Der große Beamer Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
    • "The Feminist"
      • Show only replies by EvilEd84
    Hallo,

    da ich in meiner neuen Bude/Wohnung/Zimmer auch alles auf mein Hobby Nummer 1 - Filme glotzen 8)  - auslegen will, habe ich beschlossen mir auch nen Beamer zu leisten.

    Hab zwar AV Technik dieses Semester und da hat schon einiges geholfen an Formeln und Daten, aber die ganz spezifischen Sachen für Beamer wurden natürlich aus Zeitmangel übersprungen.

    Bin immer noch an den Basics etwas behaftet:

    Was ist jetzt konkret besser: LCD oder DLP, ich bin immer von LCD ausgegangen, aber die ersten Google Versuche habe sofort Gegenteiliges behauptet  8O

    Klar, so die Eckdaten (Lumen, Kontrast, Auflösung) hab ich n recht gutes Bild von...werde wohl nicht sooo viel Lumen benötigen, da ich mein Zimmer im Keller eingerichtet habe und davon ausgehe, dass ich das sehr schön abdunkeln kann.

    Aber wie gesagt: es fehlt noch am Grundlegenden: DLP oder LCD, da ich jetzt doch wieder skeptisch geworden bin.


    Klar, mein Prof. (Technik Freak :lol: ) hat mir nat. gleich nen LED empfohlen, aber die sind ja NOCH teurer :? wenn man überhaupt was bekommt. Dass die klein sind wie Sau ist mir Wurscht, werde ihn eh fest montieren, aber das mit dem Lampenlaufzeiten ist schon beeindruckend (bis 20.000h) und ansonsten muss er ja eh überlegen sein, aber wie gesagt, nicht bei meinem Budget.

    Ach ja: Budget, sollte sich im 3 stelligen Bereich noch aufhalten, ich weiß, harte Vorgaben, aber so isses nunmal...


    HD Ready muss sein, also 1280x720 und Geräuschpegel bei ca. 30db halt (kann net einschätzen, was 2-3 db mehr oder weniger ausmachen)...


    Jo, das wars eigentlich schon, legt mal los :D


    Hi Matze !  Kann dir bei der Preisklasse vieleicht einen kleinen Tip geben schau dir mal dieses schmucke stück mal genauer an  ;)  !
    Hat all das was du bräuchtest und man bekommt ihn für knapp 1000¤ schon 26 db hat er auch,da pupst eine Fliege wohl lauter :lol:

    PS: Epson baut auch für viele andere nahmhaften Hersteller auch die LCD Panels
      ;)  !

    Bei diesem (deinem Limit ) einen Blick wohl wert !

    Epson EMP TW 520



    http://www.epson.de/content/DE/de_DE/products/video_projectors/product_spec/EDG_Product_Specification_EMPTW520_DE.ilocal.htm


    Offline Masterboy

    • aka Gregor
    • Administrator
    • *****
        • Show only replies by Masterboy
      Angesichts des Preises würde ich dir den Sanyo PLV Z3 empfehlen:

      http://www2.preissuchmaschine.de/psm2_frontend/main.asp?produkt=348502

      30db sind schon fast zu laut, 32db unerträglich! Der Sanyo liegt glaube ich auch bei angenehmen 26db.
      | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


      Offline Havoc

      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
      • Die Großen Alten
        • Let me show you its features, hehehe!
          • Show only replies by Havoc
        Die LCDs sind in den letzten Jahren recht bezahlbar geworden.
        Bei den DLPs wirst du für ein vergleichbares Bild wahrscheinlich etwas mehr investieren müssen.
        Ein DLP Projektor mit einer 1280er Auflösung wirst du wohl kaum unter 2300¤ finden.
        Außerdem gibt es da ja noch diesen seltsamen "Regenbogeneffekt" bei preiswerteren DLPs.

        Dafür sieht man aber bei DLPs, technikbedingt, weniger Pixel bzw. das Bild sieht einfach feiner aus.

        Bei den LCDs war glaube ich der Sanyo Z3 nicht schlecht
        Bei den DLPs soll auch der Sharp XV-Z3000 recht gut sein


        Ich würde mir auf jeden Fall alle Geräte unbedingt mal Live anschauen.

        Bei Area DVD war doch auch mal nen Vergleich zwischen beiden Technologien.........

        Ah hier:
        http://www.areadvd.de/hardware/DLP_LCD_Videoprojektionstechnik.shtml


        Bzw. hier kannst du dich auch mal umschauen:
        http://www.cine4home.de/indexmain.htm

        Gruß Havoc.
        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


        Offline Masterboy

        • aka Gregor
        • Administrator
        • *****
            • Show only replies by Masterboy
          Zitat von: "Havoc"


          Dafür sieht man aber bei DLPs, technikbedingt, weniger Pixel bzw. das Bild sieht einfach feiner aus.


          hier haben die BEmaer von Panasonic einen Vorteil. Die Smooth Scrren Technology lässt die Pixel fast ganz verschwinden. Ich sehe bei mir keine.
          | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


          Offline Havoc

          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Die Großen Alten
            • Let me show you its features, hehehe!
              • Show only replies by Havoc
            Zitat von: "Masterboy"
            Zitat von: "Havoc"


            Dafür sieht man aber bei DLPs, technikbedingt, weniger Pixel bzw. das Bild sieht einfach feiner aus.


            hier haben die BEmaer von Panasonic einen Vorteil. Die Smooth Scrren Technology lässt die Pixel fast ganz verschwinden. Ich sehe bei mir keine.


            Das war jetzt auch nur ne allgemeine Aussage. ;)
            Natürlich gibt es hier und da Techniken die sowas verhindern.

            Auch deshalb würde ich mir die Dinger einfach in einem Fachgeschäft anschauen und dann nach persönlichem Geschmack entscheiden.

            Gruß Havoc.
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline EvilEd84

            • Moderator
            • *****
              • "The Feminist"
                • Show only replies by EvilEd84
              Mmh, da hört sich DLP ja schon besser an, aber ich denke bei meinem Budget werde ich wohl dennoch zu LCD greifen müssen nehme ich an...

              danke schonmal für die Tipps, aber hackt ruhig weiter rein. Ich bin noch ne Weile am schaun!


              Offline EvilEd84

              • Moderator
              • *****
                • "The Feminist"
                  • Show only replies by EvilEd84
                Jetzt mal auch ganz saublöd gefragt:

                Was passiert genau, wenn ich mir nen 16:9 kaufe (HD Ready eben, will ich schon) und ich hab nen 4:3 Film...machen die Beamer das automatisch, so wie die TVs, dass man dann eben Balken am Rande hat oder wird das Bild womöglich breitgezogen oder man muss es aufwändig neu justieren?

                Was bedeuten eigentlich die Angaben max. Auflösung...die native ist ja die interessante, also die wie wiedergegeben wird, oder? Bedeutet das, Quellen, die grösser sind können nicht wiedergegeben werden? Mmh, was bedeutet das für mich konkret? DVDs haben ja PAL irgendwas mit über 800 auf 600 irgendwas, oder? Was bringt mir dann eigentlich konkret die grössere Auflösung? HD Sachen halt, oder? Weil will schon die feinere Auflösung, HD REady sollte wie gesagt drin sein :!:


                Offline EvilEd84

                • Moderator
                • *****
                  • "The Feminist"
                    • Show only replies by EvilEd84
                  Was haltet ihr denn eigentlich von dem hier:

                  InFocus Screenplay 5000

                  Von den Daten her halt recht gut:

                  -860 ¤ mit Porto
                  -1.100 ANSI Lumen
                  -1.200:1 Kontrast

                  und vor allem:

                  -1280x720

                  ...


                  einzig die db Angabe würde mir noch fehlen...


                  OK, bei ebay sogar für 810 ¤ mit Porto: http://cgi.ebay.de/InFocus-SP-5000-LCD-Projector-1280x720-16-9-HD-READY_W0QQitemZ190004662275QQihZ009QQcategoryZ75409QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem




                  Oder der hier:

                  Epson EMP-TW 200h

                  @Astra: ist der besser oder schlechter als der von dir empfohlene?

                  edit: habs mir schon gedacht wegen der Typenbezeichnung...aber der von dir empfohlene ist schon bei 1.200 ¤ oder so...wäre mir zu viel. Was bietet der denn konkret mehr als der TW 200h?

                  Die Daten sind ja auch OK:

                  - 1280x720
                  - 28db
                  - 1.500 ANSI Lumen
                  - 1.000:1 Kontrast


                  Preis 900 ¤ (bei einem nur, bei allen gute 1.200 ¤)...


                  Die Daten von dem hier sind aber auch super und ich muss sagen, dass mit der Smooth Screen Technologie von Panasonic hört sich schon gediegen an und überzeugt mich irgendwie was man da so an Bilder sieht im Internet:

                  Panasonic PT-AE 900 JE1103

                  Klar, ist halt n Retourprodukt, aber ich werde jetzt eh noch net kaufen, aber ich muss so langsam nen Riecher bekommen und kann ja schonmal auf Schnäppchen lauern...und zur Not, Retour bietet er ja an, von demher kann man ja net viel falsch machen :?


                  Oder der hier:

                  Epson EMP-TW 200h

                  @Astra: ist der besser oder schlechter als der von dir empfohlene?

                  edit: habs mir schon gedacht wegen der Typenbezeichnung...aber der von dir empfohlene ist schon bei 1.200 ¤ oder so...wäre mir zu viel. Was bietet der denn konkret mehr als der TW 200h?

                  Die Daten sind ja auch OK:

                  - 1280x720
                  - 28db
                  - 1.500 ANSI Lumen
                  - 1.000:1 Kontrast


                  Preis 900 ¤ (bei einem nur, bei allen gute 1.200 ¤)...


                  Matze: Der Tw 200 hat ein TOP Bild muß ich schon sagen ist auch Lichtstark, was dir in einem Zimmer was du nicht so abdunkeln kannst bestimmt zu gute kommen würde.
                  Aber was mich jetzt vieleicht einwenig stören würde wäre,das der soweit ich weiß keine Digitaleingänge hat und er ist schlechter als der andere  :cry:  !
                  Aber der,den ich Dir als kleinen Tip geraten hatte gibt es auch schon für 1000¤ im Netz und hat auch leise 26 db !
                  Außerdem hat der TW 520einen Super Kontrast,eine gute Farbdekodierung und bei der Farbfülle macht er auch noch ein gutes Bild  !
                  Ich suche schon seit langer Zeit den Beamer für mich und bin deswegen hin und wieder bei Händlern und laße mir manchmal auch einige vorführen !
                  Bei mir ist es hoffe ich noch dieses Jahr sowei  :roll:  der den ich mir ausgesucht habe, kostet leider etwas mehr als ich gedacht hatte :cry:  !
                  Also spare spare Beamli kaufli  :lol:  !


                  Offline EvilEd84

                  • Moderator
                  • *****
                    • "The Feminist"
                      • Show only replies by EvilEd84
                    Also da haste was falsch verstanden, mein Zimmer/Wohnung wird im Keller sein, und ich denke, dass ich das recht gut abdunkeln kann. WObei ne große Glasfront als Ein-Ausgang werde ich auch haben, aber denke mal, dass ich die gut abdunkeln kann...vondemher: sooo wichtig wäre das net mal...


                    Was anderes: ich höre immer wieder von Schwarz=Grau in Verbindung mit LCD, das hört sich ja besonders für unsere Vorlieben sehr fatal an, ist das echt so schlimm? Ich vertraue den Technikfreaks oft auch einfach net, da die oft maßlos übertreiben und die Unterschiede nur aus Tabellen und Testbildern rauslesen...die Unterschiede, für die man dann viel Geld zahlen soll merkt Otto Normal Kunde dann auch net...so kommts mir zumindest oft vor. Aber in dem Fall hört sich das schon gravierend an finde ich :?

                    Dasselbe mit dem Raster...aber habe jetzt schon gelesen, dass das eben bei den ab 1280x720 Beamern kaum noch wahrnehmbar sein soll...ist dass wenn man die Smooth Geschichte von Panasonic nicht hat echt so auffällig oder ist das völlig unerkenntlich wenn man nen 1280x720 nimmt?

                    Bloody und Gregor, was habt ihr denn eigentlich? Haut mal rein, so Auflösung, Lumen, ... würde mich mal interessieren, da ihr euer Sach ja auch schon einige Monate habt!


                    Offline Masterboy

                    • aka Gregor
                    • Administrator
                    • *****
                        • Show only replies by Masterboy
                      Zitat von: "EvilEd84"


                      Bloody und Gregor, was habt ihr denn eigentlich? Haut mal rein, so Auflösung, Lumen, ... würde mich mal interessieren, da ihr euer Sach ja auch schon einige Monate habt!


                      Der PT-AE 500 ist mittlerweile ja schon ein betagtes Modell, es gibt schon den 700 und 900er

                      er hat 1280x720 und ist somit HD ready mit 720p. Der Lüfter surrt bei 28db.
                      Ich bin bildtechnisch absolut zufrieden, du hast es ja schon gesehn und müsstest eigentlich selber urteilen können. Nur hatten wir bisher auch keine Referenzfilme laufen, die Laser Pardise Scheiben sind da sicher kein gutes Maß ;-)

                      Der Schwarzwert ist imo ausreichend, es ist halt ein projeziertes Bild und niemals schwarz wie eine Röhre aber ich komme auch in dunklen Passagen absolut klar damit.

                      Ich würde den Pana wieder kaufen - Vorteil der neueren Modell ist halt noch der leisere Lüfter (war eigentlich schon leise genug) und das Lens-Shift sowie die Reinigungslöcher fürs Panel. Damit sind eigentlich sämtliche Schwachstellen meiner Meinung nach behoben worden und ich kann nur zum kauf raten.
                      | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                      Online Bloodsurfer

                      • diagonally parked in a parallel universe...
                      • Administrator
                      • *****
                        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                          • Show only replies by Bloodsurfer
                        Ich hab noch meinen Sanyo Z1. Ich bin mit dem Gerät immer noch absolut zufrieden. Die Auflösung reicht genau um DVDs nativ abzuspielen. HD hat der noch nicht, das kam erst mit dem Z2. Heute würde ich mir den Z4 kaufen (der liegt gering über deinem Budget, was sich aber schnell ändern wird wenn der Z5 erscheint gehen die Preise wieder runter, die kommen ja im Jahresrhytmus) oder eben innerhalb deiner genannten Preisklasse auf jeden Fall den Z3. Der ist auch schon superleise und mit dem Bild solltest du ebenfalls absolut glücklich sein (die Quali meines Z1 ist auch heute noch ok, nur wird halt die Lampe irgendwann mal ein Ende finden...)

                        Zitat
                        Jetzt mal auch ganz saublöd gefragt:
                        Was passiert genau, wenn ich mir nen 16:9 kaufe (HD Ready eben, will ich schon) und ich hab nen 4:3 Film...machen die Beamer das automatisch, so wie die TVs, dass man dann eben Balken am Rande hat oder wird das Bild womöglich breitgezogen oder man muss es aufwändig neu justieren?

                        Das passiert nicht automatisch, aber du hast eine Taste auf der Fernbedienung womit du zwischen den einzelnen Formaten schnell hin und her schalten kannst. Meiner hat drei Modi:
                        - Breites Bild für anamorphe DVD's.
                        - 4:3 mit Balken annen Seiten
                        - und auch noch aufzoomen für Filme in 16:9 die nicht anamorph sind (dann werden die Balken oben und unten abgeschnitten und das Format stimmt wieder).
                        Die neueren haben meistens noch mehr verschiedene Modi.

                        Zitat
                        Was bedeuten eigentlich die Angaben max. Auflösung...die native ist ja die interessante, also die wie wiedergegeben wird, oder? Bedeutet das, Quellen, die grösser sind können nicht wiedergegeben werden? Mmh, was bedeutet das für mich konkret? DVDs haben ja PAL irgendwas mit über 800 auf 600 irgendwas, oder? Was bringt mir dann eigentlich konkret die grössere Auflösung? HD Sachen halt, oder? Weil will schon die feinere Auflösung, HD REady sollte wie gesagt drin sein

                        Der Beamer gibt auch größere Quellen in seiner nativen Auflösung wieder, die rechnet er halt vorher soweit runter dass es passt, genau so wie er kleinere Quellen hochrechnet. Die Auflösung im Bild ist am Ende immer die native (natürlich sieht runtergerechnetes Bildmaterial besser aus als hochgerechnetes, ist klar).


                        Offline EvilEd84

                        • Moderator
                        • *****
                          • "The Feminist"
                            • Show only replies by EvilEd84
                          Ahhh ha, danke :D wie vermutet eben...

                          Nur eine Frage noch wegen dem hoch-/runterrechnen:

                          Was ist denn mit Quellen, die potentiell eine noch höhere Auflösung haben als die angegebene maximale (komprimierte) Quelle? Werden die dann einfach nicht wiedergegeben oder ist das ohnehin Quatsch sowas anzugeben, da der Beamer jede Auflösung herunterrechnen kann auf seine native, egal wie hoch?


                          Offline Masterboy

                          • aka Gregor
                          • Administrator
                          • *****
                              • Show only replies by Masterboy
                            Zitat von: "EvilEd84"
                            Ahhh ha, danke :D wie vermutet eben...

                            Nur eine Frage noch wegen dem hoch-/runterrechnen:

                            Was ist denn mit Quellen, die potentiell eine noch höhere Auflösung haben als die angegebene maximale (komprimierte) Quelle? Werden die dann einfach nicht wiedergegeben oder ist das ohnehin Quatsch sowas anzugeben, da der Beamer jede Auflösung herunterrechnen kann auf seine native, egal wie hoch?


                            Du kannst in der Regel bis zur maximalen nativen Auflösung des Beamers gehn, danach steigt er aus. Ob es welche gibt die dann runterrechnen weiß ich nicht.

                            Aber warum sollte man den BEamer auch mit höheren Auflösungen speisen? Das macht höchstens bei angeschlossenen PC "Sinn".
                            | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                            Offline EvilEd84

                            • Moderator
                            • *****
                              • "The Feminist"
                                • Show only replies by EvilEd84
                              Na wenn die Quelle halt nunmal einfach so eine hohe Auflösung hat...kommt das DVB-T net digital sogar teils in 1920x1080?

                              Dann geht einfach gar nix oder wie?

                              Mmh, komisch...


                              Offline TheBoondockSaint

                              • Die Großen Alten
                                  • Show only replies by TheBoondockSaint
                                @ ed: ein definitives NEIN!!! DVB-T ist in deutschland GARNICHT hdtv-fähig da wir hier in good old germany zu wenig transponder-frequenzen in den 60igern zugeteilt bekommen haben und somit zu wenig "bandbreite" zu verfügung haben! irgendwann mal kann es sein, das der schritt gemacht wird, aber bisher ist nichts geplant. hdtv lässt sich bisher nur per satelit oder kabel empfangen.

                                eine weitere interessante frage ist: wer übernimmt in der kette das scaling (hochrechnen auf 720p respektive 1080i)? die scaler in beamern selber sind qualitativ nicht so gut wie die scaler in 300-¤-dvd-playern. würde dir da zu dem samsung hd-950 raten kostet gerade mal 150 ¤ im netzt, hat einen anständigen scaler, hat hdmi, kann ALLE scheiben-formate wiedergeben und man kann ihn per tasten-kombi codefree schalten!

                                was lcd vs. dlp betrifft würde ich dir zum panasonic pt-ae 900 raten, habe mit preislich vergleichbaren dlp-prokis hantiert und mich hat immer der regenbogeneffekte gestört. und die blendenautomatik sorgt für gute schwarzwerte (für den preis).
                                Und ihr werdet sein meine Lieblinge unter den Schafen und seit euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss!
                                Und ob ich schon wanderte durchs finstere Tal so fürchte ich kein Unheil, den der Herr ist bei mir!


                                Meine kleine DVD-Sammlung



                                Offline EvilEd84

                                • Moderator
                                • *****
                                  • "The Feminist"
                                    • Show only replies by EvilEd84
                                  Na ja, mit DVB-T meinte ich eigentlich allgemein das digitale Fernsehen, das T war etwas missverständlich ;-)


                                  Offline TheBoondockSaint

                                  • Die Großen Alten
                                      • Show only replies by TheBoondockSaint
                                    @ ed: achso! dann hier aber noch ein paar worte zu hdtv. hdtv lässt sich bisher nur über satelit (der receiver muss DVB-S2 unterstützen!!!) oder kabel mit speziellen receivern empfangen. zu zeit gibt es zwei anbieter, die auf eine zwei-chip-lösung (decodieren durch 2 chips) setzten. als da wären humax (Humax PR-HD1000 HDTV) und pace (Pace DS 810 KP), humax bietet noch einen HDTV-receiver für kabel an (HUMAX PR-HD 1000 C). kathrein hat demnächst auch einen satelitenreceiver im angebot, der aber auf dem modell von pace basiert und sogar im gleichen gehäuse daher kommt, halt nur anderer name drauf.

                                    was deine frage betrifft, so lässt sich sagen, das an den meisten receivern eingestellt werden kann, welche auflösung sie ausgeben sollen. das hdtv-material wird aber immer in 1080i vom satelit zum receiver übertragen. also übernimmt der receiver das downscaling auf 720p.  das downscaling gelingt den receivern relativ gut, da sie ja praktisch von digitalen direkten sateliten-stream wandeln.

                                    zu bedenken gibt es allerdings folgendes: die hdtv-signale werden nicht als mpeg2-stream gesendet, sondern als mpeg4 respektive h.264-stream in verbindung mit dem kopierschutz hdcp. wenn man das siganal zum beispiel per hdmi durch einen av-receiver schleifen möchte kann es sein, das es kein bild gibt, da dem kopierschutz das durchschliefen nicht gefällt. seit dem neusten firmwareupdate (welche automatisch über satelit erfolgen) ist das problem beim pace größtenteils beseitigt. die denon-av-receiver lassen die hdtv.signale jetzt ungehindert durch. aber trotzdem darf nicht vergessen werden, das es auch bei direkter verbindung mit hdmi immer noch beim hdcp-hanshake (signalgeber (receiver) und fernseher gleichen sich zwangs hdcp ab) zu problemen kommen kann.
                                    ach, und auf die ein-chip-lösungen (philips arbeitet seit monaten an einem solchen receiver) wartet man immer noch vergebens.

                                    hoffe ich konnte helfen! :D
                                    Und ihr werdet sein meine Lieblinge unter den Schafen und seit euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss!
                                    Und ob ich schon wanderte durchs finstere Tal so fürchte ich kein Unheil, den der Herr ist bei mir!


                                    Meine kleine DVD-Sammlung



                                    Offline Masterboy

                                    • aka Gregor
                                    • Administrator
                                    • *****
                                        • Show only replies by Masterboy
                                      noch eine ganz allgemeine Anmerkung.

                                      1080i bedeutet nicht zwangsweise besser als 720p. Ersteres hat zwar die höhere Auflösung wird aber durch gewisse Effekte von manchen Menschen als das schlechtere Bild empfunden! Ich hab hierzu mal einen Artikel gelesen ich schaue mal ob ich den noch finde. Letztendlich will ich damit nur sagen dass Zahlen mal wieder nicht alles sind und man sich immer selbst ein "Bild" machen muss!
                                      | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                                      Muß dir Recht geben Masterboy !   Es kommt auch immer wieder auf die SITZENTFERNUNG an,und das Prinzip an (bsp. LCD,DLP zb) und wie gut und schnell die verbauten CHIPS arbeiten !
                                      Somit kann ein ausgereiftes 720p Model durchaus besser sein als ein unausgereiftes und mit BILLIG teilen bestücktes Gerät (Beispiel auch bei TV´S)!   :D


                                      Offline TheBoondockSaint

                                      • Die Großen Alten
                                          • Show only replies by TheBoondockSaint
                                        @ masterboy: Da gebe ich dir zum Teil recht. ABER gravierende Unterschiede zwischen 720p-Material und 1080i-Material sind eigentlich nur bei Quellmaterial mit vielen Bewegungen und Kameraschwenks (Fußball-Übertragungen z. B.) auszumachen. Ein ruhiges langsam bewegtes Bild wird bei gleichen Sitzabstand (3,5 m) und Bildschirmgröße (sagen wir mal 50 ") in 1080i SCHÄRFER erscheinen. Ein Fußballspiel aber kann durch das Interlaced-Verfahren an Schärfe und Details verlieren.

                                        @ astragon: Was die Sitzentfernung betrifft so kann man sagen:
                                        Desto HÖHER die Auflösung, umso NIEDRIGER darf der Sitzabstand sein OHNE Pixel erkennen zu können! Die Unterschiede Zwischen LCD (eigentlich nur günstiger Preis) und DLP (besserer Kontrast und Schwarzwert) sollte hinreichend bekannt sein.
                                        Was die verbaute Elektronik betrifft sprichst du einen sehr interessanten Punkt an. Denn in der Tat kann ein hervorragende Pannel durch schlechte Chips deutlich an Potential verlieren. Relativ gut schneiden oft Geräte mit Faroudja-Chips ab (was De-Interlacing (Wandlung von Halb- auf Voll-Bildverfahren) betrifft), das Scaling sollte aber meißtens dem DVD-Player(ab 200-¤-Klasse)  respektive Receiver überlassen werden.

                                        Allgemein kann man aber sagen, das ein 200 ¤ teureres Markengerät MEIßTENS einem Billig-Modell was Pannel-Qualität und verarbeitet Chips betrifft überlegen ist.
                                        Und ihr werdet sein meine Lieblinge unter den Schafen und seit euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss!
                                        Und ob ich schon wanderte durchs finstere Tal so fürchte ich kein Unheil, den der Herr ist bei mir!


                                        Meine kleine DVD-Sammlung



                                        Offline EvilEd84

                                        • Moderator
                                        • *****
                                          • "The Feminist"
                                            • Show only replies by EvilEd84
                                          Ich glaube du meinst es schon so wie ich, BS, aber auf den ersten Blick liest sich es so, also ob man näher am Gerät sitzen MUSS, wenn die Auflösung höher ist ;-) das wäre natürlich Quatsch. Man darf auch 10m wegsitzen, aber dann verschenkt man Potential und könnte sich auch billigere Geräte kaufen, das ist der einzige Punkt.

                                          Aber ich glaube so meintest du das auch...


                                          Offline Flightcrank

                                          • Die Großen Alten
                                            • Just a guy stuck in the 80s...
                                              • Show only replies by Flightcrank
                                            Ich bin jetzt auch (mal wider) an 'nem Beamer dran...

                                            Für mich kommen eigentlich nur zwei LCD-Geräte in Frage, die preislich im Moment recht "günstig" - knapp über 1000,-EUR liegen:

                                            Sanyo PLV-Z4
                                            :arrow: http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=370000

                                            und

                                            Panasonic PT-AE900E
                                            :arrow: http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=367713


                                            Beide Geräte haben gute Bewertungen bekommen, wobei der PT-AE900 in den Fachzeitschriften schon etwas besser weggekommen ist, als sein Kontrahent aus dem Hause Sanyo. Sind sicher beide Spitzengeräte, besonders was "Preis/Leistung" angeht, aber ich tendiere im Moment eher zum Panasonic Beamer...mal sehen...

                                            @Gregor:
                                            Ich hatte Dir diesbezüglich heute schon mal von der Arbeit aus 'ne Mail geschrieben. Du musst mich da dann noch mal eingehend beraten und mir mit dem Bau einer Leinwand und dem Kauf der nötigen hochwertigen Kabel helfen. Vielleicht kaufe ich mir auch 'ne Rollleinwand mit Motor. Ist edel und spart Platz. Leider auch nicht ganz billig...mal sehen, mal sehen, mal sehen...  :)


                                            Also Morgen werde mir meinen Center kaufen und gleich noch wegen dem Beamer der dieses Jahr noch ansteht etwas Smaltalk halten!

                                            Kann dir beide nahe legen sind Gute Beamer !

                                            Wird alles ein Kraftakt aber irgendwie muss es vor den 19% und den Mondscheinpreisen klappen
                                             :roll:   !

                                             :lol:

                                            Ach: Ps wenn ich dir auch irgendwie helfen kann,sag bescheid !