Coronavirus - SARS-Cov-2 und COVID-19

Ash · 510 · 11789

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Show only replies by Havoc
    China hat zumindest eine erste Welle unter Kontrolle gebracht.
    Durch rigorose Abschottung hat sich die Verbreitung vorerst stark verlangsamt.

    Dadurch kommt es aktuell nicht zu exponentialem Wachstum.

    Die Washington Post hat dazu ein paar richtig gute Simulationen/Animationen bereitgestellt, die bildlich verdeutlichen wie die Verbreitung stattfindet.
    Dies in verschiedenen Szenarien, ungehindert, mit Abschottung, mit freiwilligem Zuhause bleiben von einem Viertel bis drei Viertel der Bevölkerung über Zeit.

    https://www.washingtonpost.com/graphics/2020/world/corona-simulator/

    Die meisten menschen haben Probleme mit exponentiellen Wachstumsraten, deshalb finde ich diese Animationen besonders gut geeignet, um zu veranschaulichen was jeweils passiert.


    Natürlich ist China auch noch nicht über den Berg, aber sie gehen jetzt direkt gegen jedes neue Aufflammen vor und bekämpfen es bevor die Anzahl der Infizierten zu groß wird.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Ketzer

    • Gefallener Engel
    • Global Moderator
    • *****
      • Fick Dich Menschheit!
        • Show only replies by Ketzer
      16.03. 12.32 Uhr - Sogar die Terrormiliz IS warnt inzwischen ihre Anhänger vor der Ausbreitung des Coronavirus. In der wöchentlich erscheinenden Propagandazeitschrift "Al-Naba" geben die Extremisten Tipps: "Wascht die Hände" und "bedeckt den Mund beim Gähnen und Niesen", heißt es in einer Übersicht. Auch von Reiseverkehr aus und in besonders betroffene Gebiete wurde abgeraten - ohne Europa wörtlich zu nennen, wo der IS sonst zu Anschlägen aufruft.
      Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




      Offline Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        16.03. 12.32 Uhr - Sogar die Terrormiliz IS warnt inzwischen ihre Anhänger vor der Ausbreitung des Coronavirus. In der wöchentlich erscheinenden Propagandazeitschrift "Al-Naba" geben die Extremisten Tipps: "Wascht die Hände" und "bedeckt den Mund beim Gähnen und Niesen", heißt es in einer Übersicht. Auch von Reiseverkehr aus und in besonders betroffene Gebiete wurde abgeraten - ohne Europa wörtlich zu nennen, wo der IS sonst zu Anschlägen aufruft.

        Ich find das jetzt einfach mal ein bisschen witzig. ;)
        "Von folgenden Anschlagzielen wird derzeit wegen der Verbreitung des Coronaviruses abgeraten:"
        « Letzte Änderung: 16. März 2020, 19:48:45 von Max_Cherry »


        Offline Bloodsurfer

        • diagonally parked in a parallel universe...
        • Administrator
        • *****
          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
            • Show only replies by Bloodsurfer
          Tja, der Virus schafft es in wenigen Wochen, die Klimakrise abzumildern und den Terrorismus zu beenden. Respekt.


          Offline Ash

          • der Werbe-Bot
          • Die Großen Alten
            • Tod durch SnuSnu
              • Show only replies by Ash

            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Ich denke erst ab morgen, oder!?
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Offline Ash

              • der Werbe-Bot
              • Die Großen Alten
                • Tod durch SnuSnu
                  • Show only replies by Ash

                Offline JasonXtreme

                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                • Global Moderator
                • *****
                  • Weiter im Text...
                    • Show only replies by JasonXtreme
                  Anrufen ;) die sollten ja ein Telefon haben, oder!?
                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                  Meine DVDs



                  Offline Masterboy

                  • aka Gregor
                  • Global Moderator
                  • *****
                      • Show only replies by Masterboy
                    Für alle die Schulkinder haben (ja ich weiß, aber vielleicht kennt Ihr ja auch Betroffene) das darf gerne geteilt werden:

                    Microsoft unterstützt Schulen/Bildungseinrichtungen mit kostenlosen O365 Lizenzen um Fernunterricht zu ermöglichen.

                    https://news.microsoft.com/de-de/unterstuetzung-des-bildungswesens/

                    | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN: MIYAGI1980 |


                    Offline JasonXtreme

                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Weiter im Text...
                        • Show only replies by JasonXtreme


                      Offline Nation-on-Fire

                      • Das Beste am Norden !
                      • Die Großen Alten
                        • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                          • Show only replies by Nation-on-Fire
                        Tatsächlich fand ich die Ansprache von Angel of Merkel gestern ganz in Ordnung. Sehr ausgewogen zwischen Ansprache, Lob und Aufzeigen von Konsequenzen.

                        Allerdings hat mir gerade ein "kleines Vögelein" gezwitschert, dass die Ausgangssperre kommen wird. Morgen, spätestens am Samstag. Ich hoffe es persönlich nicht, glaube es auch irgendwie nicht so recht (weil dann die Ansprache unserer Kanzlerin ad absurdum geführt wurde), aber bisher hat dieses Vögelein mit seinen Vorraussagungen ziemlich oft richtig gelegen.

                        Schöne Scheiße!


                        Offline Max_Cherry

                        • Die Großen Alten
                            • Show only replies by Max_Cherry
                          Naja, sie hat es ja nicht ausgeschlossen und ich habe auch damit gerechnet, die Frage war nur wann.

                          Zählt der Garten eigentlich dazu?
                          Bei gutem Wetter wollte ich nächste Woche eigentlich ein paar Mal hinterm Haus Grillen und Chillen.

                          Zur Not ist ja genug Zockware da und der Ungesehenstapel ist auch hoch.


                          Offline Havoc

                          • Psyclepath
                          • Die Großen Alten
                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                              • Show only replies by Havoc
                            Ja das hat sie sehr gut gemacht, sogar Söder hat eine tolle Ansprache gehalten.


                            Das es so kommen wird ist ja leider abzusehen, anders bekommen wir die steigenden Neuinfektionen nicht in den Griff. Auch dank der Chaoten die weiterhin die Cafés hier verstopfen.
                            Zum Glück sind Handwerker noch ausgenommen. Meine Waschmaschine funktioniert ganz Murphy Like seit gestern nicht mehr. Montag wollte jemand kommen.

                            Eigener Garten der zum Grundstück gehört betrifft nicht die Ausgangssperre, solange du da jetzt keine Gäste einlädst
                            Für mich stellt sich noch die Frage ob ich noch individual Ausdauersport (Radfahren und Laufsport) alleine durchführen darf. Natürlich im Wald.
                            Falls selbst dass nicht mehr möglich sein sollte baue ich mein Mark Lauren und CrossFit Programm aus.
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                            Offline Thomas Covenant

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Thomas Covenant
                              Ich habe gestern abend schon damit gerechnet und hätte es auch begrüßt.
                              In diesem Land gibt es so viele dumme Menschen-es ist erschreckend.
                              In Mainz saßen gestern hunderte Menschen dichtgeträngt am Rheinufer und haben Palaver gehalten. Jung wie alt.
                              Am Mainzer Hauptbahnhof sah ich allein zwei Omis über 75 mit ihren Enkeln an der Hand. Wer jetzt fragt-ich war beim Radiologen-und Monate auf den Termin gewartet-deshalb nicht aufschiebbar.
                              Guerillamäßig dorthin bewegt 😄.
                              Seid gestern habe ich meinen Laden zu.
                              Wir können zwar auf Termin jeweils einen Kunden im Shop beraten unter Einhaltung der Hygieneregeln aber die Menschen haben gerade andere Sorgen. Zumindest in der Adaptionsphase.
                              Wichtig ist die Küchen zu den Kunden zu bringen, da warten ganze Familien.
                              Ein Hersteller hat ab Montag schon für 4 Wochen den kompletten Shutdown wegen Unterbrechung der Lieferketten gesetzt. Wenn die Leute 6 Wochen keine Küche haben ist das starker Tobak.
                              Wir liefern und montieren noch unter strikten Verhaltensregeln was die Kunden auch begrüßen.
                              Deshalb muss das Handwerk und gewisse Prozesse weiterlaufen-wenn man strikt die Regeln einhält.
                              Es ist schon seltsam zu Menschen Abstand zu halten die man mag und jahrzehntelang kennt-da gibts jedesmal einen Wiederstand den man überwinden muss. Zu Mitarbeitern am Nebentisch Mahlzeiten einnehmen und sowas.
                              Ich denke aber wenn die Menschen mit Verstand und Anererkennung der Situation an Menge die mit dem respektlosen Verhalten übertreffen wär das schon gut.
                              Die Szenen in Supermärkten-Alter- ich würde diese Gewaltäter vier Wochen wegsperren und ihnen das Toilettenpapier zu fressen geben.
                              Nach der Krise wird das Ansehen vieler Menschen gelitten haben und das von Anderen an Charisma und Würde gewonnen haben.
                              Ich habe vor mit Würde durch zu kommen wenn ich durch komme.
                              Meinen geschätzten Forumsfreunden hier-ein jeder hier hat ein Brett vor der Brust-ihr habt Familien, Kinder, solide Arbeitsverhältnisse die jetzt vielleicht in Frage stehen. Da kommen eine Menge Belastungen und Prüfungen auf uns alle zu. Ich hoffe das ihr alle so stark seid, dass eure Partnerschaften bestehen bleiben,es keine Trauer gibt oder Arbeitsplatzverluste zu beklagen sind. Und wenn ihr so tolle Väter seid wie ich glaube dann gebt euren Kindern das mit was anscheinend ein Grossteil der Milleniels vermissen lässt.
                              Respekt, Emphatie und Solidarität.



                              Gott sei dank ist meine Firma aktuell sehr stark aufgestellt und mein Team ist meine Familie.


                              Offline Thomas Covenant

                              • Die Großen Alten
                                  • Show only replies by Thomas Covenant
                                Und klatscht gefälligst um 21.00 im Garten oder auf dem Balkon/offenem Fenster. Ich werds tun  :!:
                                Gebt bitte den Menschen an der Front Wertschätzung  :!:


                                Offline Max_Cherry

                                • Die Großen Alten
                                    • Show only replies by Max_Cherry
                                  Und klatscht gefälligst um 21.00 im Garten oder auf dem Balkon/offenem Fenster. Ich werds tun  :!:
                                  Gebt bitte den Menschen an der Front Wertschätzung  :!:

                                  Was ist um 21 Uhr? Hab ich was verpasst?


                                  Offline Thomas Covenant

                                  • Die Großen Alten
                                      • Show only replies by Thomas Covenant
                                    Aufruf hier,  zu Klatschen zum Zeichen der Wertschätzung.
                                    « Letzte Änderung: 19. März 2020, 21:39:41 von Thomas Covenant »



                                    Offline Havoc

                                    • Psyclepath
                                    • Die Großen Alten
                                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                        • Show only replies by Havoc
                                      Schöne Worte T.C.
                                      Genau so versuche ich die nächste Zeit auch zu gestalten.
                                      Ich bin seit Dienstag zum Homeoffice verpflichtet und es funktioniert erstaunlich gut.
                                      Würde sagen80-90% der Arbeit läuft genauso wie vorher, der Rest höchstens etwas langsamer. Aber auch das kann sich womöglich noch einspielen.
                                      Bin mit dem Nötigsten versorgt, habe mir ein Beschäftigungsprogramm für die Kinder überlegt und auch viele Gartenprojekte werde ich demnächst wohl in Angriff nehmen.
                                      Ich hoffe, dass ich heute nochmal alleine eine Runde im Wald laufen gehen kann, ansonsten starte ich meinen Mix aus Mark Laurens "Fit ohne Geräte" und etwas CrossFit.

                                      Beim Einkaufen die Woche sind mir auch ein paar ziemlich egoistische Paniker aufgefallen, die teilweise 100kg Kartoffeln aus dem Markt geschleppt haben.
                                      Oder eine Dame die alle Zigarettenpackungen von drei Marken aus dem Automat geholt hat. (~60-70 Packungen.) Im Fall einer möglichen Lungenkrankheit, wären Zigaretten wohl das Letzte was ich horten sollte.....

                                      Der große Teil der Bevölkerung hier ist aber recht vernünftig und geht nur bei dringenden Besorgungen aus dem Haus.
                                      Meine Mutter und meine Tante+Onkel verhalten sich meiner Meinung allerdings noch etwas zu leichtsinnig, bzw. sehen das Ganze zu locker.
                                      Die haben zwar eingekauft, müssen jetzt aber unbedingt nochmal kurz zu dem Metzger oder zu dem Bäcker, weil das da ja deutlich besser ist.  :roll:
                                      Zumindest haben sie mir versprochen, dass sie es dann nachher danach sein lassen und zu Hause bleiben.


                                      Und um noch ein paar positive Stimmen hier in den thread zu bringen.
                                      Eine Prognose eines Trend- und Zukunftsforschers:
                                      https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona/

                                      Möge er in allen Punkten Recht behalten. Das wäre phantastisch.  :)
                                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                      Offline Elena Marcos

                                      • a.k.a. Dirk
                                      • Die Großen Alten
                                        • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                          • Show only replies by Elena Marcos
                                        Ich muss zugeben, dass ich im Home-Office mehr zu tun hab als sonst. Ich muss meine Recherchen und Infos sammeln, sortieren und irgendwie in sinnige Artikel umsetzen. Da es im Moment keine Termine mehr außerhalb gibt, müssen wir dennoch liefern. Mir hat gestern echt der Schädel gebrummt. Ich hänge den ganze morgen schon am Telefon. Ich hoffe, dass ich auch mal zum Schreiben komme...

                                        "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                        Offline skfreak

                                        • Serienfreak
                                        • Moderator
                                        • *****
                                            • Show only replies by skfreak
                                          Dito! Seit ich im Homeoffice bin sind meine Tage irgendwie länger geworden und die Work-Life-Balance fehlt. Bin aktuell schon bei 33 Überstunden - und wenn ab kommender Woche die Ausgangssperre kommt wird es eher noch mehr. Draussen kann man dann ja nix mehr unternehmen vermutlich.....


                                          Offline Seth Gecko

                                          • Die Großen Alten
                                              • Show only replies by Seth Gecko
                                            Ich habe gestern abend schon damit gerechnet und hätte es auch begrüßt.
                                            In diesem Land gibt es so viele dumme Menschen-es ist erschreckend.
                                            In Mainz saßen gestern hunderte Menschen dichtgeträngt am Rheinufer und haben Palaver gehalten. Jung wie alt.
                                            Am Mainzer Hauptbahnhof sah ich allein zwei Omis über 75 mit ihren Enkeln an der Hand. Wer jetzt fragt-ich war beim Radiologen-und Monate auf den Termin gewartet-deshalb nicht aufschiebbar.
                                            Guerillamäßig dorthin bewegt 😄.
                                            Seid gestern habe ich meinen Laden zu.
                                            Wir können zwar auf Termin jeweils einen Kunden im Shop beraten unter Einhaltung der Hygieneregeln aber die Menschen haben gerade andere Sorgen. Zumindest in der Adaptionsphase.
                                            Wichtig ist die Küchen zu den Kunden zu bringen, da warten ganze Familien.
                                            Ein Hersteller hat ab Montag schon für 4 Wochen den kompletten Shutdown wegen Unterbrechung der Lieferketten gesetzt. Wenn die Leute 6 Wochen keine Küche haben ist das starker Tobak.
                                            Wir liefern und montieren noch unter strikten Verhaltensregeln was die Kunden auch begrüßen.
                                            Deshalb muss das Handwerk und gewisse Prozesse weiterlaufen-wenn man strikt die Regeln einhält.
                                            Es ist schon seltsam zu Menschen Abstand zu halten die man mag und jahrzehntelang kennt-da gibts jedesmal einen Wiederstand den man überwinden muss. Zu Mitarbeitern am Nebentisch Mahlzeiten einnehmen und sowas.
                                            Ich denke aber wenn die Menschen mit Verstand und Anererkennung der Situation an Menge die mit dem respektlosen Verhalten übertreffen wär das schon gut.
                                            Die Szenen in Supermärkten-Alter- ich würde diese Gewaltäter vier Wochen wegsperren und ihnen das Toilettenpapier zu fressen geben.
                                            Nach der Krise wird das Ansehen vieler Menschen gelitten haben und das von Anderen an Charisma und Würde gewonnen haben.
                                            Ich habe vor mit Würde durch zu kommen wenn ich durch komme.
                                            Meinen geschätzten Forumsfreunden hier-ein jeder hier hat ein Brett vor der Brust-ihr habt Familien, Kinder, solide Arbeitsverhältnisse die jetzt vielleicht in Frage stehen. Da kommen eine Menge Belastungen und Prüfungen auf uns alle zu. Ich hoffe das ihr alle so stark seid, dass eure Partnerschaften bestehen bleiben,es keine Trauer gibt oder Arbeitsplatzverluste zu beklagen sind. Und wenn ihr so tolle Väter seid wie ich glaube dann gebt euren Kindern das mit was anscheinend ein Grossteil der Milleniels vermissen lässt.
                                            Respekt, Emphatie und Solidarität.



                                            Gott sei dank ist meine Firma aktuell sehr stark aufgestellt und mein Team ist meine Familie.

                                            Volle Zustimmung.

                                            Bin bis auf weiters auch im Home Office und habe mich mit der Situation soweit arangiert; was in meinem Fall aber auch nicht so schwer ist weil ich als Angehöriger des Öffentlichen Dienstes einen sicheren Arbeitsplatz habe und eine geräumige Wohung mein Eigen nennen darf.

                                            Momentan hoffe ich für mich, dass mir die Bewgungsfreiheit erhalten bleibt (Spaziergänge und Joggen helfen ungemein). Ansonsten bleibt nur allen Menschen das beste zu wünschen.


                                            Ich arbeite im Lebensmittel-Einzelhandel. Da ist nix mit Home Office. Trotzdem wünsche ich allen gute Nerven, dann stehen wir das auch durch!
                                            Meine Sammlung: