Onward (Pixar)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
      • Show only replies by Bloodsurfer


    IMDb: https://imdb.com/title/tt7146812/

    Trailer:


    Gestern auf Disney+ geschaut. Tatsächlich ist das der erste Film, den ich seit September gesehen habe. :shock: :lol:

    Der ist wohl weltweit ziemlich untergegangen. Er lief zwar kurz im Kino, hatte allerdings den denkbar schlechtesten Zeitpunkt erwischt. Er kam inmitten der ersten Pandemie-Welle raus, kurz bevor die Kinos zum ersten Mal schließen mussten und als gerade niemand mehr das Risiko eingehen wollte, sich für einen Besuch des Lichtspielhauses das Virus einzufangen. Wir hatten nicht mal einen Thread dazu, der dabei hat der Film dringend eine Empfehlung verdient.

    Die Prämisse des Films ist eine Fantasy-Welt, in der der allergrößte Teil der Fabelwesen wie Elfen, Feen, Drachen usw. noch existieren, aber ihre Magie einfach völlig vergessen und verlernt haben, da sie diese durch die moderne Technik nicht mehr wirklich gebraucht haben.

    Im Mittelpunkt der Handlung stehen die beiden Brüder Ian und Barley, die ohne ihren verstorbenen Vater Wilden aufwachsen mussten. Ihre Mutter Laurel kümmerte sich zwar immer liebevoll um die beiden, doch besonders Ian vermisst seinen Vater sehr. Er ist der jüngere und ruhige der beiden Brüder, dem es an Selbstvertrauen mangelt, und der nicht mehr wirklich an Magie glaubt. Der etwas ältere Barley ist dagegen eher wild und draufgängerisch und als Rollenspieler extrem von den Geschichten aus der alten Welt fasziniert.

    An Ians Geburtstag taucht plötzlich ein unerwartetes Geschenk auf: Ein alter Zauberstab mit einem Brief, der einen Spruch beinhaltet, mit dem Wilden für einen Tag nochmal erscheinen kann, um seine Söhne im fast erwachsenen Alter kennen zu lernen und zu sehen, wie sie sich entwickelt haben.

    Glücklicherweise liegt dem Geschenk auch ein sehr seltener Edelstein bei, der für diesen Zauber ebenfalls benötigt wird. Barley versucht sich einige Male an dem Zauber, leider passiert dabei jedoch überhaupt nichts. Er scheint kein Talent mehr für Magie zu besitzen. Später in der Nacht greift sich der verzweifelte Ian das Zubehör und versucht es ebenfalls, und plötzlich scheint der Spruch zu funktionieren - doch in der Mitte geht ihm die Kraft aus, weswegen nur die untere Hälfte des Vaters erschienen ist. Der gesamte Oberkörper fehlt noch.

    Nun gehen die beiden Jungen zusammen mit den Beinen ihres Vaters auf eine Quest: Sie versuchen, einen weiteren dieser seltenen Edelsteine zu finden, um den Zauber abschließen zu können und damit endlich etwas Zeit mit ihrem vollständigen Vater zu haben, bevor die Sonne untergeht und der Zauberspruch ganz seine Wirkung verliert.

    Ein wundervoller Film. Die Welt steckt voller Anspielungen und die Story voller Liebe. :8:


    Online Max_Cherry

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Max_Cherry
      Das klingt vielversprechend, den schau ich mir auf jeden Fall an.


      Offline Flightcrank

      • Moderator
      • *****
        • Just a guy stuck in the 80s...
          • Show only replies by Flightcrank
         :disney:
        Onward :7.5:
        Haben wir die Tage mit den Kindern geschaut. Schöner Pixar/Disney, hat mir gut gefallen.
        « Letzte Änderung: 02. Januar 2021, 22:18:50 von Flightcrank »


        Online Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry


          Onward :disney:
          Ich hab ihn jetzt auch endlich nachgeholt. Ein wirklich unterhaltsamer Abenteuerfilm. Trotz hier und da etwas Schema F, hatte ich eine richtig gute Zeit mit dem. Am Ende hat er bei mir sogar ein paar Köpfe gedrückt. Ich fand ihn klar besser, als seinen Ruf.
          Erstaunlich, dass man Chris Pratt als Barley jederzeit (trotz dt. Synchro) erkennt.
          Cooler Wohlfühlstreifen, klare Empfehlung für Jung und alt.
          :7.5:
          « Letzte Änderung: 18. März 2021, 12:33:34 von Max_Cherry »