Brett-, Würfel- & Kartenspiele

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
  • Die Großen Alten
    • Let me show you its features, hehehe!
      • Show only replies by Havoc
    Nun noch eine Empfehlung für alle Altersklassen und Spielrunden






    5 Minutes Mystery

    Bei "5 Minutes Mysteries" handelt es sich um ein Detektiv / Deduktions Spiel mit Wimmelbildfunktion unter Zeitdruck.
    Für die Atmosphäre gibt es noch eine App, die den Museumsdirektor (das Walross) zeigt, der beim Ablauf des Countdowns noch um Hilfe fleht um den Druck noch etwas zu erhöhen. :D

    Aus dem Stapel der Täter wird pro Fall einer oder mehrere verdeckt ausgelegt.
    Die Spieler müssen nun als Team arbeiten.
    In einem aufgedeckten Szenario Bild sind 5 Symbole versteckt. Diese gilt es zu finden und auf dem Codex schnellstmöglich einzustellen.
    Dabei suchen 1-2 Spieler und einer stellt schnell die Symbole auf dem Codex ein.
    Hat man alle gefunden und korrekt eingestellt dreht man die Szenariokarte um und vergleicht.
    Hat man alle richtig darf man sich eine Hinweiskarte einer beliebigen Art nehmen (Kleidung, Haut, Zubehör)
    Diese vergleicht man mit einem Farbcode des Täters. Passt der Code, so hat der Täter dieses Merkmal, passt er nicht hat der Täter das Merkmal nicht.
    Dadurch kann man Personen (alles Tiere) aus dem Kreis der Verdächtigen ausschließen (ein Pool aller Verdächtigen)




    Danach schnell das nächste Szenenbild, Symbole suchen und nächsten Hinweis verdienen.
    Und weitere Verdächtige ausschließen, bis man schließlich den Täter entlarven kann, oder die Zeit abgelaufen ist.


    Am Anfang ist vor allem für die Kids der Zeitdruck ein kleines Problem, da sie sich davon zu sehr unter Druck setzen lassen.
    Allerdings kann man das Spiel auch völlig ohne den Zeitdruck und die App spielen. Die ist hier völlig optional und letztendlich nur ein atmosphärischer Counter.
    Aber es fürdert das optische Erkennen und die Deduktion und ist auch für Erwachsene schön spassig zu spielen.
    (...mein Sohnemann findet die Symbole meist vor mir... :D  dafür schließe ich Verdächtige schneller aus...noch :D)

    Sehr amüsantes Spiel mit einer netten Mechanik.
    Vor allem ist halt der Name Programm.
    Die Fälle haben Zeitlimits von 5-10 Minuten.
    Mit Auf und Abbau ist eine Runde in 15 Minuten durch. Daher ein perfektes Spiel, wenn mal kurz eine Zeit überbrückt werden muss.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline Havoc

    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Die Großen Alten
      • Let me show you its features, hehehe!
        • Show only replies by Havoc
      habe für Sohnemann Ducktales bei Kleinanzeigen geholt.

      Das gab es damals auch eine Zeit lang von MB, soviel ich mich noch erinnere.
      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


      Offline Ash

      • der Werbe-Bot
      • Moderator
      • *****
        • Tod durch SnuSnu
          • Show only replies by Ash
        habe für Sohnemann Ducktales bei Kleinanzeigen geholt.

        Das gab es damals auch eine Zeit lang von MB, soviel ich mich noch erinnere.

        Von MB ist es auch besser aber deutlich teurer, kann später immer noch upgraden.


        Nun noch eine Empfehlung für alle Altersklassen und Spielrunden






        5 Minutes Mystery

        Bei "5 Minutes Mysteries" handelt es sich um ein Detektiv / Deduktions Spiel mit Wimmelbildfunktion unter Zeitdruck.
        Für die Atmosphäre gibt es noch eine App, die den Museumsdirektor (das Walross) zeigt, der beim Ablauf des Countdowns noch um Hilfe fleht um den Druck noch etwas zu erhöhen. :D

        Aus dem Stapel der Täter wird pro Fall einer oder mehrere verdeckt ausgelegt.
        Die Spieler müssen nun als Team arbeiten.
        In einem aufgedeckten Szenario Bild sind 5 Symbole versteckt. Diese gilt es zu finden und auf dem Codex schnellstmöglich einzustellen.
        Dabei suchen 1-2 Spieler und einer stellt schnell die Symbole auf dem Codex ein.
        Hat man alle gefunden und korrekt eingestellt dreht man die Szenariokarte um und vergleicht.
        Hat man alle richtig darf man sich eine Hinweiskarte einer beliebigen Art nehmen (Kleidung, Haut, Zubehör)
        Diese vergleicht man mit einem Farbcode des Täters. Passt der Code, so hat der Täter dieses Merkmal, passt er nicht hat der Täter das Merkmal nicht.
        Dadurch kann man Personen (alles Tiere) aus dem Kreis der Verdächtigen ausschließen (ein Pool aller Verdächtigen)




        Danach schnell das nächste Szenenbild, Symbole suchen und nächsten Hinweis verdienen.
        Und weitere Verdächtige ausschließen, bis man schließlich den Täter entlarven kann, oder die Zeit abgelaufen ist.


        Am Anfang ist vor allem für die Kids der Zeitdruck ein kleines Problem, da sie sich davon zu sehr unter Druck setzen lassen.
        Allerdings kann man das Spiel auch völlig ohne den Zeitdruck und die App spielen. Die ist hier völlig optional und letztendlich nur ein atmosphärischer Counter.
        Aber es fürdert das optische Erkennen und die Deduktion und ist auch für Erwachsene schön spassig zu spielen.
        (...mein Sohnemann findet die Symbole meist vor mir... :D  dafür schließe ich Verdächtige schneller aus...noch :D)

        Sehr amüsantes Spiel mit einer netten Mechanik.
        Vor allem ist halt der Name Programm.
        Die Fälle haben Zeitlimits von 5-10 Minuten.
        Mit Auf und Abbau ist eine Runde in 15 Minuten durch. Daher ein perfektes Spiel, wenn mal kurz eine Zeit überbrückt werden muss.

        Klingt echt gut aber wir haben das Problem, dass 8+ vermutlich für Sohnemann mit 6 machbar wäre aber wir müssen uns an Brettspiele orientieren, an denen auch das Töchterchen mitmachen kann. „Würfeln, vorangehen und Karte ziehen“ ist kein Problem für sie mit Drei aber wenn man selbstständig Knobeln und denken muss wird das nix und wenn sie das Alter erreicht hat steht das dritte Kind an, was mitmachen möchte aber dann eigentlich  auchnicht mehr als nur nen Würfel rollen kann.
        « Letzte Änderung: 23. Januar 2023, 14:19:13 von Ash »



        Offline Havoc

        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
        • Die Großen Alten
          • Let me show you its features, hehehe!
            • Show only replies by Havoc
          Verstehe ich, aber du wirst dann auch irgendwann an den Punkt kommen, dass du nicht mehr mit allen Spielen alle Kinder unter einen Hut bekommen wirst.
          Bei mir mit dem Unterschied 9 und 4einhalb ist es schon so weit.
          Henri will hier und da schon interessantere Dinge spielen, die Nils einfach noch nicht kann.
          Das klappt bei einigen Spielen noch für beide, wo auch beide Spaß dran haben, aber halt nicht mehr überall.

          Wir versuchen ihn dann zwar immer zu integrieren, zum Beispiel durfte er für Mama neulich bei "Villen des Wahnsinns" alle Würfelproben absolvieren und die Figuren bewegen, aber die Entscheidungen und das Verständnis der Geschichte ist halt noch zu weit weg.
          5 Minutes Mysteries, spielen wir aber meistens eher zu zweit, oder aber wenn Nils im Bett ist.
          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


          Offline Havoc

          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Die Großen Alten
            • Let me show you its features, hehehe!
              • Show only replies by Havoc
            Achja.... im Zulauf befinden sich aktuell:








            Zug um Zug - Europa

            Nicht für meinen Haushalt, sondern das kommt zu meiner Mutter.
            Da ich nicht nur meine Kids, sondern auch die Verwandschaft mit "Zug um Zug Deutschland" begeistert habe, kommt eine leicht abgewandelte Version jetzt da hin, damit da auch immer eine Version zum Spielen vorrätig ist.
            Bis auf die andere Karte und die zusätzlichen Bahnhöfe, ist es nahezu identisch mit der Deutschland Version, oder der Ur-Version.
            Jeder zieht verdeckt mögliche Zugstrecken und versucht diese zu bauen um dafür Punkte einzuheimsen.
            Je länger und komplexer die Strecken auf den Aufgabenkarten, desto mehr Punkte, aber auch gleichtzeitig die Gefahr, dass die Mitspieler am Tisch Zwischenverbindungen schon vollständig belegen und man zu größeren Umwegen gezwungen wird, oder aber die Strecke gar nicht schafft und dadurch Minuspunkte einfährt.
            Kann man wenig mit falsch machen.
            Zug um Zug geht für alle Altersgruppen von ~6-7 bis 99







            Nemesis Terrain Expansion

            Eigentlich nur Plastikfiguren. :D
            Türen, Alieneier, Kadaver, Leichen, Rettungskapseln
            Sind nur dazu da beim Originalspiel Pappmarker durch schöne Miniaturen zu ersetzen
            Braucht man nicht, sieht aber schön aus.
            Und wenn man wie ich auch gerne mal Figuren bemalt, dann ist das einfach nett für die Atmosphäre







            Villen des Wahnsinns - Grausame Reisen

            Eine Erweiterung des Grundspiels.
            Drei neue Szenarien in der App kann man damit spielen/freischalten.
            Dazu ein paar neue Ermittler, cthuloide Wesen und natürlich Raumkarten, die für die neuen Szenarien benötigt werden.
            "Grauenvolle Reisen" verlässt in seinen drei Szenarien dabei die "Villen" und bringt die Ermittler an Bord eines Luftschiffs, eines Zuges und eines Schiffes.





            Auch eine Erweiterung des Grundspiels
            Wieder drei neue Szenarien, neue Ermittler und Cthuloide Wesen.
            Thematisch auch hier "raus aus den Villen" und ab auf Expedition.
            Dschungel, Indiana Jones und Cthulhu Mythos.
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline Ash

            • der Werbe-Bot
            • Moderator
            • *****
              • Tod durch SnuSnu
                • Show only replies by Ash
              Zig um Zug soll richtig gut und im Grunde schon Kult sein, habe auch nur Gutes gehört. Villen des Wahnsinns sieht optisch aber auch sehr nice aus.



              Offline Bloodsurfer

              • diagonally parked in a parallel universe...
              • Administrator
              • *****
                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                  • Show only replies by Bloodsurfer

                Offline Havoc

                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                • Die Großen Alten
                  • Let me show you its features, hehehe!
                    • Show only replies by Havoc
                  Ein klein wenig übertrieben, aber im Grunde stimmt das.   :lol: :D

                  Das "back-en" von mindestens 10 Kickstarter Projekten gleichzeitig überlasse ich aber noch den zwei Hardcore Spielern unserer 5er Gruppe. :D

                  Wir anderen drei testen da zwar viel, kaufen dann aber nur was uns auch richtig gut gefällt.

                  Und Kalaxe stehen hier auch... :lol:
                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                  Offline Havoc

                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                  • Die Großen Alten
                    • Let me show you its features, hehehe!
                      • Show only replies by Havoc
                    Zig um Zug soll richtig gut und im Grunde schon Kult sein, habe auch nur Gutes gehört. Villen des Wahnsinns sieht optisch aber auch sehr nice aus.

                    Zug um Zug gibt es inzwischen ja in unzähligen Varianten und Erweiterungen.

                    Das Urspiel, Deutschland und Europa, Weltreise, Japan und die ganzen Exoten und Städte. (Amsterdam, London, NY, Skandinavien, etc..)

                    Die ersten drei sind auch mit Kindern relativ schnell erlernbar und lohnen sich auf jeden Fall.



                    Villen des Wahnsinns ist ein ganz guter Einstieg in komplexere (Semi-)Koop Spiele mit Bedrohungsatmosphäre.
                    Im Vergleich zu Arkham Horror, Abgrundtief, Nemesis, Cthulhu Death may die und Konsorten, muss man bei VdW nicht gleich ein ganzes Regelstudium absolvieren.
                    Da man das Spiel mit App spielt, übernimmt die den großteil der Regeln und Probenwürfe, gibt Ereignisse und neue Räume vor, bzw. Sagt was zu tun ist.

                    Das macht den Einstieg einfacher.
                    « Letzte Änderung: Heute um 11:23:15 von Havoc »
                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”