Coronavirus - SARS-Cov-2 und COVID-19

Ash · 180 · 62187

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
  • Die Großen Alten
    • Let me show you its features, hehehe!
      • Show all replies
    Vorschnell will natürlich auch keiner der Ärzte eine Diagnose stellen.
    Die Warterei ist ätzend und nervenzehrend, aber ohne die Testergebnisse wird keiner was sagen.

    Sieh es als positives Zeichen, dass die Ärzte scheinbar nicht besorgter sind.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Havoc

    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Die Großen Alten
      • Let me show you its features, hehehe!
        • Show all replies
      Alles Gute deiner Frau und eine rasche Erholung.
      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


      Offline Havoc

      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Die Großen Alten
        • Let me show you its features, hehehe!
          • Show all replies
        Oder eventuell ein anderer Impfstoff, sofern man weiß was genau (welcher Bestandteil) die allergische Reaktion ausgelöst hat?
        Die Kombination von AZ+Biontech, wie auch AZ+Moderna sind in DE ja inzwischen schon anerkannt, und laut Studien von der Wirksamkeit her sogar noch besser.

        Aber vorerst würde ich auch erstmal warten, ob es da noch Erkenntnisse gibt.
        Aber Hauptsache ihr geht es gut. :)


        Hat sie denn andere Allergien?
        Weil das was du beschrieben hast, hörte sich ja fast nach einem anaphylaktischen Schock an.
        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


        Offline Havoc

        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
        • Die Großen Alten
          • Let me show you its features, hehehe!
            • Show all replies
          Seit zwei Stunden habe ich den zweiten Schuss Biontech im Arm. Im Impfzentrum war wieder alles vorbildlich organisiert von allen Helfern und den netten Soldatinnen von der Bundeswehr. Da insgesamt wenig los war, hatte ich die Spritze nach knapp 9 Minuten im Arm. Der "Ausführende" heute war jedoch deutlich weniger zimperlich als die Dame beim ersten Mal. QR Codes für den digitalen Impfnachweis gab es auch gleich.
          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


          Offline Havoc

          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Die Großen Alten
            • Let me show you its features, hehehe!
              • Show all replies
            Mögliche Spätfolgen wären katastrophal. Und so hypothetisch sind die Langzeitfolgen nicht aber da bin ich gerade zu lustlos das zu erläutern.

            Das wäre aber mal interessant zu wissen woher dieser Glaube kommt.
            In der gesamten Geschichte der Impfstoffe (seit 1796 gegen Pocken), gibt es keine Langzeitfolgen die nicht innerhalb der ersten zwei Monate nach Impfung aufgetreten sind.

            Auf Basis welcher wissenschaftlichen Grundlage soll es jetzt auf einmal Langzeitfolgen geben die über Jahre unerkannt im Körper bleiben, sich dort eventuell entwickeln und dann erst nach Jahren in Erscheinung treten?

            Oder anders gefragt, was erwartet man nach über einem halben Jahr und zig Millionen Impfungen noch was da bitte auftreten soll?


            Edit:
            Ich kann verstehen wenn jemand mit dem Thema Bauchschmerzen oder auch nur ein ungutes Gefühl hat. Ich möchte in dem Fall aber immer gerne verstehen woher das kommt.
            « Letzte Änderung: 22. Juni 2021, 18:24:01 von Havoc »
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline Havoc

            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
            • Die Großen Alten
              • Let me show you its features, hehehe!
                • Show all replies
              Ich stelle keine Langzeitstudien in Frage. Ich sage einzig dass alle bekannten Nebenwirkungen, sich immer in einem kleinen Zeitraum nach einer Impfung mit zugelassenen Impfstoffen zeigen, nicht erst Jahre später.
              Impfstoffe die zu starke Nebenwirkungen zeigen wurden vom Markt genommen, wie der für das Dengue Fieber.
              Die Narkolepsie Fälle bei Pandemrix sind in der Tat problematisch, allerdings ist die Impfung nicht das alleinige ausschlaggebende Ereignis. Gleichzeitig muss es zu einer schweren Erkrankung/Entzündung kommen, die die Blut/Hirn Schranke durchlässig macht. Nur in dieser Kombination besteht dann die Gefahr (nicht die Gewissheit) dass es zu einer Narkolepsie kommen kann. Die Wahrscheinlichkeit ist im Übrigen nicht höher, als eine Narkolepsie beim Durchleben einer schweren Grippe zu erleiden.


              Arvay.... Ein wunderschönes Beispiel dafür, wie man erfreuliche Dinge so darstellen kann, als wären sie etwas wovor man Angst haben müsste.
              Der Herr ist Biologe und wird ja auch nicht müde das andauernd zu betonen.
              Allerdings hat er niemals im Bereich der Viren und/oder Impfstoff Forschung gearbeitet.

              Er erwähnt dort eine Studie, die die Medien verschweigen würden, da die Impfung von Pfizer unser Immunsystem "umprogrammieren" würde.
              Klingt erstmal erschreckend und genaugenommen gibt er nur das wieder was da steht. So weit so gut.
              Aber, was er (bewußt oder unbewußt) verscheigt, ist dass diese Studie

              a) noch kein Peer-Review erfahren hat.
              Also nach wissenschaftlichen Standards weder auf Inhalt noch Einhaltung der wissenschaftlichen Standrads geprüft wurde. Es ist bisher nur eine Veröffentlichung von Vielen.

              b) an der Studie waren ganze 16 Personen beteiligt. Alle 16 Personen arbeiten am gleichen Klinikum wo auch die Studie durchgeführt wurde.
              Von diesen 16 war die Hälfte gleichzeitig noch bei anderen Impfstudien wie z.B. gegen Tuberkulose dabei.
              https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.05.03.21256520v1.full

              Ok, ist ja auch erstmal nur eine kleine Studie.

              Kommen wir wieder zum "Umprogrammieren". Hier wird Angst geschürt. "Umprogrammieren" klingt ja erschreckend.
              Was hier so reißerisch dargestellt wird, ist ein normaler Vorgang in der Immunologie.
              Alle Impfstoffe die wir kennen arbeiten so, indem sie das Immunsystem trainieren und langfristig anpassen. Oder halt "umprogrammieren".

              Im Endeffekt zeigt die Studie das Gegenteil von dem was hier verbreitet werden soll.
              Nämlich mRNA Impfstoffe wirken.
              Und womöglich langfristig sogar so gut wie bisherige Lebendimpfstoffe.

              Arvay erzählt hier im Video nichts Falsches.
              Aber er stellt es so da, als wäre das etwas Schlimmes.
              Sollte die Studie sich bei Überprüfung bewahrheiten, wäre das von Großem Vorteil, bedeutet dies doch dass mRNA Impfstoffe in ihrer Wirkung genauso gut sind wie herkömmliche Impfungen.
              Nur warum sagt er das nicht so?




              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


              Offline Havoc

              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
              • Die Großen Alten
                • Let me show you its features, hehehe!
                  • Show all replies
                Noch was zu den Impfreaktionen, nach der zweiten Impfung.

                Gestern Abend, ~24-30h nach meiner zweiten Impfungen, haben bei mir allgemeine Gliederschmerzen eingesetzt.
                Heute morgen fühle ich mich als hätte ein LKW Fahrschüler in zwanzig Zügen auf mir gewendet. :D
                Und ich werde demnächst auch früher Feierabend machen und auf der Couch rumlümmeln.

                Man merkt dass der Körper deutlich reagiert. :)


                Aber das sind normale Reaktionen wie sie vorkommen können. (die zweite Zeckenimpfung (FSME) hat mich auch einen Tag außer Gefecht gesetzt)

                Das ist im Vergleich zu einer Erkrankung mit Covid jedoch für mich das deutlich geringere Übel.
                Zwei Arbeitskollegen (beide jünger als ich) hatte es und nur einen grippeähnlichen Verlauf.
                Der Schwiegervater meines Bruders war wie schon erwähnt, zwei Wochen im Koma.

                Dazugekommen ist jetzt noch ein Bekannter den ich vom MTB Fahren in Heidelberg kenne.
                Der hatte eine durchschnittliche Infektion, nur leider ist die allgemeine Schlappheit geblieben.
                Er ist über Gebühr erschöpft, wenn er nur zwei Stockwerke laufen muss und an Radfahren ist seit 2-3 Monaten nicht zu denken.
                Anscheinend bessert es sich inzwischen langsam, aber mit uns mitfahren kann er aktuell nicht.
                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                Offline Havoc

                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                • Die Großen Alten
                  • Let me show you its features, hehehe!
                    • Show all replies
                  Gestern Abend, nach einem kleinen Mittagsschlaf auf der Couch war dann alles weg.
                  Heute morgen fühle ich mich wieder blendend.
                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                  Offline Havoc

                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                  • Die Großen Alten
                    • Let me show you its features, hehehe!
                      • Show all replies
                    Israel geht allerdings auch bei kleineren Ausbrüchen rigoros dagegen vor und wartet nicht so lange wie andere Länder bevor Maßnahmen ergriffen werden.
                    Von den Infizierten sind über die Hälfte Schüler die bisher ungeimpft sind. Aber ja es trifft vereinzelt auch geimpfte, aber bisher keine besorgniserregenden Fälle.
                    Aber gerade weil diese Mutation sich selbst unter guter Impfquote so verbreitet reagiert Israel sofort.
                    Von der 70-80% Impfquote ist Israel aber auch noch entfernt.

                    Selbstverständlich ist das noch nicht ausgestanden. Ich bin teilweiser auch über die Sorglosigkeit hier bei mir erstaunt, wo man das Gefühl hat manche denken Corona "wäre vorbei".

                    Anfang 2000 gab es Mal so eine Übung/Katastrophen Einschätzung.
                    Da wurde auch mit einem SARS Erreger simuliert.
                    https://dserver.bundestag.de/btd/17/120/1712051.pdf

                    Erkenntnis:
                    Dauer: 3 Jahre bis weltweit halbwegs unter Kontrolle.

                    Sprich wir haben gerade Halbzeitpause.


                    Aber was ist die Alternative?
                    Nicht impfen?
                    Dann explodieren die Zahlen exponentiell.
                    So doof es auch ist, aber das wird uns noch bis 2024 beschäftigen.
                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                    Offline Havoc

                    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                    • Die Großen Alten
                      • Let me show you its features, hehehe!
                        • Show all replies
                      Woran machst du das fest? Ich höre das oft von Leute aber kann das nicht erkennen. Alle sind mit Maske unterwegs und desinfizieren sich weiterhin die Hände größtenteils bei den Märkten. Dass die Menschen sich mehr Freiheiten herausnehmen weil es Sommer ist und die Werte es aus politischer Sicht zulassen kann man ja nicht verurteilen.

                      Bezüglich Israel hoffe ich mal, dass du Recht hast. Ich hatte gelesen, dass auch Kinder seit Anfang des Monats geimpft werden. Aber wenn sich primär nicht Geimpfte angesteckt haben ist das ein positives Zeichen für die heutigen Impfstoffe.

                      Es sind vereinzelte Fälle, und ich kann auch verstehen dass man jetzt im Sommer raus will.
                      Allerdings sehe ich auch Gegenteiliges, wie vor drei Wochen als ich bestelltes Essen bei einem griech. Restaurant im Nachbarort abgeholt hatte.
                      Also direkt nach Gastro Freigabe draußen.
                      Da war nichts mit Abstand oder Vorsicht.
                      Alle Plätze die es vor Coroana gab, dicht an dicht besetzt. Die Personen Lehne an Lehne. ~85 Personen auf der Außenterasse zusammengepfercht, die Kellner ohne Maske.
                      Da war ich ehrlich gesagt richtig entsetzt.

                      Bezüglich Israel darf man nicht vergessen, dass obwohl sie am weitesten voran geschritten sind, der Anteil der Vollständig geimpften aktuell bei ~64,0% liegt. (Stand vom Samstag) Das ist gut, für eine halbwegs sichere Immunität in der Bevölkerung, die größere Verbreitung verhindert ist es noch zu wenig.
                      Und dann ist da halt noch das Thema, dass die Impfung wohl nicht in allen Fällen eine Weiterverbreitung verhindert.
                      Da ist die Studienlage einfach noch nicht eindeutig.
                      Teils wurden keine Infektionen festgestellt, teils leichte, teils Weiterübertragung, wenn auch geringer, teilweise aber nicht.
                      Das ist ein Thema was man weiter untersuchen und verstehen muss.

                      Was hingegen erfreulich ist, scheint die Wirkung der Impfstoffe auf schwere oder gar tödliche Verläufe zu sein.
                      In den US Krankenhäusern hat man dies über den Mai analysiert.

                      99% Of People Killed By Covid Last Month Were Unvaccinated
                      https://www.forbes.com/sites/jemimamcevoy/2021/06/24/99-of-people-killed-by-covid-last-month-were-unvaccinated-analysis-finds/?sh=108213ebf049

                      99% der Todesfälle treffen aktuell ungeimpfte Personen.
                      Genauso die Krankenhauseinweisungen. Weniger als 1200 Geimpfte unter 850.000 Einweisungen.


                      Auch wenn das erfreulich ist, wird es noch ein langer Weg.
                      Selbst wenn es weiter so schnell vorran geht, betrifft das aktuell nur die reichen industrieländer.
                      Viele Länder in Afrika haben nicht mal Impfquoten von 1%.
                      Hier ist ein globaler Kraftakt notwendig, es hilft nicht dass die Industrienationen sich größtenteils durchimpfen, während es anderswo weiter grassieren und mutieren kann.

                      Auch deshalb wird uns das noch 1-2 Jahre beschäftigen.
                      Aber es gibt positiv stimmende Entwicklungen.
                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                      Offline Havoc

                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                      • Die Großen Alten
                        • Let me show you its features, hehehe!
                          • Show all replies
                        Dass bei einer globalen Pandemie die Patente für die Impfstoffe nicht freigegeben werden ist auch absolut nicht nachvollziehbar..

                        Da bin ich zwiegespalten.

                        Eine Patentfreigabe würde bei zukünftigen Erregern, die Motivation der Unternehmen senken, da allzu viel Energie rein zu stecken einen Impfstoff zu entwickeln.
                        Leider muss man ja auch sagen, das sowas Unsummen an Geld kostet und die möchte man ja auch irgendwie hereinholen und etwas daran verdienen.
                        Und sowas ist nichts was man in einer Hinterhofklitsche zusammenbaut. Das ist aktuell State of the Art Medizin- und Biotechnik.
                        => Contra Impfstofffreigabe

                        Auf der anderen Seite müssen Impfstoffe auch für ärmere Länder erschwinglich sein. Und vor allem die, die sich als Wirksam erwiesen haben.
                        Nicht wie z.B. in Chile wo viel des chin. Sinovac verimpft wurde. Der funktioniert zwar im Grunde, jedoch nicht so effektiv wie andere Stoffe.
                        => Pro Impfstofffreigabe

                        Was ich nicht verstehe, vielleicht sehe ich das auch zu naiv, ist warum sich die G7 nicht zusammen tun und die Patente den Herstellern abkaufen.
                        Bzw. eine Lizenz zur Produktion für die nächsten 5 Jahre erwerben?
                        Ja, das kostet ein paar Millarden, aber wie wir inzwischen wissen, sind das vergleichsweise überschaubare Kosten zu denen die wir mit rumprobieren und immer weiteren Beschränkungen schon verpulvert haben.
                        Das hätte den Charme das Tempo deutlich anzuziehen, den Herstellern weiterhin die Motivation geben an solchen Dingen zu forschen und gleichzeitig dem Rest der Welt zu helfen.
                        Denn man darf auch nicht vergessen, dass der "Rest der Welt" auch gleichzeitig Kunde und Interessent an all den tollen Produkten ist, die die Industrienationen herstellen und man selbst ja an den Rohstoffen eben dieser Länder interessiert ist.

                        Aber irgendwie scheuen alle diese Ausgabe und hoffen, dass es irgendwie auch so geht.
                        Dabei hat sich das rückblickend schon als die falsche Entscheidung herausgestellt. Die Kosten/Nutzen Rechnung wird da die nicht langfristig betrachtet habe ich das Gefühl.
                        Allerdings bin ich auch kein BWL'ler und sehe das womöglich zu naiv.
                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                        Offline Havoc

                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                        • Die Großen Alten
                          • Let me show you its features, hehehe!
                            • Show all replies
                          mRNA Impfstoffe erzeugen wohl eine jahrelang anhaltende Immunantwort. :biggrin:

                          https://www.nytimes.com/2021/06/28/health/coronavirus-vaccines-immunity.html
                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                          Offline Havoc

                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                          • Die Großen Alten
                            • Let me show you its features, hehehe!
                              • Show all replies
                            Puh übel.
                            Hoffen für euch, dass es auf anderem Wege doch irgendwie geht.

                            Was natürlich interessant zu wissen wäre, auf welchen Bestandteil diese extrem heftige Allergie Reaktion zurückzuführen ist.
                            Denn es muss ja nicht der Impfstoff ansich sein, sondern könnte ein Trägerstoff aus der Lösung sein und das würde unter Umständen ja auch bei anderen Impftsoffen/Medikamenten womöglich zum Tragen kommen.
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                            Offline Havoc

                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                            • Die Großen Alten
                              • Let me show you its features, hehehe!
                                • Show all replies
                              Bei mir hatte die zweite Biontec so ~30h danach zugeschlagen.
                              Aber nichts Dramatisches. Nur Glieder und Muskelschmerzen so wie ich sie von früher kenne, wenn ich am Vortag einen Wettkampf am pers. Limit gelaufen bin.
                              Dazu starke Müdigkeit.
                              Aber ich habe dann MIttags Feierabend gemacht und mich drei Stunden auf die Couch gelegt und ein Schläfchen gehalten, dann ging es schon deutlich besser.
                              Am dritten Tag war dann wieder alles weg.
                              Mit Sport habe ich mich aber insgesamt 5-6 Tage zurück gehalten.
                              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                              Offline Havoc

                              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                              • Die Großen Alten
                                • Let me show you its features, hehehe!
                                  • Show all replies
                                Ich zitiere mich mal selbst.

                                Anfang 2000 gab es Mal so eine Übung/Katastrophen Einschätzung.
                                Da wurde auch mit einem SARS Erreger simuliert.
                                https://dserver.bundestag.de/btd/17/120/1712051.pdf

                                Erkenntnis:
                                Dauer: 3 Jahre bis weltweit halbwegs unter Kontrolle.

                                Sprich wir haben gerade Halbzeitpause.


                                Aber was ist die Alternative?
                                Nicht impfen?
                                Dann explodieren die Zahlen exponentiell.
                                So doof es auch ist, aber das wird uns noch bis 2024 beschäftigen.


                                Die Simulation einer solchen Pandemie stimmt bisher ziemlich gut mit dem überein was wir erleben.
                                Also sollten wir uns eventuell wirklich damit abfinden, dass wir gerade "Halbzeit" haben. So ärgerlich das auch ist.


                                Ja, der Herbst und Winter wird spannend. Mit einem Kind im Kindergarten und einem in der Schule bin ich gespannt wie das laufen wird.
                                Würde mich wundern, wenn wir ohne mindestens einen vorsorglichen Quarantäne Fall über den Winter kommen.
                                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                Offline Havoc

                                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                • Die Großen Alten
                                  • Let me show you its features, hehehe!
                                    • Show all replies
                                  Dann drücke ich euch die Daumen, dass sich die nächsten 2-3 Tage nichts zeigt.
                                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                  Offline Havoc

                                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                  • Die Großen Alten
                                    • Let me show you its features, hehehe!
                                      • Show all replies
                                    Gerade erfahren, dass es die Nachbarn (und ehemalige Schulfreundin) auch erwischt hat.

                                    Ihr Mann (45) und die ältere Tochter (17) sind positiv. Sie und der jüngere Sohn "noch" nicht.

                                    Auch über die Schule.
                                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                    Offline Havoc

                                    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                    • Die Großen Alten
                                      • Let me show you its features, hehehe!
                                        • Show all replies
                                      Bei uns gibt es morgen auch keine Masken mehr in der Schule.
                                      Von dem her... Nur die Frage wann.
                                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                      Offline Havoc

                                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                      • Die Großen Alten
                                        • Let me show you its features, hehehe!
                                          • Show all replies
                                        In der Kindergartengruppe neben unserer gibt es zwei bestätigte Fälle.
                                        Schule ist noch ruhig.

                                        Am Freitag habe ich noch am Kindergarten eine Freundin von meinem Bruder getroffen und kurz gequatscht.
                                        Die hatte sich nicht so gut gefühlt. Test war aber negativ.
                                        Samstag war mein Bruder mit Frau und Kids bei denen mit Kindern zum Pizza Essen. Samstag/Sonntag danach war ihr nächster Test dann positiv.
                                        Mein Bruder sitzt jetzt mit Familie erstmal in der Bude und wartet zwei, drei Tage ab, bzw. was der PCR Test der Freundin heute zeigt.

                                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                        Offline Havoc

                                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                        • Die Großen Alten
                                          • Let me show you its features, hehehe!
                                            • Show all replies
                                          Meine Frau will sich die Tage auch einen Termin für die Auffrischung geben lassen.
                                          Als Erzieherin war sie ja schon im Mai durch und kann daher jetzt schon.
                                          Ich bin erst kurz vor Weihnachten dran.
                                          Grippeschutzimpfung habe ich mit auch geholt, aber das mache ich ja seit einigen Jahren schon regelmäßig.


                                          Bei den Kindern sind wir auch am Überlegen.
                                          Offiziell wird es vorerst wohl nur eine Freigabe für den Großen geben.
                                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                          Offline Havoc

                                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                          • Die Großen Alten
                                            • Let me show you its features, hehehe!
                                              • Show all replies
                                            Ich würde mich auf keine Diskussion einlassen.
                                            Das ist die Regel bei euch im Bundesland, und da müsst ihr euch dran halten.

                                            Meine Mutter und Bruder haben einen Auffrischungstermin am 16.12.
                                            Ich habe beim Hausarzt einen für den 11.01.22 bekommen.
                                            Wenn es über meinen Arbeitgeber früher geht, dann würde ich auch den nehmen.
                                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                            Offline Havoc

                                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                            • Die Großen Alten
                                              • Let me show you its features, hehehe!
                                                • Show all replies
                                              Wissentlich dagegen verstoßen ist halt leider scheisse.


                                              Aber auch unwissentlich wird ja leider regelrecht gefördert.

                                              Freundeskreis:
                                              Mann+Frau, Sohn (6), Zwillinge (3)

                                              Kathrin fühlte sich vorletzte Woche schlecht, ich hatte sie noch am Kindergarten getroffen als ich Nils abgeholt hatte und sie die Zwillinge.
                                              Samstags waren mein Bruder und Familie noch bei Ihnen zum Pizza Essen.
                                              Kurz darauf war sie positiv. Mann + Kinder nicht.
                                              Aber alle blieben in Quarantäne.
                                              Zwei Tage später die Schwiegereltern von ihr beide positiv. (gleiches Haus)
                                              Mittwoch/Donnerstag einer der Zwillinge positiv. Mann, großer Sohn und anderer Zwilling negativ.
                                              Mann (Christian) ruft beim Gesundheitsamt an, ob er eine Krankschreibung für die 4 Tage bekommen kann.
                                              Antwort: "Nein, er ist ja negativ, Pech gehabt. Hätte ja arbeiten gehen können"

                                              Also geht Christian letzten Freitag und diese ganze Woche arbeiten.
                                              Gestern der große Sohn und er positiv.
                                              Also wieder zwei Wochen Quarantäne.
                                              Ob und wie weit er das jetzt bei sich auf der Arbeit verteilt hat ist unklar. Ob der Große die Woche in der Schule war, weiß ich nicht.


                                              Ich will ja nicht meckern, aber als Familie mit kleinen Kindern bist du leider echt gearscht.
                                              Da kann ich im Endeffekt von Glück reden, dass ich in dem Fall weiter von zu Hause arbeiten könnte.
                                              « Letzte Änderung: 19. November 2021, 07:47:27 von Havoc »
                                              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                              Offline Havoc

                                              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                              • Die Großen Alten
                                                • Let me show you its features, hehehe!
                                                  • Show all replies
                                                Wir müssen auch bei unserem Arbeitseinsatz nächstes Wochenende auf unserem Bogenplatz jetzt die 2G Regel kontrollieren, für alle die helfen wollen.
                                                (Büsche schneiden, Bäume fällen, Scheiben und Tiere ggf. austauschen...)
                                                Und wegen dem normalen Betrieb offiziell 3G, was wir aber nicht kontrollieren können, da es keine festen Zeiten gibt und jeder nach Lust und Laune kommen kann.
                                                Wir warten auf die Rückmeldung der Gemeinde.



                                                Beruflich kam auch gerade die Mail vom Chef.

                                                - Zu Hause bleiben, nur nach Absprache mit Führungskraft ins Büro
                                                - Kein Zugang mehr zum Bürogebäude ohne Statusabfrage des Impfstatus + max. 2h alten Test.
                                                - In Kürze neues Impfangebot (Erst-, Zweit-, Auffrischungsimpfungen)


                                                Hier im Ort aktuell 42 aktive Fälle.
                                                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                                Offline Havoc

                                                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                                • Die Großen Alten
                                                  • Let me show you its features, hehehe!
                                                    • Show all replies
                                                  Österreich geht erneut in den Lockdown, ab Februar wird dort die Impfpflicht gelten. Spahn schließt Lockdown nicht mehr aus, München führt die Triage ein - mal sehen ob nächste Woche nicht auch bei uns ein Lockdown kommen wird. Söder meinte ja Lockdown für Ungeimpfte geht rechtlich nicht...

                                                  Ich glaube ich fahre nachher nochmal ins Upper Glass nach Mannheim und mach vorsichtshalber einen "Lockdown" Einkauf.
                                                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                                  Offline Havoc

                                                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                                  • Die Großen Alten
                                                    • Let me show you its features, hehehe!
                                                      • Show all replies
                                                    mal sehen ob nächste Woche nicht auch bei uns ein Lockdown kommen wird. Söder meinte ja Lockdown für Ungeimpfte geht rechtlich nicht...

                                                    Da ist er schon teilweise....(Gebiete mit Inzidenz über 1000)

                                                    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-bayern-beschliesst-kontaktbeschraenkungen-fuer-ungeimpfte-a-a6f57e54-252c-4743-8c05-cf6c4cbd4bc4
                                                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”