Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Global Moderator
  • *****
    • Weiter im Text...
      • Show only replies by JasonXtreme
    Uff für fast 80 sieht Kier aber echt noch gut fit aus! Film würde mich durchaus auch mal jucken!
    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


    Meine DVDs


    Offline Elena Marcos

    • a.k.a. Dirk
    • Die Großen Alten
      • Come on in ... hahahahahahahahahah
        • Show only replies by Elena Marcos
      Batman Begins (2005)

      - was kann man sagen. Im Vergleich zu den 60ern oder 80ern kommt der Bale-Batman wesentlich ernster daher, obwohl ich oft dachte, dass das im Kostüm auch der Keaton-Batman sein könnte. Ich hatte den ersten Nolan-Batman wohl mal gesehen, konnte mich aber Null erinnern. Auffallen aufwendig ist der Cast - wenn man bedenkt, dass hier Schwergewichte wie  Caine, Oldman und Freeman in Nebenrollen agieren. Super gefallen hat mir auch Hauer, der leider nur wenig Screentime hat. Neeson sieht was dünne aus, aber ganz ok - leider ist Watanabe verschenkt. An sich hat mir der Film ganz gut gefallen, auch wenn er sich am Anfang sehr viel Zeit nimmt für den "Batman-Aufbau". Julia kritisierte vor allem, dass ultraviel erklärt wird - und die Szenen oft Langeweile auslösen. Der Fluch der zweieinhalb Stunden-Filme.
      Nun - die Herangehensweise ist etwas realistischer als die Burtons (die 60er nehme ich mal aus) - aber am Ende ist es eigentlich ein ganz gutes Gesamtkonzept. Wird nicht mein Lieblingsbatman, aber geht absolut in Ordung. 

      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


      Offline ap

      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
      • Die Großen Alten
        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
          • Show only replies by ap
        Bacurau  :6.5:

        Könnte was für ap sein Curiositätenregal sein.

        Der Film steht noch bis zum 29.11 in der Arte Mediathek,


        ist notiert, danke!  :)


        Offline Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry
          Bacurau  :6.5:

          Könnte was für ap sein Curiositätenregal sein.

          Der Film steht noch bis zum 29.11 in der Arte Mediathek,


          ist notiert, danke!  :)

          Der sieht schon ein bisschen schräg aus, ich könnte mir vorstellen, dass er gute Ideen hat, aber letztendlich nicht rund ist. In die Richtung gingen auch andere Meinungen von denen ich hörte.
          Bin mir nicht sicher, aber vielleicht riskiere ich auch einen Blick.


          Offline ap

          • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
          • Die Großen Alten
            • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
              • Show only replies by ap
            The Passenger  :bd:



            Auf dem Weg in ein kleines Dorf im spanischen Norden begegnen sich Lidia (Cristina Alcazar) , ihre Tochter Marta (Paula Gallego) und die alleinstehende Mariela (Cecilia Suárez) in einem Van. Online haben sie alle eine Fahrt gebucht, wobei keine Rede von einem Fahrer wie Blasco (Ramiro Blas) war, der es in Windeseile schafft, nicht nur aufgrund seiner Geschichten vom Stierkampf, sondern auch wegen seiner frauenfeindlichen Sprüche alle Mitreisenden gegen sich aufzubringen. Abgesehen von einigen Streitereien verläuft die Fahrt weitestgehend friedlich, bis sie auf einmal wegen eines Unfalls am Wegesrand halten müssen. Davon findet sich aber keine Spur, wobei lediglich ein seltsames, glühendes Objekt Blascos und Martas Aufmerksamkeit erregt. Wenig später jedoch kommt es zu einem richtigen Unfall, als plötzlich eine Frau auf die Fahrbahn sprintet, doch während Blasco lieber einfach weiterfahren will, wollen Lidia und Mariela helfen und zwingen ihrer zunächst aufmüpfigen Fahrer zur Umkehr. Allerdings erweist sich die Hilfsbereitschaft der beiden Frauen als Fehler.

            Ein kurzweiliges, spannendes, und teils auch lustiges Horrorfilmchen aus Spanien! Viel Neues bietet die Story nicht, aber allein die Figur des Blasco ist den Film schon wert... Ein bißchen chauvinistisch hier, ein bißchen schmierig da, aber immer ein gut gelauntes Lachen auf den Lippen und eigentlich ein gar nicht mal so schlechter Mensch. Auf jeden Fall machts Spaß ihm zuzusehen wie er den Film rockt, das basst schon!  :thumb:


            Offline Max_Cherry

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Max_Cherry


              Brahmāstra: Part One – Shiva (2022) :disney:
              Ich bin etwas hin und her gerissen. Einerseits bietet der Film den üblichen Irrsinn des neuen indischen Kinos: völlig übertriebene CGI-Gefechte, Kitsch hoch 10, bunte Hochglanzbilder, eine spirituelle Komponente, die Geschichte über die große Liebe, Gut gegen Böse, bombastische Score-Musik, Tanz und Gesang (hat mir hier beides nicht gefallen, weil zu lang und die gesungenen Songs sind einfach nicht gut). Im Gegensatz zu "Bahubali" oder "RRR" ist der hier mit seinen 168 Minuten einfach viel zu lang für die simple Superheldengeschichte. Einzelne Szenen fand ich gut. Immer wenn es Fantasy Action gibt, macht der Film schon Laune. Die Verfolgungsjagd war auch gut gemacht. Aber so richtig umgehauen oder gar zum Grinsen, Feiern und Lachen hat er mich nicht gebracht. So manches war schon zum Fremdschämen, aber noch nicht so abgedreht, dass es wieder cool war. Die englische Synchro ist z.B. echt durchwachsen (leider liegt der Film nur in dem Tonformat bei Disney vor) und in der ersten Stunde gibt es zu viel nerviges Bollywood Feeling. Bei dem Film hätte sich auf jeden Fall eine 20 Minuten kürzere, internationale Fassung angeboten. Am Ende bleibt ein zwar langes, aber phasenweise gut unterhaltsames Superheldenmärchen. Für mich wirds wohl ein Onetimer werden, zumal ich den Hauptdarsteller auch ziemlich blass und zu lappig fand. Zum Ende wurde er cooler, mal schauen, wie er sich in Teil 2 und 3 machen wird.
              :6.5:
              « Letzte Änderung: 23. November 2022, 23:10:28 von Max_Cherry »


              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry


                Dead Zone (1983) :bd:
                Man kann schon das ein oder andere kritisieren. Vor allem, dass sich David Cronenberg sehr weit von seinem vorherigen Stil entfernt hat. Andererseits musste er das auch, denn die Vorlage hat im Grunde wenig bis nichts mit Body Horror zu tun. Geboten wird ein langsam erzähltes Mystery Drama mit Krimi- und Thrillerelementen. Gut besetzt, klasse gespielt und atmosphärisch dicht erzählt ist er. Ich hätte mir aber gewünscht, dass der Teil mit dem Serienkiller etwas ausführlicher gewesen wäre. Zudem fand ich die Zukunftsvision von Martin Sheens Figur ziemlich billig gemacht. Auch das Finale war viel "kleiner" als ich es in Erinnerung hatte. Es wirkt fast, als ob denen das Geld ausgegangen ist. Schade, denn der Film hat immerhin 10 Millionen gekostet. Das klingt negativer, als gemeint, ich mag den Film. Christopher Walken sieht über weite Strecken aus, wie ein Monchichi, komische Frisuren hat er hier. Aber spielen tut er gut.
                "Dead Zone" ist sicherlich eine der besten Stephen King Verfilmungen.
                :7.5:
                « Letzte Änderung: 24. November 2022, 14:23:04 von Max_Cherry »


                Offline JasonXtreme

                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                • Global Moderator
                • *****
                  • Weiter im Text...
                    • Show only replies by JasonXtreme
                  Ok dann bin ich mal gespannt wie ich den heute finde. Damals kante ich das Buch noch nicht - und da ist der Serienkiller halt durchaus mit viel Zeit bedacht! Das ist auch notwendig in meinen Augen - Finale kann ich mich nicht mehr erinnern.
                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                  Meine DVDs


                  Offline Max_Cherry

                  • Die Großen Alten
                      • Show only replies by Max_Cherry
                    Ok dann bin ich mal gespannt wie ich den heute finde. Damals kante ich das Buch noch nicht - und da ist der Serienkiller halt durchaus mit viel Zeit bedacht! Das ist auch notwendig in meinen Augen - Finale kann ich mich nicht mehr erinnern.

                    Ich hab das in meiner Erinnerung mit Bildern aus der "Dead Zone" Serie durcheinander gebracht.


                    Offline JasonXtreme

                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Weiter im Text...
                        • Show only replies by JasonXtreme
                      Is die denn was? Bzw. hat die ein Ende?
                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                      Meine DVDs


                      Offline Max_Cherry

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Max_Cherry
                        Is die denn was? Bzw. hat die ein Ende?

                        Ich habs nie zu Ende geschaut.
                        Damals mochte ich die Serie, das ist aber auch schon ewig her.


                        Offline Sing-Lung

                        • Hat Elefanten im Garten
                        • Die Großen Alten
                          • Festen som aldrig tar slut...
                            • Show only replies by Sing-Lung
                          Die soll nicht übel sein. Habe sie aber nie gesehen, im Stream oder auf Scheibe nicht (mehr) verfügbar…


                          Offline JasonXtreme

                          • Let me be your Valentineee! YEAH!
                          • Global Moderator
                          • *****
                            • Weiter im Text...
                              • Show only replies by JasonXtreme
                            Schade... hätt ich mir gern mal angesehen
                            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                            Meine DVDs


                            Offline Elena Marcos

                            • a.k.a. Dirk
                            • Die Großen Alten
                              • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                • Show only replies by Elena Marcos
                              Ich habe die ersten beiden Staffeln noch, aber mehr konnte ich nicht ergattern. Es gab, glaub ich, fünf oder so...

                              "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                              Offline JasonXtreme

                              • Let me be your Valentineee! YEAH!
                              • Global Moderator
                              • *****
                                • Weiter im Text...
                                  • Show only replies by JasonXtreme
                                Und behandeln die das Buch, und dann anderen Stoff, oder wird die Handlung aus dem Buch nicht beachtet?
                                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                Meine DVDs


                                Offline ap

                                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                • Die Großen Alten
                                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                    • Show only replies by ap
                                  Planet des Grauens :bd:



                                  Ein amerikanische Raumschiff wird auf dem Rückflug vom Mars in einen Zeitstrom geschleudert und gelangt in der Zukunft zur Erde zurück. Diese ist von einem Atomkrieg verwüstet und ständig dem unterirdisch lebenden Restvolk Gefahr von Mördermutanten und Riesenspinnen. Da eine Rückkehr nicht möglich ist, nehmen die Astronauten den Kampf für die Überlebenden auf.

                                  Harmloser aber netter Science-Fiction Spaß von 1956. Irgendwie mußte ich mal an den alten Die Zeitmaschine denken, den hab ich als Kind mal gesehen. Würde mich direkt mal wieder interessieren... ;)


                                  Offline Elena Marcos

                                  • a.k.a. Dirk
                                  • Die Großen Alten
                                    • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                      • Show only replies by Elena Marcos
                                    Und behandeln die das Buch, und dann anderen Stoff, oder wird die Handlung aus dem Buch nicht beachtet?
                                    Am Anfang orientiert sich die Serie wohl schon an der Vorlage, doch sind wohl Figurenkonstellationen geändert, wie es Wikipedia verkündet. Ich hab die Serie auch nie zu Ende gesehen.

                                    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                    Offline Max_Cherry

                                    • Die Großen Alten
                                        • Show only replies by Max_Cherry
                                      Nebenan (2021) :flix:
                                      Die Idee von Daniel Brühls Regie Debüt ist gut. Er spielt eine alternative Version von sich selbst. Vor einem Flug nach London zu einem wichtigen Vorsprechen, geht er noch kurz in die nächste Eckkneipe. Dort trifft er auf Bruno, ein Nachbar, der ungewöhnlichen viel über Daniels Privatleben weiß.
                                      Der Film ist ein 90-Minuten Kammerspiel mit Höhen und Tiefen. Das Drehbuch hat Lücken und die Motivation des Nachbarn wird nicht ganz klar.
                                      Peter Kurth spielt groß auf, da kommt Brühl nicht ganz ran.
                                      Unterm Strich ein ganz netter Einstand, aber viel mehr, als eine nette Kurzfilmidee auf 93 min gezogen, ist das nicht.
                                      :6:


                                      Offline ap

                                      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                      • Die Großen Alten
                                        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                          • Show only replies by ap
                                        Bacurau (Arte Mediathek)

                                        Bacurau  :6.5:

                                        Schräge Dystopie aus Brasilien. Lief mit Erfolg auf einigen Festivals. Irgendwie seltsam aber nicht uninteressant. Sonia Braga, Udo Kier sind am Start.
                                        Menschenjagd in Brasilien. Die letzte halbe Stunde gibts gute Gewaltspitzen.
                                        Könnte was für ap sein Curiositätenregal sein.

                                        Der Film steht noch bis zum 29.11 in der Arte Mediathek,

                                        Gerade geschaut, und... naja du hast eigentlich schon alles gesagt. Komischer Film, irgendwie seltsam, aber nicht uninteressant. Anfangs war ich mal kurz davor abzubrechen, hab dann aber doch duch gehalten. Udo Kier ist cool, allein wegen ihm hat sich das schon gelohnt. Aber so ganz schlau bin ich aus dem Film aber nicht geworden. Wird wohl eher ein One-Timer bleiben...
                                        « Letzte Änderung: 24. November 2022, 23:03:39 von ap »


                                        Offline Thomas Covenant

                                        • Die Großen Alten
                                            • Show only replies by Thomas Covenant
                                          Zu Dead Zone
                                          Ich hab alle Staffeln bis auf die letzte die sechste glaube ich gesehen und stehen hier rum,
                                          Zu Ende gebracht? weiß ich gar nicht. Hatte aber tolle Episoden die Serie.


                                          Offline Ash

                                          • der Werbe-Bot
                                          • Die Großen Alten
                                            • Tod durch SnuSnu
                                              • Show only replies by Ash
                                            Brain Freeze :prime: :6.5: Der Genredrops ist gelutscht, auch hier wo sich durchaus Idee, Optik und Entwicklung gut und individuell entwickelt. Dass der leichthumorische Charme in den letzten zehn Minuten weg ist passt nicht so ganz und der Radiomoderator nervt auch ohne Folgen aber ansonsten war er garnicht so übel … für einen Zombiestreifen.

                                            « Letzte Änderung: 25. November 2022, 02:40:02 von Ash »



                                            Offline JasonXtreme

                                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                            • Global Moderator
                                            • *****
                                              • Weiter im Text...
                                                • Show only replies by JasonXtreme
                                              X von Ti West.... hm, ich bin etwas ratlos :D die Atmo is cool, die Mucke is cool, das Setting an dem Landhaus passt ebenso. Die Darsteler sind im Grunde gut - wirklich was passieren tut ja erst nach sage und schreibe einer Stunde, die Kills sind ok, nix was über einen Freitag rausgeht - schlussendlich ist es die Schlußpointe die den Film ausmacht, denn wer hier wieso killt ist dumm und blöd :lol: aber ich bin gespannt auf die anderen beiden Teile, die könnten dann in ne andere Richtung gehen bzw. müssen sie das. :6.5:
                                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                              Meine DVDs


                                              Offline Evil

                                              • Die Großen Alten
                                                • Split Personality
                                                  • Show only replies by Evil
                                                Sucker Punch /Genre-Mix, 2011 mit Emily Browning, Abbie Cornish, Jana Melone, Oscar Isaac etc.
                                                Ein junges, unschuldig-wirkendes Mädchen [E. Browning], welches im Verlauf des Films auf den Namen Babydoll hört, wird von ihrem schmierigen Stiefvater in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. An dem armen Mädchen soll eine Lobotomie durchgeführt werden, damit sie nicht die wahren Umstände, die vorgefallen sind, preisgibt.
                                                Bevor es zur dem Eingriff aber kommt, taucht Babydoll in eine andere Welt ein...

                                                Zack Snyders Mix aus Action, Fantasy, Drama, und Thriller mit einem Hauch Mystery läuft im Extended Cut 127 satte Minuten.
                                                Die etwas konfuse Handlung spielt sich auf drei Ebenen ab, [ die dann auch unterschiedliche Farben aufweisen, S/W, bunt, und irgendwas dazwischen] was mir sehr gut gefallen hat.
                                                Damals hatte ich mit den CGI Effekten überhaupt keine Probleme, als ich Sucker Punch wieder sah, war es aber der größte Kritikpunkt für mich.
                                                Die „Mädels-Action“ war zwar nicht so mein Fall, gehört aber unbedingt dazu!
                                                Das Ende empfand ich doch irgendwie als etwas finster.
                                                Ich schätze mal, der Film wird auch die Gemüter irgendwie spalten und läßt dennoch etwas Raum für Diskussionsbedarf.
                                                Oscar Isaac darf hier einen besondern Fiesling mimen, obwohl in dem Film nahezu alle Männer charakterlich schlecht wegkommen [ bis auf den alternden Mann [Scott Glenn], der den fünf taffen Mädels zur Seite steht].
                                                Macht auch nach mehrmaligen Anschauen Spaß.
                                                 :7:
                                                « Letzte Änderung: 25. November 2022, 17:35:44 von Evil »
                                                Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


                                                Offline ap

                                                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                                • Die Großen Alten
                                                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                    • Show only replies by ap
                                                  Sucker Punch /Genre-Mix, 2011 mit Emily Browning, Abbie Cornish, Jana Melone, Oscar Isaac etc.

                                                  Macht auch nach mehrmaligen Anschauen Spaß.
                                                   :7:

                                                  Boah... ich weiß noch genau wie schrecklich ich den Film damals fand!! Ist schon ewig her, aber ich hab den Film ganz subjektiv als einen der schlechtesten ever in Erinnerung behalten... ;)



                                                  Heute bisher:

                                                  Der Tag, an dem die Erde Feuer fing (1961)  :bd:



                                                  Nach dem simultanen Zünden von Nuklearwaffen in den USA und der UdSSR, verändern sich die klimatischen Bedingungen auf einmal auffallend. Eine Gruppe von Reportern beim Londoner Daily Express geht der Sache nach und vermutet schon bald eine Verschiebung der Erdachse, denn klimatische Phänomene nehmen zu. London macht eine Hitzewelle durch und die Themse trocknet aus. Doch die Wahrheit ist noch viel schlimmer und treibt die Menschen zu einem verzweifelten Schritt...

                                                  Na der hat mich heute gar nicht gepackt, der Film braucht ewig bis er in die Gänge kommt und ist dann auch eher unspektakulär und wenig spannend.




                                                  und:

                                                  Stereo  :bd:


                                                        
                                                  Um der Hektik und dem Trubel Berlins zu entfliehen, zieht Erik (Jürgen Vogel) mit seiner Freundin Julia (Petra Schmidt-Schaller) und ihrer Tochter Linda (Helena Schoenfelder) aufs Land. Dort kann er sich in aller Ruhe seinem geliebten Motorrad widmen. Das hat er auch bitter nötig. Das Glück ist jedoch nicht von langer Dauer, da der imaginäre Henry (Moritz Bleibtreu) in sein Leben tritt. Der versucht mit allen Mitteln seinen Neuanfang zu ruinieren und ist damit außerordentlich erfolgreich. Er gibt sich als ein Teil von ihm aus und allmählich verhärtet sich der Verdacht, dass dem auch so ist. Dann gerät er ins Visier skrupelloser Gangster...

                                                  Yea Leute, der war ja richtig gut !! So schizophrene Geschichten mit unsichtbaren imaginären Freunden die sonst keiner sehen kann gefallen mir sowieso schon gut, hier ist das auch schwer unterhaltsam und spannend umgesetzt. Die Handlung startet ziemlich schnell mit beinahe zu wenig Vorlauf, man ist ziemlich schnell in der Geschichte drin die sich dann weiter entfaltet und ein paar unerwartete Twists bringt. Jürgen Vogel spielt super, schön schizophren ganz gegensätzliche Charaktäre, anfangs das Opfer und am schluß explodiert er im John wick Style. Große Klasse! Und Georg Friedrich seh ich sowieso gern das ist ne coole Socke !  :D
                                                  Fazit: Überraschungshit!  :thumb:
                                                  « Letzte Änderung: 25. November 2022, 23:22:40 von ap »


                                                  Offline Evil

                                                  • Die Großen Alten
                                                    • Split Personality
                                                      • Show only replies by Evil
                                                    Safe/2018 Thriller/Drama- Serie in 8 Teilen. Mit Michael C. Hall, Amanda Abbington, Mike Warren etc
                                                    Sehr spannende Thriller Serie, in dem Tom Delaney (Michael C. Hall) seine Tochter sucht, die nach einer Party nicht wieder nachhause zurückkehrt, und ihr Freund im Pool tot aufgefunden wird.
                                                    Die Geschichte ist nach 8 Folgen komplett erzählt, und ich konnte es gar nicht bis zum Ende abwarten. Michael C. Hall wird wieder von Dennis Schmidt Foss gesprochen, somit hatte ich das Gefühl, eine neue Dexter-Serie zu schauen. Ich kannte SAFE bis gestern noch nicht, fand diese aber sehr aufregend erzählt.
                                                    Dexter Fans sollten unbedingt ein Auge riskieren.
                                                      :7.5: bis :8:

                                                    ANDOR- 2022/Star Wars-Serie, Staffel 1 mit Diego Luna, Stellan Skasgard, Genvieve O' Reilly, etc
                                                    Bin jetzt auch mit den 12 Folgen ganz durch. Andor ist ne Wucht!!!!
                                                     :8.5:
                                                    « Letzte Änderung: 27. November 2022, 08:19:43 von Evil »
                                                    Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...