The Expanse

Gast · 108 · 20407

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    Ich bin jetzt bis Folge 1.7 gekommen.
    Aktuell werd ich nicht so ganz schlau daraus, wo die Geschichte eigentlich hingeht. Ein paar Highlights gab es schon, aber auch Situationen die sich wiederholen.
    Ich zieh die Staffel jetzt durch und hoffe, dass mich die Serie nicht verliert.
    Punkte, die mir nicht soo gut gefallen:
    Der Look ist leider sehr steril und dunkel. Ein bisschen mehr Farbe hätte ich mir gewüscht und das weniger im Schwarz absäuft. Die CGI Effekte sind sehr ordentlich, aber die paar Kämpfe und Feuergefechte zwischen Personen sind bisher unübersichtlich und schlecht geschnitten. Da erwarte ich heutzutage mehr. Die Zeiten, in denen man nicht erkennt, wer wem gerade aufs Maul hat, sollten eigentlich vorbei sein.



    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Eine Steigerung genau im richtigen Moment, Folgen 8+9 waren klasse.


      Offline Bloodsurfer

      • diagonally parked in a parallel universe...
      • Administrator
      • *****
        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
          • Show only replies by Bloodsurfer
        Bangen um die Zukunft der Serie

        https://www.heise.de/news/The-Expanse-Staffel-5-Ausnahme-Science-Fiction-am-Wendepunkt-4996768.html

        Zitat
        Fans, die die Bücher gelesen haben, auf denen die Serie beruht, können wohl allerdings nicht anders, als sich nach den ersten drei Folgen Sorgen um die Zukunft der Serie zu machen. Nicht etwa, weil das gezeigte enttäuschend wäre – bisher sieht alles danach aus, als kann auch Staffel 5 liefern, was die Bücher versprechen. Aber die Ankündigung, dass nach Staffel 6 Schluss mit der Serie sein soll, muss unweigerlich bedeuten, dass die Serie nicht so zu Ende gebracht werden kann, wie die Fans sich das wünschen. Dafür müssen entweder riesige Teile der Geschichte ausgeklammert oder übersprungen werden.
        ...
        Aber sechs Staffeln reichen nicht, um die Buchserie zu verfilmen. Wer die Expanse-Romane gelesen hat, weiß, dass alles, was wir bisher in der Serie gesehen haben, lediglich der Anfang der Geschichte war. Und so haben die beiden Autoren, die unter dem Pseudonym James S. A. Corey firmieren und gleichzeitig Produzenten der Serie sind, angedeutet, dass Geschichte der letzten zwei oder drei Romane nicht in der Serie erzählt werden. Seitdem gibt es Gerüchte und Andeutungen, die eine oder mehrere Miniserien oder sogar Filme ins Spiel bringen. Aber sicher ist davon nichts. Alles was wir bisher wissen, ist, dass die Serie wahrscheinlich enden wird, bevor die ganze Geschichte erzählt ist. Und das ist, bei einer Geschichte, die so offensichtlich als großes Ganzes konzipiert wurde, äußerst enttäuschend.


        Offline skfreak

        • Serienfreak
        • Moderator
        • *****
            • Show only replies by skfreak
          Staffel 6 wirkte leider ziemlich gerushed - man merkt das die Macher ziemlich viel in die nur sechs Folgen packen mussten.
          Die Staffel endet gut - aber es ist nicht wirklich ein Serienfinale. Da hier aber vermutlich Schluss sein wird bleibt etwas Enttäuschung zurück. Hach seufz, ich würd mir tatsächlich noch eine siebte Staffel wünschen.


          Offline skfreak

          • Serienfreak
          • Moderator
          • *****
              • Show only replies by skfreak
            Auf jeden Fall find ich es zwar verständlich aber auch enttäuschend das Amazon jetzt schon zum Zweiten Mal bei einer Serie sehr willkürlich den Stecker zieht und Kosten vorschiebt.


            Offline Bloodsurfer

            • diagonally parked in a parallel universe...
            • Administrator
            • *****
              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                • Show only replies by Bloodsurfer
              Ich bin auch ENDLICH mal hier eingestiegen und hab mit der ersten Staffel angefangen. Sechs Episoden bisher gesehen. Die Umsetzung gefällt mir.

              Vermutlich bin ich derzeit der einzige hier, der alle Bücher lückenlos gelesen hat. Bisher bin ich gleichzeitig begeistert von der Umsetzung des ersten Buches und sehr besorgt, was aus den späteren Büchern so alles fehlen wird. Denn wenn das Tempo der Serie nicht noch krass anzieht, dann muss ja glatt ein Drittel der Story fehlen.


              Offline skfreak

              • Serienfreak
              • Moderator
              • *****
                  • Show only replies by skfreak
                Jau, ein Teil fehlt leider - dennoch hat mich die Serie begeistert. Die Bücher haben mich irgendwann verloren.


                Offline Bloodsurfer

                • diagonally parked in a parallel universe...
                • Administrator
                • *****
                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                    • Show only replies by Bloodsurfer
                  Gestern Abend war es so weit, das Finale lief dann auch endlich bei uns. Sind leider nur schleichend voran gekommen, weil es bei meiner Frau nicht so wirklich gut angekommen ist. Bei mir dagegen umso mehr.

                  Ich liebe ja schon die Bücher und finde die Serie bis zur sechsten Staffel eine nahezu perfekte Umsetzung. Man merkt deutlich, dass die Autoren auch bei der Serie selbst mit am Werk waren und gut darauf aufgepasst haben. Die Änderungen waren so weit auch allesamt OK für mich, nur ein großes Manko hatte die sechste Staffel: Das Alex Kamal nicht mehr dabei war. Das es Vorwürfe gegen den Darsteller gab und er deswegen gehen musste, habe ich tatsächlich jetzt erst mitbekommen. Schade.

                  Am Ende bleibe ich sehr zwiegespalten. Ich bin großer Fan der Vorlage und liebe auch die serielle Umsetzung und finde es daher unglaublich schade, dass der Rest der Bücher nicht umgesetzt wurde. Das ist umso tragischer, weil es so wenige derartige große SF-Werke gibt, die von Anfang bis Ende so unglaublich gut durchdacht und geplant sind und sich trauen, eine so komplexe Geschichte zu erzählen. Jetzt wird man das letzte und krasseste Drittel der Geschichte nie in dieser Form zu sehen bekommen. Das ist sooo schade. :bawling: Da würde auch ein evtl. Film oder mehrere nicht helfen, es bräuchte da noch drei Staffeln in voller Länge.