Urlaubsziele / Wünsche - Der Fernwehthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
    • Just a guy stuck in the 80s...
      • Show only replies by Flightcrank
    Wir überlegen derzeit im Oktober November nach Antalya zu fliegen. Ein türkischer Freund hat da eine frisch renovierte Wohnung, die er uns gerne für zwei Wochen überlässt, muss man nur schauen wie es bezüglich Corona zu der Zeit aussieht. BTW fand ich es interessant, was so eine Wohnung, 120qm in bester Antalya Lage miettechnisch kostet. Er hat 70 EUR pro Monat verdient. Da isses klar, dass er die Schnauze voll hatte, die Mieter rauswurf und sie jetzt für Familienbesuche nutzt. Gut für uns. :p
    Drücke die Daumen!  :thumb:

    Bezüglich Miet- bzw. Kaufpreise von sehr geilen Immobilien hatte ich mit Matze ein cooles Gespräch auf dem HFT. Wäre sicherlich auch sehr interessant für dich gewesen. :D Ging um Immobilien in Südafrika (Kapstadt)...


    Online Ash

    • der Werbe-Bot
    • Die Großen Alten
      • Tod durch SnuSnu
        • Show only replies by Ash
      Wir überlegen derzeit im Oktober November nach Antalya zu fliegen. Ein türkischer Freund hat da eine frisch renovierte Wohnung, die er uns gerne für zwei Wochen überlässt, muss man nur schauen wie es bezüglich Corona zu der Zeit aussieht. BTW fand ich es interessant, was so eine Wohnung, 120qm in bester Antalya Lage miettechnisch kostet. Er hat 70 EUR pro Monat verdient. Da isses klar, dass er die Schnauze voll hatte, die Mieter rauswurf und sie jetzt für Familienbesuche nutzt. Gut für uns. :p
      Drücke die Daumen!  :thumb:

      Bezüglich Miet- bzw. Kaufpreise von sehr geilen Immobilien hatte ich mit Matze ein cooles Gespräch auf dem HFT. Wäre sicherlich auch sehr interessant für dich gewesen. :D Ging um Immobilien in Südafrika (Kapstadt)...

      Oh ja, bei dem Thema wäre ich auch dabei gewesen, zumal Immobilien und Land dort ein brenzliges Thema sind, was diskussionswürdig wäre aber das mach ich hier ganz sicher nicht. Da bin ich zu wenig in der Materie drin. Aber wie ich immer sage, sind Immobilien die einfachste Möglichkeit an einem kleinen Wohlstand zu kommen, von daher TOP Thema. :)


      Offline Thomas Covenant

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Thomas Covenant
        So heute aus Sizilien zurück.
        Italien und Griechenland sind ja noch gut zu bereisen.
        Also wir sind mit dem Auto zwei Wochen rundgereist. Hier mal ein paar Eindrücke.
        Bin ja großer Italienfan. Apulien, Ligurien,Umbrien,Toskana, Lombardei alles schon erfahren.
        Sizilien ist von allen Italienbundesländern das welches man sich am härtesten erarbeiten muss.
        Vor jedem Ziel steht eine mehr oder weniger heftige Anfahrt.
        Sizilien ist stellenweise ein echtes Dreckloch. Gerade im Landesinnern fragt man sich ob die als Gesellschaft noch alle Tassen im Schrank haben. Jede Haltebucht entlang der Strassen wird als Müllplatz missbraucht. Die Strassen selbst sind außer den Autobahnen in übelstem Zustand. Schlaglöcher und hervorstehende Gullideckel etc en masse. Bürgersteige meistens völlig vom Unkraut überwuchert und nicht begehbar. Unglaublich viel einstmal genutzte Bauernhöfe sind verfallen und kilometerlang verotten Treibhäuser und Anlagen vor sich hin. Wenn man von den Bergen aufs Meer schaut denkt man da wären Binnenseen überall-denkste das sind Plastikfolien die die Landschaft überspannen.
        Die Strassen in den Ortschaften sind brutalst eng und die Italiener parken alles zu. Hier gibts kein unverbeultes Auto.
        Viele Strände sind zugebaut mit alten Immobilien die einfach nur hässlich sind. Die Sizilianer scheint das alles nicht stören.
        Also die jeweilige Anreise zu den Hotels war immer eine Nervenprobe und selbst in Südafrika oder Costa Rica haben wir nicht so geschwitzt wie hier. :p

        Und jetzt zum positiven Teil.
        Es gibt in Sizilien auch viel Prächtiges. Wobei- es sind  die Nächte in Sizilien verzaubern. Wenn die Sonne untergeht und der Etna prachtvoll am Horizont steht und das Licht in den opulenten barocken Städten eine magische Athmosphäre erzeugt.
        Cefalu an der Westseite-eine alte Hafenstadt-sehr schön.
        Dann das bekannte Taormina. Für viele ein Sehnsuchtsort. Der Ort zieht sich fast senkrecht den Berg hinauf und bietet alles was man so im Urlaub wünscht. Cafes und Restaurants in jeder Liga. Zum Strand gehts nur mit der Seilbahn! Abwärts.
        Ungelogen-unten muss man durch verpisste Unterführungen um dann in Lidos die alle ihre besten Zeiten hinter sich haben einen echten italienischen Strandtag zu verbringen. Sobald man dann seinen Spritz in der Hand hält und seinen Fisch oder seine Pasta vor sich hat mit Blick aufs blaue Meer vergisst man die wiedrigen Umstände sofort.
        Der Süden besticht dann durch Barockstädte wie Ragusa, Noto und Modica mit prachtvollen alten Palästen und Altstädtischem Zentrum. Alle in den Bergen gelegen und beim Anfahren glaubt man immer seinen Augen nicht-Minas Tirith Feeling Galore. Außerhab des historischen Stadtkerns herrscht dann aber immer wieder Tristesse.
        Am Schönsten fanden wir Syrakus. Historisch weltbekannt am Meer gelegen mit einer barocken Pracht die Nächtens wie eine Droge wirkt. Tolle Sunddownerbars auf den befestigten Mauern und eine viriele Restaurantszene.
        Der Knaller in Sizilien ist aber die Patisserie. Was die backen und aus Mandeln und Pistazien kreieren ist Weltklasse und figurverändernt.
        Den letzten Tag waren wir dann in Catania weil der Abflug dort war. Zweitgrösste Stadt Siziliens. Und da traf uns dann der Kulturschock. Auch hier viel barocke Opulenz. Doch alle Strassen mit Autos verstopft und Menschenmassen in der Stadt wie bei uns an Karneval. Und das in einer an Touristen armen Zeit. Die Maskenpflicht wurde großteils eingehalten für den Abstand muss man selbst sorgen 😄.
        Fazit
        Sizilien wird über Kurz oder lang ein Problem bekommen,denn es ist gesellschaftlich und infrastrukturell rückständig und desolat.
        Allein die Toiletten, ich weiß gar nicht mehr wie oft ich im Dunkel gepinkelt habe und dabei mit dem Fuß die Tür zugedrückt hielt, da weder Licht noch Schloß da war. Eine Krankheit die speziell Strandrestaurants und Cafes befällt.
        Aber wenn man dann vor seiner Pasta sitzt einen geilen Weißwein vom Vulkanboden schlabbert, das Meerwasser fast auf den Teller spritzt umd braungebrannte Sizilianerinnen in gewagten Bikinis vor einem vorbeipatroulieren vergisst man vieles wieder ganz schnell  :D
        Also Sizilien nur für die mit starken Nerven und hoher Toleranzschwelle-dann klappts.

        PS
        Was Craft Beer angeht merke ich immer mehr das die Italiener uns voraus sind. Viele Restaurants bieten diverse Craftbiere zu vernünftigen Preisen an. Etwas das  hier wieder mal völlig untergeht. Die Chancen die da drin stecken.
        « Letzte Änderung: 04. Oktober 2020, 21:39:03 von Thomas Covenant »


        Offline Nation-on-Fire

        • Das Beste am Norden !
        • Die Großen Alten
          • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
            • Show only replies by Nation-on-Fire


          PS
          Was Craft Beer angeht merkmich immer mehr das die Italienernuns voraus sind. Viele Restaurants bieten diverse Craftbiere zu vernünftigen Preisen an. Etwas das  hier wieder mal völlig untergeht. Die Chancen die da drin stecken.

          Das gilt irgendwie für jedes Land das ich in den letzten Jahren besucht habe...


          Offline Seth Gecko

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Seth Gecko
            Danke für deinen anschaulichen und bisweilen amüsanten Reisebericht. Sizilien ist für mich auch ein potentielles Reiseziel.


            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Jap Craft Beer gabs vor zwei Jahren dort selbst im hinterletzten Kaff völlig abseits von allem :lol:
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs