Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
    • Come on in ... hahahahahahahahahah
      • Show only replies by Elena Marcos
    Raiders of the Lost Ark: Auch zum ersten Mal im Original gesehen. Es ist rückblickend schon bemerkenswert in was für einer kreaktiven Schaffensphase sich Lucas und Spielberg in den 70er und 80er Jahren befunden haben. Das Gespühr der beiden, was einen Blockbuster und eine vom Publikum geliebte Figur haben muss, ist schon einmalig. 

    Genau das ist es auch, was ich bei den heutigen Blockbustern vermisse. Die haben eigene Marken geschaffen, die zu Legenden wurden.

    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


    Online JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      MIAMI VICE mit Phil Collins als Bösewicht - cool!
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs


      Offline Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        IP Man 4 :kino:
        Meister IP bekommt aus seinem Umfeld den Tipp, seinen etwas widerspenstigen Sohn nach Amerika auf die Schule zu schicken, damit dieser eine gute Ausbildung genießen kann.
        Da er zufällig eh gerade eine Einladung + Flugticket in die USA von einem ehemaligen Schüler bekommen hat, zieht IP los, um drüben eine passende Schule zu finden. Für einen Besuch selbiger benötigt der Papa eine Empfehlung einer hochgestellten ansässigen Person und die Herausforderung beginnen.

        Der ist schon gut, aber sowohl von der Handlung her und wie sie erzählt wird und von den Fightszenen im Allgemeinen, fand ich ihn etwas weniger imposant als die Vorgänger. Es gibt gute Kämpfe, aber alles in Allem fehlte mir ein bisschen was. Auch wenn er nur der 4. beste Film der Reihe ist (also von 1-4), macht er immernoch Laune. Donnie Yen spielt ein weiteres Mal den nettesten Kung-Fu Meister ever sehr überzeugend und wenn Adkins dazu kommt, gibt's herrliches, schwer unterhaltsames Overacting vom Feinsten. Er hat auch einen guten Kampf, aber handlungsbedingt wird seine MA Vielseitigkeit etwas limitiert.
        Kann man gut weggucken, die Erwartungen sollte man aber nicht zu hoch halten.
        Eine kleine :7: ist er mir wert.
        Schön, dass sie den, wie schon Teil 3, im Kino gebracht haben.


        Offline Evil

        • Die Großen Alten
          • Split Personality
            • Show only replies by Evil
          —-THE MAN IN THE HIGH CASTLE [2015/ dystopische Sci Fi Serie mit Rufus Sewell, Staffel 1 - bis zur 6. Folge [ sehr gut]

          —-Ash VS Evil Dead (2015/ Staffel 3, mehrere Episoden  (Feierabend-Serie zum Spaß haben)

          —-COUNTDOWN ( Horror/ 2020/ Irgendwo zwischen Final Destination & The Ring) - kann man schauen.

          -— Brahm 2 - The Boy (2020/ Horror/ Thriller) Gefiel mir fast noch besser als Teil 1.

          —— ES -Kapitel 2 (2020 Remake) hat für mich gepasst.

          —— Mortal Kombat : Legend- Scorpions Revenge (Zeichentrick/2020) gut

          —- Die Farbe aus dem All (2019/ Horror mit N. Cage) sehr gut
          Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


          Offline Evil

          • Die Großen Alten
            • Split Personality
              • Show only replies by Evil
            Edit: Sollte richtig heißen:
            Brahms: The Boy 2!
            Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


            Offline Max_Cherry

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Max_Cherry
              Vorgestern hatte ich noch "Die Fliege" (Remake) auf :dvd: gesehen.
              Der Film funktioniert immernoch sehr gut. Die Geschichte wird straight und ohne unnötiges Füllmaterial in 90 Minuten erzählt. Cronenberg hat den klassischen Monsterfilm grandios in die 80er übertragen. Ich musste gar nicht mal an das Original denken, sondern viel mehr an die Universal Klassiker "Der Unsichtbare" oder "Schrecken vom Amazonas". Er vermittelt phasenweise auf jeden Fall diesen Spirit, natürlich verpackt in modernerem Gewand. Und das Finale, wow, die Musik zieht in der letzten Viertelstunde extrem an und wird immer pompöser und passend zur Tragik der ganzen Sache. Dramatischer geht's nicht.
              Dazu die handgemachten Effekte auf "The Thing"-Niveau. Toll!

              Ich fand ihn heute noch besser, als früher. :8:


              Ich hab das Doppelpack mit Teil 2 auf DVD, die Bildqualität war noch voll ok. Da brauche ich persönlich kein Upgrade.
              « Letzte Änderung: 01. August 2020, 10:03:56 von Max_Cherry »


              Online Havoc

              • Psyclepath
              • Die Großen Alten
                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                  • Show only replies by Havoc
                MIAMI VICE die Pilot Doppelfolge Der ersten Staffel zusammen mit der Frau.

                Ich kenne von damals ja nur ein paar Folgen (5-10) die hier gefühlt auch, aber meine Frau hat sich da als wandelndes Lexikon entpuppt. :shock:
                Die hat das damals geliebt.
                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                Offline Max_Cherry

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Max_Cherry
                  MIAMI VICE die Pilot Doppelfolge Der ersten Staffel zusammen mit der Frau.

                  Ich kenne von damals ja nur ein paar Folgen (5-10) die hier gefühlt auch, aber meine Frau hat sich da als wandelndes Lexikon entpuppt. :shock:
                  Die hat das damals geliebt.

                  Die Sequenz mit "In The Air Tonight" ist einfach mega.


                  Offline Elena Marcos

                  • a.k.a. Dirk
                  • Die Großen Alten
                    • Come on in ... hahahahahahahahahah
                      • Show only replies by Elena Marcos
                    Angel Heart

                    - Alan Parker ist tot. Der nächste Meister hat unsere Welt verlassen. Da musste nantürlich ein Klassiker her. Da ich Fame erst vor kurzem im Player hatte, griff ich zu diesem Thriller der 80er. Als Jugendlicher war ich mehr Spläddör Kid und wusste den Film irgendwie nicht zu schätzen oder auch richtig einzuordnen. Denn der "Horroranteil" war mir einfach zu gering - und die Blutszenen, die ich auf Fotos gesehen hatte, kamen so nicht im Film vor...
                    Jetzt muss ich sagen: das sind echt Filme für die Ewigkeit. Denn eigentlich ist Angel Heart die Essenz oder sogar die Überzeuichung des Film Noir. Wir haben hier Mickey Rourke als abgehalfterten Privatdetektiv Harry Angel, der sich auf die Suche machen soll nach einem Schnulzensänger mit Namen Johnny Favorite. Der hat einen Vertrag mit dem geheimnisvollen Louis Cyphre, der auf die Erfüllung drängt. Dafür muss Favorite erst mal gefunden werden. Als Harry sich auf die Suche macht, stolpert er von einer Leiche zur nächsten - was gar nicht sein Fall ist... über Umwege gerät er dann an Epiphany Proudfoot, uneheliche Tochter des Sängers und VoodooQueen des Ortes... und Harry hat es nicht so mit Hühnern.

                    Die Auflösung war natürlich phänomenal und gehört in die Kategorie "Luke, ich bin dein Vater" - doch wer den Film kennt und von Anfang an den Hinweisen folgt hat natürlich tierischen Spaß. Vorne Weg ist Robert de Niro als Auftraggeber der Hammer - schon sein Aussehen (lange Fingernägel) und seine Dialoge lassen eigentlich keinen Zweifel aufkommen, wer dem Detektiv gegenübersitzt. Auch Lisa Bonet war zu der Zeit "Zucker" und die Sexszene mit Rourke wurde damals in der "kino" und "videoplus" als sehr heiß beworben. (Nun ja - in New Orleans ist es halt heiß).

                    Insgesamt ist der Film ein sensationeller Thriller, ein Detektivfilm, ein Horrorfilm und einfach ein Kino-Meisterwerk. Rourke füllte die Rolle aus, wie kein zweiter und sollte mit dem Film immer verwachsen bleiben (The Wrestler hab ich nicht gesehen - denke, dass er sich hier ein ähnliches Denkmal gesetzt hat). Nun - man konnte Rourke vorwerfen, er wäre kein guter Schauspieler gewesen, doch unter Parkers Regie stimmte alles. Jede Szene ist mit symbolik vollgepfopft - von Kreuzen, über Hühner bist zu den Ventilatoren... ach ja und natürlich: das Ei.

                    Fazit: absolutes Meisterwerk, das für Jahrzehnte überdauert und auch heute noch mit seiner Atmosphäre perfekt funktioniert. Einfach nur geil...

                    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                    Offline Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      Schön geschrieben Dirk, dem ist wenig hinzuzufügen. Mir ging's auch so, ich hab den sehr jung gesehen und er hat mich minimal verstört, aber auch eher irritiert wegen dem Noir Anteil. Später wurden Ermittlerfilme genau mein Ding, in Kombi mit dem Voodoo Thema und der atmosphärisch dichten Inszenierung, hat er mich dann gut gepackt. Klasse Film.
                      « Letzte Änderung: 02. August 2020, 10:10:37 von Max_Cherry »


                      Offline Thomas Covenant

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Thomas Covenant
                        Könnte ich auch mal wieder goutieren. Rourke war da auf der Höhe seines Schaffens.


                        Online JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Angel Heart is Hammer! Und die Berichte aus den beiden Magazinen kenn ich auch noch, besser kann mans nicht umschreiben Dirk
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Elena Marcos

                          • a.k.a. Dirk
                          • Die Großen Alten
                            • Come on in ... hahahahahahahahahah
                              • Show only replies by Elena Marcos
                            Schön geschrieben Dirk, dem ist wenig hinzuzufügen. Mir ging's auch so, ich hab den sehr jung gesehen und er hat mich minimal verstört, aber auch eher irritiert wegen dem Noir Anteil. Später wurden Ermittlerfilme genau mein Ding, in Kombi mit dem Voodoo Thema und der atmosphärisch dichten Inszenierung, hat er mich dann gut gepackt. Klasse Film.
                            Hm... vielleicht sollte ich auch nochmal das "Ritual" rauskramen... den fand ich damals auf VHS auch sehr gut. Kein Meisterwerk, aber schön atmosphärisch.

                            "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                            Online JasonXtreme

                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                            • Global Moderator
                            • *****
                              • Weiter im Text...
                                • Show only replies by JasonXtreme
                              Der mit Sheen, von Schlesinger? War unterhaltsam, aber mit dem hier kein Vergleich für mich. Hab den aber auch erst auf DVD gesehen, vorher nie
                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                              Meine DVDs


                              Offline Elena Marcos

                              • a.k.a. Dirk
                              • Die Großen Alten
                                • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                  • Show only replies by Elena Marcos
                                Der mit Sheen, von Schlesinger? War unterhaltsam, aber mit dem hier kein Vergleich für mich. Hab den aber auch erst auf DVD gesehen, vorher nie

                                Genau, der mit Billy Blanks  - der war auch so ein Vodoo-Thriller, ist natürlich ein ganz anderes Ding als "Angel Heart". Ich hab den aber auch seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen...

                                "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                Online JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  ich hatte/habe die DVD, meine aber ich hab den intern hier mal jemand verksuft :lol:
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs


                                  Offline Nation-on-Fire

                                  • Das Beste am Norden !
                                  • Die Großen Alten
                                    • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                      • Show only replies by Nation-on-Fire
                                    Der mit Sheen, von Schlesinger? War unterhaltsam, aber mit dem hier kein Vergleich für mich. Hab den aber auch erst auf DVD gesehen, vorher nie

                                    Genau, der mit Billy Blanks  - der war auch so ein Vodoo-Thriller, ist natürlich ein ganz anderes Ding als "Angel Heart". Ich hab den aber auch seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen...

                                    Hatte ich vor ein paar Wochen gesehen, fand ich ganz solide. Bei Bedarf PN!


                                    Offline Thomas Covenant

                                    • Die Großen Alten
                                        • Show only replies by Thomas Covenant
                                      Hostiles-Feinde  :7.5:

                                      Frauen hatten im Westen irgendwie nix zu lachen.
                                      Hart was hier zugemutet wird.
                                      Ein sehr düsterer Western mit einem guten Bale und dem Study, Study macht halt was Study ist, 100 Prozent Indianer. Charisma Galore.
                                      Endlose Spirale der Gewalt mit einem Friedensvertrag für Bales Charakter am Ende.
                                      Ich gebe Steve recht, ein zweites Mal sehen wird schwierig. Zu nihilistisch.


                                      Online JasonXtreme

                                      • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                      • Global Moderator
                                      • *****
                                        • Weiter im Text...
                                          • Show only replies by JasonXtreme
                                        2 Folgen MIAMI VICE

                                        Die erste Staffel von HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) :7.5:
                                        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                        Meine DVDs


                                        Online Havoc

                                        • Psyclepath
                                        • Die Großen Alten
                                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                            • Show only replies by Havoc
                                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                          Online JasonXtreme

                                          • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                          • Global Moderator
                                          • *****
                                            • Weiter im Text...
                                              • Show only replies by JasonXtreme
                                            Ach ganz verjessen! Auf Disney + DIE UNGLAUBLICHEN mit den Kids - wobei die sicherlich kaum was kapiert haben, denn der ist schon SEHR erwachsen von den Themen her und allem! Dass Leute sterben wir ja immerhin nicht wirklich thematisiert, das haben sie auch nicht wirklich mitbekommen, aber ich hatte den nicht so "ernst" und adult auf dem Schirm. :8:
                                            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                            Meine DVDs


                                            Offline ap

                                            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                            • Die Großen Alten
                                              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                • Show only replies by ap
                                              Hostiles-Feinde  :7.5:

                                              Frauen hatten im Westen irgendwie nix zu lachen.
                                              Hart was hier zugemutet wird.
                                              Ein sehr düsterer Western mit einem guten Bale und dem Study, Study macht halt was Study ist, 100 Prozent Indianer. Charisma Galore.
                                              Endlose Spirale der Gewalt mit einem Friedensvertrag für Bales Charakter am Ende.
                                              Ich gebe Steve recht, ein zweites Mal sehen wird schwierig. Zu nihilistisch.


                                              den hab ich auch vor einiger Zeit gesehen, ich glaube im Fernsehen....... War ok und ganz gut für einen gemütlichen Fernsehabend. Aber viel hängen geblieben ist nicht, und ich müsste den auch nicht unbedingt nochmal sehen.


                                              gestern:

                                              V - Die außerirdischen Besucher kommen

                                              2mal Spielfilmlänge auf Tele 5, weitere 2 Teile kommen nächsten Sonntag.

                                              Wirklich gut gealtert ist das leider nicht. Als ich die Serie als Kind im TV gesehen habe war ich nachhaltig beeindruckt, gestern hat mich das eher kalt gelassen. Nett, und ein bißchen Nostalgiefaktor, ich werd auch nächsten Sonntag weiter schauen.
                                              Aber der Hammer den ich in erinnerung hatte ist es nicht...


                                              Passengers (2016)

                                              Die Homestead Company bietet Reisen zu fernen Planeten an. Da diese mitunter länger als ein Menschenleben dauern, werden die Passagiere in Stasiskammern untergebracht und erst kurz vor Ankunft aus dem Kälteschlaf geweckt. Der Mechaniker Jim Preston (Chris Pratt) hat als einer von 5000 Passagieren eine solche Fahrt auf dem interstellaren Luxusliner „Avalon“ gebucht, wacht allerdings aufgrund eines mysteriösen Defekts rund 90 Jahre zu früh auf.
                                              Mutterseelenallein erkundet er zunächst fasziniert das riesige Raumschiff. Doch es dauert nicht lange, da kommt die Erkenntnis einer lebenslangen Einzelhaft im goldenen Käfig mit voller Wucht zurück. Nach einem Jahr in der Hightech-Isolation ist Preston psychisch am Ende, da steht plötzlich ein weiterer Passagier vor ihm: die wunderschöne Schriftstellerin Aurora Lane (Jennifer Lawrence). Ein Leben in der Einsamkeit scheint zumindest wieder vorstellbar, bis sich eine Reihe von Fehlermeldungen auf der Avalon häufen ...

                                              Toller Film !! Die Storyx ist mal was relativ neues, und cool umgesetzt. Der Genremix aus Drama, Liebe/Romantik und Science-Fiction funktioniert tadellos!!
                                              Bei der nächsten Amazon Bestellung wird der mit geklickt! :)


                                              Little Evil (2017)  :flix:

                                              Noch während der Hochzeitszeremonie unter freiem Himmel von Gary (Adam Scott) und Samantha (Evangeline Lilly), taucht urplötzlich ein Tornado auf und verwüstet das komplette Fest. Unerklärliche Ereignisse häufen sich nach diesem Zwischenfall und diese stehen seltsamerweise immer in Zusammenhang mit Lucas - Gary's Stiefsohn, welcher kurz vor seinem 6. Geburtstag steht. Ist dieser etwa der Antichrist?
                                              Mithilfe von seiner lesbischen Arbeitskollegin und besten Freundin Al (Bridget Everett) entschliesst Gary sich, seinem Verdacht auf den Grund zu gehen...

                                              Dieses Thema als Horror-Komödie umzusetzen hat auch was, funktioniert aber nur bedingt. Der Film fängt stark an, lässt leider auch stark nach. Kann man sich schonmal ansehen, da auf Netflix sowieso. Aber ne DVD/Bluray davon tät ich mir nicht in die sammlung stellen.
                                                 
                                                 


                                              Offline Elena Marcos

                                              • a.k.a. Dirk
                                              • Die Großen Alten
                                                • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                                  • Show only replies by Elena Marcos
                                                Squirm

                                                - hm. Was soll ich sagen. Eigentlich ein nettes Creature Feature, typisch 70er und auch der klassische Aufbau, aber aus heutiger Sicht etwas blutarm. Ich hatte den vor einiger Zeit schon mal gesehen, aber die BD hat ein tolles Bild und gute Schärfe. Leider braucht der Film arg lange um in Fahrt zu kommen, die Familienkonstellation mit der Mutter fühlte sich sehr nach "Vögel" an. Die Effekte von Rick Baker sind superb, aber zu kurz, genauso wie das Finale, das ruhig etwas länger hätte sein können...

                                                An sich macht man nichts falsch, wenn man auf 70er Jahre Tierhorror steht. Die Würmer sind alle echt und das hat auf jeden Fall den größeren Ekelfaktor als CGI. Patricia Pearcy ist recht nett anzusehen, aber Don Scardino wirkt manchmal echt wie ein Trottel. Den hätte ich als arroganter Sherriff auch schnell aus der Stadt gejagt. Na egal - bei manchen Szenen bleibt die Logik auf der Strecke, aber wir wollen ja das ganze nicht zu ernst nehmen. Der Film ist eigentlich für wohligen Horror am Abend geeignet. Kein Splatterfest, aber unterhaltsam.

                                                "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                                Online JasonXtreme

                                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                                • Global Moderator
                                                • *****
                                                  • Weiter im Text...
                                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                                  PLAN B - SCHEISS AUF PLAN A auf Netflix :7: mehr im Thread
                                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                                  Meine DVDs


                                                  Offline Max_Cherry

                                                  • Die Großen Alten
                                                      • Show only replies by Max_Cherry
                                                    Jimmy Carr - Funny Business :flix:
                                                    Im Gegensatz zu vielen anderen Stand Up Comedians, die Geschichten erzählen, gibt's hier Witze am laufenden Bande. Diese sind teils sehr schwarzhumorig und inkorrekt. Ein ganz anderer Ansatz ohne große Rahmengeschichte, denn es folgt Punchline auf Punchline in hohem Tempo und vieles ist wirklich sehr witzig.