Designated Survivor (K. Sutherland)

Gast · 18 · 2724

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jerry garcia

  • Gast


Nachdem die Regierung und alle hochgestellten Beamten ausgelöscht wurden, bricht plötzlich die Zeit eines weit untergeordneten Kabinettsmitgliedes an. Er ist jetzt der höchste Mann im Staat. Es scheint, als würde Kiefer Sutherland diesmal selbst einen Jack Bauer brauchen.

« Letzte Änderung: 15. November 2016, 12:56:11 von nemesis »


Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Global Moderator
  • *****
    • Weiter im Text...
      • Show only replies by JasonXtreme
    Is kürzlich im Pay TV angelaufen, schon einer reingeschaut? Die Prämisse interessiert mich durchaus!
    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


    Meine DVDs


    Offline Exquisitor

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Exquisitor
      Die neuste Folge gibt es jeden Sonntag auch bei Netflix. Die erste habe ich gesehen und ich finde es bis jetzt nicht schlecht. Großartig viel überraschendes ist noch nicht passiert, aber das Setting finde ich vielversprechend.
      Wahrscheinlich werde ich mir aber ein paar Folgen aufsparen und die dann am Stück schauen.


      Offline JasonXtreme

      • Let me be your Valentineee! YEAH!
      • Global Moderator
      • *****
        • Weiter im Text...
          • Show only replies by JasonXtreme
        Ach geh, der Münchner Althippie lebt noch :D na dann bin ich doch auch mal gespannt auf das Teil
        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


        Meine DVDs


        Offline Bloodsurfer

        • diagonally parked in a parallel universe...
        • Administrator
        • *****
          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
            • Show only replies by Bloodsurfer
          Wurde mir auch schon von Netflix vorgeschlagen. :D Werde aber frühestens dazu kommen, wenn es die ganze Staffel gibt.


          Offline Seth Gecko

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Seth Gecko
            Fande die ersten beiden Folgen auch viel versprechend. Durch den Wahlsieg Trumps kommt der in der Serie dargestellten sozialen und politischen Verrohung in den USA, eine beklemmende Aktualität zu.


            Offline Seth Gecko

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Seth Gecko
              Gestern wurde die 6. Folge gesendet....

              Ich finde die Serie nachwievor sehenswert und auch durchaus spannend. Wenn man sie mit anderen Serien vergleichen möchte, enthält sie sowohl Elemente aus House of Cards, als auch von Homeland; ohne jedoch deren Qualität zu erreichen.

              Was mach etwas stört ist, dass die Serie bisweilen etwas "billig" wirkt. Dramatische Musik und Closeup bei dramatische Momenten ist nach meinem Geschmack immer etwas zu dick aufgetragen und erinnert mich an Telennovas.

              Ein zweiter Kritikpunkt betrifft die Hauptfiguren: Das First Couple sind die Identifikationsfiguren der Serie, die bisher zu 100% integer sind und keine negativen Charakterzüge aufweisen. Fast alle anderen Figuren erscheinen dagegen als leicht zweilichtig, illoyal oder verbissen.  Die Überidealisierung der Hauptfiguren steht im Kontrast zu den ambivalenten Hauptfiguren aus anderen Serien.


              Offline Sing-Lung

              • Hat Elefanten im Garten
              • Die Großen Alten
                • Festen som aldrig tar slut...
                  • Show only replies by Sing-Lung
                Habe ich bei Netflix auffer Liste. Aber ich warte bis die ganze Staffel verfügbar ist. Soll ja wirklich gut sein! :biggrin:


                Offline nemesis

                • In der Vergangenheit lebender
                • Die Großen Alten
                  • Videosaurier
                    • Show only replies by nemesis

                  Offline Sing-Lung

                  • Hat Elefanten im Garten
                  • Die Großen Alten
                    • Festen som aldrig tar slut...
                      • Show only replies by Sing-Lung
                    Mittlerweile mit Season 1 angefangen. Finde das Ganze sehr spannend und packen inszeniert. Einigen Schauspielern nehme ich die Rolle hier (noch) nicht ganz ab wegen früherer Rollen (24, Californication oder Pirates of the Caribbean :D ).

                    Was mich stört, ist die soaphafte Inszenierung?! Oder was sollen die idiotischen Spannungsbögen während der Folgen?! Wie bei alten TV-Serien wird die Spannung aufgebaut, bevor es dann ist Off geht für eine Werbepause. wtf?! :confused: Es ist eine Netflix-Produktion :!:

                    Oder die Staffellänge von über 20 Folgen? In der heutigen Zeit, wo keiner mehr so viel Zeit hat wie früher und bei einem Serien-Overkill hat doch keine neue Serie mehr so viele Folgen pro Staffel? Sehgewohnheiten ändern sich. OK, die Folgen dauern jeweils 45 Minuten. Aber insgesamt erwarte ich hier so einiges an Füllmaterial wie die Vaterschaft um die Story so lange wie möglich am Leben zu halten.

                    Alles eher nebensächlich, denn ich bin ziemlich am Haken. Aber es gäbe halt Verbesserungspotenzial. :)


                    Offline Bloodsurfer

                    • diagonally parked in a parallel universe...
                    • Administrator
                    • *****
                      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                        • Show only replies by Bloodsurfer
                      :confused: Es ist eine Netflix-Produktion :!:

                      Nope, ist eine ABC Produktion. Netflix strahlt nur aus.
                      « Letzte Änderung: 15. Januar 2018, 11:10:35 von Bloodsurfer »


                      Offline Sing-Lung

                      • Hat Elefanten im Garten
                      • Die Großen Alten
                        • Festen som aldrig tar slut...
                          • Show only replies by Sing-Lung
                        :confused: Es ist eine Netflix-Produktion :!:

                        Nope, ist eine ABC Produktion. Netflix strahlt nur aus.

                        Echt?! :confused: Wusste ich nicht, da machen die TV-Breaks schon wieder mehr sinn, auch wenn sie doof sind! :lol:


                        Offline Sing-Lung

                        • Hat Elefanten im Garten
                        • Die Großen Alten
                          • Festen som aldrig tar slut...
                            • Show only replies by Sing-Lung
                          Auf Netflix steht oben drüber gross "Netflix Original"! Deshalb meine Verwirrung. Nur der typische Einblender vor der Sendung kommt nicht...


                          Offline Bloodsurfer

                          • diagonally parked in a parallel universe...
                          • Administrator
                          • *****
                            • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                              • Show only replies by Bloodsurfer
                            Das schreiben sie mittlerweile zu allen Serien, wenn sie die Exklusivrechte in der jeweilige Region haben. Da kann man nix drauf geben.


                            Offline Sing-Lung

                            • Hat Elefanten im Garten
                            • Die Großen Alten
                              • Festen som aldrig tar slut...
                                • Show only replies by Sing-Lung
                              Habe mittlerweile Season 2 beendet und bin dank dem fiesen Cliffhangers zum Schluss froh, dass es doch weitergeht. ABC hatte ja den Stecker gezogen, Netflix führt das Ganze jetzt jedoch in Eigenregie durch. :biggrin: Ich finds gut, weil ich so einen Abschluss nicht cool gefunden hätte.

                              Die Serie ist ein Auf und Ab. Die Case of the Week werden immer wieder durch länger dauernde Verschwörungen oder ähnliches ergänzt, was das Ganze deutlich interessanter macht. Bei den Case of the Weeks gibt es schon immer wieder verschiedene Vorfälle, aber schlussendlich weiss man halt, dass der POTUS und seine Crew die Chose immer für sich drehen und wenden, egal wie aussichtslos es auch scheinen mag. ;) Für mich dann doch immer wieder realitätsfremd. Das Fiese sind eigentlich jeweils die Cliffhanger am Schluss einer Folge, diese Probleme werden jedoch in der Regel meistens in den ersten 5. Minute der nächsten Folge schon geregelt. :lol:

                              Sollte Netflix es nicht schaffen, neuen Wind rein zu bringen, hoffe ich wenigstens auf ein versöhnliches Ende. Klar geht die Welt nicht unter bei mir, wenn diese Serie abgeschafft wird. Aber solche Enden müssen ja nicht sein bei 44 Folgen. Immerhin kürzt Netflix runter auf 10 Folgen für Season 3.


                              Offline ap

                              • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                              • Die Großen Alten
                                • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                  • Show only replies by ap
                                Sollte Netflix es nicht schaffen, neuen Wind rein zu bringen, hoffe ich wenigstens auf ein versöhnliches Ende. Klar geht die Welt nicht unter bei mir, wenn diese Serie abgeschafft wird. Aber solche Enden müssen ja nicht sein bei 44 Folgen. Immerhin kürzt Netflix runter auf 10 Folgen für Season 3.

                                Ja und, hast du die 3. Staffel mittlerweile gesehen ?

                                Ich hab mich jetzt die letzten Tage durch die ersten beiden Staffeln gewühlt. Die erste Staffel ist super, absolut hammer!! Erinnert mich ein wenig an eine Mischung aus 24 und House of Cards! ;) Superspannend, bis zum Ende hin, und Suchtfaktor 10!!  :thumb:
                                Das Niveau konnte die 2. Staffel schon nicht mehr halten. Die Geschichte war einfach schon weitestgehend zu Ende, und das was hier noch weiter gesponnen wird ist lahm und enttäuschend. So ist es vielleicht sogar gut, das sich die 2. Staffel dann nicht all zu lang damit aufhält.
                                Staffel 1 war einfach 1 Story, 1. James Bond Sperbösewicht, einfach eine durchgehende Handlung. In der 2. Staffel zerfasert das schon ziemlich. Eigentlich passiert in den meisten Folgen was ganz neues, ein neues Problem das gelöst werden muß, eine neue Hürde/Aufgabe/Handlung/ect... Es gibt zwar schon kleine rote Fäden bzw. Handlungsstränge, die sich über weitere Strecken ziehen, aber die können das Gefüge nur unzureichend zusammen halten. Die erste Staffel war das sehr viel homogener.
                                Die 2. Staffel war schlechter als die Erste, aber schon noch immer interessant. Und Michael J. Fox als Ethan West ist schon ziemlich cool!  :cool: Ich hätte ihn fast nicht erkannt, so kauzig und mit Bart, und seine Krankheit ist unübersehbar. Aber super besetzt für die Rolle, schön den mal wieder gesehen zu haben !  :thumb:
                                Ich bin gespannt wie es weiter geht. Wenn es in der 3. Staffel wirklich so um Wahlkampf, seine Wiederwahl, geht wie ich vermute und hoffe, könnte das schon auch wieder recht cool werden, ich bin gespannt! :)
                                Die erste Folge hau ich jetzt noch rein!
                                « Letzte Änderung: 06. Januar 2021, 04:39:42 von ap »


                                Offline ap

                                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                • Die Großen Alten
                                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                    • Show only replies by ap
                                  Die 3. Staffel ist ziemlich cool und macht wieder vieles richtig, was ich in der 2. Staffel bemängelt hatte.
                                  Das Ende ist nicht das Happy End über das ich mich gefreut hätte, es schlägt sehr nachdenkliche Töne an und funktioniert so aber auch recht gut.
                                  Da hat Netflix definitiv viel richtig gemacht!

                                  soo, wieder ein :flix: Netflix Serien-Marathon geschafft, hat spaß gemacht, reicht aber erstmal auch wieder... ;)
                                  « Letzte Änderung: 07. Januar 2021, 06:27:11 von ap »


                                  Offline Bloodsurfer

                                  • diagonally parked in a parallel universe...
                                  • Administrator
                                  • *****
                                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                      • Show only replies by Bloodsurfer
                                    Habe gestern die dritte und letzte Staffel fertig geschaut. Längere Pause also nach Staffel 2 eingelegt.

                                    Schließe mich Alex an, S3 macht einiges besser als die zweite, nicht zuletzt auch durch das kompaktere Format etwas kürzer auf den Punkt gebracht.

                                    Letzten Endes ein gutes Ende für eine gute Serie. Sie hat nur dasselbe Problem wie auch zuvor schon House of Cards: Die tatsächlichen Ereignisse in der Realität der amerikanischen Politik haben die ausgedachten Serien-Szenarien mittlerweile überholt und sind schlimmer als alles bisher ausgedachte geworden. Das nimmt diesen beiden Serien etwas vom Biss. Dennoch hat es insgesamt Spaß gemacht und ich habe mitgefiebert.