Days Gone - Open World für PS4

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
    • Tod durch SnuSnu
      • Show only replies by Ash
    Gerade eben...


    Manchmal sammeln sich Horden einfach an einem Punkt und lassen sich recht teilnahmslos abballern.
    Und was zum Geier war mit den Bäumen los!? :D

    Oh man, wenn ich das sehe… würde morgen Teil 2 im Regal für 79 Euro stehen, ich würde holen.
    « Letzte Änderung: 21. Juni 2021, 12:21:48 von Ash »


    Offline Bloodsurfer

    • diagonally parked in a parallel universe...
    • Administrator
    • *****
      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
        • Show only replies by Bloodsurfer
      Ja, es ist schon sehr schade dass wohl keine Fortsetzung kommen wird, weil die Entwicklung als zu teuer eingestuft wurde.

      Ich hab die Story gestern beendet. Jetzt treibe ich mich noch ein wenig im Epilog rum, mache dort noch die eine oder andere kleine Mission und erledige ein paar Horden.

      (click to show/hide)

      Hab jetzt zwei richtig große Horden (Chemult und Sägewerk) und ein paar kleinere erledigt. Geht meistens ganz gut. Manchmal verhält sich die Horden-KI schon sehr seltsam, siehe mein Video von gestern. In der Regel locke ich sie einfach ohne große Vorbereitung wie platzierte Fallen usw. hinter mir hier, ballere abwechselnd das Magazin leer und gewinne dann wieder ein bisschen Abstand. Rinse & repeat.

      Weiß noch nicht, wie lange ich noch weiter spiele. Ob ich versuche, alle zu erledigen, oder es mich vorher zu langweilen anfängt. Aber bisher lassen die sich ganz gut wegräumen. Am besten fühlt es sich bisher mit der Chicago Chopper an, die bietet einen super Mix aus Stärke, Präzision und Geschwindigkeit mit großem Magazin.

      Als Spezialwaffe habe ich aktuell eine mit noch größerem Magazin, die fühlt sich aber sehr unpräzise an, als würde nur jeder 3. bis 4. Schuss überhaupt treffen. Im Lauf der Story war ich in der Spezialwaffen-Kategorie meistens mit etwas zum Snipern unterwegs, am besten hatte mir da die BFG gefallen. Kein Wunder bei dem Namen. :D Die geht aber wirklich sehr gut, zehnschüssiges Magazin und gleichzeitig sehr kräftig. Hab auch sehr gerne damit aus der Ferne in manche Horden reingeballert.


      Offline Bloodsurfer

      • diagonally parked in a parallel universe...
      • Administrator
      • *****
        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
          • Show only replies by Bloodsurfer
        Mit dem Epilog bin ich jetzt auch durch, zumindest bekomme ich keine weiteren Missionen mehr angeboten und die Stories sind auch fast alle auf 100% (mit zwei Ausnahmen, weiter unten mehr).

        Der Abschluss der Hauptstory war krass und macht es umso mehr schade, dass keine Fortsetzung kommen soll. :(

        (click to show/hide)

        Die Horden habe ich alle beseitigt, die meisten waren deutlich leichter als die drei, die ich zuerst erledigt hatte (Sägewerk und die beiden in/um Chemult, die waren einfach deutlich größer als alle anderen). Manche sind ja so klein, dass eine Handgranate schon für die halbe Horde reicht und der Rest mit weniger als einem Magazin weggeballert ist. :D

        Bei den Hinterhaltcamps fehlt mir wohl noch eines, das steht nicht auf 100%. Ich finde es aber partout nicht. Habe die ganze Karte aufgedeckt, sogar den bergigen Rand ringsum komplett abgefahren, aber ich finde einfach keins mehr. Bleibt jetzt eben so.

        Genau so geht es mir bei der NERO-Hintergrundgeschichte. Da fehlt wohl noch ein Tonband oder ein Sammelobjekt, aber deswegen klappere ich jetzt nicht mehr jedes einzelne Camp ab, das ist mir zu doof.

        Außer diesen beiden Stories habe ich alles andere auf 100% gebracht. Jetzt reicht's aber auch.