Resident Evil 7

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
      • Show only replies by Freddy
    Bin mittlerweile auch durch. So müssen Horror-Grusler und ein RE aussehen! :9:

    Hat sich jemand schon an den Madhouse-Mode gewagt, welcher freigeschaltet wird wenn man das Spiel erstmalig durchgespielt hat?
    Ich wollte das Spiel eigentlich nochmals durchspielen, aber der Madhouse-Mode ist mir zu krass. Das pack ich glaube ich nicht... :D
    Neu-Start auf Normal ist mir dann jetzt auch zu doof, mit dem Wissen über den neuen Modus. Ein Dilemma. Ich mach erstmal nix...  :doh:
    Meine Filme-Sammlung


    / / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN


    Offline Masterboy

    • aka Gregor
    • Administrator
    • *****
        • Show only replies by Masterboy
      ich hab nun die ersten paar Stunden gespielt und muss sagen, neben Farpoint der beste VR Titel so far und eine Erfahrung die Ihresgleich sucht. Das ist definitiv Next-Gen-Gaming.

      Es fühlt sich so genial an durch dieses Haus zu streifen und nicht ertappt zu werden, dabei völlig Bewegungsfreiheit zu haben. Genial, ich kanns nicht anders beschreiben als revolutionär.
      Macht unglaublichen Spaß.
      | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


      Offline Necronomicon

      • Moderator
      • *****
          • Show only replies by Necronomicon
        Ich hatte es die letzten Tage mehrfach in der Hand und hab ja bekanntlich kein VR.

        Irgendwie geht mir das zu sehr in die Folter oder TCM Richtung und sowas mag ich einfach gar nicht mehr.
        Da kann ich mich natürlich auch täuschen aber irgendwie sehen alle LetsPlays danach aus


        Offline Masterboy

        • aka Gregor
        • Administrator
        • *****
            • Show only replies by Masterboy
          Ich hatte es die letzten Tage mehrfach in der Hand und hab ja bekanntlich kein VR.

          Irgendwie geht mir das zu sehr in die Folter oder TCM Richtung und sowas mag ich einfach gar nicht mehr.
          Da kann ich mich natürlich auch täuschen aber irgendwie sehen alle LetsPlays danach aus

          das stimmt schon irgendwie, ohne VR wäre das vermutlich auch nur ein mittelmäßiges Spiel. Aber mit VR ist das halt ne ganz andere Sache. Sowas "erlebt" man dann halt ganz anders. Das kann man auch nicht verstehen wenn man das nicht mal ausporbiert hat.
          | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


          Offline Sing-Lung

          • Hat Elefanten im Garten
          • Die Großen Alten
            • Festen som aldrig tar slut...
              • Show only replies by Sing-Lung
            Ich werds mir in der Gold Edition definitiv noch holen. Hat aber noch Zeit...


            Offline blaubaum

            • Ich denke in Storyboards
            • Die Großen Alten
                • Show only replies by blaubaum
              Ich hatte es die letzten Tage mehrfach in der Hand und hab ja bekanntlich kein VR.

              Irgendwie geht mir das zu sehr in die Folter oder TCM Richtung und sowas mag ich einfach gar nicht mehr.
              Da kann ich mich natürlich auch täuschen aber irgendwie sehen alle LetsPlays danach aus

              das stimmt schon irgendwie, ohne VR wäre das vermutlich auch nur ein mittelmäßiges Spiel. Aber mit VR ist das halt ne ganz andere Sache. Sowas "erlebt" man dann halt ganz anders. Das kann man auch nicht verstehen wenn man das nicht mal ausporbiert hat.

              Resident Evil 7 ein mittelmäßiges Spiel? :shock: Für mich ist das Spiel eines der besten Horrorspiele der letzten Jahre und mein Highlight 2017.
              Story, Inszenierung, Grafik, Gameplay... alles absolut AAA. Auch ohne VR.

              Und hier ist keineswegs nur Gore und TCM-mäßiges angesagt! Greif zu!


              Offline Sing-Lung

              • Hat Elefanten im Garten
              • Die Großen Alten
                • Festen som aldrig tar slut...
                  • Show only replies by Sing-Lung
                Am Freitag das Game ausgepackt, gestern nach knapp 13 Stunden Spielzeit beendet! :thumb: So schnell war ich länger nicht mehr, aber wenn mich ein Game halt packt, kanns passieren.

                Ich bin jetzt nicht so begeistert wie Flo, aber trotzdem isses ein sehr gutes Spiel mit schönem Horror-Feeling. The Evil within 1 hat mich aber noch einiges mehr geschickt beim Erstdurchlauf und es war auch einiges schwieriger. Als typisches Resident Evil Spiel haben mir irgendwie Umbrella oder STARS oder bekannte Figuren gefehlt. Ich würde sogar behaupten, man hätte das Spiel nicht so nennen müssen und es hätte genauso gut funktioniert! ;)

                Da ich die Gold Edition hab, gehts jetzt noch an die DLCs. Darunter lässt sich auch Chris Redfield spielen, bin gespannt. :biggrin:


                Offline Masterboy

                • aka Gregor
                • Administrator
                • *****
                    • Show only replies by Masterboy
                  ich kann nur emfpfehlen dass Spiel mal in VR zu spielen wenn man die Möglichkeit dazu hat. Es ist quasi daraufhin ausgelegt.
                  | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                  Offline Sing-Lung

                  • Hat Elefanten im Garten
                  • Die Großen Alten
                    • Festen som aldrig tar slut...
                      • Show only replies by Sing-Lung
                    Merkt man an so einigen Szenen gut! ;)

                    Ich habs ja damals am HFT getestet und fands ok. Hätte es damit jedoch nicht innert 5 Tagen durchhauen können. :lol:


                    Offline Sing-Lung

                    • Hat Elefanten im Garten
                    • Die Großen Alten
                      • Festen som aldrig tar slut...
                        • Show only replies by Sing-Lung
                      Hat jemand die DLCs gespielt?

                      Hat einige witzige und neue Ideen drunter. z.B. das Folter-Blackjack! :lol: Oder die Flucht aus Marguerite's Zimmer war auch cool und Jack's 55th Birthday ist ebenfalls was sehr anderes! Zur Abwechslung machts jedenfalls Laune.

                      Der eine längere Story-DLC mit Chris Redfield erweitert dann das Hauptspiel und dauert immerhin zwischen 1.5-2h je nachdem wie fähig man sich anstellt. Einer muss ich noch spielen (Zoe's Ende).


                      Offline Ketzer

                      • Gefallener Engel
                      • Global Moderator
                      • *****
                        • Fick Dich Menschheit!
                          • Show only replies by Ketzer
                        puh, ich weiß nicht, ob das Spiel das Richtige für mich ist oder vielleicht
                        werde ich auch alt oder beides.

                        Ich bin so verdammt angespannt beim Spielen (ging mir zuletzt so beim Slasherfilm Terrifier).
                        Fühle mich auch aktuell noch überfordert. Rätsel, viele Türen und überall diese Irren bzw.
                        was sonst noch kreucht und fleucht.

                        Die Garage war der Hammer, ich habe nachdem ich dort einfach nicht weiterkam ein Let's play bemüht.

                        Dies ist jetzt wieder so ein Trial&Error Spiel, wo ich früher gerne mal ein Lösungsbuch benutzt hätte.

                        Werde ich aber hier nur im Ausnahmefall machen, da sonst ja viel Spaß (sofern man den hat :D ) flöten geht.

                        Ich glaub ich wechsel erstmal das Spiel, dagegen war ja Until Dawn fast ein Kindergeburtstag.
                        Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                        Offline Sing-Lung

                        • Hat Elefanten im Garten
                        • Die Großen Alten
                          • Festen som aldrig tar slut...
                            • Show only replies by Sing-Lung
                          Ich war tatsächlich auch sehr angsepannt hierbei. Irgendwann gings dann etwas ohne bibbern, aber ich wollte es ja so! :lol:


                          Offline Ketzer

                          • Gefallener Engel
                          • Global Moderator
                          • *****
                            • Fick Dich Menschheit!
                              • Show only replies by Ketzer
                            also VR würde ich glaube ich nicht machen, da fand ich die
                            Weltraum Simulation auf dem HFT seinerzeit deutlich entspannter.
                            Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                            Online skfreak

                            • Serienfreak
                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by skfreak
                              Bin mir unschlüssig ob das Teil was für mich sein könnte. Meinungen?


                              Online Bloodsurfer

                              • diagonally parked in a parallel universe...
                              • Administrator
                              • *****
                                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                  • Show only replies by Bloodsurfer
                                Bin mir unschlüssig ob das Teil was für mich sein könnte. Meinungen?

                                Nein, ist wahrscheinlich nichts für dich - hier gibt's im Gegensatz zu den Vorgängern nur noch die Egoperspektive.

                                Habe den siebten Teil in den letzten Tagen angefangen. Bisher bin ich noch etwas unschlüssig, ob mir der Wechsel von der Third in die First Person für diese Reihe nun gefällt oder nicht. Spielerisch macht es keinen riesigen Unterschied, abgesehen von Kleinigkeiten, beispielsweise ist es mir früher in der Third Person Ansicht einfacher gefallen, sich in engen Gängen an Gegnern vorbei zu quetschen, da man die Umgebung um die Figur noch sehen kann. Dafür bietet First Person eine höhere Immersion, klar. Ist Geschmackssache.

                                Was den Spielverlauf angeht bin ich noch nicht weit gekommen, bin gerade erst im Haupthaus gelandet und habe angefangen die obere Etage zu erforschen. Das gefällt mir auf jeden Fall besser als die zu actionlastigen Teile 4 und 5, es fühlt sich atmosphärisch eher nach den ersten Teilen an.

                                Die Story um die vermisste Frau und diese seltsame Familie ist ganz schön strange. :lol:

                                Im Grunde gibt es hier nicht mehr die gewohnt hohe Menge an "normalen" Gegnern, also über die Gänge und Räume verteilte Standard-Zombies, die man nach und nach aus dem Weg räumen muss. Anscheinend konzentriert es sich hier eher auf fast unbesiegbare Supermonster, die wie Mr. X in Teil 2 oder der Nemesis in Teil 3 immer mal wieder plötzlich auftauchen und denen man so lange aus dem Weg zu gehen versucht, während man durch das Lösen üblicher RE-Rätsel weiter voran kommt, bis eine Bosskampf-mäßige Konfrontation an einem bestimmten Punkt unvermeidbar wird.

                                Mal schauen, wie sich das noch entwickelt.


                                Offline Elena Marcos

                                • a.k.a. Dirk
                                • Die Großen Alten
                                  • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                    • Show only replies by Elena Marcos
                                  Ich will auch ne PS 5 .... heul...

                                  "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                  Online Bloodsurfer

                                  • diagonally parked in a parallel universe...
                                  • Administrator
                                  • *****
                                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                      • Show only replies by Bloodsurfer

                                    Online skfreak

                                    • Serienfreak
                                    • Die Großen Alten
                                        • Show only replies by skfreak
                                      Teil 7 ist ein ps4 Spiel ;)

                                      Deswegen will Dirk ja auch ne PS5. Als stiller Protest gegen nein Ego Resident Evil 😁


                                      Offline Elena Marcos

                                      • a.k.a. Dirk
                                      • Die Großen Alten
                                        • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                          • Show only replies by Elena Marcos
                                        Teil 7 ist ein ps4 Spiel ;)

                                        Aber das kann man doch auch auf der 5 abspielen oder nicht? Ich dachte zuerst Du sprichst schon vom neuen RE, aber das ist ja das, was wir mal auf dem Treffen als Demo hatten... das ist doch mit VR bestimmt ein Erlebnis.

                                        "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                        Online Bloodsurfer

                                        • diagonally parked in a parallel universe...
                                        • Administrator
                                        • *****
                                          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                            • Show only replies by Bloodsurfer
                                          Aber das kann man doch auch auf der 5 abspielen oder nicht? Ich dachte zuerst Du sprichst schon vom neuen RE, aber das ist ja das, was wir mal auf dem Treffen als Demo hatten... das ist doch mit VR bestimmt ein Erlebnis.

                                          Klar spiele ich es auf der PS5, wollte nur daran erinnern dass es schon für die 4 erschienen war und man daher hierfür keine 5 brauchen würde.

                                          Mit VR würde ich das Spiel wahrscheinlich nicht überleben. Das halten meine Nerven nicht aus.


                                          Online Bloodsurfer

                                          • diagonally parked in a parallel universe...
                                          • Administrator
                                          • *****
                                            • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                              • Show only replies by Bloodsurfer
                                            Zeit für mein Fazit nach dem Durchspielen.

                                            Abgesehen von der Perspektive und der Gegnerauswahl fühlt es sich komplett an wie ein klassisches Resident Evil. Aber es ist keineswegs der beste Teil der Reihe.

                                            Die Perspektive hat ihre Vor- und Nachteile. Ja, es ist immersiver und macht das Spiel damit tatsächlich noch eine Nummer gruseliger/spannender. Aber ich hätte das so nicht gebraucht. Hätte ich eine Wahl, würde ich lieber die Third Person nehmen. Das Remake des zweiten Teils hat sich damit fantastisch gespielt, das war m.E. das perfekte Feeling.

                                            Die Gegnerauswahl ist tatsächlich langweilig. Es wird zwar am Ende in der Story begründet, warum es neben den Familienmitgliedern als "Super-Gegner" nur diese klumpigen "Molded" Gegner gibt, aber die finde ich einfach einfallslos und langweilig. Die klassischen Zombies in den anderen Teilen der Serie machen deutlich mehr Spaß und die klassischen Teile waren darüber hinaus immer sehr kreativ, was besondere Gegner angeht. Das fehlt hier komplett.

                                            Auch die Rätsel waren früher interessanter. Außer der Suche nach Schlüssel-Items gibt es quasi nichts. Das ist hier alles sehr simpel gestrickt.

                                            In einer Rangliste würde ich es hinter den Teilen 0-4 samt deren Remakes einreihen, aber natürlich dicke vor den Teilen 5 & 6.