Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Call of Cthulhu (RPG-Investigation-Game von Cyanide Studio)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Show all replies
    Ja das sieht wirklich gut und werksgetreu aus.
    Das ist was für mich. :biggrin:
    Schreibe ich mir gleich mal auf die Liste.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Havoc

    • Psyclepath
    • Die Großen Alten
      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
        • Show all replies
      Ach, das kommt auch schon die Tage?  :shock:

      Mist, wo soll ich das nur alles unterbringen?
      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


      Offline Havoc

      • Psyclepath
      • Die Großen Alten
        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Show all replies
        Das werde ich auch irgendwann noch mit reinschieben.
        Hoffe zu Weihnachten passt es irgendwie mit rein.
        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


        Offline Havoc

        • Psyclepath
        • Die Großen Alten
          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
            • Show all replies
          Bin inzwischen irgendwo in Kapitel 12 und nähere mich wohl dem Ende.

          Technisch gesehen ist das Spiel leider wirklich von gestern.
          Mimik ist kaum vorhanden und auch die Figuren agieren wie Fremdkörper in der Spielwelt. Die Mimik ist unterirdisch.

          Dafür ist die Atmosphäre gut, sogar richtig gut. Da atmet Lovecrafts Mythos aus jeder Pore und Kieme. :biggrin:
          Auch die Geschichte ist packend und schön surreal, immer am Rand des Wahnsinn schwankend.
          In Bezug auf Lovecrafts Mythos ist mit das Beste was es seit "Shadow of the Comet", "Amnesia" und "Eternal Darkness" so erschienen ist.

          Bin gespannt wie die Nummer ausgeht, da es ja 3-4 Enden je nach Entscheidung geben soll.
          Ich befürchte jedoch, dass ich den Weg in die Katastrophe eingeschlagen habe. :D
          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


          Offline Havoc

          • Psyclepath
          • Die Großen Alten
            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
              • Show all replies
            Bin gespannt wie die Nummer ausgeht, da es ja 3-4 Enden je nach Entscheidung geben soll.
            Ich befürchte jedoch, dass ich den Weg in die Katastrophe eingeschlagen habe. :D

            Auch die Enden sind "typisch" Lovecraft. Erweckung, Wahnsinn oder Tod.
            Habe das Spiel inzwischen beendet und auch die diversen Optionen am Ende ausprobiert.

            Allerdings fehlt mir ein viertes Ende, welches man wohl nur erreicht, bzw. am Ende zur Auswahl bekommt, wenn man ganz bestimmte Dinge tut und Entscheidungen trifft.

            Da muss ich wohl nochmal einiges neu spielen, was ich aber wohl tun werde, da dies die einzige Trophy ist, die mich von der Platin trennt.
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline Havoc

            • Psyclepath
            • Die Großen Alten
              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                • Show all replies
              Eher etwas in die Adventure Richtung. Man muss nicht selbst kombinieren. Vielmehr wird die Atmosphäre durch die seltsamen Charaktere, viele okulte Bücher und die Lovecraft Stimmung getragen.
              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


              Offline Havoc

              • Psyclepath
              • Die Großen Alten
                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                  • Show all replies
                Dafür ist es auf jeden Fall gut.
                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                Offline Havoc

                • Psyclepath
                • Die Großen Alten
                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                    • Show all replies
                  Gestern habe ich noch das vierte und versteckte Ende freigespielt.

                  Insgesamt ein passables Spiel.
                  Technisch ist es leider wirklich sehr mau.
                  Dafür ist die Lovecraft Atmosphäre wirklich gut gelungen. So haben das bisher nicht viele Spiele hinbekommen.

                  Letztendlich würde ich als Lovecraft Fan eine  :7: ziehen.
                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”