Externe Quelle an Laptop

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Global Moderator
  • *****
    • Weiter im Text...
      • Show only replies by JasonXtreme
    Sachtmal gibt es ne einfache Möglichkeit eine externe Quelle ans Laptop anzuschließen die funzt!? :lol:

    Wir bekamen gestern unser Mini NES geliefert, und ich hab am großten TV gezockt. Da das Teil ja ne HDMI Buchse hat, und das Laptop auch, dachte ich den schließt man einfach an und das geht.... ja ne, eben nicht. Kann man das irgendwie gangbar machen? Meine Frau wollte zocken, und des weiteren ist das Kabel vom Controller SO kurz, dass ich das am TV eh nicht anschließen würde, da sitz ich dann nen Meter davor... System läuft mit Windows 10
    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


    Meine DVDs


    Offline Ketzer

    • Gefallener Engel
    • Global Moderator
    • *****
      • Fick Dich Menschheit!
        • Show only replies by Ketzer
      Muss man da nicht den Bildschirm als Monitor umschalten?
      Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




      Offline Bloodsurfer

      • diagonally parked in a parallel universe...
      • Administrator
      • *****
        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
          • Show only replies by Bloodsurfer
        Normalerweise keine Chance. In aller Regel sind diese Buchsen am Laptop nur Ausgänge und können nicht als Eingänge verwendet werden, auch nicht durch Umkonfigurieren. Kann sein, dass es Ausnahmen gibt, das wären aber Spezialfälle und bisher habe ich einen solchen noch nie gesehen. Für sowas sind Notebooks fast nie ausgelegt. Das hängt an der Hardware, nicht am Betriebssystem.


        Offline Havoc

        • Psyclepath
        • Die Großen Alten
          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
            • Show only replies by Havoc
          Das was du an deinem Notebook hast ist mit ziemlicher Sicherheit (95%) ein HDMI-Ausgang.
          Sprich du kannst nur das Bild deines Notebooks über HDMI ausgeben. Rein kommt da nix.

          HDMI-Eingänge sind ziemlich selten.
          Ich kenne die nur von großen Gaming Notebook. (Alienware 17")
          Bei normalen Notebooks gibt es die praktisch nicht, da sowas in der Regel nicht benötigt wird.

          Edit:
          Muss mich korrigieren.
          Die aktuellen Alienware Notebooks haben auch nur noch einen HDMI Ausgang.
          Gibt es inzwischen anscheinend gar nicht mehr mit Eingang.
          « Letzte Änderung: 29. November 2016, 10:21:38 von Havoc »
          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            Ah ok, also keine Chance :( schade. Dann muss ich mal schauen wie ich das mache, höchstens ein richtig langes HDMI Kabel kaufen, was bis zum Couchtisch reicht, sonst macht das Zocken da keinen Spaß
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Offline Masterboy

            • aka Gregor
            • Global Moderator
            • *****
                • Show only replies by Masterboy
              die einfachste und günstigste Methode wäre einen Computermonitor zu verwenden. Die haben idR auch HDMI Eingang.

              So mache ich das z.B. mit meiner PS4 wenn ich Donnerstags bei mir im Arbeitszimmer zocke und meine Frau fernsehen will.

              Ergänzung: langes HDMI Kabel geht natürlich auch. Bei über 7m sollte es aber definitiv etwas gutes sein, sonst gibt's Bildstörungen. Tipp: Amazon Basics Kabel
              « Letzte Änderung: 29. November 2016, 10:34:42 von Masterboy »
              | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN: MIYAGI1980 |


              Offline JasonXtreme

              • Let me be your Valentineee! YEAH!
              • Global Moderator
              • *****
                • Weiter im Text...
                  • Show only replies by JasonXtreme
                Ja sowas schwebt mir grade vor - ich schau mal ob hier auf Arbeit noch n Moni rumfliegt mit HDMI :D ansonsten langes Kabel. 7 m brauch ich nichtmal, aber 5 wären schon nicht schlecht
                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                Meine DVDs


                Offline Chimaira

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Chimaira
                  Alternativ gibt es auch externe HDMI auf USB Grabber-/Capture-Karten wie diese hier:

                  https://www.amazon.de/LINDY-43235-HD-Video-Stereo-Audio-Aufzeichnung-HDMI-Quelle/dp/B0781W1334/ref=sr_1_14?keywords=hdmi+capture+card&qid=1560182925&s=gateway&sr=8-14

                  Ich würde aber auch dazu raten einfach direkt auf den PC-Monitor zu gehen.


                  Offline nemesis

                  • In der Vergangenheit lebender
                  • Administrator
                  • *****
                    • Videosaurier
                      • Show only replies by nemesis