Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
    • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
      • Show only replies by Nation-on-Fire
    Star Wars - Das Erwachen der Macht                  :bd:

    klar, es ist Star Wars, und ja, es gibt ein paar wirklich gute Szenen....aber als gesamtes holt er mich noch nicht ab.
    In kürze sind dann die beiden anderen im Haus, vielleicht funktioniert er dann besser .   :6.5:


    Tiger & Dragon              :dvd:

    Der Film ist viel zu lang, das fällt mir erst jetzt auf. Ansonsten ist es ja ein eher ungewöhnlicher Eastern, aber öfter schauen werde ich den auch nicht mehr.             :6:


    Cold Blooded         :dvd:

    ich fand den damals, als der raus kam, schon höchst originell. Natürlich im Sog des Tarantino Hypes, und sicherlich hat der Film einige Mängel. Aber alle paar Jahre kann man sich den mal geben.      :7.5:


    Online Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Feinde von Gestern (1959)
      Dirk hat nicht zu viel versprochen.
      Dieser Kriegsfilm von den Hammer Studios hat mich voll überzeugt. Klasse Schauspieler, die sehr geerdet und ohne 50s-Theatralik spielen. Der Dschungelkrieg wird überwiegend glaubhaft und spannend rübergebracht. Die Soldaten schwitzen wie die Schweine und können manchmal auch nicht immer klar denken. Es gibt sogar ein bisschen gut gemachte Action.
      Der Trailer hat damals schon herausgestellt, dass hier beide Seiten beleuchtet werden, Briten und Japaner. Das klappt für die Zeit erstaunlich gut. Zum Ende kommt dann auch ganz deutlich rüber,dass Krieg kacke ist.
      Der Film ist klasse und hätte mehr Aufmerksamkeit und eine Veröffentlichung in Deutschland verdient. Ich würd ihn mir sofort ins Regal stellen
      :8:


      Offline Ketzer

      • Gefallener Engel
      • Global Moderator
      • *****
        • Fick Dich Menschheit!
          • Show only replies by Ketzer
        Forsaken 4/10

        man klaue von anderen Vampirfilmen, v.a. Near Dark, vielleicht auch noch ne Prise Lost Boys und schneide die Splatter Szenen im 28 Days Later ICE Tempo und setze dem Ganzen eine zweizeilige haarsträubende Hintergrundgeschichte voraus.

        okay, 16 Jahre später würde ich keine :4: mehr zücken, aber mehr als ne :6: möchte ich auch nicht geben.
        Dafür gefällt mir einiges einfach nicht. Dass der Hintergrund der Vampire balla balla ist, geschenkt.
        Wenn aber das, was einen solchen Film auszeichnet, eher fehlt bzw. aufgrund Stakkato nicht erkennbar
        ist, dann ist das für mich ein Minuspunkt. Zudem nervt mich der Hauptdarsteller schon ein bißchen
        und auch das "Mittzwanziger-Vampirjäger" jagt jahrhunderte Jahre alte Vampire is a biserl too much.


        Maschinenland :6:
        Monster tritt auf Krieg der Welten.
        Wenn aber das Budget nicht ausreichend ist, dann sollte man nicht so
        ein gigantisches Szenario fahren und dann gefühlt ins Lächerliche ziehen (weil man weder
        das Globale, aber auch nicht das Lokale glaubhaft darstellen kann) , gute Ansätze sind aber durchaus vorhanden.
        Und wenn dann Tonnen an Maschinen kommen, die gefühlt von einer handvoll Leute platt
        gemacht werden, dann ist das auch eher suboptimal.
        Auch die Dialoge sind teils Sonderschule.
        Wie gesagt, anfangs erinnert der Film sowas von frappierend an Monster in einem einfach anderen
        Setting.
        Letztendlich kann aber jeder mal gerne reinschauen, der Sachen wie Monster, District 9
        oder Chappie mag. Denn die Machart ist sehr vergleichbar.
        Und als kurz mal 3 Maschinen zu Synthwave rumkrebsen, hätte man meinen können,
        eine Verfilmung von Generation Zero zu sehen, allerdings in Afrika und nicht in Schweden.
        « Letzte Änderung: 29. November 2020, 15:45:39 von Ketzer »
        Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




        Online Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry
          Die letzte Kriegerin :bd:
          Aus mir unbekannten Gründen bin ich jetzt ca. 25 Jahre an diesem Geheimtipp aus Neuseeland vorbeigekurvt. Amazon hatte das Mediabook kürzlich in der Multi Buy Aktion für lustige 5 Eur. Ok, das Covermotiv ist nicht sonderlich gut vielleicht deswegen der Preis, aber es zählt ja der Inhalt und der hat es in sich.
          Der Streifen von 1994 erzählt die Geschichte einer in ärmlichen Verhältnissen lebenden Familie. Zunächst wird gezeigt, wie Sie Spaß haben und das Beste aus dem Leben machen. Oft sind (Gang-) Freunde des Vaters zu Besuch und es wird ausgiebig gefeiert. Aber schnell wird klar, dass es hinter der Fassade bröckelt. Alkohol und Gewaltausbrüche sind fester Bestandteil und werden sowas von unangenehm dargestellt. Bei einer Szene konnte ich kaum hinsehen, so gnadenlos wurde diese inszeniert. Alter Vatter, hat mich der Film teils wütend und traurig gemacht. Mit den Geschehnissen rechnet man einfach nicht, weil der Film auch mit sehr warmen Farben daher kommt. Der Kontrast zwischen Bild und Inhalt ist sicher gewollt. Erwähnen muss man noch die großartigen Schauspieler.
          Ich weiß nicht, ob man den öfter schauen muss, aber als Sozialdrama funktioniert er richtig gut, zieht aber auch sehr stark runter. Ich war schon länger nicht mehr so hart getroffen von einem Ereignis zum Ende hin. Starker Tobak!
          :7.5: - :8:
          « Letzte Änderung: 30. November 2020, 18:25:07 von Max_Cherry »


          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            SHAMELESS Season 9 durch :8:
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Offline Nation-on-Fire

            • Das Beste am Norden !
            • Die Großen Alten
              • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                • Show only replies by Nation-on-Fire
              Die letzte Kriegerin :bd:
              Aus mir unbekannten Gründen bin ich jetzt ca. 25 Jahre an diesem Geheimtipp aus Neuseeland vorbeigekurvt. Amazon hatte das Mediabook kürzlich in der Multi Buy Aktion für lustige 5 Eur. Ok, das Covermotiv ist nicht sonderlich gut vielleicht deswegen der Preis, aber es zählt ja der Inhalt und der hat es in sich.
              Der Streifen von 1994 erzählt die Geschichte einer in ärmlichen Verhältnissen lebenden Familie. Zunächst wird gezeigt, wie Sie Spaß haben und das Beste aus dem Leben machen. Oft sind (Gang-) Freunde des Vaters zu Besuch und es wird ausgiebig gefeiert. Aber schnell wird klar, dass es hinter der Fassade bröckelt. Alkohol und Gewaltausbrüche sind fester Bestandteil und werden sowas von unangenehm dargestellt. Bei einer Szene konnte ich kaum hinsehen, so gnadenlos wurde diese inszeniert. Alter Vatter, hat mich der Film teils wütend und traurig gemacht. Mit den Geschehnissen rechnet man einfach nicht, weil der Film auch mit sehr warmen Farben daher kommt. Der Kontrast zwischen Bild und Inhalt ist sicher gewollt. Erwähnen muss man noch die großartigen Schauspieler.
              Ich weiß nicht, ob man den öfter schauen muss, aber als Sozialdrama funktioniert er richtig gut, zieht aber auch sehr stark runter. Ich war schon länger nicht mehr so hart getroffen von einem Ereignis zum Ende hin. Starker Tobak!
              :7.5: - :8:

              Tönt richtig gut!
              Kommt mal auf den Zettel


              Online Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Ich hätte drauf wenn können, dass ich hier mal was von dir dazu gelesen hab. Der Originaltitel ist "Once Were Warriors"


                Offline Nation-on-Fire

                • Das Beste am Norden !
                • Die Großen Alten
                  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                    • Show only replies by Nation-on-Fire
                  Ich hätte drauf wenn können, dass ich hier mal was von dir dazu gelesen hab. Der Originaltitel ist "Once Were Warriors"

                  Also bisher klingelt nix, aber ich will auch nichts ausschließen


                  Online ap

                  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                  • Die Großen Alten
                    • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                      • Show only replies by ap
                    heute bin ich weitestgehend im Bett geblieben, die weitesten Exkursionen gingen aufs Klo und zum Kühlschrank... ;)



                    Tremors 7: Island Fury
                    siehe Thread

                    Das Boot
                    Die 300 Minuten Serien-Fassung, die kannte ich noch nicht. Die ist schon ganz schön lang... ;) Ich denke zukünftig wird mir weitestgehend der 200 Minuten Directors Cut reichen, die hab ich jetzt ja beide!! Das ist eine echt schicke Box neu in der Sammlung!!  :cool:


                    Online Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      Ich hab mal testweise den Mubi Channel von Amazon abonniert (14 Tage frei), da gibt es viele Schlingensief Filme.


                      Terror 2000 :vod:
                      Hier wird er seinem Ruf als Provokateur gerecht. Ein wilder Mix aus geschmacklosem Trash und künstlerischem Anspruch angeknüpft an das Geiseldrama von Gladbeck. Irgendwie hat der was von Troma. Ein lauter, teils anstrengender, aber auch irgendwie lustiger und kultiger Streifen. Udo Kier rockt hier als killender Priester, der mit Nazis abhängt.
                      Außer AP würde ich dem aber niemandem empfehlen, da sehr speziell.
                      Ohne Wertung


                      Online ap

                      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                      • Die Großen Alten
                        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                          • Show only replies by ap

                        Offline Havoc

                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                        • Die Großen Alten
                          • Let me show you its features, hehehe!
                            • Show only replies by Havoc
                          Rambo - Last Blood
                          Schlagt mich, aber ich fand den toll. :7.5:
                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                          Offline JasonXtreme

                          • Let me be your Valentineee! YEAH!
                          • Global Moderator
                          • *****
                            • Weiter im Text...
                              • Show only replies by JasonXtreme
                            GUNS AKIMBO :bd: :7.5: erstmal.... witzig, auch gut, aber halt nix Neues mehr nach so Dingern wie Crank, Shoot Em Up oder Hardcore
                            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                            Meine DVDs


                            Online Max_Cherry

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Max_Cherry
                              GUNS AKIMBO :bd: :7.5: erstmal.... witzig, auch gut, aber halt nix Neues mehr nach so Dingern wie Crank, Shoot Em Up oder Hardcore

                              Dennoch eine sehr ordentliche Bewertung. Der soll sehr hektisch gefilmt sein, oder?
                              Ich komm da in letzter Zeit nicht so gut mit klar, deswegen frag ich.


                              Offline JasonXtreme

                              • Let me be your Valentineee! YEAH!
                              • Global Moderator
                              • *****
                                • Weiter im Text...
                                  • Show only replies by JasonXtreme
                                Also ich fand den nicht so hektisch wie die anderen Vertreter der Zunft!
                                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                Meine DVDs



                                Offline Elena Marcos

                                • a.k.a. Dirk
                                • Die Großen Alten
                                  • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                    • Show only replies by Elena Marcos
                                  Doomwatch

                                  - ich kannte diesen Tigon Film noch von VHS Kassette und ich mag den noch heute. Ich dachte immer, es wäre ein Pilotfilm gewesen, aber nein. Dieser Doomwatch ist die Kinofassung, die nach der gleichnamigen britischen TV-Serie nachgereicht wurde. Die Engländer kannte die Truppe bereits schon, die sich quasi mit Umweltkriminalität auseinander setzt und in diesem ermittelt "Doomwatch" auf einer Insel, wo ein Tanker auf Grund gelaufen ist. Dr. Shaw soll eigentlich nur ein paar Proben nehmen und wieder abziehen. Doch zunächst bekommt er kein Zimmer im Dorf und die Bewohner benehmen sich alle merkwürdig, geardezu aggressiv. Nun Dr. Shaw, den sie sehr ablehnend behandeln, bleibt ein paar Tage länger und entdeckt, dass es Fälle von Agromegalie unter der Bevölkerung gibt. Die Proben, die Doomwatch bekommt, enthalten ein ungewöhnliches Hypophyse-Wachstumshormon, das die Menschen wohl mit dem Fisch zu sich nehmen. Dr. Shaw will helfen, kommt aber bei den Menschen nicht weiter. Vor der Küste entdeckt er ein Speergebiet der Marine, die dort "nur" radiaktiven Müll abgeladen haben. Aber das ist längst nicht alles...
                                  Auch wenn der Kinofilm nicht spektakülär daherkommt, fand ich den extrem spannend, besonders weil die Insel-Atmosphäre gut zur geltung kommt. Die Menschen leben im eigenen Kosmos und auch Inzucht ist denen sehr egal - Hauptsache sie bleiben unter sich. Doch die Gefahr durch die Umwelteinflüsse wird so krass, dass sie Hilfe in Anspruch nehmen müssen.
                                  Der Umwelt-Horror-Thriller ist eigentlich recht simpel gefilmt und hat ein nervenzerfetzendes Finale - aber ich mag den Film aufgrund der ungewöhnlichen Thematik und der gut eingefangenen Atmosphäre sehr gerne. Jetzt würde mich fasst die Tv-Serie interessieren, die in UK wohl auf DVD erschienen ist. 1997 gab es nochmal einen Nachschlag in Spielfilmlänge.

                                  "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                  Offline Thomas Covenant

                                  • Die Großen Alten
                                      • Show only replies by Thomas Covenant
                                    In England ist die TV Serie Doomwatch Kult! Sie stammt aus den Sechzigern! Ist also ein echter TV Methusalem.
                                    Leider gibt es sie nicht mehr vollständig auf DVD da man damals auf Video aufnahm und viele Bänder überspielt oder beschädigt wurden.
                                    Beide Filme die es gibt sind Relaunchversuche.
                                    Ich selbst habe sie noch nicht gesichtet bin aber schwer interessiert.
                                    Die deutsche Produktion das blaue Palais ist wohl von der Machart angelehnt.


                                    Offline Elena Marcos

                                    • a.k.a. Dirk
                                    • Die Großen Alten
                                      • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                        • Show only replies by Elena Marcos
                                      In England ist die TV Serie Doomwatch Kult! Sie stammt aus den Sechzigern! Ist also ein echter TV Methusalem.
                                      Leider gibt es sie nicht mehr vollständig auf DVD da man damals auf Video aufnahm und viele Bänder überspielt oder beschädigt wurden.
                                      Beide Filme die es gibt sind Relaunchversuche.
                                      Ich selbst habe sie noch nicht gesichtet bin aber schwer interessiert.
                                      Die deutsche Produktion das blaue Palais ist wohl von der Machart angelehnt.

                                      Es gibt wohl eine DVD Box mit "verbliebenen" Episonden auf 7 Discs. Keinen blassen Schimmer ob die noch erhältlich sind.

                                      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                      Offline Nation-on-Fire

                                      • Das Beste am Norden !
                                      • Die Großen Alten
                                        • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                          • Show only replies by Nation-on-Fire
                                        Sie nannten ihn Plattfuss           :bd:

                                        Ich glaube mit der beste Solo Spencer Film. Eine gute Mischung aus Ernst und Spaß.    :8:


                                        7 Psychos             :bd:

                                        Zweitsichtung, und ich bin immer noch nicht schlauer. auf der einen Seite ein guter Cast und witzige Momente, auf der anderen Seite eine lose Aneinanderreihung von Ideen und Storyfragmenten, die überhaupt nicht zusammenpasst. Spätestens in der Wüste geht es steil bergab (bis auf die beiden Showdowns).           :5.5:


                                        Offline Elena Marcos

                                        • a.k.a. Dirk
                                        • Die Großen Alten
                                          • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                            • Show only replies by Elena Marcos
                                          Virgin Witch (1972)

                                          - puh die imdb führt diesen Sex/Okkult-Streifen als Tigon Film auf. Im Vor- und Abspann ist aber nichts davon zu lesen. Nun - eigentlich ist der Film ein richtiger Stinker. Die Schwestern Ann und Vicki Michelle spielen zwei Schwestern (Christine und Betty), die in die Fänge einer lesbischen Mode(l)-Agentur-Tante geraten, die Hohepriesterin eines Hexenkultes ist. Aber der Hohepriester (ein Literaturprofessor) posaunt die ganze Zeit vor sich her, dass dieser Kult weisse Magie beherrscht und was ganz tolles ist. Nun - Christina lässt sich für Nackbilder missbrauchen - von der Chefin fürs Bett gebrauchen und - will selbst eine Hexe werden. Betty ist unschuldig, hängt am Schürzenjäger Johnny, und will nicht so recht bei den Hexen mitmachen. Am Schluss kommt es zur Einfühung von Betty in den Kult, was aber nicht ganz so läuft, wie man denkt.

                                          Na - der Film handelt von dubiosen Agenturen, Kulten und Magie - in Form eines prüden Sexstreifens. Letzten Endes ist aber nie einer so richtig in Gefahr, denn der Satanskult ist irgendwie eine hab Dich Lieb - Kuschel - Sekte mit viel Anfassen, aber dennoch sind die alle herzlich nett zu einander. Leider ist "Vigin Witch" nicht trashig genug um lustig zu sein und auf der anderen Seite aber auch nicht sooo doof, dass man nach zehn Minuten ausmachen möchte. Nun - es ist einfach ein kleiner belangloser Stinker, den es eben in einer hübschen Edition gibt. X-Rated hat in in die ECC eingereiht - im schönen Mediabook, mit einer tollen Retro-Synchro. Was aber den mauen Film leider nicht besser macht. Für Kompletisten, die britisches Kino der 70er schätzen einen Blick wert - aber leider nicht so schmuddelig, wie die zahlreichen Franco-Filme aus der Zeit. Dafür ist er zu nett und zahm.

                                          "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                          Offline Thomas Covenant

                                          • Die Großen Alten
                                              • Show only replies by Thomas Covenant
                                            Good Boys  :8:

                                            Die Macher von Super Bad liefern hier eine dirty Coming of Age Granate ab.
                                            Unbedingt schauen. Ich hab höllisch abgelacht. Läuft auf Sky.
                                            Superkomödie. Hier der Trailer.



                                            Brightburn  :7:

                                            Superman goes wrong-erstaunlich gory.

                                            Terminator - Dark Fate  :7:

                                            Och der hatte so seine Momente. Die Actionsetpieces waren schon okay.
                                            Die cheesy Dialoge und Hamiltons Oberacting allerdings nicht so.


                                            Offline Nation-on-Fire

                                            • Das Beste am Norden !
                                            • Die Großen Alten
                                              • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                                • Show only replies by Nation-on-Fire
                                              Under The Silver Lake               :bd:

                                              Ist der Film skurril? Ja!  Und sonst? Eine recht sinnlose Aneinanderreihung von unlustigen Szenen. Hat das Ganze einen Sinn? Nein, denn es gibt so gut wie keine Auflösung. Fühle mich echt verarscht.    :2:


                                              Mein Leben als Zucchini           :bd:

                                              ein schöner, tragik-komischer Animationsfilm. Mit erstaunlich viel Tiefe dafür, dass es wohl eigentlich ein Kinderfilm sein soll.   :7.5:


                                              Die Todeskandidaten - The Condemned           :dvd:

                                              den hatte ich weitaus blutiger in Erinnerung. solide B-Action, mit einigem Leerlauf und der amerikanisch-typischen Pseudo Moralität. Da muss man ja schon lachen am Ende. Vinnie Jones als Arschloch überzeugt, der Rest ist nicht der Rede wert. Bekommt wohl noch mal eine Chance von mir       :5.5:


                                              Online Max_Cherry

                                              • Die Großen Alten
                                                  • Show only replies by Max_Cherry
                                                Under The Silver Lake               :bd:

                                                Ist der Film skurril? Ja!  Und sonst? Eine recht sinnlose Aneinanderreihung von unlustigen Szenen. Hat das Ganze einen Sinn? Nein, denn es gibt so gut wie keine Auflösung. Fühle mich echt verarscht.    :2:

                                                Ähm ja...Geschmäcker und so.
                                                Aber eine :2: ? Ich bitte Dich... Kein Plan, wie Du bewertest und was für eine seltsame Version Du da gesehen hast. Bei mir wurde der Hauptplot aufgeklärt.
                                                Schauspiel, Kamera, Atmo, Musik? Alles scheiße? Oder bewertest Du bewusst negativ gegen die allgemein eher guten Bewertungen, um zu provozieren/ anzuecken? Das wäre ja legitim aus einer bestimmten Perspektive, ich würd's nur gerne verstehen.

                                                Wenn ich ihn nur gut finden würde, würde ich nichts sagen, aber das ist für mich einer der zehn besten Filme der letzten Dekade und ne :9:


                                                Offline Nation-on-Fire

                                                • Das Beste am Norden !
                                                • Die Großen Alten
                                                  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                                    • Show only replies by Nation-on-Fire
                                                  Under The Silver Lake               :bd:

                                                  Ist der Film skurril? Ja!  Und sonst? Eine recht sinnlose Aneinanderreihung von unlustigen Szenen. Hat das Ganze einen Sinn? Nein, denn es gibt so gut wie keine Auflösung. Fühle mich echt verarscht.    :2:

                                                  Ähm ja...Geschmäcker und so.
                                                  Aber eine :2: ? Ich bitte Dich... Kein Plan, wie Du bewertest und was für eine seltsame Version Du da gesehen hast. Bei mir wurde der Hauptplot aufgeklärt.
                                                  Schauspiel, Kamera, Atmo, Musik? Alles scheiße? Oder bewertest Du bewusst negativ gegen die allgemein eher guten Bewertungen, um zu provozieren/ anzuecken? Das wäre ja legitim aus einer bestimmten Perspektive, ich würd's nur gerne verstehen.

                                                  Wenn ich ihn nur gut finden würde, würde ich nichts sagen, aber das ist für mich einer der zehn besten Filme der letzten Dekade und ne :9:

                                                  Ich hab die normale Blu-ray gesehen.
                                                  ich verspoiler mal kurz die Fragen und sonstige Geschichten zum Inhalt, falls den noch einer nicht gesehen hat.

                                                  (click to show/hide)

                                                  Bei der Kamera gibt es ein paar nette Fahrten, und ja, auch bei der Musik gibt es eine gute Auswahl (auch wenn ich "Brimful Of  Asha" schon immer Scheiße fand, und REM hoffnungslos überbewertet finde).
                                                  Die Atmosphäre kann ich nicht bewerten, da sie ständig zwischen bedrohlich und ironisch wechselt, wobei es nach meiner Meinung für beides keine Erklärungen geliefert werden (siehe Spoiler).

                                                  Ich hab mir den Film gekauft eben weil er so gute Kritiken bekommen hat, und normalerweise stehe ich skurrilen Machwerken mehr als offen gegenüber. Aber irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los. dass hier ziemlich viel Hype um nichts gemacht wurde.