Was lest ihr gerade?

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Global Moderator
  • *****
    • Weiter im Text...
      • Show only replies by JasonXtreme
    Wobei ich aber sagen muss, dass sich die neueren nicht mehr so archetypisch King like lesen. Sie si d zwar auch von seinem überbordenden Erzählstil geprägt, sprachlich fühlen sie sich für mich aber irgendwie anders an
    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


    Meine DVDs


    Online Bloodsurfer

    • diagonally parked in a parallel universe...
    • Administrator
    • *****
      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
        • Show only replies by Bloodsurfer
      Wäre ja auch schade, wenn er sich über die vielen Jahrzehnte nicht weiter entwickelt hätte. Ich finde seinen aktuellen Schreibstil wundervoll.


      Offline JasonXtreme

      • Let me be your Valentineee! YEAH!
      • Global Moderator
      • *****
        • Weiter im Text...
          • Show only replies by JasonXtreme
        Also ich mochte den klassischen von früher lieber, auch wenn der jetzt nicht SCHLECHT ist

        Ok OUTSIDER find ich sogar richtig gut bislang! Hab gestern Abend und heute früh um fünf (ich konnte nicht mehr pennen :lol: ) gut 170 Seiten durchgehauen, und bin mal gespannt wie sich das so entwickelt! Kann mir auch die Serie dazu bildlich schon sehr gut vorstellen, und freue mich drauf die dann zu sichten!

        Wurde zwar nach Staffel 1 eingestellt, diese erzählt das Buch aber durch - wäre somit auch beendet
        « Letzte Änderung: 16. November 2020, 12:37:51 von JasonXtreme »
        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


        Meine DVDs


        Online Bloodsurfer

        • diagonally parked in a parallel universe...
        • Administrator
        • *****
          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
            • Show only replies by Bloodsurfer
          Uuuuund... *Trommelwirbel* ...da ist sie, die Nr. 100. :D

          Brian Keene - Take The Long Way Home



          Eine Novelle von 2006. War selbst erst OOP und dann in dem Sammelband "Unhappy Endings" veröffentlicht worden, der aber auch schon länger OOP ist. Wurde dann 2011 nochmal "standalone" rausgebracht.

          Die Geschichte spielt ausnahmsweise mal nicht im gewöhnlichen Keene-Universum, in dem sonst fast alle seine Bücher zusammenhängen. Wobei auch hier das Labyrinth erwähnt wird. Im Grunde könnte das eine alternative Realität sein.

          Es geht um den Heimweg. Wer hätte das bei dem Titel des Buches gedacht? Vier Arbeitskollegen sitzen zusammen im Auto, sie haben eine Fahrgemeinschaft. Plötzlich ereignet sich ein riesiger Verkehrsunfall auf der Interstate. Als die Hauptfigur Steve wieder zu sich kommt, bemerkt er einerseits den Unfalltod des Fahrers, dessen Schädel nun ein dickes Eisenrohr untrennbar mit dem Wagen verbindet, und andererseits das unerklärbare Verschwinden eines der anderen Insassen des Wagens. Weder eine Weiterfahrt ist möglich, noch lässt sich über Mobiltelefone Hilfe rufen - die Technik scheint den Dienst komplett eingestellt zu haben. Im Umfeld der Massenkarambolage häufen sich Fälle vermisster Personen, von denen jede Spur fehlt. Außerdem haben alle noch verbliebenen Beteiligten kurz vor dem Unfall ein seltsames Geräusch vernommen - eine riesige Explosion?

          Mangels Alternativen machen sich die Beiden zu Fuß auf den Heimweg, dabei schließt sich ihnen noch eine dritte Person an. Doch je weiter sie kommen, um so riesiger und seltsamer erscheint das Ausmaß dieser Katastrophe zu sein. Hat die Apokalypse begonnen?

          Durchaus eine nette kleine Story.


          Offline JasonXtreme

          • Let me be your Valentineee! YEAH!
          • Global Moderator
          • *****
            • Weiter im Text...
              • Show only replies by JasonXtreme
            Klingt cool - Glückwunsch :D
            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


            Meine DVDs


            Offline Thomas Covenant

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Thomas Covenant