Haus des Geldes (La Casa de Papel)

Gast · 43 · 5471

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Crash_Kid_One

  • Gast


http://www.imdb.com/title/tt6468322/ (Aktueller Schnitt 8,6/10)

Zitat
Ein mysteriöser Mann, der sich selbst nur als „der Professor“ bezeichnet, organisiert mit Hilfe von acht Spezialisten den größten Raubüberfall in der Geschichte Spaniens. Gemeinsam wollen sie die Fábrica Nacional de Moneda y Timbre, die Banknotendruckerei Spaniens, infiltrieren, um sich somit selbst Geldscheine zu drucken. Das Ziel ist es, mit insgesamt 2,4 Milliarden Euro in der Tasche den Raub abzuschließen. Dazu brauchen sie jedoch volle elf Tage Zugriff auf die Gelddrucker. Dies erfordert einen ausgeklügelten Plan um die Spezialkräfte der spanischen Polizei hinters Licht zu führen.
(Quelle: Wikipedia.de)

Spanische Heist-Serie, für die ich eine absolute Empfehlung aussprechen möchte.

Bei Netflix verfügbar.


Trailer:
« Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 13:24:07 von Crash_Kid_One »


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    Ist mir schon ein paar mal über den Weg gelaufen.
    Mal schauen, ich würde wohl mal reinschauen.


    Crash_Kid_One

    • Gast

    http://www.imdb.com/title/tt6468322/ (Aktueller Schnitt 8,6/10)


    Mittlerweile sogar auf 8,8/10 geklettert.

    Einige Review-Überschriften aus der IMDB:

    This series is a masterpiece! 10/10

    Awesome 9/10

    Mindblowing 10/10

    Truly excellent 10/10

    One of the best I've seen! 10/10

    Thrilling and very original 9/10

    Must Watch !! 10/10

    Original, thrilling and full of excitement 10/10
    « Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 12:55:18 von Crash_Kid_One »


    Offline Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Ich werds auf jeden Fall noch gucken.
      "Loudermilk" kam jetzt dazwischen.


      Crash_Kid_One

      • Gast
      Kann nicht beurteilen, ob es deine Baustelle ist ;)

      Ich würd's aber definitiv Marco empfehlen und allgemein jedem, der mit spanischen Produktionen was anfangen kann.


      Offline JasonXtreme

      • Let me be your Valentineee! YEAH!
      • Global Moderator
      • *****
        • Weiter im Text...
          • Show only replies by JasonXtreme
        Behalt isch in de Kopp!
        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


        Meine DVDs


        Offline Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry
          Ich hab kein Problem mit Spaniern, nur in Sachen Crime kenn ich noch nicht so viel.

          Der Trailer war cool.
          « Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 13:16:54 von Max_Cherry »


          Crash_Kid_One

          • Gast
          Die Serie ist besser als der Trailer dazu :D
          Ich find's wirklich klasse und bin ja auch nicht so der Riesen-Fan von Crime Serien.

          Die Besetzung/die Darsteller machen hier für mich auch viel aus.


          Offline Sing-Lung

          • Hat Elefanten im Garten
          • Die Großen Alten
            • Festen som aldrig tar slut...
              • Show only replies by Sing-Lung
            Habs auffer Liste. Ist aber momentan nicht prioritär bei mir...



            Offline nemesis

            • In der Vergangenheit lebender
            • Administrator
            • *****
              • Videosaurier
                • Show only replies by nemesis

              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Kann nicht beurteilen, ob es deine Baustelle ist ;)

                Ich glaube, ich weiß warum. ;)


                Klingt wie Spanisch für Lindenstraße 

                Klingt leider nicht nur so. Folge 1 war schon voller Klischees und duseliger Aktionen. So viel Soap hab ich echt nicht erwartet. Dem Gegenüber steht eine gute Grundidee, die hochwertige Produktion und gute Darsteller. Tokio ist echt was fürs Auge.

                Vielleicht ist der ganze Quatsch nur für die Ausgangssituation wichtig, ich bleib erstmal dran.


                Offline Max_Cherry

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Max_Cherry
                  Folge 2 war schon deutlich besser, die Spannung zieht an und es wird deutlich, was genau der Plan ist. Ok, ich glaube jetzt bin ich am Haken.

                  Folge 1 :6.5: - :7:
                  Folge 2 :7.5:


                  Das Abspann Theme erinnert mich übrigens an "Utopia", aber diese 3 Akkorde hört man aktuell überall. "28 Days" wurde auch schon kurz angespielt, dazu gibt es noch typische Heist Mucke. Gefällt mir.
                  « Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 22:55:15 von Max_Cherry »


                  Crash_Kid_One

                  • Gast
                  Ok, die soapigen Elemente bleiben teils auch weiter vorhanden, gerade was gewisse Situationen angeht.
                  Aber mich persönlich stört das nicht ,denn ich finde die Serie wie schon gesagt spannend und auch bzw. gerade durch ihre Charaktere auch packend.
                  Tokio, Denver, Moskau und Berlin ... und absolut nicht zu vergessen der Professor!

                  Ich finde beide Themes gut, das Intro und das Outro :)


                  Offline Max_Cherry

                  • Die Großen Alten
                      • Show only replies by Max_Cherry
                    Boah, die Serie regt mich auf. Ahhhhhh.

                    Aber ich mag das Szenario. Beeeehhhh


                    Offline Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      Die Folgen 5 und 6 haben mir gut gefallen. Ich habe mich langsam an die Seifenoperelemente gewöhnt, und finde die Serie mittlerweile wirklich unterhaltsam. Das ganze Szenario ist einfach auch echt gut. So etwas gab es noch nie in Serienlänge, alleine schon deswegen ist "Haus des Geldes" sehenswert. Auch wenn ich keine super hohe Wertung raushaue, spreche ich trotzdem eine Empfehlung an jeden hier aus. Mit ein paar Logikschwächen und blöden Entscheidungen muss man dann einfach mal leben.


                      Crash_Kid_One

                      • Gast
                      War Folge 6 mit dem Professor auf dem Schrottplatz? Das fand ich ja richtig gut :D :D


                      Offline Max_Cherry

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Max_Cherry
                        War Folge 6 mit dem Professor auf dem Schrottplatz? Das fand ich ja richtig gut :D :D
                        nein, das kam noch nicht. Folge 6 war mit dem Trojanischen Pferd.


                        Crash_Kid_One

                        • Gast
                        Ah ok. Dann kommt das in Folge 7.
                        Das ist auch ziemlich "weit hergeholt" und ggf. auch etwas unglaubwürdig, aber ich fand's extrem packend.
                        Allgemein ist der Professor nen sehr cooler Charakter :D


                        Offline Max_Cherry

                        • Die Großen Alten
                            • Show only replies by Max_Cherry
                          Haus des Geldes - Folgen 7+8 :flix:

                          Und? :D

                          Das ewige Auf und Ab zwischen Spannung, guter Unterhaltung und dummen Aktionen. Abgesehen vom Professor und der Ermittlerin gibt es keine Identifikationsfigur, die sind halt auch alle so hohl. Ich meine, kann man sich nicht mal für ein paar Tage zurückhalten und den Plan befolgen, ohne sein eigenes Ding zu machen? Bei der dicken Kohle wäre jeder normale Menschen vermutlich hoch konzentriert. Die Protagonisten sind hat alles Seifenoper Stereotypen. Vielleicht wäre eine straffere Miniserie mit 8 anstatt 14 Folgen besser gewesen, zumindest hätte man so viel von dem eingestreuten Quatsch weglassen können.

                          Der Schrottplatz war schon gut.


                          Crash_Kid_One

                          • Gast
                          Ich find Denver und seinen Vater Moskau eigentlich noch ziemlich sympathisch :D .... und Berlin ist halt irgendwo schon nen Psychopath ... da kanns nur Stunk geben bei dem was der auch teils abzieht.
                          « Letzte Änderung: 09. Februar 2018, 15:54:00 von Crash_Kid_One »


                          Offline Max_Cherry

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Max_Cherry
                            Stimmt schon, Moskau ist auch ganz sympathisch. Einer der vernünftigeren auf jeden Fall. Folge 9 und 10 fand ich wieder besser, bin schon gespannt wie es ausgeht.


                            Crash_Kid_One

                            • Gast
                            Mit den 13 Folgen ist es übrigens nicht abgeschlossen. Die Serie lief in Spanien in jeweils 60 Minuten Folgen und wurde von Netflix dann neu geschnitten.
                            Heisst - es fehlen noch ein paar Folgen, wann die genau kommen hat Netflix noch nicht verlauten lassen.

                            Was ich an der Serie halt auch sehr schön finde ist das Europäische. Keine Hollywood Fratzen die operiert oder geschminkt sind bis zum geht-nicht-mehr, aber dennoch schöne Frauen dabei.
                            (Neben Tokio z. B. auch Monika oder Allison :D )

                            ...und hier mal ein entsprechender Link:
                            https://www.kino.de/serie/haus-des-geldes/news/haus-des-geldes-staffel-2-auf-netflix-wann-startet-das-finale-kapitel/
                            « Letzte Änderung: 12. Februar 2018, 07:57:29 von Crash_Kid_One »



                            Offline Max_Cherry

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Max_Cherry
                              Mit den 13 Folgen ist es übrigens nicht abgeschlossen. Die Serie lief in Spanien in jeweils 60 Minuten Folgen und wurde von Netflix dann neu geschnitten.
                              Heisst - es fehlen noch ein paar Folgen, wann die genau kommen hat Netflix noch nicht verlauten lassen.
                              Das finde ich ehrlich gesagt schon ein bisschen gemein.