Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

0 Mitglieder und 10 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
  • Die Großen Alten
    • Let me show you its features, hehehe!
      • Show only replies by Havoc
    4 Folgen RicK und Morty.
    Die erste hatte mich noch nicht, aber ab der zweiten Episode rockt das gewaltig.

    Haha, wieder einer am Haken :D

    Das taugt was?
    Ich fand das optisch immer so ... naja... wenig ansprechend.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Ab Folge 2 wird es etwas farbenfroher.
      Das ist schon ziemlich bekloppt, aber die 2. Bis 4. Folge waren sehr witzig und inhaltlich echt cool. Die Synchro könnte ein Problem dein. Das ständige Rülpsen von RicK hat mich anfangs gestört, hab mich aber dran gewöhnt.


      Offline JasonXtreme

      • Let me be your Valentineee! YEAH!
      • Global Moderator
      • *****
        • Weiter im Text...
          • Show only replies by JasonXtreme
        Rick and Morty is cool :lol: das wird zusehends bescheuerter, ich hab beide Staffeln als PK bekommen dieses Jahr :D
        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


        Meine DVDs


        Offline Bloodsurfer

        • diagonally parked in a parallel universe...
        • Administrator
        • *****
          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
            • Show only replies by Bloodsurfer
          Vor allem Staffel 2 war gigantisch gut, freue mich schon wahnsinnig auf die dritte!


          Offline Bloodsurfer

          • diagonally parked in a parallel universe...
          • Administrator
          • *****
            • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
              • Show only replies by Bloodsurfer

            Offline Elena Marcos

            • a.k.a. Dirk
            • Die Großen Alten
              • Come on in ... hahahahahahahahahah
                • Show only replies by Elena Marcos
              Unsere kleine Schwester

              - ein wunderbar unaufgeregter Film, in denen Menschen sich nicht anschreien oder Beziehungsprobleme künstlich herbeireden. Auch wenn eigentlich nichts aufregendes passiert vergehen die 120 Minuten wie im Fluge. Es macht einfach Freude den vier Schwestern zuzuschauen ... Ein ruhiger Film für eine entspannte Auszeit... einfach nur schön.

              "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Gestern hab ich die erste 135 Minuten von Ben Hur über den Beamer gesehen.
                Naja, der ist schon arg schwülstig phasenweise und in der ersten halben Stunde wird sooo viel gelabert... da fehlt ganz klar Tempo.
                Zudem sind die ganzen Bezüge zum neuen Testament völlig überflüssig für die Geschichte. Aber Bibel-Filme waren in den 50ern nun mal in.
                Dafür hat mich der Part mit dem Geleeren-Kampf schwer begeistert.
                Wow, das sind großartige Modell-Effekte sowas sieht man nicht oft. Mal sehen, wie das große Finale wird.
                Den muss ich sicherlich kein zweites Mal sehen, aber einzelne Szenen sind auf jeden Fall stark. Besonders die Massenszenen zeigen, wie aufwändig der Filmdreh gewesen sein muss. Charlton Heston spielt die Rolle durchaus solide, das passt schon. Ich habe schon so eine Ahnung für die Bewertung, aber natürlich schau ich den erst noch zu Ende.

                Heute um 21 Uhr geht es weiter.
                Ich freue mich schon voll auf das Wagenrennen, das hab ich nie ganz gesehen.
                Ob das an den Galeeren-Kampf herankommt, bleibt abzuwarten.
                Das fand ich wirklich extrem geil.
                « Letzte Änderung: 20. Oktober 2017, 19:48:44 von Max_Cherry »


                Offline Bloodsurfer

                • diagonally parked in a parallel universe...
                • Administrator
                • *****
                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                    • Show only replies by Bloodsurfer

                  Offline Bloodsurfer

                  • diagonally parked in a parallel universe...
                  • Administrator
                  • *****
                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                      • Show only replies by Bloodsurfer

                    Offline Bloodsurfer

                    • diagonally parked in a parallel universe...
                    • Administrator
                    • *****
                      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                        • Show only replies by Bloodsurfer
                      Sharknado :5:
                      Ach du Kacke :D
                      « Letzte Änderung: 23. Oktober 2017, 07:35:50 von Bloodsurfer »


                      Offline Max_Cherry

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Max_Cherry
                        Ben Hur  :dvd:  :7:
                        Ok, das Wagenrennen ist vielleicht eine der besten Action Szene aller Zeiten. Das hat mich wirklich beeindruckt. Der Film selber ist leider zu kitschig für eine bessere Note. Und zum Ende hin spielt Heston manchmal doch arg schlecht. Zudem nerven die Bibelfilm Elemente. Am Ende wird ja noch fast das ganze neue Testament abgefrühstückt. Hätte man den ganzen Quatsch weggelassen, wäre der Film auf eine humane Laufzeit von 150 Minuten gekommen und vielleicht etwas runder. ABER der Streifen ist von 1959 und hat Bilder drin, die wirklich wahnsinnig gut sind und andere Regisseure ganz deutlich beeinflusst haben. Hier und da musste ich an Star Wars denken. Und da sind wir beim Highlight, denn der Soundtrack ist wirklich unfassbar gut. Da ist wirklich alles drin, was die folgenden 30 Jahre Filmmusik extrem geprägt hat. Ben Hur hat einen wirklich großartigen Soundtrack.
                        Den Film muss ich nicht nochmal sehen, aber einzelne Szenen laufen bestimmt nochmal.
                        « Letzte Änderung: 21. Oktober 2017, 09:53:20 von Max_Cherry »


                        Offline Ash

                        • der Werbe-Bot
                        • Die Großen Alten
                          • Tod durch SnuSnu
                            • Show only replies by Ash
                          Boah, Ben Hur, habe ich hier auch noch liegen aber auf diesen Sandalenfilm habe ich irgendwie nie Bock.


                          Gerade auf ARD One alte Sendungen von „Ich stelle mich“. Boah, da war damals in den 80ern und 90ern ja richtig Pfeffer hinter, gleichzeitig aber auch sehr viel Niveau. Da regt sich Einer auf, weil es für den deutschen Expressionismus keine Behörde gibt, faszinierender Talk. Damals gab es noch Probleme von Kunst und Kultur, denen man sich widmen konnte.
                          « Letzte Änderung: 21. Oktober 2017, 14:53:57 von Ash »


                          Offline Thomas Covenant

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Thomas Covenant
                            Spielberg The Documentury Project  :9:

                            Eine neue 220 Minuten Doku über Spielberg und seine Filme. Von Spielberg selbst kommentiert.
                            Bewegende und sehr sehr persönlich Bio.
                            Läuft aktuell auf Sky Ticket.
                            Ein Fest für jeden Spielberg Fan.


                            Offline Sing-Lung

                            • Hat Elefanten im Garten
                            • Die Großen Alten
                              • Festen som aldrig tar slut...
                                • Show only replies by Sing-Lung
                              The Young Guns :6:

                              Overacting galore! :lol: hätte ich mir bei diesem Cast eigentlich denken können. ;) wenn ich den Film in meiner Jugend gesehen hätte, der hätte wohl gut gezündet. Jetzt einfach noch ok. Jack Palance geht aber als Schurke halt immer!

                              Hitman :6.5:

                              Ende 90er Jahre einer der letzten einigermassen guten Jet Li Filme. Verblasst aber enorm gegen Bodyguard von Peking, High Risk oder auch Black Mask. Eric Tsang und Simon Yam daneben gut wie immer.

                              The Americans S03 :7.5:

                              Staffel beendet mit Schwankungen. Immer noch gut und spannend, war aber nicht mehr ganz so gepackt wie S01 und S02. Trotzdem freue ich mich auf die weiteren Staffeln.
                              « Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 00:25:51 von Sing-Lung »


                              Offline Ketzer

                              • Gefallener Engel
                              • Global Moderator
                              • *****
                                • Fick Dich Menschheit!
                                  • Show only replies by Ketzer
                                High Spirits :7:

                                hatte den bislang nur damals im Kino gesehen und seitdem nie mehr.
                                War damals sehr enttäuscht und es hat sich nur bedingt geändert.
                                Klar ist das 80er galore und mit O'Toole, Guttenberg, Hannah, Neeson, Tilly und D'Angelo
                                gut besetzt. Ich hätte mir aber ein bißchen mehr Achterbahn gewünscht und weniger
                                Klöppeln-/Schmelzen-Schmalz.


                                Natural City
                                Koreas Blade Runner Verschnitt. Ich vermisse die für Asien typische Figurenzeichnung
                                und den damit verbundenen Tiefgang. Ich kann den auch notentechnisch noch nicht
                                wirklich für mich einordnen.


                                Curtains
                                sehr obskurer 80er Slasher, der aufgrund Produktionsschwierigkeiten auf 3 Jahre gedreht wurde.
                                K.A., komisches Teil.
                                « Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 08:04:45 von Ketzer »
                                Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                                Offline Max_Cherry

                                • Die Großen Alten
                                    • Show only replies by Max_Cherry
                                  Immer Ärger mit Bernie :dvd:
                                  Den hatte ich lange nicht gesehen.
                                  Abgesehen von ein paar dramaturgischen Schwächen, funktioniert der bei mir immernoch gut. Die Urlaubsstimmung, der lockere Ton, die Sprüche von Larry, die Musik, herrlich. Ted Kotcheff hat das Thema eines schwachen Hitchcock Films ausgezeichnet in die 80er verlegt. Ich würde ihn sogar als typische 80s Komödie bezeichnen. Zum großen Klassiker fehlt leider was, der Film ist leider von der Geschichte her etwas löchrig und die Idee ist für 95 Minuten Film einfach ein bisschen wenig. Aber der Humor ist super, die ganzen Sprüche und die Situationen sind schon zum Brüllen. Bernie selber regelt. Ich mag den Film, trotz der offensichtlichen Schwächen.  :7:


                                  Offline Max_Cherry

                                  • Die Großen Alten
                                      • Show only replies by Max_Cherry
                                    31 :prime:
                                    Ich fand ihn minimal besser als Lords of Salem, weil die Grundidee schon Potential hat. Ein paar Szenen waren auch ganz ok. Es wird leider in der Action zu wackelig von der Kamera her und es fehlt an originellen Kills. Dass nun alles in den 70ern spielt und die Kandidaten aussehen, als ob sie direkt vom Devils Rejects Set kommen, fand ich abgenutzt. Man kann 31 mal ansehen. Viel schlechter als andere schnell gedrehte Videothekenware ist er auch nicht. Aber abgesehen von dem echt ganz coolen Doomhead und den an sich auch gar nicht so schlechten anderen Killerclowns, bleibt am Ende wenig eigenständiges.  :5:
                                    « Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 20:07:53 von Max_Cherry »


                                    Offline Elena Marcos

                                    • a.k.a. Dirk
                                    • Die Großen Alten
                                      • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                        • Show only replies by Elena Marcos
                                      Robin Hood - der Löwe von Sheerwood Forest

                                      - der AbenteuerFil von Lenzi ist alt und eigentlich nicht genießbar. Die DVD ist katastrophal von Qualität und Bildausschnitt her - wofür der Film zwar ichts kann, aber auch so ist der Streifen keine Offenbarung, sondern eine durchschnittliche Auftragsarbeit, die nicht gut, aber auch nicht schlecht ist. Belanglos auf der ganzen Line, aber gut den einmal gesehen zu haben.

                                      Spasmo
                                      - nur 30 Minuten gesehen, aber dafür finde ich diesen Lenzi-Giallo sehr gut.

                                      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                      Offline Ash

                                      • der Werbe-Bot
                                      • Die Großen Alten
                                        • Tod durch SnuSnu
                                          • Show only replies by Ash

                                        Offline Max_Cherry

                                        • Die Großen Alten
                                            • Show only replies by Max_Cherry
                                          Diner for one (2011) :prime:
                                          Hey, der war nett. Ein kleines, durchaus in manchen Momenten originelles, B-Movie mit einem hervorragend aufspielenden David Hyde Pierce (Niles aus Frasier). Ein Bankräuber will sich in einem Privathaus verstecken und gerät an einen seltsamen Typen, der auf Gäste wartet. Schon bald merkt der Eindringling, dass er besser wo anders untergekommen wäre.
                                          Das klingt erstmal nach 08/15, aber Pierce zaubert einfach eine verdammt gute Show auf den Bildschirm. Ich mag den Kerl und in so einer Rolle blüht er richtig auf. Zudem gibt es ein paar einfallsreiche Momente. Wenn die Gäste das erste Mal zu sehen sind, kommen ein paar witzige Situationen aber auch zum Ende hin gibt es Dinge, die ich so nicht erwartet habe. Unterm Strich bleibt es ein kleiner, unspektakulärer Film, der so auch in den 90ern hätte entstanden sein können. Ich fand ihn gut und vergebe eine kleine :7:
                                          Frasier Fans sollten mal reinschauen, aber auch sonst könnte man fast von einem Geheimtipp sprechen.
                                          « Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 22:33:19 von Max_Cherry »


                                          Offline Sing-Lung

                                          • Hat Elefanten im Garten
                                          • Die Großen Alten
                                            • Festen som aldrig tar slut...
                                              • Show only replies by Sing-Lung
                                            Mal am Ungesehen-Stapel gewerkelt:

                                            The Unborn :dvd: :4.5:

                                            Joa, warum ich den damals bei Vö geholt hab?! :confused: wahrscheinlich war's der Hintern auf'm Cover! :lol: ok das Mädel ist wirklich nett, holt aber nicht viel raus. Minime Nebenrollen von James Remar, Carla Cugino, Gary Oldman, Idris Elba und Cam Gigandet retten den Murks aber auch nicht. Achja, die Monster-Göre hier wird gespielt von Ethan Cutkosky (Carl Gallagher aus Shameless! :lol: ) Fazit: früher als das Geld noch locker sass, hab ich echt zu viel gekauft! :roll: und David S. Goyer hat auch mal Müll geschrieben/gedreht!

                                            Rempart :dvd: :6:

                                            Den habe ich mal geschenkt gekriegt, wobei der im Vergleich zum obrigen Film eher Geld wert gewsen wäre! :lol: naja, auch kein Meilenstein im Cop-Thriller Genre. Härtere Cops gabs schon, da gabs in The Shield mehr Verwerfliches von Cops in 10 Minuten als hier in 90! :p dazu die Familienkonstellation?! Er hat beide Schwestern gefickt, die Kinder sind somit Halbschwestern und Cousinen und der ganze Haufen wohnt auch noch zusammen?! Wer denkt sich sowas bloss aus?? :doh: Brie Larson und Ben Foster hätte ich hier beinahe nicht erkannt!

                                            Dann noch zwei Favoriten mal wieder eingelegt:

                                            The Killer :dvd: :9.5:

                                            Liegt nach Hard Boiled, ABT 1&2 und Bullet in the Head "nur" auf Rang 5 aller John Woos, aber immer noch ein ewiger Klassiker, der nichts an seiner Magie verloren hat. OK, weder Lee noch Fat waren je gute Schauspieler, aber Heroic Bloodshed war einfach das geilste Genre ever! :love:

                                            Pandorum :bd: :9.5:

                                            Kann immer noch nicht sagen, warum der mir so richtig gut gefällt. Er trifft einfach die richtigen Knöpfe. :biggrin: war damals im Kino völlig überrumpelt, sowas gabs seither nur bei Drive und ansatzweise bei Prisoners und Sicario nochmal. Sowas vermisse ich doch sehr.


                                            Offline Bloodsurfer

                                            • diagonally parked in a parallel universe...
                                            • Administrator
                                            • *****
                                              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                • Show only replies by Bloodsurfer
                                              Lucid Dream :7:

                                              The Second Woman :5:

                                              Sharknado 2: The Second One :5:

                                              Das Internat (The Silenced) :6:

                                              Shimmer Lake :7:

                                              Manhole :6:

                                              I don't feel at home in this world anymore (Fremd in der Welt) :7:

                                              Brooklyn Nine-Nine Season 3 durch.

                                              How to get away with murder Season 3 angefangen.


                                              Offline JasonXtreme

                                              • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                              • Global Moderator
                                              • *****
                                                • Weiter im Text...
                                                  • Show only replies by JasonXtreme
                                                TATORT Bremen... ich glaube langsam die starten eine Sexoffensive beim Tatort :lol: diesmal gabs Kommissar Stedefreunds Stedefreund gleich ein paar Mal full frontal :lol: im Grunde auch völlig sinnlos. Aber diesmal gabs ja auch noch mehr. Vor allem die Szene als die Hauptverdächtige nachts bei nem alten Sack klingelt, erst eine geschossen kriegt um ihm dann mal eben einen vom Aal zu ziehen auf offener Straße :lol: aber insgesamt war das eine durchaus tiefsinnige Folge, die sich mit den Problemen der Geltungssucht und des Leistungsdrucks in unserer Gesellschaft beschäftigt. Der Fall selbst, oder die Tat, war garnicht sooo wichtig - alles super gespielt und teils ganz schön abgedreht wenn man so will. Schade, dass Oli Mommsen demnächst beim Tatort aufhört, ich mochte den immer gern. :8:
                                                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                                Meine DVDs


                                                Offline Elena Marcos

                                                • a.k.a. Dirk
                                                • Die Großen Alten
                                                  • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                                    • Show only replies by Elena Marcos
                                                  Spasmo

                                                  zu ende. Ja, war eigentlich ein sehr guter Krimi, vielleicht etwas undurchsichtig und stilisiert dargestellt, aber dennoch nicht uninteressant. Lenzi erzählt im Interview, dass Fulci den eigentlich drehen sollte, er aber keine Zeit hatte. Lenzi schuf jedoch einen Film, ohne explizite Mordsequenzen - mehr einen Psychologischen Thriller, mit typischem Plottwist am Ende, der doch ein wenig überrascht. Ansonsten ist der Film an sich recht unspektakulär. Dass es eine US-Fassung mit Extra Gore gedreht von George Romero geben soll - halte ich allerdings für ein Gerücht. Fazit: nett, aber kein großer Wurf.
                                                  « Letzte Änderung: 23. Oktober 2017, 11:19:25 von Elena Marcos »

                                                  "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                                  Offline skfreak

                                                  • Serienfreak
                                                  • Moderator
                                                  • *****
                                                      • Show only replies by skfreak
                                                    Blue Ruin
                                                    Nach kollektivem Forenhype ;) gesichtet. Insgesamt stimme ich Dirk mit "ein dreckiger, kleiner Film" zu - allerdings gehört für mich zu einer höheren Wertung in der Regel auch ein "Wiedersehenwert".
                                                    Und da hapert es mit. Nochmal würde ich den wohl eher nicht schauen. Dennoch insgesamt sehenswert.