Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Mountainbikes  (Gelesen 93213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 39.240
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1525 am: 03. Mai 2020, 20:41:24 »
CycloGravelAdventureRoad......... Whatever Ride

Alles zussammen in 2 min

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.409
    • Show only replies by Necronomicon
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1526 am: 04. Mai 2020, 09:02:20 »
Die Wege, die du da fährst... alles ohne Federung. Das muß doch weh tun irgendwann oder das Hirn dermaßen durchschütteln !?
Ich bin mal mit einem ungefederten E-Bike einen Waldweg langgeheizt, das war schon ordentlich

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 79.194
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1527 am: 04. Mai 2020, 09:06:54 »
Mich wundert eher, dass die "dünnen" Reifen das so ohne Weiteres mitmachen :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 39.240
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1528 am: 04. Mai 2020, 09:23:50 »
Die Wege, die du da fährst... alles ohne Federung. Das muß doch weh tun irgendwann oder das Hirn dermaßen durchschütteln !?
Ich bin mal mit einem ungefederten E-Bike einen Waldweg langgeheizt, das war schon ordentlich

Du musst halt mit dem Körper etwas abfedern.
Das geht schon.
Und vor allem eine saubere Linie suchen. Einfach "Draufhalten" wie mit meinem 180mm Freerider geht da halt nicht.


Mich wundert eher, dass die "dünnen" Reifen das so ohne Weiteres mitmachen :D
Am Material liegt es meistens nicht.  ;) :D

Das ist ja kein Rennrad mit dünner Felge und nur 24 Speichen.
Ein gut aufgebautes 32 Speichen Rad mit ordentlicher Felge steckt schon einiges weg.

Btw.
Was man mit einem Crosser so anstellen kann zeigt der sympathisch durchgeknallte Yoann Barelli hier in Whistler:


Ok, der ist auch "ein klein wenig" talentierter als ich. :D
« Letzte Änderung: 04. Mai 2020, 09:30:01 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.409
    • Show only replies by Necronomicon
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1529 am: 04. Mai 2020, 09:46:05 »
Macht das echt noch Spaß, wie man da durchgeschüttelt wird ?  :D
Meine Wirbelsäule würde das wohl nicht mitmachen, ich brauch im Wald eine gute Federung

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 39.240
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1530 am: 04. Mai 2020, 09:55:52 »
Macht das echt noch Spaß, wie man da durchgeschüttelt wird ?  :D

Ich hatte am Anfang die gleichen Gedanken, komme ich doch eigentlich aus der MTB Ecke mit Hang zur "Abfahrt".

Aber das Fahrgefühl ist etwas völlig anderes.
So ein Gravel/Cross Bike kombiniert die Geschwindigkeit von einem Rennrad mit der Geländetauglichkeit von einem Hardtail MTB.
Beides nicht zu 100% aber doch nah dran.
Auf Schotterpisten kannst du es richtig fliegen lassen, leichte Trails sind keine Problem und schulen die Linienwahl und die Fahrtechnik. Und sobald man auf die Straße wechselt kann man auch ganz schnell Kilometer sammeln.
Zusätzlich ist es im Alltag das vielseitigste Rad was ich je hatte. Ich fahre damit zum Einkaufen, bzw. nach Heidelberg oder auch Viernheim und Mannheim, wenn ich keine Lust auf Auto, Parkplatz/Parkhäuser habe.
Lauter Anschraubösen für Schutzbleche oder Taschenhalter sind auch dran und schon hat man ein Adventure/Reiserad.

Und ganz ehrlich, sollte ich jemals mich avon allen Rädern bis auf eines trennen müssen, dann würde ein Gravelbike (oder Crosser, oder wie man es nennen mag) übrig bleiben.


Mit dem Video wollte ich nur den Flightcrank mal motivieren hier seine Neuanschaffung zu präsentieren.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 39.240
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1531 am: 05. Mai 2020, 21:11:46 »
Das neuste Fabio Wibmer Video :biggrin:


Eindrucksvoll bewiesen dass er zu den besten der Welt gehört. Nicht nur technisch, sondern inzwischen auch vom Einfallsreichtum und der Kreativität.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 39.240
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1532 am: 11. Mai 2020, 13:30:57 »
Samstag: eine schnelle ~30km Runde mit dem Crosser an den Feldwegen und Mini-Trails am Neckar entlang.


Sonntag: gemütlicher eine ähnliche Runde nur etwas länger (~40kg) und mit "Anhang".
Der Große war zu faul und wollte nicht mit.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 28 Abfragen.