Was lest ihr gerade?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
      • Show all replies
    Boys of Summer  :biggrin: auch schon lange ungelesen auf dem Kindle.


    Offline Thomas Covenant

    • Die Großen Alten
        • Show all replies
      Ich würde was dafür geben a Boys Life noch ein erstes Mal lesen zu dürfen.


      Offline Thomas Covenant

      • Die Großen Alten
          • Show all replies
        Der Prolog gehört zum Besten was je zu Papier gebracht wurde-in jedem Genre.


        Offline Thomas Covenant

        • Die Großen Alten
            • Show all replies
          Ich würde trotzdem weiterlesen.
          Es ist die Beste und bisher einzig ungekürzte ! deutsche Ausgabe.


          Offline Thomas Covenant

          • Die Großen Alten
              • Show all replies
            Ja war sie, sie beruhte auf der uralten Ausgabe vom Knaur Verlag.
            Und Knaur hatte ja damals ganz gut Swan Song und andere eingedampft.
            Kann nur jedem raten diese neue Ausgabe zu horten.
            « Letzte Änderung: 12. Juli 2020, 14:21:15 von Thomas Covenant »



            Offline Thomas Covenant

            • Die Großen Alten
                • Show all replies
              Die Welt der Küchengeräte ist auch nur leidlich spannend  :biggrin:


              Offline Thomas Covenant

              • Die Großen Alten
                  • Show all replies
                Das war genau der Umstand warum ich aufgehört habe Koontz zu lesen.
                Der ist der Meinung er braucht keinen Editor. Seine Bücher wurden länger und länger und blah, blah.
                Ich erinnere mich an ein Buch da hat er glatt weg über eine ganzenSeite erzählt wie ein Typ sich ne Zigarette ansteckt. Dann war Schluß für mich.
                Fing so ab seinem zehnten Roman an oder so.


                Offline Thomas Covenant

                • Die Großen Alten
                    • Show all replies
                  Missisippi erinnere ich mich auch noch gut dran.
                  Mr. Mercedes fand ich durchschnittlich und Holly nervt mich tierisch ab.


                  Offline Thomas Covenant

                  • Die Großen Alten
                      • Show all replies
                    Bloody schau mal hier.
                    John Connolly Readers Companion.
                    Ziemlich geil und GRATIS !
                    Vorworte aus seinen Romanen und viele Essays zu Parker, seiner Genesis und Entwicklung der Figuren. Wo seine Inspirationen herkommen usw.
                    Fand es sehr gut.

                    https://www.amazon.de/John-Connolly-Readers-Companion-Collection-ebook/dp/B007Z4RVLU/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=The+john+connolly+readers+companion&qid=1590130261&sr=8-1

                    Edit Upfuck ! Das ist das Buch mit Auszügen aus den Romanen zum Anfixen.

                    Ich meinte das hier!!!

                    https://www.amazon.de/gp/product/B01IDMCUEK/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_tkin_p5_i3
                    « Letzte Änderung: 22. Mai 2020, 08:59:11 von Thomas Covenant »


                    Offline Thomas Covenant

                    • Die Großen Alten
                        • Show all replies
                      Na dann ran an die TV Serie. Laufen auf Starz Channel.


                      Offline Thomas Covenant

                      • Die Großen Alten
                          • Show all replies
                        Ich habe in den letzten Wochen auch viel gelesen aber aufgrund mangelndem Feedback hier etwas reduziert, aber es kommt ja wieder Leben in die Bude.  :thumb:

                        Crow 1-8

                        Angeschlossene Reihe einer Westernreihe des legendären Picadilly Verlags.
                        Crow gehört wie Edge zu den härtesten und schonungslosesten Weternromanen ever. Hier wird gemordet, gefoltert, geschändet und massakriert- heidewitzka.
                        Und gefickt wird auch ordentlich, nicht auf Lassizer Niveau, eher so auf Pornniveau.
                        Klingt seltsam,ist aber rasant und schwer unterhaltsam. Pulpig, dreckig hart und kurz. Mit 160  Seiten pro Band ideal für die Hängematte oder beim Kacken.
                        Das literarische  Äquivalent eines fetten geilen Burgers.

                        https://www.amazon.de/Crow-Western-8-Book/dp/B011M9OAL2/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=James+w.marvin&qid=1591645924&s=digital-text&sr=1-1
                        « Letzte Änderung: 08. Juni 2020, 22:12:00 von Thomas Covenant »


                        Offline Thomas Covenant

                        • Die Großen Alten
                            • Show all replies
                          Hab mir vorgenommen das Feld hier nicht komplett dem Bloody zu überlassen  ;)
                          Hab keine Leseschwäche entwickelt nur eine Schreibschwäche die es zu überwinden gilt  :biggrin:.

                          Friedrich Ani - Nackter Mann, der brennt

                          Ani ist der Liebling des deutschen Krimi-Feuilletons.
                          Eine Mann kehrt ins Dorf seiner Jugend zurück in dem es damals zum Missbrauch an mehreren Kindern durch die Dorfobersten kam. Und die Morde beginnen...

                          Literarischer Krimi,düster und schwer. Lesenswert oder besser hörenswert.
                          Ich hatte das Hörbuch welches sehr gut ist.

                          https://www.amazon.de/Nackter-Mann-brennt-suhrkamp-taschenbuch-ebook/dp/B01FM45L8O/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1E3WR5Z306OW9&dchild=1&keywords=friedrich+ani&qid=1594558553&sprefix=Freidrich+%2Caps%2C169&sr=8-3


                          Joe Ide - IQ

                          IQ steht für Isiaiah Quintabe, ein schwarzer junger Sherlock Holmes der mit seinem Gangster Kumpel Dodson in einer Art Haß Liebe Verbrechen aufklärt.
                          Geht klar in die Kategorie Hap und Leonard.
                          Der erste Fall führt ins Hip-Hop Rapper Mileau und ein besonders fieser Meisterkiller mordet mit Hundebestien.
                          Chokeful mit Witz, Panache und Maschinengewehrprosa.
                          Schwer unterhaltsam!

                          https://www.amazon.de/I-Q-Thriller-IQ-Serie-Joe-Ide-ebook/dp/B01FM45LA2/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Joe%2Cide&qid=1594558111&sr=8-3

                          James Carlos Blake - The Rules of Wolfe

                          Blake ist ja bekannt für seine Neo-Noir Western.
                          Stilistisch mit Cormac McCarthy in einem Atemzug zu nennen.
                          Dies ist der Beginn der Buchserie um die Familie Wolfe, einer Familiendynastie von Waffenhändlern in Texas.
                          Der jüngste Spross macht sich mit dem Liebchen eines mexikanischen Cartel Bosses davon und versucht über die Grenze zu kommen während das halbe Land seine Kopfprämie einstreichen will.
                          Ja das ist feinster Stoff, staubtrocken und nihilistisch. Pulpig, kurz und dreckig.
                          Wird wohl eine Freundschaft werden mit der Familie Wolfe.

                          https://www.amazon.de/Rules-Wolfe-Border-family-English-ebook/dp/B00N6WTC94/ref=sr_1_13?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=James+Carlos+Blake&qid=1594558900&sr=8-13

                          Alma Katsu - The Hunger-die letzte Reise

                          Die sagenumwobene Donnerparty-ein Siedlertreck der seinerzeits spurlos verschwunden ist bildet die Grundlage für diesen Horrorroman.
                          In der Prärie hörst du kein Schreien.
                          Unterhaltsam gerade auch durch das Setting in der Zeit der Besiedlung Amerikas.

                          https://www.amazon.de/Hunger-Die-letzte-Reise-Roman-ebook/dp/B077C13NYJ/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=25BWZ33KS9EO0&dchild=1&keywords=alma+katsu&qid=1594559518&s=books&sprefix=Alma+Katsu%2Caps%2C170&sr=1-2

                          Thomas Mullen - Darktown

                          Mich interessieren Bücher über die Zeit der Rassentrennung und der Epoche der Sklaverei. Mir will einfach nicht in den Kopf wie man das so lange geduldet hat und was die Farbigen in den USA in dieser Zeit alles erdulden mussten.
                          Darktown erzählt die Geschichte der ersten Polizeieinheit von Schwarzen Cops in Atlanta im Jahr 1948.
                          Diese Krimireihe ist schrecklich schön. Schön weil toll be-und geschrieben und schrecklich ob der Taten und himmelschreienden Ungerechtigkeit durch die Weißen und speziell die weißen Cops.
                          Es gibt schon einen zweiten Roman um die Truppe den ich wohl bald verschnakeln werde.
                          Unbedingte Leseempfehlung.

                          https://www.amazon.de/Darktown-Kriminalroman-Thomas-Mullen-ebook/dp/B07CH8VFYN/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3R9VJM1XTQYF7&dchild=1&keywords=dark+town&qid=1594560017&s=books&sprefix=Dark+Town%2Cstripbooks%2C171&sr=1-1

                          Wallace-Stroby - Kalter Schuss ins Herz
                          Dies ist der Auftakt der Hard Boiled Reihe um Chrissa Stone.
                          Stone ist eine Kriminelle mit einem Netzwerk von Outlaws mit denen sie Heists und Raubüberfälle durchzieht.
                          Mit zwei Komplizen will sie eine Pokerrunde ausheben, leider gibts nen Toten.
                          Den Sohn eines Gamgsterbosses. Der ist nicht angetan und hetzt den Eddie den Heiligen-einen eiskalten Killer auf die Schuldigen. Chrissa die es gewohnt ist die Kontrolle zu haben wird gnadenlos gejagt.
                          Wer die Romane um den Parker den gnadenlosen Gangster weiß,in welche Kerbe Stroby schlägt. Chrissa ist nur verletzlicher wie Parker und nicht so skrupellos.
                          Trotzdem das Vice  Versa-der Gesetzlose ist der Held- funktioniert auch hier fabelhaft.
                          Verdammt gute Krimikost !

                          https://www.amazon.de/Kalter-Schuss-ins-Herz-Chrissa-ebook/dp/B015MRKDSE/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3B2WAWTDIRP5T&dchild=1&keywords=wallace+stroby&qid=1594560964&s=books&sprefix=Wallace+%2Cstripbooks%2C167&sr=1-3




















                          « Letzte Änderung: 12. Juli 2020, 15:53:13 von Thomas Covenant »


                          Offline Thomas Covenant

                          • Die Großen Alten
                              • Show all replies
                            Stephen King -If it bleeds

                            Ein neues Buch vom Meister.
                            Wieder vier lange Novellen in einem Band.
                            Durchschnittlich würde ich sagen.
                            Ein I-Phone meldet sich aus dem Jenseits.
                            Ein rückgewandtes Leben und wieder Holly Gibney.
                            Leider hat King an dieser Figur seinen Narren gefressen. Wieder trifft sie auf einen Outsider. Repetiv und durchschnittlich.
                            Kein großer Wurf das Buch.
                            Der Wechsel zwischen gut und schwach setzt sich bei Kings Neuzeitlichen Werken fort.
                            Alles nächstes kommt wieder ein Teil für die Hardcase Crime Serie in der auch Colorado Kid und Joyland aufgelegt wurden.


                            Offline Thomas Covenant

                            • Die Großen Alten
                                • Show all replies
                              Die Nicholas Colt Romane von Jude Hardin sind alle Klasse. Absolute Knaller.



                              Offline Thomas Covenant

                              • Die Großen Alten
                                  • Show all replies

                                Offline Thomas Covenant

                                • Die Großen Alten
                                    • Show all replies
                                  Dirk willst du dich noch einmal selbst beschenken ?
                                  Das wird dir bestimmt gefallen. Gialloalarm 😄

                                  https://www.amazon.de/Gelb-wie-die-Nacht-italienische/dp/3927795887/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Christian+Keßler+gelb+wie+die+nacht&qid=1608990681&s=digital-text&sr=1-1