Dave Made a Maze

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schaut schon sehr interessant aus. Zumindest mal wieder was originelles.

« Letzte Änderung: 21. November 2017, 05:57:14 von nemesis »
Meine Sammlung:



Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    Ich kann hier gerade nur ohne Ton gucken, aber das sieht sehr cool aus. :)


    Offline Bloodsurfer

    • diagonally parked in a parallel universe...
    • Administrator
    • *****
      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
        • Show only replies by Bloodsurfer
      WTF? Das sieht total schräg aus! Immerhin mal etwas neues, würde ich mir ansehen.


      Gestern gesehen. Sehr unterhaltsam und die Ideen sind schon genial. Da wird sogar gesplattert; mit Krepppapier Blut :)
      Meine Sammlung:



      Online Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        Den Film gibt es jetzt bei amazon prime.

        Dave Made a Maze    :prime:
        Ich hab ihn auch schon geschaut.
        Die Idee ist nett und die Kulissen lassen auch die Arbeit dahinter erkennen. Leider ergibt vieles selbst in der Welt des Filmes einfach keinen Sinn. Die typische Loser-Story wirkt zudem sehr einfach und aufgesetzt. Aber am Schlimmsten ist das Film-Team, ich habe selten so nervige Figuren gesehen... da hätte man sich mehr Mühe geben können. Ich glaube ein 20-30 Minuten Kurzfilm wäre das richtige Format gewesen, das Langfilmergebnis hat da schon einige Schwächen.
        Aber ich will "Dave Made a Maze" gar nicht komplett schlecht reden. Vieles verzeiht man ihm auch wegen der originellen Grundidee und ein paar guten Einfällen. Man hätte nur sehr viel mehr daraus machen können.
        :5.5: - :6:
        « Letzte Änderung: 13. November 2019, 15:58:48 von Max_Cherry »


        Den Film gibt es jetzt bei amazon prime.

        Dave Made a Maze    :prime:
        Ich hab ihn auch schon geschaut.
        Die Idee ist nett und die Kulissen lassen auch die Arbeit dahinter erkennen. Leider ergibt vieles selbst in der Welt des Filmes einfach keinen Sinn. Die typische Loser-Story wirkt zudem sehr einfach und aufgesetzt. Aber am Schlimmsten ist das Film-Team, ich habe selten so nervige Figuren gesehen... da hätte man sich mehr Mühe geben können. Ich glaube ein 20-30 Minuten Kurzfilm wäre das richtige Format gewesen, das Langfilmergebnis hat da schon einige Schwächen.
        Aber ich will "Dave Made a Maze" gar nicht komplett schlecht reden. Vieles verzeiht man ihm auch wegen der originellen Grundidee und ein paar guten Einfällen. Man hätte nur sehr viel mehr daraus machen können.
        :5.5: - :6:


        Die Vorlage dazu war tatsächlich ein Kurzfilm ;)
        Meine Sammlung: