Was lest ihr gerade?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
  • Die Großen Alten
    • Let me show you its features, hehehe!
      • Show only replies by Havoc
    "Children of the Dark" - Jonathan Janz
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Bloodsurfer

    • diagonally parked in a parallel universe...
    • Administrator
    • *****
      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
        • Show only replies by Bloodsurfer

      Offline Thomas Covenant

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Thomas Covenant
        The Guilt we carry

        Von Samuel W. Gailey

        Keine Ahnung mehr warum ich das Buch gekauft habe.
        Leidlich spannend und am Ende unbefridigend.


        Offline Bloodsurfer

        • diagonally parked in a parallel universe...
        • Administrator
        • *****
          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
            • Show only replies by Bloodsurfer

          Offline Havoc

          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Die Großen Alten
            • Let me show you its features, hehehe!
              • Show only replies by Havoc


            Jim Butcher - Sturmnacht [Die dunklen Fälle des Harry Dresden #1]
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline Bloodsurfer

            • diagonally parked in a parallel universe...
            • Administrator
            • *****
              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                • Show only replies by Bloodsurfer

              Offline skfreak

              • Serienfreak
              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by skfreak
                #25:

                Karin Slaughter - Pretty Girls


                Nachdem ich mit der zweiten Staffel von Will Trent angefangen haben, habe ich mir dem ersten Roman auch mal auf den Kindle gepackt.


                Offline Bloodsurfer

                • diagonally parked in a parallel universe...
                • Administrator
                • *****
                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                    • Show only replies by Bloodsurfer
                  Das hier hat allerdings nichts mit den Serien zu tun, siehe Thread ;)


                  Offline Ketzer

                  • Suchender
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Es gibt für alles eine Lösung!
                      • Show only replies by Ketzer
                    John Strelecky - Das Cafe am Ende der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens
                    If you are lost in the darkness, search for a light!


                    Offline Havoc

                    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                    • Die Großen Alten
                      • Let me show you its features, hehehe!
                        • Show only replies by Havoc


                      Jim Butcher - Sturmnacht [Die dunklen Fälle des Harry Dresden #1]

                      "Sturmnacht"  ist der Auftakt einer inzwischen schon recht großen Reihe an Büchern über Harry Dresden.
                      Seines Zeichens ein abgehalfterter Privatermittler und...Zauberer.
                      Angepriesen wird das Ganze als "Urban-Fantasy", ist letztendlich aber einfach eine Mischung aus Mystery, etwas Horror, kombiniert mit Humor und Magie.

                      Harry lebt in durchgehendem Geldsorgen, halten die meisten Leute doch bestenfalls für einen Spinner. Spezialisiert auf Fälle mit "übernatürlichem Hintergrund". Doch bald meldet sich eine Dame die ihn um Hilfe bei der Suche nach ihrem Mann bittet. Gleichzeitig ruft ihn die Polizei zu einem grausamen Doppelmord, dessen Tathergang nicht rational erklärbar scheint. Den Opfern sind die Herzen aus den Brustkörben heraus explodiert. Zusätzlich gibt es scheinbar auch noch Verbindungen zur organisierten Kriminalität hier in Chicago.
                      Und schneller als Harry ahnt wird er selbst zur Zielscheibe. Nicht nur der unbekannte Widersacher, auch die örtliche Mafia und der hohe Rat der Zauberei will ein Wörtchen mit ihm reden.


                      Die Geschichte schildert Harry Dresden dem Leser aus seiner eigenen Sicht und spricht den Leser auch direkt an. Dies wird mit viel Witz und Charme erzählt und nimmt sich selbst nicht zu ernst, was das Ganze sehr unterhaltsam macht. Liest sich locker und flockig runter und ist ganz klar zur Unterhaltung, ohne Anspruch auf literarische Hochkost zu sehen.

                      Ich fand es gut. Nicht schlecht, aber auch nicht herausragend. Das Element der Magie, Rituale, Anrufungem, Dämonen, in der Gegenwart eines Recht düsteren Chicagos etc macht es etwas anders als diverse Vertreter. Mit 390 Seiten in der dt. Übersetzung ist es auch nicht lang. Genau da fehlte mir ein klein wenig Hintergrund über Harry Dresden selbst, wie seine Vorgeschichte ist und wie er diverse andere Personen, etc. schon kennt.

                      Allerdings hätte das den Debütroman womöglich auch zu sehr aufgebläht. Ich denke das wird in den folgenden Romanen noch nachgereicht. Es gibt ja inzwischen auf Deutsch schon gut 17 Romane der Reihe.

                      Den zweiten Roman werde ich bald nachholen.
                      Bin gespannt wie sich das entwickelt und ob ich da weiter dran bleibe.
                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                      Offline Thomas Covenant

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Thomas Covenant
                        Matt Shaw presents

                        Woom
                        Von Duncan Ralston

                        In dieser Reihe lädt Shaw wohl Autoren des extremen Horrors dazu ein die Sau rauszulassen. Was hier auch geschieht.
                        Ein Typ schnappt sich eine fette Nutte und geht mit ihr in ein Motelzimmer. Er will sie nicht pimpern, nein er möchte nur ihre Vagina weiten. Hört,hört ! Während er das mit immer grösser werdendem Instrumentarien auch tut verbringt er die Wartezeit zwischen den Wechseln mit Geschichten erzählen.

                        Bis zum Finale hat man dann Zeit genug die Kotze im Griff zu halten.
                        Wirklich eklig und abstrus. Nur für die ganz Harten !
                        « Letzte Änderung: 06. Juli 2024, 17:46:22 von Thomas Covenant »


                        Offline Bloodsurfer

                        • diagonally parked in a parallel universe...
                        • Administrator
                        • *****
                          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                            • Show only replies by Bloodsurfer

                          Offline JasonXtreme

                          • Let me be your Valentineee! YEAH!
                          • Global Moderator
                          • *****
                            • Weiter im Text...
                              • Show only replies by JasonXtreme
                            SCHATTEN von del Toro und Hogan angefangen... also mir gefällt es nach 70 Seiten nicht übel! Gut geschrieben, mehrere Zeitebenen, bisher leicht übernatürlich... kanne von denen ja noch nix.
                            Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                            Meine DVDs


                            Offline Bloodsurfer

                            • diagonally parked in a parallel universe...
                            • Administrator
                            • *****
                              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                • Show only replies by Bloodsurfer

                              Offline Bloodsurfer

                              • diagonally parked in a parallel universe...
                              • Administrator
                              • *****
                                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                  • Show only replies by Bloodsurfer
                                #28:

                                Karin Slaughter - Busted [Will Trent #6.5]

                                `

                                Noch eine sehr kurze Novellette. 57 Seiten.

                                Will Trent ist auf dem Weg zu einem Undercover-Auftrag. In voller Montur, in der Identität/Rolle eines Ex-Cons, unbewaffnet. Er will sich einfach nur unterwegs an einer Tankstelle eine Cola holen, als er dummerweise das große Pech hat, in einen Überfall auf eben diese zu geraten. Er hilft bei den Ermittlungen trotz seiner falschen Identität, die er aufrecht erhalten muss. Und der Fall stellt sich als völlig anders dar, als man es zuerst annimmt.

                                War anfangs kurz spannend, dann eher spaßig/faszinierend. Aber man merkt schon, dass Slaughter im Thrillerformat mit normaler Länge eher auftrumpfen kann. Das hier war zu schnell vorbei.


                                Offline Havoc

                                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                • Die Großen Alten
                                  • Let me show you its features, hehehe!
                                    • Show only replies by Havoc
                                  Leichenfresser (aka. Ghoul) - Brian Keene

                                  Weiß gar nicht seit wie vielen Jahren das im Regal rumm steht und ich mich doch j des mal für was anderes entschieden habe.
                                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                  Offline Bloodsurfer

                                  • diagonally parked in a parallel universe...
                                  • Administrator
                                  • *****
                                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                      • Show only replies by Bloodsurfer
                                    Oh, viel Spaß! Das ist eins seiner tollsten Bücher.


                                    Offline JasonXtreme

                                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                    • Global Moderator
                                    • *****
                                      • Weiter im Text...
                                        • Show only replies by JasonXtreme
                                      SCHATTEN von del Toro und Hogan angefangen... also mir gefällt es nach 70 Seiten nicht übel! Gut geschrieben, mehrere Zeitebenen, bisher leicht übernatürlich... kanne von denen ja noch nix.

                                      Bin zu 2/3 durch - gefällt mir gut, ist so ne Art DÄMON mit Denzel Washington in Buchform
                                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                      Meine DVDs


                                      Offline Ketzer

                                      • Suchender
                                      • Global Moderator
                                      • *****
                                        • Es gibt für alles eine Lösung!
                                          • Show only replies by Ketzer
                                        Klara Hanstein - Liebe Angst, halt doch mal die Klappe!
                                        If you are lost in the darkness, search for a light!


                                        Offline Bloodsurfer

                                        • diagonally parked in a parallel universe...
                                        • Administrator
                                        • *****
                                          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                            • Show only replies by Bloodsurfer
                                          #29:

                                          Karin Slaughter & Lee Child - Cleaning the Gold [Will Trent 8.5 & Jack Reacher #23.6]



                                          Japp, das hier ist ein Crossover, in dem die Hauptfiguren der beiden genannten Serien aufeinander treffen. Ich kenne davon allerdings nur die eine Seite, hab die Jack Reacher Bücher nie gelesen (auch die TV-Serie bisher nicht gesehen).

                                          Das ganze spielt in Fort Knox - sowohl Reacher als auch Trent werden von ihren jeweiligen Auftraggebern undercover in Teilzeitjobs hier platziert, um Goldbarren zu wiegen und zu säubern. Hierbei ist Reachers Auftrag, unsaubere Machenschaften des Managements aufzudecken. Währenddessen soll Trent tatsächlich gegen Reacher ermitteln, wegen eines lange zurückliegenden Mordes, der angeblich auf dessen Konto geht.

                                          Die Story ist unterhaltsam und teils sogar recht lustig, ist aber wie die letzte Novelle auch wieder zu kurz, um auch nur ansatzweise Tiefe zu entwickeln; vor allem, wenn man eine der beiden Figuren noch gar nicht kennt. Spaßige Lesezeit war das allemal, aber gleichzeitig auch absolut verzichtbar.