Obi-Wan Kenobi [Disney+]

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
      • Show only replies by Bloodsurfer
    Episode 5 ist absolut großartig gewesen, ganz stark. Hoffentlich wird das Finale genau so gut.


    Offline Flightcrank

    • Die Großen Alten
      • Just a guy stuck in the 80s...
        • Show only replies by Flightcrank
      In welcher Zeit spielt Obi denn? Wo ist die Serie im SW-Universum einzuordnen?


      Offline Bloodsurfer

      • diagonally parked in a parallel universe...
      • Administrator
      • *****
        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
          • Show only replies by Bloodsurfer
        Es schließt nahtlos die Lücke zwischen Episode III und IV.


        Offline Janno

          • I don't know you, but I think I hate you
            • Show only replies by Janno
          In welcher Zeit spielt Obi denn? Wo ist die Serie im SW-Universum einzuordnen?

          Zehn Jahre nach Episode 3


          Offline Flightcrank

          • Die Großen Alten
            • Just a guy stuck in the 80s...
              • Show only replies by Flightcrank

            Online JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Also nach den beiden ersten Folgen bin ich nicht wirklich am Haken, sage ich mal. Das mag daran liegen, dass in Folge 1 fast nix passiert, und Obi Wan für mich bisher irgendwie... naja er erinert eher an einen alten Taugenichts als an einen Jedi-Krieger. Wieso Leia 10 sein soll, aussieht wie 7 und sich bewegt beim Rennen als habe sie eine Windel an... sowas finde ich dumm und schade für die Serie! Auch die Verfolgung im Wald war gelinde gesagt bescheiden gefilmt - ebenso wie die dann in Folge 2. Ich bleib dran, aber meine Erwartungen waren da höher bisher. Die "Inquisitoren" stammen nicht zufällig aus Clive Barkers Feder!? :lol:

              Ich bin nach wie vor ehrlich und sags mal so: Die Story aller teilhabenden Figuren ist auserzählt - es gibt niemanden wichtiges, bei dem man nicht weiß wo und wie das endet - und da liegt für MICH bei sowas der Hund begraben. Da muss echt was kommen, damit das Relevanz bekommt - denn sonst wäre eine Serie für diese Zeit zwischen genau den beiden Filmen eher nicht so angebracht... we'll see
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Offline Bloodsurfer

              • diagonally parked in a parallel universe...
              • Administrator
              • *****
                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                  • Show only replies by Bloodsurfer
                So, das war's. Das Finale ist gelaufen und war nicht ganz so stark wie Episode 5, aber in Summe bin ich zufrieden damit. Ich meine, in Anbetracht dessen, dass man den späteren Verlauf der Story eben schon kennt, muss man ja erwarten, dass jede Begegnung/Konfrontation zwischen Kenobi und Vader konsequenzlos endet, ohne eindeutige Sieger. Du weißt genau, wer später in der Story noch mitspielt und um wen du dir daher keine Sorgen machen musst. Das macht einen Spannungsaufbau natürlich grundsätzlich schwierig. An diesem Problem litt ja von Anfang an alles, was innerhalb der Prequels vor Episode IV spielte. Wenn man mit dieser Erwartungshaltung ran geht, macht die Serie es m.E. trotzdem gut und ich hatte meinen Spaß damit. Es hat mich interessiert und bei Laune gehalten, Vorfreude auf die nächste Episode geweckt.

                Im Moment werden die Gerüchte ja immer lauter, das Cast & Crew sich wünschen, eine zweite Staffel drehen zu dürfen. Kann ich einerseits nachvollziehen, würde aber andererseits noch schwieriger werden, da eine gute Story zu finden. Es gibt keine Lücken mehr, die man noch füllen könnte, ohne sich dann schon wieder aus den Fingern ziehen zu müssen, wie alles wieder in den Status  Quo zurück gebracht werden kann.


                Offline Bloodsurfer

                • diagonally parked in a parallel universe...
                • Administrator
                • *****
                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                    • Show only replies by Bloodsurfer
                  Die "Inquisitoren" stammen nicht zufällig aus Clive Barkers Feder!? :lol:

                  Der Gedanke ging mir auch durch den Kopf. :D


                  Offline Bloodsurfer

                  • diagonally parked in a parallel universe...
                  • Administrator
                  • *****
                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                      • Show only replies by Bloodsurfer
                    In der aktuellen Folge Kino+ reden sie über 40 Minuten lang über die Serie. :D

                    Dabei werden vor allem zwei interessante Dinge angesprochen: Der Mangel an einerseits Special Effects/CGI-Kapazitäten und andererseits anscheinend auch an den guten Drehbuch-AutorInnen.

                    Zum ersten Punkt wurde ein anonymer Bericht aus der Industrie besprochen, der bestätigt, was im Grunde alle vermuten: Es wird einfach zu viel parallel produziert, um überall noch für gutaussehende Effekte sorgen zu können. Die FX-Industrie ist komplett überlastet. Das erklärt den eher günstigen Look, mit dem sehr viele Produktionen in der letzten Zeit trotz hoher Budgets daherkommen.

                    Und zum zweiten Punkt: Es ist deutlich spürbar, dass nur die Episoden 5 & 6 von jemandem geschrieben wurden, dem man die Aufgabe dank qualitativ guten bisherigen Projekten im Lebenslauf auch wirklich zutrauen konnte. Bei den ersten 4 Episoden waren eher unerfahrene Leute am Werk bzw. solche, die bisher hauptsächlich an Rohrkrepierern mitwirkten. Das klingt hart, aber der qualitative Unterschied im Script zwischen den ersten vier und den letzten beiden Episoden ist spürbar und sichtbar.
                    « Letzte Änderung: 24. Juni 2022, 11:03:56 von Bloodsurfer »


                    Offline Janno

                      • I don't know you, but I think I hate you
                        • Show only replies by Janno
                      Folge 6 für mich auch einfach das beste Star Wars seit der Originaltrilogie.


                      Offline Thomas Covenant

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Thomas Covenant
                        Obi bekommt die  :6:

                        Außer Mando ist das Star Wars Universe für mich recht durchschnittlich.
                        Ja Folge 5 und 6 sind besser, retten das Ding aber nicht mehr für mich zumal Folge sechs mit dem
                        Schlimmsten Fan Service ever beendet wird. Hat auf mich wie ein Forcefuck gewirkt.
                        (click to show/hide)
                        .
                        Schwer missfällt auch der überbordende Einsatz opernhafter Musik welche ja nur die fehlende Drammatik überspielen soll.


                        Online Havoc

                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                        • Die Großen Alten
                          • Let me show you its features, hehehe!
                            • Show only replies by Havoc
                          Auch die Verfolgung im Wald war gelinde gesagt bescheiden gefilmt - ebenso wie die dann in Folge 2.

                          Das fand ich auch ein wenig befremdlich. :D
                          Das hatte schon schlechte Asylum Qualität.

                          Ich schaue es mit dem Sohnemann und bisher haben wir nur die ersten 2 Episoden geschaut.
                          Sohnemann mag es, ich finde es ok bisher.
                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                          Offline Max_Cherry

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Max_Cherry
                            Obi-Wan Kenobi - Ep. 1-3  :disney:
                            Vielleicht liegt es an den niedrigen Erwartungen, vielleicht am direkten Vergleich mit dem holprigen "Boba Fett", aber nach drei Folgen gefällt mir Obi-Wan Kenobi überraschend gut.

                            Meine Kritikpunkte sind die Inquisitoren, die irgendwie lächerlich aussehen, insbesondere die Schwarze will mit ihrem Ghetto Sprech (auf Engl.) nicht richtig ins Star Wars Universum reinpassen. Ihre dt. Synchronstimme ist aber noch schlimmer. Naja, ich gewöhne mich langsam an sie. Und die Tatsache, dass das Kind wirklich watschelt wie eine Ente, oder als ob sie ne volle Windel trägt, fiel mir auch sofort auf. Aber das sind kleine Macken, ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden und hatte sogar schon ein paar Gänsehautmomente.
                            (click to show/hide)

                            Ich find es sogar gut geschrieben. Die Geschichte ist schlüssig und geradlinig erzählt. Dagegen war "Boba Fett" echt schwach.
                            « Letzte Änderung: 17. Januar 2023, 20:31:18 von Max_Cherry »


                            Online JasonXtreme

                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                            • Global Moderator
                            • *****
                              • Weiter im Text...
                                • Show only replies by JasonXtreme
                              Die Inquisitatoren sehen aus wie aus Hellraiser :lol: und die Alte redet auf deutsch auch so nen Quark daher
                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                              Meine DVDs


                              Offline Max_Cherry

                              • Die Großen Alten
                                  • Show only replies by Max_Cherry
                                Obi-Wan Kenobi - Ep. 4-6  :disney:

                                Der Abspann der letzten Folge läuft.
                                Ich bleibe dabei und bin absolut zufrieden mit Obi-Wan. Klar, nicht alles in den letzten zwei Episoden war logisch, aber im Großen und Ganzen wurde ich gut unterhalten. Es gab schon einige coole Momente und schicke Bilder trotz des insgesamt etwas günstigerem Look.

                                (click to show/hide)

                                Und am Ende läuft John Williams, schön. Die Serie hatte für mich genau die richtige Ausgewogenheit von Fan Service und runder, eigene Story.
                                 
                                Es bleibt dabei, mir hat's unterm Strich überraschend gut gefallen. Dafür gibt es :7.5:


                                McGregor steht jetzt eine ganz neue Welt an Rollen offen, Western, Knastausbrecher, abgefuckte Alkies oder Obdachlose, Bösewichte, immer her damit. Alter und Vollbart stehen ihm.
                                « Letzte Änderung: 18. Januar 2023, 15:29:29 von Max_Cherry »


                                Offline Flightcrank

                                • Die Großen Alten
                                  • Just a guy stuck in the 80s...
                                    • Show only replies by Flightcrank
                                  Nach Mando gestern mal mit Obi begonnen. Erste Episode war okay.