Gehalt ist schon verdammt amtlich, und damit alles andere als "nix besonderes". Ich steh Remakes ja grundsätzlich sehr negativ gegenüber, aber das hier fand ich durchaus gelungen.


                                  Offline JasonXtreme

                                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                  • Global Moderator
                                  • *****
                                    • Weiter im Text...
                                      • Show only replies by JasonXtreme
                                    danke, ich wolnts net sagen :D
                                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                    Meine DVDs


                                    Offline Elena Marcos

                                    • a.k.a. Dirk
                                    • Die Großen Alten
                                      • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                        • Show only replies by Elena Marcos
                                      Ach - das ED Remake/Fortsetzung ist doch nur für Gorebauern goutierbar. Der Film ist wirklich nix besonderes - Alvarez ist einfach ein 08/15 Regisseur, der irgendwie kein Händchen für Atmosphäre hat. Der Film ist für Komplettisten gut - deshalb steht er hier (auch nur im Extended - denn die Kinofassung hat ja nicht viel mit Evil Dead zu tun... der hat ja alles rausgeschnitten, was man noch als "Hommage" durchgehen lassen könnte)...

                                      dann lieber Doris Day.

                                      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                      Offline JasonXtreme

                                      • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                      • Global Moderator
                                      • *****
                                        • Weiter im Text...
                                          • Show only replies by JasonXtreme
                                        Das stimmt so nicht. Der hat durchaus Atmo, hat gute Effekte, war ein guter Film. Wenn man brim Original mal davon aisgehen würde er hätte den Kultstatus nicht erreicht, wäre er auch nur einer unter vielen, und Fortsetzungen hätte es nie gegeben. ;)
                                        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                        Meine DVDs


                                        Online Ash

                                        • der Werbe-Bot
                                        • Die Großen Alten
                                          • Tod durch SnuSnu
                                            • Show only replies by Ash
                                          Final Picture - Unsichtbarer Tod :prime: :6: Die deutsche Antwort auf TheDayAfter ist halt ein wenig regional naiv oberflächig, trotz einem an sich härterem Ende, weniger visuell als mehr von seiner Story. Insgesamt fehlt dem Film aber nationale wie internationale Professionalität aber darüber hinweggesehen fängt er das Thema mit einer gewissen Nähe zu deutschen Verhältnissen durchaus ansehbar ein.



                                          Offline Max_Cherry

                                          • Die Großen Alten
                                              • Show only replies by Max_Cherry