Mediabooks, Holzboxen und Büsten - Der Verpackungswahn-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Die Großen Alten
    • Videosaurier
      • Show only replies by nemesis
    Wird mal Zeit für so einen Thead, weil das immer absurdere Blüten treibt.

    Ich habe nichts gegen Mediabooks und Sonderverpackungen per se, bei bestimmten "besonderen" Filmen finde ich das durchaus nett. Die Blade Runner Tin, die Event Horizon Box, Per Anhalter durch die Galaxis im Reiseführer, aber das Output für "Sammler" ist immer wieder kurios.

    Das soll jetzt kein Sammelthread für alle kommenden Mediabooks etc werden, sondern ein Sammelbecken für z.B. den letzten Rotz, der in 37 Covervarianten kommt, Büsteneditionen oder auch Holzkisten mit Flaschenöffnern...

    Aktuell gesehen:



    "SHOCKER (Blu-Ray+DVD) - Büste inkl. Mediabook - Limited 200 Edition - Uncut"

    Bei dtm für entspannte 134.99 gelistet   
    « Letzte Änderung: 08. September 2018, 17:47:12 von nemesis »


    Offline JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      Ich denke das ist ein Thread in dem ich ein Universalantwort Posten und dann zitieren kann
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs



      Offline Ash

      • der Werbe-Bot
      • Die Großen Alten
        • Tod durch SnuSnu
          • Show only replies by Ash
        Ich mag ja keine Büsten aber der Preis ist in Anbetracht der Limitierung gut. Problem, es ist eh kein Mainstream Film, so dass die Limitierung wiederum entsprechend Löw sein muss.


        Offline nemesis

        • In der Vergangenheit lebender
        • Die Großen Alten
          • Videosaurier
            • Show only replies by nemesis
          Ich mag ja keine Büsten aber der Preis ist in Anbetracht der Limitierung gut. Problem, es ist eh kein Mainstream Film, so dass die Limitierung wiederum entsprechend Löw sein muss.

          Ist Löw das neue Synonym für niedrig? So wie Brühl für fad? :D

          "Meine Erwartungen an den Film sind recht löw. Er wird sicher brühl sein."
          « Letzte Änderung: 08. September 2018, 20:14:14 von nemesis »



          Offline Ketzer

          • Gefallener Engel
          • Global Moderator
          • *****
            • Fick Dich Menschheit!
              • Show only replies by Ketzer
            die müssen ja die Preise entsprechend hoch und die Limitierungen entsprechend niedrig
            ansetzen, damit der Rest der Verpackungswahnsammler das Gedöns noch kauft
            und man Gewinn generiert.

            Ich bin gespannt wieviel Sammler sich dann irgendwann verspekuliert haben (ich meine die
            mit OVP lassen und auf Gewinn aus). Stösst Du nicht rechtzeitig ab, bleibste drauf sitzen.

            Damals zu DVD Zeiten hat man bspw. sich mal ne Tin gegönnt. Denke, jetzt kriegst Du vlelleicht max.
            nen Appel und n Ei für.

            Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Die Limitierung wichst sich doch selbst einen, wenn alle Furz lang der gleiche Film abermals mit der neuen Limitierung rausgeworfen wird. Vor allem was denken denn manche wie viele Fans und Freaks es von uns da draußen gibt? Ich denke und orakele mal ne Limitierung von 666 is schon fast das Maximum was sich in Deutschland an Dellen rausholen lässt für Genre und Nischenfilme....
              « Letzte Änderung: 09. September 2018, 09:47:05 von JasonXtreme »
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Offline Elena Marcos

              • a.k.a. Dirk
              • Moderator
              • *****
                • Come on in ... hahahahahahahahahah
                  • Show only replies by Elena Marcos
                Ich hoffe, der JasonXtreme hat sich die Kommentare unter der Destroyers Meldung mal durchgelesen und das Statement von Wicked zu Kenntniss genommen.

                Also - was da abging ist nun wirklich eine Frechheit, besonders wenn sich Labels so eine Mühe machen. Egal ob der Film im Mediabook kommt oder nicht. Der Markt ist ohnehin nicht mehr richtig lukrativ - und die ganze Netflix Scheiße ist ein ganz großer Faktor, warum Filme so teuer sind ... wenn sie überhaupt kommen. Die Mediabooks eben von Wicked oder auch von Anolis sind absolut liebevoll hergestellte Produkte. Und ob jetzt Desytroyers ein B-Film ist oder 80er Trash - meine Güte, dann muss man den nicht kaufen. Aber für die ganze Mühe bei "Monster Busters" hat keiner gequäkt.... das war dann toll.

                Ganz ehrlich - ich ziehe so ein Produkt dem aktuellen Massenmarkt echt vor. Und ein kleiner Empire oder Full Moon Film ist unterhaltsamer als so einen Hollywood-Multimillionen-Müll ( ja - jeder hat ja einen anderen Geschmack). Aber die Käufer sind auch mit Schuld - wie Daniel sagt... 20 Euro für ein Bootleg ist ok - aber bloss keine 30 Euro für ein Mediabook.
                Nischenfilme haben es echt schwer und früher gab es ganz coole kleine Sachen - aber das Lizenzgeschäft ist echt ein Horror... gerade wenn dann Lizenzgeber auch schon mal eine Lizenz mehrmals vergeben und alles vor Gericht landet. Oder von den Bootleggern Filme rausgebracht werden, bei denen die Rechtslage unklar ist. Bis zur Kläreung sind 1000 Einheiten verkauft - dann zahl man die Strafe und dennoch bliebt vielleicht was hängen. Bei manchen Filmen fällt das auch gar nicht mehr auf usw.

                Ich muss hier eindeutig mal für Wicked Partei ergreifen... und wer eben die Luxus Ausgabe nicht haben will - daer kann ja dann eine gebrauchte Grabbel-DVD nehmen (wenn sie nicht gerade bei 200 Euro bei Amazon steht...).

                "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                Offline Masterboy

                • aka Gregor
                • Administrator
                • *****
                    • Show only replies by Masterboy
                  naja Dirk, es gibt auch noch einen Zwischenweg.

                  Das Problem aus meiner Sicht ist dass nicht jeder von jedem Film ein Mediabook haben möchte und dann dafür 30€ zu zahlen. Für mich soll das halt was besonderes bleiben. Und Monster Busters war halt sowas. Dennoch gibt es Filme die ich gerne original haben möchte aber dafür kein übergroßes Mediabook. Da ist mir nur wichtig dass es eben original ist und bei den meisten Filmen reicht mir eben eine Vanilla-Edition mit normaler Hülle. Warum muss man sich dann Mediabooks aufzwingen lassen?
                  Also der Punkt ist, man kann ja gerne auch Mediabooks von Nischenfilmen bringen, aber dann bitte auch eine zumindest etwas günstigere Amarayversion. Meinetwegen für 15-20€ rum, die Herstellungskosten sind dann ja auch niedriger und man könnte auch Extras/Specials verzichten um den wirklichen Hardcorefans einen Anreiz fürs Mediabook zu lassen. Aber die Gruppe der nicht Hardcorefans wird hier vernachlässigt und zum alternativlosen MB "gezwungen".
                  Ich will mein Regal nicht voll mit MBs stellen.

                  | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                  Offline Elena Marcos

                  • a.k.a. Dirk
                  • Moderator
                  • *****
                    • Come on in ... hahahahahahahahahah
                      • Show only replies by Elena Marcos
                    naja Dirk, es gibt auch noch einen Zwischenweg.

                    Das Problem aus meiner Sicht ist dass nicht jeder von jedem Film ein Mediabook haben möchte und dann dafür 30€ zu zahlen. Für mich soll das halt was besonderes bleiben. Und Monster Busters war halt sowas. Dennoch gibt es Filme die ich gerne original haben möchte aber dafür kein übergroßes Mediabook. Da ist mir nur wichtig dass es eben original ist und bei den meisten Filmen reicht mir eben eine Vanilla-Edition mit normaler Hülle. Warum muss man sich dann Mediabooks aufzwingen lassen?
                    Also der Punkt ist, man kann ja gerne auch Mediabooks von Nischenfilmen bringen, aber dann bitte auch eine zumindest etwas günstigere Amarayversion. Meinetwegen für 15-20€ rum, die Herstellungskosten sind dann ja auch niedriger und man könnte auch Extras/Specials verzichten um den wirklichen Hardcorefans einen Anreiz fürs Mediabook zu lassen. Aber die Gruppe der nicht Hardcorefans wird hier vernachlässigt und zum alternativlosen MB "gezwungen".
                    Ich will mein Regal nicht voll mit MBs stellen.

                    Ja, das verstehe ich ja auch. Aber bei kleinen Label, die sich eben auf Collectors Edition spezialisiet haben, geht es eben dann nur über diesen Weg. Wenn ein Film als Mediabook gut läuft, dann kommen auch kostengünstige Auflagen. Denn wenn man beides rausbringt, kaufen alle nur die günstigen und die MB oder anderen Editionen bleiben dann oft liegen. Und die Ausgaben waren für umsonst.

                    Wenn die Filme gut als MB laufen, dann kommen auch meistens Amary Versionen. Das gilt eben für die kleinen Labels. Anolis bringt ja auch parallel oft bei den Hammers auch Amary Versionen, die dann 5 oder 10 Euro billiger sind - aber wenn die weg sind, dann schießen auch hier die Preise in die Höhe. Dann hat man von der günstigen Variante auch nichts mehr...
                    Bei einigen Filmen bringt Wicked ja auch günstigere Auflagen, wo sich eben Mediabooks nicht lohnen. Bei den Fulll Moon Filmen ist das so - da wird dann nicht gemeckert.
                    Aber bei vielen anderen Labels wird das auch so gehandhabt. Wenn ich überlege, was wir bei dem Train from Busan für ein Stress hatten, weil erst das Mediabook kam und die mehr verkauf hatten als sie überhaupt hatten. Nun gibt es DVD, Bluray - Steelbooks usw. Aber das garantiert dir eben kein Label.

                    Es ist kein Geheimnis, dass ich die Mediabooks viel schöner finde als Steelbooks (zu schwer) oder Hardboxen  (zu groß). Da gibt es dann noch Infos und was zu lesen.
                    Die komischen Boxen finde ich auch toll (Psycho, The Thing usw.) da hat ja auch keiner gemeckert. Vor allem weil ja jeder schon die Filme hatte.
                    Es ist immer der gleiche Kampf - und die gleiche Diskussion. Es geht nur darum, dass man Wicked beschimpft hat und die in einen Topf geworfen hat mit anderen Labels (na Nameless oder die Bootlegger von Inked), die wirklich jeden Film als Repack von andren Labels in einem MB auf den Markt schmeissen, egal wie Scheiße die Filme sind - eben nur weil es MB sind.

                    Dafür hab ich auch vollstes Verständnis und da muss ich mir auch nicht jeden Scheiß holen. Blinde Wut mit Hauer hab ich auf DVD - das reicht auch - da brauche ich keine Blu im MB. Gestern beim Blob hab ich mir überlegt: hey MB wäre ja schön - ist aber auch nicht zwingend.
                    Aber die Reihen - z.B. über Rollin, Hammer, usw. sind einfach super gemacht, mit einer Fülle an Infos.
                    Bei den Shaws etwa hole ich auch die günstigen Blus, weil die Media Books von Inked (selbe Scheiben) einfach nur Abzocke sind. TVP hingegen macht hübsche Mediabooks mit Kommentaren, zusätzlichen Infos usw.
                    Man muss immer abwägen, was man haben will - und wem man sein Geld in den Rachen wirft. Aber diese undifferenzierte Ankeiferei finde ich erbärmlich, weil die Leute einfach keinen Einblick in die Materie haben... und das regt mich auf.
                    « Letzte Änderung: 04. Juli 2020, 13:33:27 von Elena Marcos »

                    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                    Offline Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      Ich weiß gar nicht genau, wer hier undifferenziert gekeift hat. Vielleicht überlese ich ja irgendwas, aber in dem Thread hier geht es doch in erster Linie um Repacks und andere VÖs die mehrmals limitiert herausgebracht werden, und um dumme, sinnlose und in der Herstellung billige Beilagen. Damit sind ja nicht alle MBs oder Boxen gemeint.


                      Offline Nation-on-Fire

                      • Das Beste am Norden !
                      • Die Großen Alten
                        • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                          • Show only replies by Nation-on-Fire
                        Kann mir mal einer erklären warum hier plötzlich eine Diskussion losgeht? Nachdem Jason vor 2 Jahren was geschrieben hat? Und wo sind die Kommentare von "Wicked" zu "Destroyers"??

                         :confused:


                        Offline Elena Marcos

                        • a.k.a. Dirk
                        • Moderator
                        • *****
                          • Come on in ... hahahahahahahahahah
                            • Show only replies by Elena Marcos
                          Kann mir mal einer erklären warum hier plötzlich eine Diskussion losgeht? Nachdem Jason vor 2 Jahren was geschrieben hat? Und wo sind die Kommentare von "Wicked" zu "Destroyers"??

                           :confused:

                          Ich bezog mich auf die Kommentare bei "Schnittberichte.de", wo Marco auf schon mal seinen Senf dazugab. Aber da kann ich nixhts posten. Ich wollte auch jetzt Marco nicht im Speziellen angreifen - auf gar keinen Fall... Ich wollte nur mal darauf hinweisen, dass es hier eben NICHT um diese Limitierungs Re-Pack Mediabooks geht.
                          Aber er stellt sich dann auf die Seite von ihrgend einem Holzkopf, der seinen Geschmack und seine Sicht der Dinge den Menschen aufdiktiert. Aber hier ging es einfach darum: von Wicked kommt eben in der Collectors Edition Reihe ein Empire B-Film. Aber die Leute haben nichts besseres zu tun, die Labels zu beschimpfen, weil sie eben die Filme für Sammler veröffentlichen und nicht für die FastFoodKonsumenten für 5 Euro raushauen.
                          Aber im gleichen Zug wird dann gemeckert, das Film xy oder Serie yz nicht erscheint... dann könnte ich genauso böse schreien... "JA WEIL IHR JA DEN SCHEISS IM STREAMING FÜR PAAR CENT GUCKT ... DESWEGEN KOMMEN DIE FILME GAR NICHT." Aber das interessiert die Leute nicht. Sie wollen nur die Labels beschimpfen - und in diesem Fall hat es echt mal den falschen getroffen und das finde ich einfach unfair.

                          Ich wollte Marco nur bitten sich das Statement unten mal durchzulesen, das ist alles...

                          "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                          Offline Nation-on-Fire

                          • Das Beste am Norden !
                          • Die Großen Alten
                            • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                              • Show only replies by Nation-on-Fire

                            Offline Max_Cherry

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Max_Cherry
                              Achso, dass sich das ganze auf eine Diskussion irgendwo anders bezog, hab ich null rauslesen können. Danke fürs Aufklären.


                              Offline JasonXtreme

                              • Let me be your Valentineee! YEAH!
                              • Global Moderator
                              • *****
                                • Weiter im Text...
                                  • Show only replies by JasonXtreme
                                Ich fühl mich da null angegriffen, und mutmaße ebenso, dass der Typ von Wicked Vision sich da arg weit aus dem Fenster lehnt. Die bauen sicherlich nicht für Filme die sich nicht verkaufen MBs oder sonstwas. Die arbeiten nicht aus reiner Selbstaufopferung, und sie bringen SEs weil sie damit mehr verdienen als mit der Massen Amaray. Alles andere wäre doch schlicht unwahr, wieso sollte ein Label Filme veröffentlichen, wenn es sich nicht rechnet? Wenn dem so ist, dann haben sie in meinen Augen den Begriff Firma nicht verstanden.

                                Mit Netflix hat das nix zu tun, da hätte dann damals eben die Leihe dran Schuld sein müssen, dass keiner nen Film im Laden kauft. Ist also nicht wirklich anders als damals, oder? ;)

                                Ich würde viele der Filme gern auf BD im Regal haben, auch wenns teils Trash ist, sicherlich aber keinesfalls im überteuerten MB was ich nicht brauche. Ich will nen Film in ner Hülle u d gut is. Die Option wird mir oftmals schlicht nicht geboten, oder erst wenn die Cash Cow MB in Runde 6 nach 4 Jahren endlich von ner Amaray gefolgt wird. Und ja... da sage ich dann auch nein :)
                                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                Meine DVDs


                                Offline Masterboy

                                • aka Gregor
                                • Administrator
                                • *****
                                    • Show only replies by Masterboy
                                  Genau das ist auch mein Standpunkt. Es gibt so viele Filme die ich gerne hätte, da kann ich keine 30€ pro Film hinlegen.
                                  | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                                  Offline JasonXtreme

                                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                  • Global Moderator
                                  • *****
                                    • Weiter im Text...
                                      • Show only replies by JasonXtreme
                                    Bei dem anstehenden SIRENE 1 würd ich eventuell sogar ne Ausnahme machen, als Maray kommt der eh nie :/ sicher gibts auch Label die noch mehr Verarsche betreiben als WV! Aber ganz unschuldig si d sie an dem MB Wahn ja nicht gerade.

                                    Nochmal. Bei ner Amaray für 15 Tacken würd ich schon ein paar derer Scheiben haben, so halt leider nicht
                                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                    Meine DVDs


                                    Offline Elena Marcos

                                    • a.k.a. Dirk
                                    • Moderator
                                    • *****
                                      • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                        • Show only replies by Elena Marcos
                                      WV haben mit Subkultur zusammen mal einen ganz guten Podcast zu dem Thema gemacht, den ich sehr überzeugend fand. Außerdem kenn ich ja die eine oder andere Firma, bei der es ja nicht immer so ganz "liebevoll" und mal echt am Rande des Gesetzes abgeht.

                                      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                      Offline skfreak

                                      • Serienfreak
                                      • Die Großen Alten
                                          • Show only replies by skfreak
                                        Genau das ist auch mein Standpunkt. Es gibt so viele Filme die ich gerne hätte, da kann ich keine 30€ pro Film hinlegen.

                                        Word !