Was lest ihr gerade?

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Show only replies by Havoc
    The Border - Robert McCammon



    Ich bin gespannt was Du sagst :D es ist... schon sehr pulpig :D

    Hatte gerade nicht soviel Zeit und nur die ersten 100 Seiten geschafft, ....

    aber ja, es ist pulpig. :D
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      Dachte ich mir aufgrund der geringen Seitenzahl aber irgendwo, dass da nicht so was episches wie SWAN SONG bei rumkommt - ich bin auch erst knapp um die 170 Seiten weit, aber es macht durchaus Laune. Er suhlt sich halt in gesichtslosen Beschreibungen des unfassbaren Grauens :D
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs


      Offline skfreak

      • Serienfreak
      • Die Großen Alten
          • Show only replies by skfreak
        Seufz....... Ich würde ja auch gerne mal wieder lesen - aber in der letzten Zeit hat mich die totale Unlust gepackt. Dabei hab ich noch so viel aufm Bücherstapel :) Hoffe sehr, das ich bald wieder Lust auf mehr Lesen bekomme.


        Offline Thomas Covenant

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Thomas Covenant
          Pulpig....-ja und das ist gut so. Das Buch ist ein herrlicher Romp sovieler Versatzstücke aus diversen Genres.
          Deshalb....geiler Dorsch!


          Offline nemesis

          • In der Vergangenheit lebender
          • Administrator
          • *****
            • Videosaurier
              • Show only replies by nemesis

            Offline Bloodsurfer

            • diagonally parked in a parallel universe...
            • Administrator
            • *****
              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                • Show only replies by Bloodsurfer
              Gestern angefangen: Margaret Atwood - The Handmaid's Tale.
              Bin natürlich noch nicht weit gekommen, der Stil gefällt mir aber schon mal sehr gut.

              Und seit Gestern durch. Stilistisch ist das Buch schon eine recht trockene Lektüre. Es ist sehr dialogarm und fast ausschließlich aus der Perspektive der Hauptfigur als Erzählerin gehalten. Den größten Teil macht dabei die Darstellung der Dystopie und ihrer gesellschaftlichen Strukturen im Regime aus, die sie in inneren Monologen und ihrer Erinnerung ausbreitet; die eigentliche Geschichte der Hauptfigur ließe sich dagegen auch recht kurz und knapp zusammen fassen.
              Dennoch ist das Buch ein sehr gutes und wichtiges, man sollte es gelesen haben. Im Grunde hat die Autorin ihre Fantasie nicht großartig bemühen müssen, denn so ziemlich alle einzelnen Bestandteile der Machtergreifung und Unterdrückung durch das Gilead Regime sind realistischen Beispielen aus der bisherigen menschlichen Geschichte entliehen. Nur wird hier alles sehr konsequent zusammengesetzt. Daraus entsteht eine sehr düstere Welt.
              Bin froh, dass ich durch die Serie (die ich noch nicht kenne) auf die Buchvorlage aufmerksam wurde und sie gelesen habe.


              Offline Bloodsurfer

              • diagonally parked in a parallel universe...
              • Administrator
              • *****
                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                  • Show only replies by Bloodsurfer
                Heute den Wagen zum TÜV gebracht (hab die Tage in der Stadt schon ein Knöllchen bekommen, weil er im Dezember abgelaufen ist und ich es nicht bemerkt habe) und beim Warten endlich mal den zweiten Hap & Leonard angefangen:

                Joe R. Lansdale - Mucho Mojo


                Offline Bloodsurfer

                • diagonally parked in a parallel universe...
                • Administrator
                • *****
                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                    • Show only replies by Bloodsurfer
                  endlich mal den zweiten Hap & Leonard angefangen:

                  Joe R. Lansdale - Mucho Mojo

                  Und gestern beendet. An den ersten Band konnte ich mich leider kaum noch erinnern nach all den Jahren, aber der zweite gefiel mir auf Anhieb wieder genau so gut wie die Serie es tat. Teils düster, ernst und packend, gepaart mit der perfekten Menge Humor, so liest sich das sehr flott weg und unterhält prächtig.
                  Lansdale hat hier einfach ein paar großartige Figuren geschaffen.

                  Ich mache mit dem dritten Hap & Leonard gleich weiter.
                  Joe R. Lansdale: Two-Bear Mambo


                  Offline JasonXtreme

                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Weiter im Text...
                      • Show only replies by JasonXtreme
                    Sehr gut! :D
                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                    Meine DVDs


                    Offline nemesis

                    • In der Vergangenheit lebender
                    • Administrator
                    • *****
                      • Videosaurier
                        • Show only replies by nemesis

                      John W. Campbell: Who Goes There?

                      Allerdings nicht diese Ausgabe, sondern die aus der The Thing CE.


                      Offline Bloodsurfer

                      • diagonally parked in a parallel universe...
                      • Administrator
                      • *****
                        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                          • Show only replies by Bloodsurfer
                        Ich mache mit dem dritten Hap & Leonard gleich weiter.
                        Joe R. Lansdale: Two-Bear Mambo

                        Und gestern beendet. Auch der dritte Band ist wieder bockstark und schafft wunderbar den Spagat zwischen humorvollen Momenten und solchen, die vor Spannung oder düsterer Emotionalität fast bersten. Super! Ich bin wirklich gespannt, ob die Reihe dieses Niveau dauerhaft halten kann über die mittlerweile zehn Bände.

                        Jetzt Mal etwas Abwechslung:
                        Sebastian Fitzek und Michael Tsokos - Abgeschnitten


                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Wenn Dir das gefällt, dann kannst von Lansdale auch alles andere lesen ;) falls Du was nicht bekommst, kann ich Dir gerne mitbringen... aber Du liest ja englisch glaub ich gell?
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Havoc

                          • Psyclepath
                          • Die Großen Alten
                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                              • Show only replies by Havoc
                            Und gestern beendet. Auch der dritte Band ist wieder bockstark und schafft wunderbar den Spagat zwischen humorvollen Momenten und solchen, die vor Spannung oder düsterer Emotionalität fast bersten. Super! Ich bin wirklich gespannt, ob die Reihe dieses Niveau dauerhaft halten kann über die mittlerweile zehn Bände.


                            Erstaunlicherweise wird man nicht müde von den Zwei und es gibt auch noch einige Highlights in den nächsten Bänden.
                            Bad Chili ist stark, Rumble Tumble gut, Captains Outrageous gut, Vanilla Ride saustark, Devil Red sehr stark.

                            Honky Tong Samurai (Krasse Killer) ,die Kurzgeschichten und Bissige Biester muss ich selbst noch lesen.


                            Vor allem Vanilla Ride und Devil Red legen nochmal eine ordentliche Schippe drauf was die Gewalt angeht.
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                            Offline JasonXtreme

                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                            • Global Moderator
                            • *****
                              • Weiter im Text...
                                • Show only replies by JasonXtreme
                              Die muss ich jetz endlich mal kaufen und angehen wenn ich BORDER durch habe
                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                              Meine DVDs


                              Offline Bloodsurfer

                              • diagonally parked in a parallel universe...
                              • Administrator
                              • *****
                                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                  • Show only replies by Bloodsurfer
                                Wenn Dir das gefällt, dann kannst von Lansdale auch alles andere lesen ;) falls Du was nicht bekommst, kann ich Dir gerne mitbringen... aber Du liest ja englisch glaub ich gell?

                                Danke für das Angebot, aber - jepp, lieber englisch :D
                                Abgesehen von der Hap & Leonard Reihe hab ich schon ne Menge anderer Bücher von ihm gelesen, weiß nicht mehr genau welche das alles waren, aber wohl irgendwas zwischen 5 und 10 Stück, und da war bisher nichts schlechtes dabei. Das schwächste war glaube ich noch A fine dark line, das war erst letztes Jahr.
                                Ich hab auf dem Kindle auch noch Bubba Ho Tep rumliegen. Das hatte ich vor geraumer Zeit geschossen, werde ich mir auch demnächst mal vornehmen.


                                Offline JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  ok auf englisch hab ich noch die Lansdale Comicsammlung die mir Gunther mal geschenkt hat :D
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs


                                  Offline Bloodsurfer

                                  • diagonally parked in a parallel universe...
                                  • Administrator
                                  • *****
                                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                      • Show only replies by Bloodsurfer
                                    Jetzt Mal etwas Abwechslung:
                                    Sebastian Fitzek und Michael Tsokos - Abgeschnitten

                                    Und durch. War mal wieder super spannend geschrieben und bietet ein paar sympathische neue Fuguren, aber Teile der Prämisse sind schon großer Quatsch, darüber muss man hinweg sehen.
                                    Bin jedenfalls gespannt, wie die filmische Umsetzung hiervon gelungen ist. Würde ich jetzt gerne schauen.

                                    Weiter geht es mit meiner aktuellen Lieblingsserie. :D

                                    Joe R. Lansdale - Hap and Leonard #4: Bad Chili

                                    Schon nach dem ersten Kapitel bedauere ich es noch viel mehr als ohnehin schon, dass die Serie eingestellt wurde. Den Kampf gegen das wütende Eichhörnchen hätte ich nur zu gerne umgesetzt gesehen. :D


                                    Offline Havoc

                                    • Psyclepath
                                    • Die Großen Alten
                                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                        • Show only replies by Havoc
                                       :lol:
                                      Das tollwütige Eichhörnchen ist auch ein Highlight. Ich habe da auch Tränen gelacht.
                                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                      Offline Bloodsurfer

                                      • diagonally parked in a parallel universe...
                                      • Administrator
                                      • *****
                                        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                          • Show only replies by Bloodsurfer
                                        Weiter geht es mit meiner aktuellen Lieblingsserie. :D

                                        Joe R. Lansdale - Hap and Leonard #4: Bad Chili

                                        Schon nach dem ersten Kapitel bedauere ich es noch viel mehr als ohnehin schon, dass die Serie eingestellt wurde. Den Kampf gegen das wütende Eichhörnchen hätte ich nur zu gerne umgesetzt gesehen. :D

                                        Und gerade beendet. Wieder ein starker Vertreter der Serie, der keine Gefangenen macht.


                                        Offline Bloodsurfer

                                        • diagonally parked in a parallel universe...
                                        • Administrator
                                        • *****
                                          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                            • Show only replies by Bloodsurfer
                                          Die letzten Tage schnell durchgehauen: Saying Uncle von Greg Gifune.



                                          Offline nemesis

                                          • In der Vergangenheit lebender
                                          • Administrator
                                          • *****
                                            • Videosaurier
                                              • Show only replies by nemesis
                                            Zwischendurch mal eines der Bücher, die ich letztens mal aus dem Keller geholt habe:



                                            Taschenbuch von 1967 mit klassischen Vampirgeschichten.


                                            Offline Bloodsurfer

                                            • diagonally parked in a parallel universe...
                                            • Administrator
                                            • *****
                                              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                • Show only replies by Bloodsurfer
                                              Greg Gifune: Savages

                                              Bisher ca. ein Drittel gelesen. Hat mich noch nicht so ganz am Haken. Könnte etwas spannender sein. Gibt auch wenige Sympathen in der gestrandeten Truppe.


                                              Offline Thomas Covenant

                                              • Die Großen Alten
                                                  • Show only replies by Thomas Covenant
                                                Appaloosa
                                                Von Robert B.Parker

                                                Parker ist der Schöpfer der Spenser Romane auf denen die TV Serie Spenser beruht.
                                                Hard Boiled Detective Spenser und Hawk seine wortkarge Killermachine sind wohlbekannt im Genre.
                                                Mit Appaloosa startete Parker eine fulminante Western Serie um Die beiden Lawmänner Virgil Cole und Everett Hitch.
                                                Ein prekäres Duo. Cole ist eisern, ein Mann mit Prinzipien bis ins Gebein, manchmal etwas tumb aber immer straight away und schnell mit dem Colt. Hitch ist der emotionalere, ähnlich wortkarg aber nicht so pedantisch in seinen Absichten. Respekt verschafft er sich mit seiner riesigen doppelläufigen Schrotflinte.
                                                Immer wenn eine Stadt eine neue Ordnug braucht kommen die Beiden als das Marshal/Deputy Team an erster Stelle.

                                                Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Genau mein Ding.
                                                Dialoge wie Kartoffelchips. Crisp und clean. Kein Wort zu viel. Wie Ping Pongbälle fliegen sie umher.
                                                Man möchte mit der Zunge schnalzen. Der trockene Humor des Duos kommt klasse rüber. Die Westerntopoi werden meisterhaft in Szene gesetzt.

                                                Der Erfolg der Beiden mündet in bis Dato 10 Romane.

                                                Der Film Appaloosa von und mit Ed Harris und Viggo Mortenson in den Starring Roles beruht auf dem Buch.
                                                Ich musste  ihn mir nach dem Lesen sofort bei Amazon leihen und goutieren.

                                                Ich weiß,Western :roll: aber werft eure Glaubenssätze mal überbord. Das hier ist Hap und Leonard Westernstyle aber sowas von :!:
                                                « Letzte Änderung: 08. Mai 2019, 20:23:34 von Thomas Covenant »