Salem's Lot (Neuadaption fürs Kino)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Die Großen Alten
    • Videosaurier
      • Show only replies by nemesis
    James Wans aktuellen Franchises spülen kontinuierlich gut Kohle in die Studiokassen.
    Die Neuverfilmung von Es war ebenfalls äußerst erfolgreich.
    Also rechnete man und kam auf Wan + King = Klingelingeling.

    Zitat von: blairwitch.de
    Sie gehört zu den bekanntesten Geschichten von Stephen King und genießt ähnlich hohes Ansehen wie ES oder Friedhof der Kuscheltiere. Nun erfährt Salem’s Lot ein modernes Reboot, produziert und überwacht von keinem anderen als James Wan. Das Drehbuch hingegen steuert der für The Conjuring, ES und The Nun bekannte Gary Dauberman bei. Bekanntheit erlangte die Vorlage durch Tobe Hoopers Miniserie von 1979, die hierzulande allerdings für das Kino umgeschnitten und in einer auf 112 Minuten heruntergekürzten Version veröffentlicht wurde. Da der Film zwischenzeitlich auch in voller Länge, immerhin fast vier Stunden, im deutschen Fernsehen gezeigt wurde, kam 2016 endlich eine ungeschnittene Blu-ray in voller Länge auf den Markt. 1987 ließ Warner Bros. dann das von Kritikern und Fans verschmähte Sequel Salem 2 – Die Rückkehr folgen, das weder qualitativ noch in Sachen Erfolg an die Originalserie anknüpfen konnte. Trotz allem wurde fast zwanzig Jahre später, 2004, eine moderne TV-Adaption für TNT produziert, die Rob Lowe als Ben Mears zeigte.

    Trotz namhafter Co-Stars wie Donald Sutherland und Rutger Hauer gilt die Siebziger-Variante nach wie vor als die beste Adaption des Stoffes. Doch das könnten James Wan und New Line Cinema mit der Unterstützung ihres bewährten ES– und The Conjuring-Teams nun ändern. Mark Wolper und Roy Lee sind als produzierende Partner an Bord. Letzterer ist der Genreveteran hinter The Ring, The Grudge, Blair Witch, Die Frau in Schwarz oder The Boy.

    Die moderne Neuadaption dürfte frühestens 2020 im Kino aufschlagen.

    Man darf wohl gespannt sein. Kings Vorlage bietet durchaus immer noch Potenzial für eine Umsetzung.


    Offline JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      sehe ich genauso, auch wenn ich beide bisherigen Filme mag
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs



      Offline Flightcrank

      • Moderator
      • *****
        • Just a guy stuck in the 80s...
          • Show only replies by Flightcrank
        Würde mich sehr freuen! Das King Buch ist ein Meisterwerk und die 80er-Verfilmung war ziemlich atmosphärisch. Das Remake mit Rob Lowe war grad noch so ganz okay. Müsste ich mal wieder sehen. Also beide Versionen. Ich denke da kann man was richtig geiles rausholen!


        Offline JasonXtreme

        • Let me be your Valentineee! YEAH!
        • Global Moderator
        • *****
          • Weiter im Text...
            • Show only replies by JasonXtreme
          Nachdem es von Stephen Kings Roman die TV_Verfilmung von 1979 gab, die bei uns lange nur gekürzt zu haben war, kam 2004 eine Verfilmung mit Rob Lowe (die ich eigentlich auch recht gut fand) und Teil 2 der auf Kings Werk basiert.

          Nun kommt ein Remake unter James Wan in die Kinos, Regie soll Gary Dauberman führen, der schon Annabelle drehte. Ganz ehrlich, nachdem ich das Buch mittlerweile kenne und sehr mochte, wäre ich für eine adäquate Neuverfilmung (wobei beide alten nicht übel sind!), aber ich erwarte erstmal nix, da ich die Laufzeit eines Kinofilms schlicht für zu gering halte.09.09.2022 soll US Kinostart sein.
          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


          Meine DVDs


          Offline Sing-Lung

          • Hat Elefanten im Garten
          • Moderator
          • *****
            • Festen som aldrig tar slut...
              • Show only replies by Sing-Lung
            79er ist ganz ok. Buch kenn ich noch nicht. Das Lowe-Remake muss ich mal einlegen, noch nicht gesehen.

            Generell schaue ich mittlerweile jede King-Verfilmung wobei natürlich einige nicht viel liefern. ;)


            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Das Lowe Remake is natürlich auch nur n TV Film, aber ich mag halt Lowe und dazu noch Hauer und Sutherland... ;)
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Offline Flightcrank

              • Moderator
              • *****
                • Just a guy stuck in the 80s...
                  • Show only replies by Flightcrank
                Gestern mal wieder den alten 79er von Tobe Hooper gesehen. Zum ersten mal die Langfassung mit 183 Minuten. Hat mir echt gut gefallen! Tolle Atmo und nicht langweilig über die insgesamt 3 Stunden. Tolle Settings, besonders im Finale. Das Finale war etwas dünn aber ich bin rundum sehr zufrieden, auch wenn es nicht super viel "Vampiraction" gibt. Der Film lebt definitiv von seiner Atmo. Jetzt ist das Remake von 2004 auch mal wieder fällig. Hat mir damals gut gefallen.
                « Letzte Änderung: 31. Oktober 2021, 13:26:50 von Flightcrank »