Der Katzen-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tony Schlonghini

  • Gast
Ohh, wir haben einen Katzen Thread!
Dann hier mal ein Bild unserer Liebsten.  :)





Tony Schlonghini

  • Gast
Danke, die Mietze ist unser Sonnenschein, auch wenn sie ne ziemliche Diva sein kann!


Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
    • Just a guy stuck in the 80s...
      • Show only replies by Flightcrank
    ...auch wenn sie ne ziemliche Diva sein kann!
    Das trifft auf 90% aller Katzen zu. :lol: Glaub mir, ich habe mein Leben lang Katzen um mich herum... :)


    Tony Schlonghini

    • Gast
    Ja, denke mal, dass ich da wohl auch selber schuld dran bin, da ich immer springe, wenn sie was will. So, öffne ich ihr die Tür, obschon sie ein Katzentörchen hat und ich geh auch immer kurz mit zum Essen, da sie dies lautstark verlangt. Natürlich könnte man auch daran arbeiten, aber ein bisschen Bewegung tut mir ja gut. ;)

    Hatte ja auch schon einige Katzen, diese ist aber schon extrem auf uns fixiert, was auch schöne Seiten hat. Zusammen spazieren oder mal die Nachbarn besuchen. :)


    Offline Evil

    • Die Großen Alten
      • Split Personality
        • Show only replies by Evil
      Ich hab seit mehreren Wochen ein echtes Katzenproblem. Ein Nachbarskatze wird bei uns immer gefüttert, da die Besitzer als nicht da sind. Dies wiederum hat eine andere Katze, namens Willy angelockt und die eigentliche Katze, der das Futter zusteht, vergrault.
      Zu Anfangs hatte ich noch Mitleid mit Willy, und gab ihm natürlich was zu fressen. Dies jedoch erwies sich als großer Fehler, denn das Mistvieh wird immer penetranter und aufdringlicher!
      Sitzt immer vor der Haustür, oder kommt sofort mehrmals am Tag aus dem Gebüsch wenn man das Haus verläßt. Ein vorwurfsvolles Miauen darf man sich immer anhören! Schon wenn ich morgens die Haustür öffne, lauert das Vieh regelrecht auf einen. Komm ich abends von der Arbeit, ist es auch schon da, kommt als sogar ins Haus, wenn ich mal den Müll in der Garage entsorge. Ich mag Katzen keine Frage, aber Willy ist ein echter Stalker. Ich hab ihn erst neulich und heute mit einer Wasserpistole m. kaltem Wasser vertrieben, aber das Vieh kommt immer wieder!!!
      Es kapiert einfach nicht, dass es hier nicht willkommen ist, und glaubt hier zu wohnen.
      Ich werd jetzt mal mit meiner Nachbarin reden, und wenn es dann nicht bessser wird, fahr ich schwerere Geschütze auf! Das Mistvieh ist sowas von penetrant und nervig, wie in Kings Schlafwandler.
      Hattet ihr auch schon mal so einen Fall?
      « Letzte Änderung: 30. August 2017, 11:07:55 von Evil »
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...


      Offline Havoc

      • Psyclepath
      • Die Großen Alten
        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Show only replies by Havoc
        Hatte auch mal so ein nerviges Viech was mir immer in den Garten gekackt hat.

        - Stelle wo es gerne hingekackt hat großzügig mit Chili Pulver präpariert.
        - Super Soaker
        - Blasrohr mit harten Erbsen

        Seitdem habe ich aktuell Ruhe.
        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”






        Offline Ash

        • der Werbe-Bot
        • Die Großen Alten
          • Tod durch SnuSnu
            • Show only replies by Ash
          Das machen manche Katzen gerne, weswegen es auch sehr gefährlich ist Katzen mit einem Baby zu halten, da es passieren kann, dass sie sich auf sie drauflegen und auf dem Gesicht schlafen.