Braunschlag

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Thomas Covenant
    Ich weiß die Serie ist schon fast 10 Jahre alt, ich habe sie erst jetzt entdeckt nachdem ich von David Schalko den Genialen Roman Schwere Knochen gelesen hatte.
    Ich mag ja schon seit Kottan ermittelt, den Semmelings und Der Piefke Saga diesen bösen giftigen Humor der Österreicher und der berühmte Schmäh wenn so brilliant transportiert wie in Braunschlag ist die Sahne obendrauf.
    Vorab selbst ich brauchte manchmal die Untertitel denn das Vokabular hat schon manchmal etwas alienhaftes. Abgesehen von den Fremdbezeichnungen wie Annanas-so nennen Österreicher die Erdbeeren-ohne Scheiß 😀.

    Braunschlag ist von der ersten Sekunde an chokeful mit aberwitzigen Dialogen und Handlungen. Was da ein Scheiß verzapft wird kommt noch verstärkt rüber durch die Genialen Knallgesichter die hier brilliant besetzt wurden. Ich kann es gar nicht beschreiben wie hier die Darsteller zu Fleisch mutierte Worte sind.
    Ein Mördercast ungelackt,dumpf blöd und bauernschlau.

    Die Handlung-der Bürgermeister von dem völlig pleite gegangen Kaff Braunschlag wird erpresst mit Seitensprungfotos, den er mit der Frau seines besten Freundes begangen hat.
    Um an Kohle zu gelangen faked er mit genau diesem Kumpel eine Marienerscheinung um dem Dorf einen Geldsegen zu bescheren. Leider setzt er eine aberwitzige Eskalationsspirale in Gang.

    Es war vielleicht keine so gute Idee die Serie nach einer Organentnahme an zu schauen denn neben dem Niesen ist derzeit Lachen der grösste Feind meines Körpers.
    Ich konnte aber nicht aufhören diesem entgleisten Zug nach zu schauen.

    Es gibt ja leider nicht viel wirklich Lustiges, was nicht gleich in Klamauk ausartet und wirklich was Intelligentes darstellt. Fleabag,Ramy usw fallen mir da ein und jetzt Braunschlag.
    Ich hab mir jetzt vorgenommen noch Altes Geld, den Kaisermühlenblues, Pregau und Konsorten auf zu treiben.

    Falls jemand noch weitere Tipps hat die in diese Kerbe schlagen-bitte her damit.
    Die Höchstwertung kostet Braunschlag die letzte Folge-das wirkte etwas zerfranst und unrund.

    Ansonsten eine superbe  :9:

    Läuft derzeit auf  :flix:
    « Letzte Änderung: 30. August 2020, 13:21:03 von Thomas Covenant »


    Offline Bloodsurfer

    • diagonally parked in a parallel universe...
    • Administrator
    • *****
      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
        • Show only replies by Bloodsurfer
      Die Serie liegt bestimmt schon zwei Jahre auf meiner Liste. Ist schon ewig bei Netflix. Im Umfeld um die Simon Brenner Dinger und diese österreichische Trilogie, deren Namen mit gerade entfallen sind, hatte mich auch das interessiert, aber zum Schauen hatte ich mich dann seitdem noch nicht durchgerungen bzw. mittlerweile einfach keine Zeit mehr.


      Offline Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        Ok, das klingt doch echt gut. Interesse war bei mir schon da, nur ist das bei der großen Auswahl bisher rausgefallen.


        Die Brenner-Filme in Reihenfolge:

        Komm, süßer Tod
        Silentium
        Der Knochenmann
        Das ewige Leben

        Die find ich alle super.


        Offline ap

        • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
        • Die Großen Alten
          • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
            • Show only replies by ap
          Freut mich zu hören, ich finde Braunschlag auch super !!!!  :thumb: Ich steh ja allgemein auf diese ganzen österreichischen und Bayerischen Dinger... ;)

          Die bereits erwähnten 4 Brenner -Filme mit Josef Hader sind auch sehr stark, zumindest die erstan 3 sind sehr toll !

          Dringend empfehledn würde ich noch duie Serie HINDAFING !! Da gibts bisher 2 Staffeln davon, auch auf  :flix:

          Einer meinr liebsten Ösis ist HInterholz 8 !!  :cool: Aber ich glaube den gibts nur auf DVD.



          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            Die genannten Sachen kannst da alle schauen Gunther, die dürften dir auch zusagen. Ich geh sogar soweit, dass sowas wie Kir Royal ja schon sowas der Art war, und Irgendwie und Sowieso auch, die werden Dir aber zu alt, bayerisch und ruhig sein.
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Offline Thomas Covenant

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Thomas Covenant
              Danke für die Tipps.
              Diese Brennerfilme gibts anscheinend nirgendwo im Stream ?
              Kir Royal ist ein wohlbekannter Klassiker bei mir.
              Irgendwie und Sowieso.....da läutet ganz entfernt was bei mir.


              Offline Bloodsurfer

              • diagonally parked in a parallel universe...
              • Administrator
              • *****
                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                  • Show only replies by Bloodsurfer
                Ich hatte die Brennerfilme bei Netflix geschaut, aber das ist wie gesagt schon ein paar Jahre her.


                Offline Seth Gecko

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Seth Gecko
                  Nach Gunthers überschwenglicher Kritik habe ich die Serie in den letzten Tagen gesehen. Finde sie ebenfalls sehr gelungen und kann sie empfehlen. Sprache ist tatsächlich ein entscheidender Schlüssel bei dieser skurrilen Provinz-Satire. Nur der Österreichische Schmäh kann diese Melange aus Derbheit, Vulgarität und Bauern- und Lebensschläue transportieren. Musste auch mit Untertiteln schauen. Die Serie ist über weite Strecken richtig böse (Anspielungen auf Amstetten, nur drei Jahre nach dem Fall) und es tut bisweilen weh, den Protagonisten zuzuschauen. Toller Cast und passende musikalische Untermalung.