Birth of the Dragon (Bruce Lee "Biopic")

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
    • Videosaurier
      • Show only replies by nemesis


    Am 25. August startet das Bruce Lee "Biopic" in den Staaten. Einen deutschen Termin scheint es noch nicht zu geben.

    Birth of the Dragon Begins Production This Week

    Zitat von: comingsoon.net
    Birth of the Dragon will tell the story behind the legendary fight between Shaolin Master Wong Jack Man and a young Bruce Lee

    Birth of the Dragon will be helmed by The Adjustment Bureau‘s George Nolfi and will tell the story behind the legendary 1960s fight between Shaolin Master Wong Jack Man and the young Bruce Lee.

    The international cast is headed by Tony Award nominee Billy Magnussen (Into the Woods, Bridge of Spies) as Steve McKee. The film recreates the mid-1960s fight between Lee and Wong from the point of view of a young martial arts student whose allegiance became torn between both men. To this day, people still argue about who won the famous fight, but one thing is certain: after his battle with Wong, Bruce Lee reinvented himself and his style of kung fu.

    Mainland Chinese actor Yu Xia (In the Heat of the Sun, The Painted Veil) will play Wong Jack Man. The 75-year-old Wong, who remained silent about the fight for many years, currently lives in the Bay Area, and retired from teaching martial arts in 2005 after 45 years.

    Hong Kong-born Philip Ng (Once Upon A Time in Shanghai, Vegas to Macau) will play Lee with Chinese actress Jinging Qu (Old Boys: The Way of the Dragon, Journey Through China) set to play Magnussen’s love interest, Xiulan. The movie’s villain, a ruthless crime boss named Auntie Blossom, will be played by iconic Chinese artist, opinion leader and television host, Jin Xing. The film’s action sequences, meanwhile, will be designed by renowned martial arts choreographer Corey Yuen, a graduate of the Peking Opera School.

    Financed by Kylin Films, Birth of the Dragon is being produced by Academy Award nominee and Golden Globe winner Michael London and his producing partner Janice Williams, along with Wilkinson, Rivele and Kylin’s James H. Pang. Leo Shi Young, David Nicksay and Nolfi are executive producers, and Helen Y. Zhong, Jaeson Ma and Joel Viertel (who is also editing the film) are co-producers. Kylin was represented in the financing transaction by Ed Labowitz of Alexander, Lawrence, Frumes & Labowitz, LLP, and Groundswell by David Boyle.

    “We’re thrilled to be telling one of the great untold stories in martial arts history, especially at this unique moment when China and Western audiences are opening up to each other as never before,” says London. “To work with a Chinese film company like Kylin on a story that has so much significance in China has been a wonderful collaboration, and, we hope, the first of many.”

    “‘Birth of the Dragon’  is a rare opportunity to make an action film with rich characters based on real events and real people,” adds Nolfi. “It’s a story about people from the East and West transcending their differences to work together, which is obviously a very timely story.”

    Birth of the Dragon is written by Academy Award nominees Christopher Wilkinson and Stephen J. Rivele (Nixon, Ali).

    Trailer:



    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Doch, das sieht gut aus.
      Auch schön, dass die Sympathien nicht eindeutig nur bei Bruce liegen.


      Offline JasonXtreme

      • Let me be your Valentineee! YEAH!
      • Global Moderator
      • *****
        • Weiter im Text...
          • Show only replies by JasonXtreme
        Da haben wir schon nen Thread zu, kein Plan wie der damals hieß ;) :D sieht interessant aus, zumal diesmal anders rangegangen wird

        und mal ehrlich: Als der Typ in der Gasse liegt und pennt, und dann Bruce im Lichtschein über ihm steht - das is doch 1:1 die Szene aus KARATE TIGER als Lee dai ger auftaucht :D
        « Letzte Änderung: 22. Mai 2017, 09:49:36 von JasonXtreme »
        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


        Meine DVDs


        Offline Bloodsurfer

        • diagonally parked in a parallel universe...
        • Administrator
        • *****
          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
            • Show only replies by Bloodsurfer
          Eigentlich würde ich sowas ja eher aus chinesischer Schmiede begrüßen, das ist schon sehr amerikanisiert... aber der Trailer macht definitiv Lust auf den Film.

          Auch schön, dass die Sympathien nicht eindeutig nur bei Bruce liegen.

          Ja, der kommt schon ziemlich arrogant und selbstverliebt rüber. :D
          Ist ganz geschickt gelöst, den Schüler als unabhängige Identifikationsfigur reinzubringen.

          Bin gespannt. Sehen will ich das Ding auf jeden Fall.


          Offline nemesis

          • In der Vergangenheit lebender
          • Administrator
          • *****
            • Videosaurier
              • Show only replies by nemesis
            Da haben wir schon nen Thread zu, kein Plan wie der damals hieß ;)

            Ne, haben wir nicht. "Damals" kann das nur was anderes gewesen sein. Glaub mir, ich hab hier jeden Stein umgedreht.

            Anyway, neuer Trailer:


            P.S.: Die Zielgruppen-Hip-Hop-Mucke im Trailer passt mal fickend null...
            #diversityforpcssakeupyourass
            « Letzte Änderung: 15. Juli 2017, 03:46:39 von nemesis »


            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Komisch, ich dachte sogar ich hätte den evtl. aufgemacht. Wie gesagt wurde der damals unter nem anderen Titel angekündigt - aber egal :)

              Ich mag den Track, aber nicht zum Film! Hätte man da nicht zeitgenössische Mucke nehmen können!?
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Offline JasonXtreme

              • Let me be your Valentineee! YEAH!
              • Global Moderator
              • *****
                • Weiter im Text...
                  • Show only replies by JasonXtreme
                Hat den denn keiner gesehen? Ich hab eben mal nachgeforscht, weil ich den nie mehr irgendwo erwähnt sah, die Scheibe in keinem Laden... is aber schon seit nem Jahr raus!?
                https://www.amazon.de/Birth-Dragon-Blu-ray-Philip-Wan-Lung/dp/B07DS1ZSL6/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1WCX0QQUR4DAC&keywords=birth+of+the+dragon&qid=1575375704&s=dvd&sprefix=birth+of+the+dr%2Cdvd%2C152&sr=1-2
                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                Meine DVDs


                Offline skfreak

                • Serienfreak
                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by skfreak

                  Offline JasonXtreme

                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Weiter im Text...
                      • Show only replies by JasonXtreme
                    Ach geil, danke Sascha - das hab ich übersehen :D wird geschaut!
                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                    Meine DVDs


                    Offline Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry

                      Offline JasonXtreme

                      • Let me be your Valentineee! YEAH!
                      • Global Moderator
                      • *****
                        • Weiter im Text...
                          • Show only replies by JasonXtreme
                        Nö da steht mit Prime für 0 Euro ansehen - sollte also so gehen
                        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                        Meine DVDs



                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Gesehen, und ich hau mal ne :7: raus. Also prinzipiell geht es hier natürlich um die Geschichte, dass Bruce Anfang 20 eine Kung Fu Schule in San Francisco betrieb, schon erste Erfahrungen im Filmbiz hatte mit kleinen Rollen (Green Hornet ist gerade im Gespräch zur Planung). Er ist ein Großmaul, aber ein sympathisches, was aber ja durchaus in seinem Können begründet ist, was er auch gerne unter Beweis stellt. Unter seinen Schülern ist der junge Ami McKee, der spitz bekommt, dass der Shaolin Wong Jack Man in die Stadt kommt - und diesen holt er vom Hafen ab, und möchte von ihm trainiert werden. Man ist nicht begeistert, dass Lee westlichen Leuten die chinesische Kampfkunst lehrt, ist aber selbst im Kloster in Ungnade gefallen, weil er fast einen Gegner tötete als Selbstsucht. Lee hingegen sucht den Kampf mit Man um diesem sein Können zu beweisen und klarzustellen, dass er die Kampfkunst dem Westen zeigen will, um diese populär zu machen. Währenddessen verliebt sich McKee in eine Asiatin, wodurch die Situation sich plötzlich zuspitzt...

                          Nun es ist so, dass sich die Angaben im Netz über diesen legendären Kampf sind sehr wiedersprüchlich. Er fand statt, es waren wenige Zeugen dabei - dass Wong und seine Leute (die es hier im Film NICHT gibt) Regeln forderten und eigentlich einen Sparringskampf wollten, lehnte Lee rigoros ab, da scheinen sich die Angaben im Netz einig. Die Figur des McKee gibt es in echt nicht, und es wurde auch nicht gekämpft wegen seiner asiatischen Liebschaft ;) das ist hier frei erfunden, und somit auch das ganze Finale des Films. Das ist einerseits etwas schade, macht aber aus einem Kung Fu Drama dann immerhin noch teils einen MA Film, da ohne diese Prämisse natürlich NUR der Kampf Lee gegen Man stattgefunden hätte. Die Fights sind gut, Corey Yuen hat choreographiert - ich mochte sowohl Philip Ng als Lee als auch Xia Yu (besonders den, da sehr charismatisch) als Wong Jack Man - und stellte mit Erschrecken fest, dass ich die beiden sonst nirgendwo her kenne!?

                          Mit knapp über 90 Minuten ist das hier auch kurzweilig - Fans von Bruce können da genauso reinschauen wie auch sonst jeder der mit MA was anfangen kann. Die Überheblichkeit von Bruce fügt sich übrigens passend ein, da er trotzdem durchaus sympathisch ist, und letztendlich ja auch Gutes damit im Sinn hat Kung Fu zu verbreiten, statt es als chinesiches Staatsgeheimnis verrotten zu lassen ;)
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs



                          Offline JasonXtreme

                          • Let me be your Valentineee! YEAH!
                          • Global Moderator
                          • *****
                            • Weiter im Text...
                              • Show only replies by JasonXtreme
                            Ja durchaus! Das Ende ist halt im Grunde etwas drüber und völlig fiktional, aber es hat Spaß gemacht :D
                            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                            Meine DVDs