Red Dead Redemption 2 (PS4 & Xbox One)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Havoc

  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
  • Die Großen Alten
    • Let me show you its features, hehehe!
      • Show only replies by Havoc
    War die erste Mission von Dragic... ich sag nur Boot  :D
    Sehr sympatischer Knabe, wir haben uns gleich gut verstanden  :lol:

    Ach sorry.
    Vergiss was ich gesagt habe.....:D


    Im Lager tauchen doch immer mal kleine graue Punkte für die Gefährten auf. Mal funktioniert es, daß man ihnen dann die Gegenstände, die sie suchen geben kann und mal passiert gar nichts.
    Ich hatte das Spiel über nur Bill und der ?? Molli? (Puffmutter ) was gebracht.

    Ich hab bis jetzt noch kein einziges Legendäres Tier erlegt und kümmere mich momentan gezielt um Missionen. Eine größere Tasche wäre allerdings gerade nicht verkehrt

    Watt?  :confused:
    Mit Ausnahme von Hirsch und dem Fuchs fand ich die alle recht einfach.

    Bzw. die drei die man laut Karte da noch nicht erreichen kann, habe ich noch nicht gesucht.
    Was die Talismane angeht, habe ich jedoch einen Fehler gemacht, da ich zwei jetzt wohl nicht mehr bauen kann.
    Das kann ich aber aus Spoiler Gründen nicht genauer erklären.
    Außer dass du es vor Mitte Kapitel 6 erledigen solltest.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Necronomicon

    • Moderator
    • *****
        • Show only replies by Necronomicon
      Ich hab die Legendären einfach noch nicht weiter gesucht, nur den Hirsch zig Mal  ;)

      Weißt du noch, wie die Mission hieß, die Kapitel 4 beendet ?
      Ich will da nicht wieder zu voreilig ins neue Kapitel kommen...

      Gestern war ich auf der Bürgermeister-Party in Saint Denis. In der Kutsche haben alle erstmal gut vorgelötet  :D
      Die Missionen werden echt immer interessanter und zum Teil auch lustiger. Viele Verrückte unterwegs


      Online Havoc

      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Die Großen Alten
        • Let me show you its features, hehehe!
          • Show only replies by Havoc
        Wie die Missionen heißen weiß ich jetzt nicht mehr auswendig.
        Allerdings waren es pro Kapitel recht viele.
        Nach der Bürgermeisterparty kommen noch einige.
        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


        Offline Sing-Lung

        • Hat Elefanten im Garten
        • Die Großen Alten
          • Festen som aldrig tar slut...
            • Show only replies by Sing-Lung
          Mittlerweile im Epilog 1 gelandet und wenn ich so sehe, was noch alles unentdeckt auf der Karte?! :confused: wie lange ist denn dieser Epilog noch?

          Schön inszeniertes aber so erwartetes Ende. ;) Der letzte Ritt zurück ins Camp mit der ersten Musik mit Gesang?! :shock: Gänsepelle deluxe! :thumb:

          Ansonsten muss ich sagen, waren mir Teile der Story zu langatmig. Das Spiel ist toll, keine Frage aber hier hätte ich mir tatsächlich manchenorts ein bisschen Straffung gewünscht. Gegen Schluss der Hauptstory wird auch das Reisen auf der riesigen Karte immer mühsamer... :/


          Online Havoc

          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Die Großen Alten
            • Let me show you its features, hehehe!
              • Show only replies by Havoc
            Mittlerweile im Epilog 1 gelandet und wenn ich so sehe, was noch alles unentdeckt auf der Karte?! :confused: wie lange ist denn dieser Epilog noch?


            Es gibt noch einen Epilog 2. ;)

            Schön inszeniertes aber so erwartetes Ende. ;) Der letzte Ritt zurück ins Camp mit der ersten Musik mit Gesang?! :shock: Gänsepelle deluxe! :thumb:

            Das hat mich emotional auch derbe erwischt.  :shock:

            Aber ich gebe die Recht, dass diverse Story Anteile dazwischen zu lang waren.
            Gerade in den doch sehr düsteren und depressiven Phasen im letzten Drittel wo man schon auf das Ende hinsteuerte wäre etwas Straffung gut gewesen.

            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline Freddy

            • aka Chris
            • In the mood
                • Show only replies by Freddy
              Red Dead Redemption 2 :9:

              Auf der PS4 Pro vor ein paar Tagen beendet. Die Story ist genial. Besonders zum Ende hin immer stärker. Tolle Charaktere.
              Die Grafik und der Sound(track) ist eine Wucht. Es macht sowas von Spaß, einfach mal in der Gegend herum zu stöbern.
              Das Spiel strotzt einfach vor Details. Lieber also wie hier eine (relativ gesehen) kleinere Welt, dafür aber mit Liebe zum Detail gestaltet.

              Einzige Kritikpunkte: Alles zu sammeln macht einfach keinen Sinn, da der Benefit zu klein ausfällt. So sind es Spielereien, die mir den zeitlichen Aufwand nicht wert sind.
              Ich hatte ein paar legendäre Tiere gleich zu Anfang erledigt und die Amulette geschnappt - das wars aber auch.
              Trotzdem hatte ich zum Ende einfach einen extremen Geld Überschuss. Aber um das Geht´s ja eigentlich die ganze Zeit. Das passt nicht ganz.
              Ich denke auch am Steuerungs- bzw. Einführungssystem kann gearbeitet werden, denn der Einstieg viel mir (und auch weiteren Bekannten) relativ schwer.
              Ich wurde die ersten Stunden praktisch erstmal erschlagen. Das war mir zu viel auf einmal und ich konnte nicht alles gleich verdauen. :D

              Ansonsten wirklich ein top Spiel. Ein GTA kann mich heutzutage nicht mehr bei der Stange halten. Red Dead kann.
              Denke das ist diese andere, viel interessantere Welt und die zigfach cooleren darin lebenden Charaktere.
              Das Ende der Main Story bleibt im Kopf. Der Epilog 1 & 2 bildet einen schönen Abschluss - nochmal zum Genießen und Versöhnen.
              Meine Filme-Sammlung


              / / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN


              Offline Janno

                • I don't know you, but I think I hate you
                  • Show only replies by Janno
                Ich hab mir das gute Stück auch nochmal für den PC gekauft und bin da inzwischen voll und ganz in "Red Dead Online" versunken. Inzwischen kann man auch ein wenig mehr machen als damals und die Landschaft ist auch auf dem PC einfach der Oberhammer. Man kann sich daran einfach nicht sattsehen.


                Ich hab jetzt auch mal angefangen zu spielen und muss sagen, dass es mich bisher noch nicht wirklich gepackt hat. Die meiste Zeit reite ich nur von A nach B um irgend eine Kleinigkeit zu erledigen. Bin allerdings noch ziemlich am Anfang.
                Wird das noch besser bzw. interessanter?
                Gibt es irgendwann auch Fast-Travel Möglichkeiten. Mich nervt das Rumgereite jetzt schon.
                Meine Sammlung:



                Offline Ash

                • der Werbe-Bot
                • Moderator
                • *****
                  • Tod durch SnuSnu
                    • Show only replies by Ash
                  Ich hab jetzt auch mal angefangen zu spielen und muss sagen, dass es mich bisher noch nicht wirklich gepackt hat. Die meiste Zeit reite ich nur von A nach B um irgend eine Kleinigkeit zu erledigen. Bin allerdings noch ziemlich am Anfang.
                  Wird das noch besser bzw. interessanter?
                  Gibt es irgendwann auch Fast-Travel Möglichkeiten. Mich nervt das Rumgereite jetzt schon.

                  Ich habe lange geflucht, weil mich das Rumgereite auch genervt hat aber du solltest am Ball bleiben, ja. Die Story ist geil, habe aber auch alle Nebenquests wie irgendwelche Bären killen links liegen gelassen. Das Spiel trumpft eigentlich storytechnisch richtig auf, wenn die Gruppe weiter zur zweiten Location reist und die Winterzeit um ist. Dann wird es langsam immer besser und die Charaktere entwickeln sich. Das Rumgereite bleibt aber leider. Das muss man einfach akzeptieren und versuchen sich reinzudenken in die Situation.


                  Super. Danke für die Infos. Dann bleib ich erstmal dran.
                  Meine Sammlung: