Mountainbikes

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Show all replies
    Das kommt ganz darauf an was du dir an deinem Bike für Bauteile wünschst.

    Ich würde auf keinen Fall ein Bike aus dem baumarkt kaufen. Die sind nicht mal die günstigen Preise wert.
    Auch "Finger weg!" von Scheibenbremsen die mit Seilzug arbeiten.
    Die sind in der Bremsleistung schlechter als V-Bremsen und haben einen extrem schwammigen bis gar nicht vorhandenen Druckpunkt.

    Nur hydraulische Scheibenbremsen taugen wirklich was.


    Ne Federgabel sollte bei dem Preis schon drin sein. Wird aber kaum über 100mm rausgehen, was aber auch für den "Normalfahrer" locker ausreicht.

    Ein Alu-Rahmen sollte auch drin sein.

    Gangschaltung in dem Preisbereich könnte eine Shimano Deore oder eine SRam x.7.0 werden.

    Höherwertige Schaltungen findet man eigentlich erst ab 800¤.

    Nur mal zum kurzen Überblick.

    Was für eine Ausstattung hast du dir den so vorgestellt.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Online Havoc

    • Psyclepath
    • Die Großen Alten
      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
        • Show all replies
      Zitat von: "Necronomicon"
      Hach ja, der Alex mein alter GT Kollege hat auch da nen Tip parat, hehe  :D

      Als alter Mountainbike Fahrer habe ich da natürlich ein paar Tips parat.

      Zitat von: "Necronomicon"

      Also, hydraulische Scheibenbremsen, Federgabel vorne und hinten, Shimano (egal welche), Alu auf jeden Fall, mögl. dicker Rahmen.... das wären mal so die Eckdaten.

      Was ich nicht unbedingt mag, sind diese Gangschaltungen, wo man den ganzen Griff drehen muß.

       8O
      Uiihh, also da wird es mit 500¤ schon recht eng. bzw. bei einem vollgefederten Bike fast unmöglich, wenn es ordentliche Komponenten sein sollen.

      Na fangen wir mal an.
      Hydrauliche Scheibenbremsen:
      Hayes HFX-9
      und
      Magura Louise (FR)

      sind beide hervoragende Bremsen für ihr Geld. Es gibt mit Sciherheit noch mehr von Shimano und anderen Herstellern, aber nur zu den oberen beiden kann ich wirklich aus eigener Erfahrung was sagen.
      Für den normalen und auch härteren Einsatz langt eine 160 mm Scheibe eigentlich immer aus. Nur bei wirklich hartem Einsatz und langen Abfahrten sollte man eventuell eine größere Scheibe in Betracht ziehen.

      Mein Bruder hat die Louise und ich die Hayes. Beide zeichnen sich durch einen wirklich knallharten Druckpunkt aus, der Umsteiger als erstes Mal vor eine Umgewöhnung stellen wird. Hier wird man am Anfang doch sehr von der Bremspower überrascht sein. Nach den ersten zwei Abflügen übers Vorderrad hat man sich aber auch daran gewöhnt
       :lol:  und möchte einen genau dosierbaren Druckpunkt eigentlich nicht mehr missen.

      Federgabeln:
      Hier mal ein paar der typischen Marken die gute Gabeln für bezahlbare Preise anbieten: Magura, Manitou, Rock Shox
      Luftdruck Dämpfer sind hier immer mehr im Kommen und durch ihren Gewichtsvorteil einer Stahlfedergabel schon überlegen. Stahlfedergabeln lohnen sich heute fast nur noch wenn extreme Federwege gebraucht werden, (ab 150mm aufwärts), und die Gabel auch härtesten Ansprüchen genügen soll.

      Federbein:
      Siehe Hersteller oben
      Hier bietet sich eigentlich ein Luftdruck Dämpfer an. Billige Feder Dämpfer taugen nicht viel. Hochwertige Feder Dämpfer mit einstellbaren Zug/Druckstufen sind für euren Einsatzzweck überdimensioniert und zu teuer.

      Firmen wie Fox, Dt Swiss und Marzocchi bieten auch super Teile an, aber da wird es dann recht teuer.

      Gangschaltung gibt es wenn es eine Kettenschaltung sein soll eigentlich nur noch zwei Anbieter: Shimano und SRam.
      Shimano hat übrigens letztes Jahr eine neue Schaltungs Generation auf den Markt gebracht die etwas gewöhnungsbedürftig ist. (Weiß nicht ob die sich jetzt durchgesetzt hat).
      Hierbei ist die gangschaltung in die Bremshebel integriert.
      durch herunter und nach oben drücken des Bremshebels in vertikaler Richtung werden hier die Gänge gewechselt. Es soll aber noch die guten alten Daumen/Ziegefinger Hebel geben.
      Shimano wurde hierfür oft gerügt, da die Bedienung etwas verwirrend sei und sich diese Schaltungen/Bremshebel Kombinationen nur noch mit Shimano Scheibenbremsen kombinieren liesen.
      Die wichtigsten Shimano Schaltungen:

      Deore: Budget Model
      Deore LX: Einstiegs Model
      Deore XT: Mittelklasse robust
      Saint: extrem robust (downhill-tauglich)
      XTR: ultra leicht, super präzise, sau teuer


      SRAM:

      X.7: Einsteigs Modell für Mountainbikes
      X.9: Mittelklasse robust
      x.0: High End

      Bei SRam hat man noch die Wahl zwischen Drehgriff und Hebel Schaltung.


      Das Angebot ist hier natürlich unüberschaubar groß. Ich kenne auch nicht alle Komponenten und auch die neuesten technischen Erungenschaften auf diesem Sektor.


      Gute Bikes und parts zu fairen Preisen bietet der Rose Versand an:
      www.roseversand.de

      Sonst kann ich euch nur empfehlen mal zum lokalen Händler zu gehen und euch ein paar Angebote machen zu lassen. Ein guter Händler vor ort kann nämlich auch nicht schaden.

      Auch würde ich mir mal eine Ausgabe des Mountainbike Magazins zulegen. nur um mal auf dem neuesten Stand zu sein.

      Oder mal beim Mountain Bike Magazin in den tests nach Bikes unter 1000¤ Ausschau halten:
      http://www.mountainbike-magazin.de/test

      Das Thema ist wie schon gesagt recht komplex.
      Noch ein paar spezielle Fragen?

      Gruß Havoc.
      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


      Online Havoc

      • Psyclepath
      • Die Großen Alten
        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Show all replies
        Ein Wheeler habe ich im Moment auch noch:



        Shimano XT (2003)
        Hayes HFX-9
        Manitou Black 80/100 Gabel
        Rock Shox XC Dämpfer

        Bin aber am überlegen an den Dämpfern etwas aufzurüsten. So 150 mm vorne und 100+ hinten wäre schon nicht schlecht.
        Dann würde ich noch vorne die 160er Scheibe gegen eine 200er tauschen.
        Möglicherweise müsste ich dann der Geometrie wegen auch noch den Rahmen tauschen...

        Aber im Moment ist sowieso nicht genügend Kohle da. Wird auf nächstes Jahr verschoben. :lol:

        Gruß Havoc.
        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


        Online Havoc

        • Psyclepath
        • Die Großen Alten
          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
            • Show all replies
          Merida ;)

          Ist jetzt aber auch kein wirklich unbekannter Hersteller. Bieten wie auch viele  andere Hersteller Bikes für so ziemlich jeden Geldbeutel an.
          http://www.merida.com/

          Haben aber in der 2006er Kollektion ein/zwei ganz nette Modelle wie ich gerade feststellen mussten. ;)

          Gruß Havoc.
          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


          Online Havoc

          • Psyclepath
          • Die Großen Alten
            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
              • Show all replies
            Also bei einer Körpergröße von 1,90mtr sollten es mindestens 20 Zoll Rahmengröße sein. Wahrscheinlich sogar eher 22 Zoll.

            Solltest du aber auch bei einem Fahradhändler mal testen.
            Manchmal fühlt man sich eine Nummer größer bzw. kleiner einfach wohler.

            Mein Bruder hat 20 Zoll (1,85, mtr). (Als kleiner Maßstab).


            Fullsuspension = Vollfederung (Hinterrad auch gefedert)
            Hardtail = "hartes Hinterteil" nur Federgabel.

            Preise gibt es auch bei den Testberichten im Mountainbike Magazin.
            (links Hardtail oder Fullsuspension auswählen, dann rechts nach Marke, Preis etc. suchen)

            Gruß Havoc.
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Online Havoc

            • Psyclepath
            • Die Großen Alten
              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                • Show all replies
              Der Liste nach scheint das "Cycle Wolf" ein recht nettes Einstiegsmodell zu sein.

              Noch ein kleiner Tip.
              Bei den Vorjahresmodellen kann man häufig noch ein wenig handeln.

              Gruß Havoc.
              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


              Online Havoc

              • Psyclepath
              • Die Großen Alten
                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                  • Show all replies
                Hardtails sind natürlich billiger. Der Rahmen ist nicht so aufwendig wie bei einem Fully zu produzieren, und der Preis für einen Dämpfer entfällt auch komplett.


                Das ist eigentlich kaum machbar die Marken qualitätsmäßig voneinander zu unterscheiden. Da sie sich ja in fast allen Gebieten und Preissegmenten tummeln.
                Zumindest die von dir genannten.

                Vielicht Cannondale an die Spitze der von dir genannten, da sie auch im Premium Bereich ein paar tolle Inovationen gebracht haben, wie die "Lefty" Federgabel. (Obwohl Gabel hier das falsche Wort ist, da es ja nur eine einseitige Führung des Vorderrads hat.)
                Danach möglicherweise Scott.
                Den Rest kann ich nicht mehr unterscheiden und das ist auch nur eine persönliche Meinung. Das kann jeder anders sehen.

                Weiter oben stehen für mich eher deutsche Manufakturen wie "Bergwerk", "Votec" oder "Rotwild".
                Aber da ich noch keinen Porsche fahre, gibt es auch bisher kein Bike von denen. :lol:

                Gruß Havoc.
                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                Online Havoc

                • Psyclepath
                • Die Großen Alten
                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                    • Show all replies
                  Das hier würde mir zusagen aber der Preis, der Preis  :lol:
                  http://www2.merida-bikes.com/de_DE/Bikes.Detail.39
                  Das würde mir auch zusagen. Da ist so ziemlich jedes Bauteil besser als das bei meinem Bike.  :D

                  Also eine Vollfederung + ordentliche hydraulische Scheibenbremsen wird für 500€ schwer zu finden sein.
                  Ein ordentliches Hardtail mit gescheiter Schaltung und guten Bremsen liegt schon bei 600-800€

                  Mein Bruder hat sich ein wirklich ordentliches Hardtail von Cube bei einem Händler in HD zusammgestellt.
                  Die haben noch eine vergleichsweise bezahlbare Einstiegsklasse.
                  www.cube-bikes.de
                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                  Online Havoc

                  • Psyclepath
                  • Die Großen Alten
                    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                      • Show all replies

                    Schon näheres über Corratec-Bikes gehört, Alex ?
                    Ne, sagt mir jetzt nix.

                    Hier mal ein Preis für Cube Bikes
                    http://www.bikx.de/cube-mountainbike-mountainbikes-mtb-c-21_50.html

                    Sonst einfach mal beim nächsten BikeShop in deiner Umgebung vorbeischauen.
                    Vor allem wegen einer passenden Ramengröße. (Bist doch recht groß)
                    Häufig möchten die Shops auch gerne eines ihrer Vorjahresmodelle aus dem Verkaufsraum loswerden.  ;)
                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                    Online Havoc

                    • Psyclepath
                    • Die Großen Alten
                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                        • Show all replies
                      sind die Cyclewolf nix?
                      Hab mir die eben mal angeschaut.
                      Ok, die haben wirklich was für den Bereich 400-600€
                      Aber auch nur die Standardausstattungen. Also Schaltwerk/Kurbel/Schaltung, die FederGabel und die Scheibenbremse sind wirklich nur die "Brot und Butter"-Varianten. Aber besser als die Baumarkt Versionen.

                      Ist schon ok.
                      Beim Auto wäre das der "absolute Vernunft" Kauf.
                      Sprich das Einsiegsmodell ohne eine einzige Position von der Extraliste.
                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                      Online Havoc

                      • Psyclepath
                      • Die Großen Alten
                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                          • Show all replies
                        Ist jetzt eigentlich eine Helmpflicht da bei MTBs ?

                        Gibts eine Helmpflicht überhaupt?  :shock:
                        Nicht das ich wüsste.

                        OK im Ort kurz zu meinen Eltern lasse ich den Helm auch zu Hause, wenn ich aber durch den Wald fahre nehme ich ihn immer mit.
                        Hab mich schon zweimal ordentlich "lang gemacht" als ich recht fix so ein paar Trails hinuntergedüst bin.
                        Außer Schrammen, Abschürfungen und einer etwas tieferen Wunde aber bisher nix passiert.

                        Ist aber eigentlich auch inkonsequent.
                        Gerade letzten Monat habe ich einen alten Freund beim Einkaufen getroffen, der auch häufiger im Wald unterwegs war.
                        Fette Halskrause und sogar nen Wirbel angebrochen.  :shock:
                        Aber nicht im Wald. Er ist nur gemütlich einen Feldweg entlangefahren, da kam ein Auto aus nem Nebenweg rausgedüst und hat ihn einfach abgeschossen.
                        Shitfuck kann man da nur sagen.
                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                        Online Havoc

                        • Psyclepath
                        • Die Großen Alten
                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                            • Show all replies
                          *ausbuddel*

                          Wusste nicht wo ich das unterbringen sollte. ;)

                          Mal eine Frage in die Runde. Hat jemand von euch schonmal längere Ganztagestouren mit dem MTB gemacht?

                          Ich habe mir da nämlich wieder mal was Doofes in den Kopf gesetzt, bin mir jetzt aber gar nicht sicher ob das so einfach realisierbar ist.  :D   :lol:


                          Mein Plan ist es den Burgenweg an der Bergstraße mit dem MTB abzufahren.

                          http://burgenweg-bergstrasse.kruemelhuepfer.de/




                          In Zahlen:
                          Strecke: 91,5 km
                          Summe Steigungen: 2767 m
                          Summe Gefälle: 2689 m


                          Mein Problem:
                          Ich bin mir echt unsicher wie ich das einschätzen soll? Bekomme ich das an einem Tag hin, oder wird das eng?
                          Ok, ich werde die Strecke wahrscheinlich in Dossenheim abbrechen. Also ~10km weniger und auch ein paar Höhenmeter weniger.
                          Trotzdem bin ich mir unsicher, da ich etwas in dieser Größenordnung bisher noch nicht probiert habe. Sorge bereiten mir nicht die Strecke, jedoch aber die Höhenmeter die jetzt nicht gerade wenig sind.

                          Gibt es da irgendwelche Erfahrungswerte?
                          Oder soll ich lieber mal im nächstbesten MTB Forum fragen?
                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                          Online Havoc

                          • Psyclepath
                          • Die Großen Alten
                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                              • Show all replies
                            Ich behaupt mal, daß du die Strecke nicht an einem Tag schaffst, da sind ja doch viele Steigungen drin.

                            Ich hab mal mit Kumpels eine 50-60 Km Tour auf MTBs gemacht, da waren wir mit Pausen den ganzen Tag unterwegs. Da gings halt fast nur querfeldein und durch den Wald

                            Wie gesagt, das war ja auch meine Befürchtung, dass es da ziemlich knapp werden könnte. Vor allem die Steigungen könnten mir da muskulär ab der Hälfte der Strecke zum Verhängnis werden.

                            Andererseits geistert da auch immer meine "No risk, no fun" Einstellung im Kopf rum.

                            Werde mir das nochmal etwas durch den Kopf gehen lassen und vieleicht als Experiment in meinem Urlaub mal angehen.  :D
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                            Online Havoc

                            • Psyclepath
                            • Die Großen Alten
                              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                • Show all replies
                              Wenn du nach halber Strecke merkst, dass es dir zu viel wird, kannste ja auch jederzeit umdrehen, es zwingt dich ja keiner die komplette Strecke zu fahren ;)
                              Nach der Hälfte der Strecke wäre umkehren wohl ziemlich blöd, oder?  :lol:

                              Die Strecke ist ja ansich auch nicht wirklich das Problem. Nur die Höhenmeter haben mich etwas unsicher gemacht. Das sind immerhin ordentliche Höhenunterschiede.
                              Aber vieleicht probier ich es wirklich einfach mal aus.
                              Setz mich früh Morgens in die Bahn nach Darmstadt und fahr dann nach Hause.
                              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                              Online Havoc

                              • Psyclepath
                              • Die Großen Alten
                                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                  • Show all replies
                                Ich dachte du willst das ganze einmal hoch und einmal runter fahren, also zuhause starten und wieder aufhören, deswegen meinte ich du kannst ja jederzeit umdrehen wenn du nicht die ganze Strecke fahren willst ;)
                                Ne, einfach reicht vorerst. Man muss ja nicht gleich übertreiben.  :D

                                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                Online Havoc

                                • Psyclepath
                                • Die Großen Alten
                                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                    • Show all replies
                                  Wo willst du dich denn mit dem Bike herumtreiben?
                                  Straße? Wald? Trails?

                                  Solange es nicht zu steil und zu stark querfeldein geht kannst du meiner Meinung nach auch auf die Hayes Scheibenbremse und die Manitou Minute Gabel vom Cube LTD verzichten.
                                  Schaden wird sie aber auch nicht. ;)

                                  Also das Cube AIM schaut soweit ganz gut aus, jedoch würde ich da noch das XT Schaltwerk vom AIM dranbauen.
                                  Also sowas zwischendrin. :D

                                  Mein Bruder fährt ein Cube......bzw. stellt es glänzend neben seinen polierten BMW.  Schmutz hat das noch nie gesehen. :roll:

                                  Qualitativ finde ich es richtig gut. Gerade im unter 1k€ Bereich haben die ziemlich gute Modelle mit sehr ordentlichen Komponenten.
                                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                  Online Havoc

                                  • Psyclepath
                                  • Die Großen Alten
                                    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                      • Show all replies

                                    Hardtail wäre ja ok, oder ?

                                    Klar, warum auch nicht. Kraftübertragung ist besser, da kein Dämpfer irgendetwas von deiner Trittkraft schlucken kann.
                                    Vorteil einer Hinterradfederung zeigt sich meiner Meinung nach erst in gröberem Gelände.
                                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                    Online Havoc

                                    • Psyclepath
                                    • Die Großen Alten
                                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                        • Show all replies
                                      Jetz bin ich noch am Farben festlegen  :lol:
                                      Weiß und Blau kommt gut irgendwie

                                      Nebensächlich  :!:
                                      Wenn es erst mal voll mit Matsch, Schlamm, Tannenzweigen und Überresten von Eichhörnchenfell ist, sieht man die sowieso nicht mehr. :D
                                      Oder willst du es etwa nicht artgerecht halten? ;) :D
                                      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                      Online Havoc

                                      • Psyclepath
                                      • Die Großen Alten
                                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                          • Show all replies
                                        Eichhörnchenfell  :shock:   :uglylol:

                                        Na, mit nem Wildschwein legt man sich besser nicht an. :D :lol:
                                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                        Online Havoc

                                        • Psyclepath
                                        • Die Großen Alten
                                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                            • Show all replies
                                          Ach was, für sowas haste doch bestimmt irgendein passendes Messer dabei.

                                          Beim Mountainbiken eigentlich nur ein Multitool.
                                          Aber "einfach drüberfahren" is trotzdem nicht. ;)


                                          Mir ist vor ein paar Wochen auch gleich ein ganzes Rudel aus 5-6 Tieren beim Laufen im Wald begegnet.
                                          Zum Glück habe ich sie anscheinend noch mehr erschreckt als sie mich. :D
                                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                          Online Havoc

                                          • Psyclepath
                                          • Die Großen Alten
                                            • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                              • Show all replies
                                            Das ist ein unfairer Vergleich. ;)

                                            Allein wegen der Fox Federgabel würde ich in diesem Fall das obere nehmen. :D


                                            (Btw. So wie auf dem Bild gibt es das obere aber sicher nicht unter nem Tausender)
                                            « Letzte Änderung: 14. Februar 2011, 13:45:26 von Havoc »
                                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                            Online Havoc

                                            • Psyclepath
                                            • Die Großen Alten
                                              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                                • Show all replies

                                              Welches von den Dreien hier hat denn die beste Ausstattung ?


                                              King Cobra Supreme
                                              http://www.bulls.de/modelle/cross-country/king-cobra/king-cobra-supreme.html

                                              King Cobra Disc, klick unten auf die 3 kleinen Bilder, das ganz Rechte in grün schwarz
                                              http://www.bulls.de/modelle/cross-country/king-cobra/king-cobra-disc.html

                                              Bushtail
                                              http://www.bulls.de/modelle/cross-country/bushtail/bushtail.html

                                              Ganz klar das Erste.

                                              Das King Cobra Supreme hat gegenüber dem zweiten, dem King Cobra Disc:
                                              - eine bessere Federgabel mit einem remote lockout. Sprich du kannst die Gabel auch vom Lenker aus per Hebel sperren und musst das nicht im Stand an der Gabel machen.
                                              - ein XT Schaltwerk. (robuster als das Deore oder Alivio)
                                              - es ist leichter

                                              Damit in meinen Augen auf jeden Fall die 50€ Aufpreis wert.

                                              Das Bushtail ist da etwas spartanischer ausgestattet.
                                              - kleinere Bremsscheibe (160mm/160mm) im Vergleich zu den anderen beiden.
                                              - Nur ein 24 Gang Deore Schaltwerk (die anderen ein 27er, sprich ein Ritzel mehr.)
                                              - keinerlei Hinweis was da für Umwerfer oder Kurbeln verbaut sind.
                                              “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                              Online Havoc

                                              • Psyclepath
                                              • Die Großen Alten
                                                • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                                  • Show all replies
                                                Also meinst du mit dem King Cobra Supreme wäre ich zufrieden ? Danke, so war auch mein Plan aber das Bushtail könnt ich halt für 499,- von ihm bekommen. Soweit konnte ich ihn gestern runter handeln. Ich will aber meinen Spaß mit haben und auch gute Komponenten und nicht die einfachste Ausführung.

                                                Was kann man denn über die Bikes von BULLS so sagen ? Ich weiß wenig von denen aber die spielen ja auch ganz oben mit...


                                                Und wegen Bereifung: Ich hab immer für mich persönlich die Erfahrung gemacht, daß ich bei MTBs eher auf die Reifen stehe, die auch leicht summen beim fahren. Die ganz leisen find ich auch vom Grip weniger gut. Gibts da irgendwelche Richtlinien, welche sowohl im Wald als auch auf Asphalt gut geeignet sind ?


                                                EDIT: Grad angerufen, das King Cobra Supreme kann ich für 649,- haben, ich denke das ist mehr als ok, oder ?

                                                Hatte mich da an den Preisen auf der Homepage orientiert. Also 849,- zu 699,-

                                                Wenn du die hingegen für 649,- und 499,- bekommen kannst.....

                                                649,- ist für die Komponenten am Supreme auf jeden Fall sehr fair, da kann man nicht meckern.  :)

                                                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                                Online Havoc

                                                • Psyclepath
                                                • Die Großen Alten
                                                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                                    • Show all replies
                                                  Der gibt mir alle von Bulls 200,- günstiger, warum auch immer.

                                                  Da steht höchstwahrscheinlich ein Modellwechsel für 2011 an und dann versucht man die Vorjahresmodelle aus dem Laden zu bekommen.



                                                  Zu Bulls habe ich jetzt persönlich keine Erfahrungswerte, aber die Komponenten die an dem Bike verbaut sind, bilden einen sehr fairen Gegenwert für den Preis den er dir macht.

                                                  Hast du schon eine Probefahrt gemacht?
                                                  Passt die Rahmengröße? Du bist doch recht groß, wenn ich mich recht erinnere?
                                                  “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                                  Online Havoc

                                                  • Psyclepath
                                                  • Die Großen Alten
                                                    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                                      • Show all replies
                                                    Im Zweifelsfall ist ein Händler vor Ort auf keinen Fall schlecht.

                                                    Den manche Arbeiten an einem modernen Mountainbike (Bsp.: Bremsbelagwechsel an einer hydraulichen Scheibenbremse) sind nicht ganz trivial.

                                                    Vorerst fährst du mit einem der Bikes auf jeden Fall nicht schlecht. Ist ja momentan hauptsächlich dafür gedacht dass du in Bewegung bleibst.
                                                    Falls du daran irgendwann richtig viel Spass und Ehrgeiz entwickeln solltest wirst du sowieso updaten. ;)

                                                    Trainier mal fleißig, dann können wir nämlich einen Triathlon als Team angehen.
                                                    Eine Top Schwimmerin habe ich schon, Laufen übernehme ich. Du bist dann der Radfahrer. :D
                                                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”