Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Allgemein => Smalltalk => Thema gestartet von: Barbrady am 27. September 2005, 15:05:07

Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 27. September 2005, 15:05:07
Für die Hobbyköche unter euch und auf den Wunsch, das Spundekäs-Rezept online zu stellen -  bitteschön, der Koch-Thread  8)

Spundekäs

Zutaten:

2/3 Frischkäse
1/3 Quark
Knobi-Zehen (je nach dem, ich hatte 3 drin)
Zwiebeln (dito)
Salz, Pfeffer, Cayenne, Paprika (süß)
1/2 - 1 Stück Butter
evtl. Schnittlauch (kommt gut, ist aber nicht zwingend)

Zwiebeln klein hacken, Knoblauch pressen, Butter flüssig werden lassen
mit Frischkäse und Quark vermischen - gut durchrühren, geht in die Arme  ;)
Gewürze dazu, die Mengen müßt ihr halt austesten, am besten nach jedem  Handgriff abschmecken! - ansonsten: wenig Cayenne, viel Paprika; kommt alles auf die Menge an die ihr macht.

ich hatte etwa 3 Kilo, darin war ca. 1 1/4 EL Cayenne (und es war mir einen Tick zu scharf), jeweils 2-3 EL Pfeffer&Salz und ca. 6-7 EL Paprika - aber nochmal: Ist alles Erfahrungssache, also einfach ausprobieren und oft abschmecken!
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 27. September 2005, 15:07:08
Danke, wird auf jeden Fall in die Tat umgesetzt :D
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 27. September 2005, 15:11:14
Ja geil!!

Super, muss ich bei Gelegenheit, mal meine nicht vorhandenen Kochkünste ausprobieren :-)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 27. September 2005, 16:10:54
Hört sich irgendwie ganz gut an, ich konnte ja leider nicht mitessen  :)

Spundekäs hab ich immer mit sowas wochenlang eingelegtem verbunden... wie lang muß das denn ziehen ?
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 27. September 2005, 16:12:44
Zitat von: "Necronomicon"

Spundekäs hab ich immer mit sowas wochenlang eingelegtem verbindet... wie lang muß das denn ziehen ?


Ne halbe Stunde im Kühlschrank reicht vollkommen   :)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 27. September 2005, 16:18:25
Und dann auch Baquette oder so gestrichen ??  :)

Oder gibts da noch detaillierte Rezepte zu ?  ;)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 27. September 2005, 16:23:10
Zitat von: "Necronomicon"
Und dann auch Baquette oder so gestrichen ??  :)

Oder gibts da noch detaillierte Rezepte zu ?  ;)


Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt  ;)  - "normal" sind diese kleinen Salzbrezeln zum Dippen
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 27. September 2005, 16:26:12
Aaaha, jetz hab ich es geschnaggelt hehe  ;)

Werd ich mal ausprobieren, hört sich frisch und lecker an  :D
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Hellseeker am 27. September 2005, 18:31:57
Danke :D , das Teil macht unglaublich süchtig.
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 28. September 2005, 09:51:21
Das Teil hat absolut lecker geschmeckt Clemens!  :D
Titel: Re: In Teufels Küche
Beitrag von: Flightcrank am 28. September 2005, 12:49:13
Jepp, war mit der beste Spundekäs den ich je gegessen hab' :!:  :)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 28. September 2005, 16:31:46
8O

danke, danke  :-P
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 28. September 2005, 19:42:58
Ich fand das Zeug auch extrem lecker (nur ein ganz bischen zu scharf, stimmt schon). Absolute Suchtgefahr!!!

@Barbrady: Kannst Du vielleicht "Spundekäs" noch in die Überschrift setzen?
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 28. September 2005, 19:45:27
Zitat von: "Max_Cherry"

@Barbrady: Kannst Du vielleicht "Spundekäs" noch in die Überschrift setzen?


In die des Threads? Ich hätte jetzt gedacht das da auch noch mehr Rezepte kommen könnten - muß ja net alles von mir sein  ;)

immer die Mods...
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 20. April 2006, 11:39:10
Zitat von: "Necronomicon"
Zitat von: "Barbrady"
Wie wärs mit dem Rezepte-Thread?


So nen Männerabend-Promille Rezepte Thread ?
Aber immer doch  :D


Éh voilà  8)

Und zum Anfang mal Marcos Rezept für die Rieslingsuppe mit Bratwurst

Zitat von: "JasonXtreme"
Hier das Rezept falls es ma jemand testen will ;)

1 EL Butter  
1 EL Mehl  
¼ Liter Wein, halbtrockener Riesling  
¾ Liter Geflügelbrühe  
1 kleine Zwiebel(n), geschält  
2  Nelken  
1 TL Senfkörner  
5  Wacholderbeeren  
1 TL Pfeffer - Körner, schwarze  
1 kleines Lorbeerblatt  
  Salz  
1 Becher Sahne  
1  Bratwurst, frische, etwa 120g  
1 EL Öl  
  Zucker  
  Cayennepfeffer  
   
Zubereitung
--------------------------------------------------------------------------------
 Die Butter schmelzen und darin das Mehl anschwitzen. Mit einem Schuss Wein ablöschen. Aufkochen lassen und mit etwas Riesling aufgießen, glatt rühren. Mit dem Fond und dem Rest Wein aufgießen. Aufkochen lassen. Die mit den Nelken gespickte Zwiebel und die restlichen Gewürze in die Suppe geben. 20 Minuten bei geringer Hitze unter regelmäßigem Umrühren sämig einkochen. Anschließend durch ein feines Sieb passieren. Warm stellen.
Den Brät aus dem Darm drücken. Kleine Klößchen formen und in einer Pfanne mit dem Öl anbraten, bis sie goldgelb sind. Abtupfen und in vorgewärmte Teller geben.
Die Sahne halb aufschlagen, zu der Suppe geben, kurz aufkochen lassen und anschließen schaumig aufschlagen. Zu den Klößchen geben und mit dunklem Brot servieren.
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 20. April 2006, 12:04:48
der Klassiker muss auch rein :-)


Hack-Lauch-Käse Suppe (ca. 6 Portionen)

Zutaten:
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Stangen Lauch
2 Pkchen MAGGI Fix für Hackfleisch-Lauch Gratin

400 g Sahneschmelzkäse
4 EL Öl

1. Hackfleisch in Öl anbraten, gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Lauch dazugeben, verrühren und zusammen dünsten
2. 600 ml Wasser dazu geben und MAGGI Fix für Hackfleisch-Lauch Gratin einrühren
3. Kurz aufkochen und dann auf niedriger 10 min köcheln lassen.
4. Den Schmelzkäse in die Suppe einrühren, kurz weiter köcheln lassen, fertig.
_________________
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 20. April 2006, 12:14:21
DEN Thread hatte ich ganz vergessen :D aber Gregors Rezept hat seitdem auch schon viermal mein Heim besucht! Superlecker!!!
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 20. April 2006, 19:40:05
Chilli con carne für 4-6 Personen

Zutaten:

2-3 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
500g - 1kg Rinderhack (mit nem Ei vermengt) oder Steak, in Würfel geschnitten
2 Dosen Kidneybohnen
1 Dose Chilibohnen
1 Dose Mais
6-8 Dosen geschälte Tomaten bzw. frische Tomaten, Menge nach Bedarf (abschätzen!)
1 Würfel für Fleischbrühe
Paprika, edelsüß
Oregano
Kreuzkümmel
Thymian
Muskat
Pfeffer
Salz
und alles was scharf macht, z.B. getrocknete Chillischoten, Harissa, Hot Sauces, Cheyennepfeffer

das ist so die Basis, man kann aber eigentlich alles reinhauen was sonst noch passt, z.B. frische Pepperoni und/oder Paprika, frische Chillischoten, Speck, Pilze uvm.
_____________________________________________________________

Rezept:
(edit: Fleisch salzen und pfeffern!)
Einen großen Topf nehmen (großflächig), dadrin Zwiebeln, Knobi und das Fleisch scharf anbraten bis die Zwiebeln glasig und das Fleisch grau ist. Mit Fleischbrühe (und/oder etwas Rotwein) ablöschen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, gerade so, dass die Flüssigkeit (wenigstens beinahe) verschwindet. Jetzt kommen die Tomaten rein. Ich nehme immer erst die ganzen Tomaten und fülle dann mit der Flüssigkeit auf. Das wird dann erstmal eingekocht, auf mittlerer bis schwacher Hitze, so ca. 30 Minuten, währenddessen kommen Bohnen und Mais mit rein (und was noch so da ist). Meistens wird mir die Sache trotz Kochvorgang zu flüssig, dann schöpfe ich entweder mit einem Sieb und Glas ab oder rühre etwas Mehl (oder Soßenbinder) mit herein, mit dem Mehl aber aufpassen! (Ist keine  besonders elegante Lösung, aber die einzige die mir einfällt...)
Dann wird gewürzt: Erst mit Salz und Pfeffer, dann mit Thymian, Oregano, Paprika, Muskat (wenig) und Kreuzkümmel (auch wenig). Finally: die Schärfe. Chilischoten, Sauces, Harissa oder auch Sambal Olek, geht alles. Hier muß jeder selbst entscheiden ;) In meinem letzen Chili waren 2 Schoten und eine ordentliche Portion meiner beiden Saucen - war kein Afterburner-Chili, aber ich hatte auch meine Pussy-Freunde zu Gast :lol:  :twisted:  Also: Beim Würzen oft abschmecken, lieber zuviel als zuwenig. Und aufpassen beim Chili's zerkleinern: Nicht nur, dass es saumäßig brennt wenns an die Schleimhäute kommt - wenn es erstmal brennt kann man das ordentliche Abschmecken vergessen!

Dazu würde ich Weißbrot und/oder Kartoffeln empfehlen - und natürlich ein eiskaltes Bier!
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 20. April 2006, 19:58:42
Also jetzt habt ihr mich neugierig gemacht ... den Spundekäs werd ich mir die Tage auf jeden Fall auch mal zubereiten!  :)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 21. April 2006, 08:05:46
@ Barb: Mein Chili mache ich ähnlich, ich nehm aber auch generell frische Pepperonis, die machen sich da einfach perfekt drin. Wie kommt denn der Kreuzkümmel ? Hab ich auch schon von einigen gehört aber von dem hab ich bis jetzt immer die Hände gelassen weil er ja einen sehr starken Eigengeschmack haben soll. Vergleichbar mit normalem Kümmel ?
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 21. April 2006, 08:51:36
Also ich persönlich mag Kümmel garnicht - aber in der Gesamtheit des Chilis könnte das durchaus gut harmonieren! Ich mag ihn halt nicht in brötchen ect.

@Crash
Guten Appetit, das Zeuch macht süchtig! :D
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 21. April 2006, 09:04:05
@Kümmel:
Ich weiß auch nicht genau, mit Normalem hab ichs noch gar nicht probiert und ich nehme ja auch nur relativ wenig davon - wie Jason schon meinte: Der Gesamtheit tuts gut ;)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 21. April 2006, 09:08:19
Kümmel mag ich gerne in manchen Kraut- oder Kohlsorten. Ins Chili mache ich auch immer ein bissl normalen Kümmel aber mit Kreuzkümmel kann man sich ja bei falscher Dosierung das komplette Essen ruinieren.
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 21. April 2006, 09:45:41
Also bei Kümmel gilt wie auch bei z. B. Muskat SEHR VORSICHTIG dosieren - man kann ja immer noch was nachtun. Und lass es erstmal miteinkochen bis sich der Geschmack entfaltet hat. Zuviel würde ich nich nehmen
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 21. April 2006, 09:50:48
Wobei Muskat in der richtigen Dosierung auch sehr guad is  :D
Nur mal so am Rande...
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 21. April 2006, 09:54:48
Na aber auf JEDEN!!! :D Ich LIEBE Muskat, im Spinat, Kartoffelbrei, Klössen ect. - geiles Gewürz!
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 21. April 2006, 10:58:32
Was macht ihr denn wenn das ganze zu flüssig wird (generell Saucen etc.)? Nehmt ihr auch Mehl oder Soßenbinder oder gibts noch irgendeinen anderen "Trick"? Wie gesagt: Die Abschöpf-Lösung find ich nicht so prall, aber z.B. beim Chili müßte ich es wirklich stundenlang köcheln lassen um meine gewünschte Konsistenz zu bekommen...  :-s
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 21. April 2006, 11:04:23
Ich mach da immer bissl Schmand oder so rein... Mehl mag ich gar nicht an Soßen.
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 21. April 2006, 11:04:58
Also ich schaue egentlich immer, dass ich erst nach und nach Flüssigkeit zugebe bzw. von vornherein etwas vermeide indem man weng abgiesst bei den Tomaten oder den Bohnen. Nachher ists beim Chili blöd aber Sossenbinder habe ich auch schon genommen.

Ein gutes Chili kocht man normal sowieso am Vortag - das zeiht nochmal richtig gut durch wenn mans am nexten Tag erst isst :D
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2006, 10:22:23
Leude macht ma weng Rezepte hier rein - ich brauch Nachschub  8)  :D

Hier mal eines von gerupftem Camenbert aka Opadzda aka Gerupfter ... es gibt serh viele Rezeptvarianten aber ich mach meisst diese hier ;)

200 g Camembert, weich
200 g Gouda, alt
100 g Quark, evtl. etwas mehr
2  Eigelb
1 gross. Zwiebel
100 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kuemmel
2 El. Paprika

 
 Zubereitung des Kochrezept Fraenkischer Gerupfter:

Die Zwiebel in feine Wuerfel schneiden. Den Gouda zerkleinern, am besten raspeln. Alle Zutaten sollten zimmerwarm sein. Den Camembert mit einer Gabel zerkleinern und mit Quark, Gouda, Eigelb und Zwiebeln vermengen. Dann die Butter und die Gewuerze untermischen. Der Gerupfte muss mit einem starken Holzruehrer gut durchgeruehrt werden. Nachdem die Masse ca. 1 Stunde gezogen hat, sollte der Gerupfte erneut pikant abgeschmeckt werden. Nach dem Durchruehren muss der Gerupfte locker, ja fast schaumig sein. Bei Bedarf kann die Konsistenz durch die Zugabe von Quark geaendert werden. Den Gerupften als Berg auf einem Holzbrett anrichten und mit Zwiebelringen, Radieschen und Petersilie garnieren. Dazu passt ein gutes Schwarzbrot oder auch Laugenbrezln und Bier. Diese fraenkische Spezialitaet ist dem bayrischen Obatzten aehnlich und wird zum Abendbrot gegessen. Tip: Wers gern etwas aromatischer hat, kann noch etwas Romandur untermischen!
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 12. Mai 2006, 11:44:34
Also mit Romadur stell ich es mir grade nochmal so gut vor... würziger auf jeden Fall  ;)

Werd ich mal machen obwohl es sich nach ner kleinen Sauerei anhört  :twisted:
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 12. Mai 2006, 15:09:35
Ahhhh, geilomat: Obatzda ist goil...urbayrisch und echt lecker :!: munss ich meiner Mutter mal ausdrucken, die soll mal selber machen...in den Kaufpackungen ist immer so wenig drin :twisted:
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Heavenly_Demonic am 12. Mai 2006, 15:38:59
Hier mal eins meiner Lieblingsrezepte:

In eine Auflaufform Kartoffelbrei geben, darüber eine Schicht Blattspinat, dann Bolognese-Sauce und Käse... Dass dann in den Backofen und ihr habt einen richtig leckeren Auflauf :)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 27. Mai 2006, 16:56:19
Ey Barb, warum sagst uns net, dass du so ein Starkoch (http://www.isch2k.net/quicklink_1704_Videos_marcels-kochstudio.html) bist :lol:
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Barbrady am 27. Mai 2006, 17:44:55
:lol:
Ey, meine Burger sind der Hammer mein Bester  8) ;)

...aber ich laber nicht so viel Müll wenn ich koche :D
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 27. Mai 2006, 17:51:25
Haha, mich hats schier verrissen bei dem Geschwätz :lol:
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 08. April 2007, 03:08:27
Sagt mal Leute,

weiß Einer von Euch, wie man holländisches Vla macht? Wieviel Eier brauch ich dafür für etwa nen Liter Milch, den ich dann mit 2xPuddingpulverpacken mischen würde. Oder noch besser, hat einer ein genaues Rezept?
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 08. April 2007, 03:24:59
http://www.provla.de/index.htm  :!:  :?:
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 08. April 2007, 03:33:28
isch widerhol:
1 kollogramm kartofföln
1 littör milsch
3 eiööör
90 gramm buttör
salz!!!
und!!!
...
UND!!!!!
.....
MUSKATTNUSSS!!!!!
.....
MUSKATTNUSSS, HERR MÜLLER!!!!!!

nachzuschaun im restaurant-führer (http://www.youtube.com/watch?v=TPVop9qJUiI&mode=related&search=)
Titel: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 08. April 2007, 14:36:07
Toooll, toll toll, das perfekte Dinner :!:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 20. November 2007, 02:54:16
Hab mir für nen 10er nen Hummer tiefgefroren im Realmarkt gekauft (jetzt keine Jeepwitze ;)). Kennt einer ein gutes Rezept für?? Das Vieh is ja tiefgefroren, also ich vermute mal tot. Bei den Hummerrezepten im Netz steht aber, dass man MrKrabs bekanntermaßen immer lebendig in kochendes Salzwasser haut aber wenn der Zwicker schon tot is, ändert sich dann was an der Art der Zubereitung :?:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 20. November 2007, 08:36:44
Puh, ich kenn das nur ausm Restaurant, daheim hab ich noch nie einen gegessen. Schau ma unter Chefkoch.de oder so
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 20. November 2007, 16:27:58
ok, ändert sich nix. Dann kanns ja mit der Zubereitung losgehen. :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 20. November 2007, 16:35:32
hätte mich auch gewundert, weil das endergebnis ist das gleiche: mr. krabs fährt in die ewigen jagdgründe. und ob er mit flüssigem stickstoff bei lebendigem leibe abgefroren wird oder lebend verkocht, ist im grunde egal. ist beides scheiss gemein und ich persönlich wollte so net draufgehn ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 11. Dezember 2007, 00:45:21
Zwiebelfleisch (!!!Achtung, nachts Bettdecke festtackern!!!)

Schweinefilet
Sahne
Maggi-Zwiebelsuppe Meisterklasse

Mischungsverhältnis: 2 Tüten Zwiebelsuppe mit 3 Bechern Sahne mischen
Schweinefilet in ca. 2-Finger-dicke Stücke schneiden, in die Sahnemasse geben
Ab in den Backofen - in ner Auflaufform bei ca. 180 Grad (Umluft) ca. 120 Minuten (wenn's oben drauf zu dunkel wird, nach ca. 1 Stunde mit Alufolie abdecken. Bei einem Edelstahlbräter verlängert sich die Garzeit.

Dazu passt eigentlich alles. Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot.

Gelingt immer, kaum Zeitaufwand, günstig, lecker, super, wenn man viele Gäste hat, mächtig - macht gut satt.

Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Dezember 2007, 08:55:51
Klingt gut, wird getestööööt :D Decke festhalten auch :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 31. Dezember 2007, 13:20:38
Silvester-Gulasch 2007

4 kg Rindergulasch vom Jungbullen (nicht zu klein würfeln lassen)
2 - 3 kg Zwiebeln
frischen Merretich
frischen Ingwer
Chili-Schoten
Knoblauch
Tabasco
Cayenne-Pfeffer
Schwarzen-Pfeffer
Salz
Sellerie-Salz
Distel-Öl

Gulasch portionsweise scharf anbraten (nicht zu viel Fleisch auf einmal in die Pfanne und auf keinen Fall würzen)
währenddessen Zwiebeln achteln oder grob hacken
alles in einen Pott
bei der letzten Portion Gulasch etwas mehr Öl in die Pfanne
Die leere Pfanne mit Wasser füllen und kräftig mit dem Rührbesen bearbeiten (ihr braucht die Röstsstoffe aus dem Ding - gibt nen guten Geschmack am Gulasch) dann
geviertelte Knoblauchzehen
geriebenen Merretich
geriebenen Ingwer
Chilischoten
und den restlichen Würzkrempel rein
umrühren, kurz aufkochen lassen, dann zum Fleisch und den Zwiebeln geben
Fleisch-Topf mit Wasser auffüllen, bei mittlerer Hitze auf den Herd und ca. 3 - 4 Stunden erhitzen, nicht kochen!
Nach ca. einer Stunde abschmecken - evtl. nachwürzen
Ca. halbe Stunde vor Verzehr Konsistenz der Soße prüfen, evtl. mit Soßenbinder eindicken

Sollten die Damen der Schöpfung wegen der Schärfe ein Problem haben, einfach einen Pott Saurer Sahne dazustellen, damit kann man das Zeug ein wenig entschärfen oder den Damen folgenden Hinweis geben:

Magie der Gewürze
Chili, Pfeffer, Tabasco treiben den Stoffwechsel an, erhöhen die Fettverbrennung um bis zu 25 Prozent. So werden Kalorien verbrannt, ohne dass man etwas dafür tun muss.  :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 31. Dezember 2007, 13:28:56
mmmmh, klingt lecker. ich denke das werd ich mal die woche nachkochen.

auch wenn ich mich als halb-ungar immer wieder am begriff "gulasch" störe :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 31. Dezember 2007, 14:27:02
mmmmh, klingt lecker. ich denke das werd ich mal die woche nachkochen.

auch wenn ich mich als halb-ungar immer wieder am begriff "gulasch" störe :D

Dann eben Pörkölt oder so ähnlich. Besser?
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 31. Dezember 2007, 14:31:48
besser :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 27. Mai 2008, 10:35:38
Damit das im anderen Fred nicht untergeht - das Planet Terror Bar-B-Q Rezept... ;)


Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 27. Mai 2008, 10:38:18
Klingt gut :D wird getestet
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 27. Mai 2008, 10:38:23
Ne komplette Tasse Sonnenblumenöl ?  :staun:
Ich mach mir ja auch immer mal so Soßen aber das ist natürlich einiges so im Verhältnis gesehen...
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 27. Mai 2008, 16:36:21
Klar, das Rezept ist mengenmäßig wohl auf eine anderthalb Liter Flasche zugeschnitten :D Ich würd da auch gern mal nur so eine Tasse voll insgesamt machen, ums erstmal zu probieren...
Und den Tabasco muss man natürlich durch After Death ersetzen, das ist klar :twisted:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 28. Mai 2008, 13:49:08
Und den Tabasco muss man natürlich durch After Death ersetzen, das ist klar :twisted:
Absolut!  8)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 28. Mai 2008, 13:51:34
Stimmt, sie könnte sonst ja auch gut schmecken ;) ihr habt ja einen an der Waffel - ne echte BBQ Sauce ist nunmal net brennend scharf in meinen Augen, also ganz ehrlich, so kann man echt jeden Geschmack versauen ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 28. Mai 2008, 14:04:25
Stimmt, sie könnte sonst ja auch gut schmecken ;) ihr habt ja einen an der Waffel - ne echte BBQ Sauce ist nunmal net brennend scharf in meinen Augen, also ganz ehrlich, so kann man echt jeden Geschmack versauen ;)
Naja, aber mit Tabasco versaust du den Geschmack mit absoluter Sicherheit.  :D
Dann lieber ne gute Hot Sauce aus dem Hause Melinda & Co
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 28. Mai 2008, 14:06:37
Na ja, ne gute BBQ Sauce muss doch einen leichte Note Essig beinhalten, also warum nicht ;) sind ja nur 3 Spritzer, die reichen sicher nicht aus um einen störenden Tabasco Geschmack auszulösen.

Werd ich genau so die Tage mal ausprobieren :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 28. Mai 2008, 14:17:15
Im Übrigen fand ich die Jack Daniels BBQ Sauce vom Samstag sensationell geil! Wir haben meine Flasche ja so gut wie platt gemacht und daher muss ich mir schnellstmöglcih eine neue besorgen. Bin schon bei eBAY am Start...  :D  8)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. Mai 2008, 14:17:33
Naja, nur durch ein paar Spritzer After Death wird mehr als ein Liter Soße nicht wirklich scharf ;) Tabasco macht aber wirklich den Geschmack kaputt, das Zeug schmeckt ja nur nach Essig.

Wobei, letztens hab ich in der Mensa eine Flasche milden Jalapeno-Tabasco stehen sehen - gleich mal auf ein Sandwich getan und probiert, das Zeug schmeckte tatsächlich recht gut :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Mai 2008, 14:19:29
also der Jala Tabasco schmeckt wie Maggi find ich - buäh
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 28. Mai 2008, 14:21:52
Der Habanero Tabasco ist der einzig genießbare Tabasco. Mehr noch, eigentlich ist der gar nicht schlecht.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. Mai 2008, 14:23:31
also der Jala Tabasco schmeckt wie Maggi find ich - buäh
Hey, ich bin Saarländer, Maggi ist bei uns Grundnahrungsmittel und wird zu fast allem konsumiert! :D

Der Habanero Tabasco ist der einzig genießbare Tabasco. Mehr noch, eigentlich ist der gar nicht schlecht.
Den würd ich nur zu gern mal probieren, aber hab ich bisher noch nie in "freier Wildbahn" angetroffen...
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Mai 2008, 14:23:55
wobei der mir schon fast zu süsslich ist ;) auf Pizza mag ich immer noch den normalen am liebsten - wenn keine Pain Louisianna da is :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. Mai 2008, 14:25:27
Naja, geschmacklich geht eh fast nix über die Original Death, nur leider ist die Flasche viel zu schnell leer, mehr als zwei Grillabende übersteht die nicht ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Mai 2008, 14:29:13
Jap die is handzahm und geht weg wie nix ;)

Das Habi Tabasco kriegst doch bei den Peppershops und oft bei ebay Andi ;) ich hab noch ne Flasche aus den USA - leider ghabs die nur in klein, sonst hätt ich paar große mitgebracht
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Mai 2008, 14:36:05
Bekommt man die Death auch über EBay ? Gleich mal gucken...  :twisted:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. Mai 2008, 14:37:28
Bekommt man die Death auch über EBay ? Gleich mal gucken...  :twisted:
Die kannste auch gleich in nem normalen Hot Shop bestellen, aber nimm gleich ein Sechserpack :D Wie gesagt, die reicht net für mehr als zwei Grillabende - bei genug Gästen/Hunger übersteht die net mal einen :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Mai 2008, 14:59:51
Für nen normalen Shop hatte ich gedacht es wäre zu wenig aber wenn die echt nicht lange hält... ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 28. Mai 2008, 15:01:04
Für nen normalen Shop hatte ich gedacht es wäre zu wenig aber wenn die echt nicht lange hält... ;)
In den Shops findet man ja auch eine ganze Menge mehr als nur die Original Death  ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Mai 2008, 15:01:59
Das weiß ich und da ich mich kenne übertreibe ich es da dann eh wieder mit der Bestellung  :twisted:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. Mai 2008, 15:02:17
Genau, nimm noch ne Palette Death Rain Chips dazu :love: :D
Boah, die muss ich mir auch unbedingt mal wieder irgendwo holen. Schon ewig keine mehr gegessen... :(
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Mai 2008, 15:03:00
Chips sind so gar nicht mein Ding aber wenn sie richtig schön scharf sind teste ich die gerne mal  ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Mai 2008, 15:03:05
Oli - greif mal zur Pain Louisianna Style - ich schwör da kannst Dich reinsetzen! Und die is auch nich so scharf - die is genau richtig und schmecht genial! Oder auch die Jamaican, gleich auf Platz 2 bei mir
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Mai 2008, 15:04:38
Also Death, Loisianna und Jamaican... das reicht für ne Bestellung  :biggrin:

Jetzt wo wieder Grillsaison ist muß ich mir mal was gescheites zulegen  ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Mai 2008, 15:06:34
Das sind beides definitiv Saucen die zum Grillen da sind ;) keine Scharfmacher für Suppen oder andere Gerichte - dafür sind die echt zu aromatisch. Die wirst Du lieben so wie ich Dich kenn!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 30. August 2008, 16:54:50
Stubs, kannst Du hier vielleicht, wenn du mal n bischen Zeit dafür hast, das Rezept von dem Apfel-Mohn-Kuchen posten?
Wär super, ich würd den echt gerne nachbacken, war wie gesagt super lecker!

Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. September 2008, 19:33:14
Auf den besonderen Wunsch eines einzelnen Herrn:

Apfelkuchen mit Mohn
Zubereitungszeit: 30 Minuten, ca. 400 kcal pro Stück
Zutaten für ca. 16 Stücke

Für den Teig:
300 g Mehl
100 g gemahlene Walnüsse
80 g Puderzucker
200 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
Für die Füllung und die Verzierung:
250 g frisch gemahlener Mohn
200 ml Sahne
145 g Zucker
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
750 g Äpfel
4 EL Zitronensaft
1/2 TL Zimt
2 EL Puderzucker

Teigzutaten glatt verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kühlen.
Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
Mohn  mit Sahne, 70 g Zucker und Zitronenschale aufkochen. Danach ganz abkühlen lassen.
Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten teilen. Mit Zitronensaft, 75 g Zucker und Zimt mischen.
Teig kurz verkneten. 2/3 ausrollen, in eine gefettete Springform (26 cm) legen, dabei einen Rand hochziehen. Erst die Mohnmasse, dann die Äpfel darauf geben. Übrigen Teig ausrollen und auf die Füllung legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 02. September 2008, 22:27:24
 :thumb:
Danke
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. September 2008, 23:23:50
Hat ja lang genug gedauert.  ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 22. September 2008, 13:04:38
Nachdem de Oli meint das muss hier rein :D ;)

Chili-con-carne-Pizza

Grundrezept von Chili con Carne - wie halt jeder mag, Rezept steht ja auf Seite 1 schon eines ;) das deckt sich fast mit meinem eigenen. Da muss man hier aber beachten, dass man entweder die Flüssigkeit komplett verkocht - oder eben gleich weniger nimmt. Ich habe sonst immer Tomatenpüree genommen - diesmal aber stückige - und habe sonst den Gemüsebrühewürfel immer in etwas Wasser aufgelöst vor dem hinzugeben - den habe ich diesmal ohne Wasser dazu...

Das Chili sollte ziemlich "pampig" sein, damit es nicht seitlich vom Teig läuft.

Pizzateig nehme ich immer den fertigen fürs Blech - in dem Fall keinen runden für eine Person, sondern nen eckigen der das Blech fast ausfülle. nun gibgt man das Chili darauf - verstreicht es, dass über all was is (vorsicht, bei 500 g Hack und enstprechenden Zutaten bleibt was übrig, also nich alles draufkippen!) - danach habe ich noch geschnittene Jalas drauf verteilt - das ganze mit Pizzakäse bedeckt - dann für 20 Minuten oder etwas mehr bei 180 Grad Umluft in den Ofen - e voila, Pizza Chili-con Carne. War auch echt lecker.

Tipp: Nicht allzuviel Bohnen nehmen - die machen das Ganze durch die Stärke recht trocken - alternativ eben einen richtig fetten Käse, der das Ganze etwas "geschmeidiger macht".
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 22. September 2008, 13:05:47
Perfekt, das werd ich bald mal nachkochen... oder lass es die Freundin tun  :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 22. September 2008, 13:15:50
Also was ich überlegt habe fürs nexte Mal ;) es is eh immer Chili übrig wenn ich koch - da nehm ich nextes Mal einfach 200 g mehr Fleisch oder 300 - und ess am nexten Tag (wo es eh die Reste gäbe :D) dann dei Chili-Pizza. Weil da muss man echt Bock haben, nach dem Chili kochen nochmal die Pizza zu belegen und zu backen :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 22. September 2008, 13:19:42
Ich glaube wenn ich es mache, wird das Chili gekocht und dann gleich auf die Pizza. Wenn ich mir da vorher schon den Ranzen vollhaue hab ich dann auch keinen Bock mehr  :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 22. September 2008, 13:21:17
Ne das kannst auch net - die stopft schon wie Sau!

Wie gesagt, ich hatte es nur für die Pizza gekocht ;) dachte nicht, dass soviel übrig bleibt, war aber ne gute Portion für mich gestern noch :lol: natürlich zum Frühstück :lol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Oktober 2008, 09:22:05
Hier mal das Rezept ;)
Farfalle mit Tomaten-Schafskäse-Sauce

Zutaten:
6-8 Tomaten, getrocknet in Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Zucchini
Feta-Schafskäse, 1 Scheibe, ca. 2 cm dick
50 g Pinienkerne
1 Tomate, groß
500g Farfalle
4 Esslöffel Olivenöl
2-3 Rosmarinzweige
Pfeffer, schwarz gemahlen
Salz
Parmesan
Zubereitung:
Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen. Zucchini vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Käse würfeln und Pinienkerne trocken anrösten. Die Tomate halbieren, das Fruchtfleisch entfernen und würfeln.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin den durchgepressten Knoblauch und die Zwiebel anschwitzen. Die Zucchini, die getrockneten Tomaten und Rosmarinzweige dazu geben, pfeffern, leicht salzen und unter Rühren etwas anbraten. Die Schafskäsewürfel in die Pfanne geben und etwas schmelzen lassen.
Dann die Farfalle untermischen und alles gut vermengen. Die Rosmarinzweige entfernen, Farfalle auf Tellern anrichten und mit Pinienkernen, frisch geriebenem Parmesan und Tomatenwürfeln bestreuen.


Wie gesagt, Rosmarin ersetzen wenn mans nicht mag - und ich mag auch Farfalle als Nudeln nicht so. Echt lecker - und einfach zu machen
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. Dezember 2008, 07:13:59
Vorweihnachtszeit - Plätzchenbackerei  :D

Himmelsschlaufen

Zutaten für ca. 25 – 30 Stück:
225 g TK-Blätterteig
100 g Doppelrahm-Frischkäse
1 TL Zimt
2 EL Puderzucker
etwas Mehl
65 g Hagelzucker

Zubereitung:
TK-Blätterteig antauen lassen. Frischkäse, Zimt und Puderzucker glattrühren.
Teigplatten auf wenig Mehl leicht überlappend zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Zimtcreme bestreichen, mit 50 g Hagelzucker bestreuen und von beiden Seiten her fest zur Mitte aufrollen, so dass im Querschnitt Schnecken entstehen. Fest in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
Die gekühlte Rolle in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schnecken mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit übrigem Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 12 Minuten backen. Schnecken wenden und weitere 6 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Frisch schmecken die am besten.  :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 02. Dezember 2008, 08:23:38
 :drool:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 02. Dezember 2008, 08:39:33
:drool:

 :drool:   :drool:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 14. Februar 2009, 18:40:56
der Klassiker muss auch rein :-)


Hack-Lauch-Käse Suppe (ca. 6 Portionen)

Zutaten:
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Stangen Lauch
2 Pkchen MAGGI Fix für Hackfleisch-Lauch Gratin

400 g Sahneschmelzkäse
4 EL Öl

1. Hackfleisch in Öl anbraten, gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Lauch dazugeben, verrühren und zusammen dünsten
2. 600 ml Wasser dazu geben und MAGGI Fix für Hackfleisch-Lauch Gratin einrühren
3. Kurz aufkochen und dann auf niedriger 10 min köcheln lassen.
4. Den Schmelzkäse in die Suppe einrühren, kurz weiter köcheln lassen, fertig.
_________________

Daran habe ich mich gestern zum ersten Mal versucht und es ist mir (jaja, Eigenlob stinkt 8) ) auch recht gut gelungen. :)

Ich hatte allerdings etwas mehr Hackfleisch (knapp 600g) und keine Päckchen von Maggi sonden von Knorr. Ansonsten hab ich mich an die Anleitung vom Chefkoch gehalten...  :biggrin:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1234633139_CIMG3506.JPG)
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1234633139_CIMG3510.JPG)

Meine Freundin hat die Bilder gemacht. Kein Pan warum s/w.  :confused: Sieht aus wie ein riesen Schüssel mit Kotze, hat aber SAUGUT geschmeckt! :D  :uglylol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 14. Februar 2009, 19:22:03
Frauen finden s/w-Bilder stylischer ;)

Du siehst aber da irgendwie aus wie ein Inder und die Frisur ist doch auch die von Shah Rukh Khan oder?  :confused:

Spaß, ich sollte ganz leise sein mit meinem Unkraut auffem Kopf  :uglylol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Nation-on-Fire am 14. Februar 2009, 20:03:43
 :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 15. Februar 2009, 12:01:20
Du siehst aber da irgendwie aus wie ein Inder und die Frisur ist doch auch die von Shah Rukh Khan oder?  :confused:
:shock:  :schimpf:

Bei mir wucherts abe seit locker 2 Monaten und ich hab kein Bock zum Friseur zu gehen. Sollte ich aber bald mal, sonst seh ich noch irgendwann so aus wie der Natrion...

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1234695644_1.JPG)

 :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 15. Februar 2009, 12:38:16
Sieht aus wie ein riesen Schüssel mit Kotze, hat aber SAUGUT geschmeckt! :D  :uglylol:
Gut, dass die Bilder s/w sind, ich musste gerade spontan an Bad Taste denken. :)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 15. Februar 2009, 12:56:19
Sieht aus wie ein riesen Schüssel mit Kotze, hat aber SAUGUT geschmeckt! :D  :uglylol:
...ich musste gerade spontan an Bad Taste denken. :)
Ich aber vorgestern auch. Das sah der "Suppe" aus Bad Taste recht ähnlich...  :lol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 16. Februar 2009, 08:07:10
Na...die "Suppe" in Bad Taste kam aber auch ausgesprochen gut an wie ihr wisst :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Elena Marcos am 16. Februar 2009, 08:52:22
Der Flight kommt doch gut als Chefkoch ...
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 16. Februar 2009, 09:10:10
Hab das kürzlich auch erst wieder gekocht :) schmeckt immer wieder saugeil. Hatte leider noch mehr Hack :lol: daher wars weng dicker :D

Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Nation-on-Fire am 16. Februar 2009, 10:16:35

Bei mir wucherts abe seit locker 2 Monaten und ich hab kein Bock zum Friseur zu gehen. Sollte ich aber bald mal, sonst seh ich noch irgendwann so aus wie der Natrion...



 :D

Wer zum Geier ist dieser "Natrion" ?
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 16. Februar 2009, 12:11:34

Bei mir wucherts abe seit locker 2 Monaten und ich hab kein Bock zum Friseur zu gehen. Sollte ich aber bald mal, sonst seh ich noch irgendwann so aus wie der Natrion...



 :D

Wer zum Geier ist dieser "Natrion" ?
Ei der Hund da oben...  8)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: blaubaum am 24. Februar 2009, 17:55:18
Der 5. Minuten Kuchen!

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1235494418_cake.jpg)

Lasst es euch schmecken :lol: :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 24. Februar 2009, 17:57:13
...warum traue ich dieser Sache nicht? :confused: :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: blaubaum am 24. Februar 2009, 18:16:16
Habs grad probiert. Voll gut :uglylol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 24. Februar 2009, 18:34:28
 :confused:
Watt??
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: blaubaum am 24. Februar 2009, 18:36:43
:confused:
Watt??
Am besten 1000. Wir haben aber auch nur 800 und es hat trotzdem geklappt 8) :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 24. Februar 2009, 18:41:27
Am besten 1000. Wir haben aber auch nur 800 und es hat trotzdem geklappt 8) :D

 :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:

Ich versuchte mit "Watt??" eigentlich eher meine Verwirrtheit zum Ausdruck zu bringen.
Im Sinne von "Was?".

Aber nochmal danke für den Hinweis dass es auch mit 800 Wat funktioniert.
Habe nämlich auch keine 1000.  :lol:  :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: blaubaum am 24. Februar 2009, 18:47:06
Am besten 1000. Wir haben aber auch nur 800 und es hat trotzdem geklappt 8) :D

 :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:

Ich versuchte mit "Watt??" eigentlich eher meine Verwirrtheit zum Ausdruck zu bringen.
Im Sinne von "Was?".

Und ich hab veruscht witzig zu sein. Ich sollte es lassen, lool :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 24. Februar 2009, 18:49:20
Und ich hab veruscht witzig zu sein. Ich sollte es lassen, lool :D
Oder ich stand mal wieder komplett auf dem Schlauch. ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: blaubaum am 24. Februar 2009, 18:51:33
Wie auch immer :D
Der Kuchen schmeckt jedenfalls und die kackende Tasse sieht auch toll aus :uglylol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 24. Februar 2009, 20:24:11
Schmeckt wirklich sehr gut, grad gemacht :D Besonders gut noch heiß mit Vanilleeis. Hab aber ne extra große Tasse genommen, damit es nicht kackt. Kam auch wunderbar an einem Stück raus :)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 25. Februar 2009, 07:32:46
Ich glaube das probiere ich demnächst dann doch mal aus.  ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Februar 2009, 10:57:38
Also KOCHEN ansich ist sicher was Anderes ;) aber weils recht schnell und einfach geht - und vor allem super schmeckt hau ich das mal hier rein. Steht bei mir sicher ein bis zweimal im Monat auffem Tisch - vor allem weil mans auch gut in Mengen schnell machen kann, wenn man Leute da hat.

Mechikanische Wraps bzw. Buritos
Man benötigt lediglich folgendes (für ca. 3-4 Personen):
500 g gemischtes Hackfleisch (nur Rind is mir zu trocken)
1 Beutel Würzmischung wie z. B. diese hier http://oldelpaso.de/104.htm gibbet auch von Fuego...
1 Pkg. Weizen-Tortilla-Fladen (gibts auch mit Geschmack, lecker!)
1 Dose Bohnen (ich nehme immer Chilibohnen, kann aber ja auch ne Mais-Bohnemische sein)
1-2 Tomaten
Salat (ich nehme auch hier immer mal nen anderen)
1 Päckchen Scheibletten Chester Käse (alternativ Streukäse)
Scharfmacher nach Belieben (ich nehme immer irgendne Sosse oder Pul Biber vom Türken)

- Nun das Fleisch anbraten mit ein wenig Öl (nicht zuviel)
- Wenn es krümelig ist die Würzmischung nach Packungsangabe hinzugeben
- Die Bohnen abschütten und ohne Flüssigkeit nach Belieben hinzugeben (ich nehme ne dreiviertel Dose)
- Das Ganze auf mittlerer Stufe ne Zeit köcheln, bis die Flüssigkeit weg ist
- Zwischenzeitlich den Salat waschen und kleinschneiden, die Tomaten kleinschneiden
- Die Tortillas kurz in der Mikro 20 Sekunden erwärmen
- Käse draufgeben, Fleischmische daraufgeben, Salat, Tomaten, Schärfe nach Bedarf (schmeckt auch ohne super) und das ganze erst unten, dann an den Seiten zuklappen - reinbeißen - Schmecken lassen.

Ich persönlich liebe das Zeug einfach - und ich gebe oft auch noch ein paar Klekse Sour-Cream mit drauf.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 26. Februar 2009, 11:01:47
welche Bohnen? Kidney? weisse?
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Februar 2009, 11:22:03
Also ich persönlich nehme gern diese hier: http://www.ciao.de/Bonduelle_Chili_Bohnen__2474710
Die sind nicht ganz so mehlig wie Kidneys - wenn ich keine zur Hand habe nehme ich aber auch mal Kidney Bohnen (die mit Mais gemsichten). Wenn ich Chili-con-Carne mache mische ich meißt beide Sorten.

Weiße Bohnen nehme ich lediglich für griechische Gerichte (auch eines meiner Faves: Weiße Riesenbohnen in würziger Tomatensauce und mit Schafskäse überbacken. Gibbet beim Griechen als Vorspeise - oder bei mir :D)

Edith sagt:
In größeren Läden wie Real und Co. gibbet die Torillas meißt auch von No Name Labels die sind genauso gut und günstiger (oft auch größer und man kriegt mehr rein :D) Auch die Würzmischungen gibbet von unterschiedlichen. Mir schmecken die von Fuego ein bisschen lasch - da würz ich halt ein bisserl in der Pfanne nach mit Salz und Co. ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 27. Februar 2009, 09:22:39
da ich gestern Abend noch einkaufen war bei REAL haben wir gleich die Sachen mitgenommen und dann Abends schön Burritos gemacht :-) Schmecken klasse!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 27. Februar 2009, 09:48:47
Na ich wusst doch für den ein oder anderen isses was :)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 18. Mai 2009, 19:37:22
Hab ich neulich gegessen ... das war sooooooooooooo lägger, musste ich nachkochen. Auf Mengenangabe hab ich verzichtet, muss von jedem was dabei.  ;)
Geht schnell, sieht toll aus und ist waaaaaaaaaaaahnsinnig lecker. Hab ich erwähnt, wie lecker das ist?  :uglylol:

Pasta-Basta

Zucchini in Stifte schneiden
Champingnons vierteln
Zwiebel in Würfel schneiden
Knoblauchzehen ganz lassen
getrocknete Tomaten in Streifen schneiden
je nach Geschmack .... Coppa ... geht aber auch mit Schweinefilet
alles zusammen in etwas Olivenöl anbraten ... lieber mehrmals kleine Portionen, sonst wirds schnell matschig
mit Salz und Pfeffer würzen
frisches Basilikum in Streifen schneiden und kurz vor dem Servieren über die ... öh ... Basta  :D  geben
Nudeln dazu
und vor dem Verzehr noch Parmesan ... oder besser Grana Panado drüber geben
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Mai 2009, 08:51:35
Klingt gut, ich mag zwar keine getrockneten Tomaten, die gehen da aber sicher eh eher unter
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 19. Mai 2009, 09:01:50
Klingt gut, ich mag zwar keine getrockneten Tomaten, die gehen da aber sicher eh eher unter

Gerade die getrockneten Tomaten geben dem Ganzen den besonderen Pfiff.  :confused:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Mai 2009, 09:09:30
Dat mag ja sein, ich find die Dinger in der Form aber halt mal ekkelisch :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 19. Mai 2009, 09:10:35
Dat mag ja sein, ich find die Dinger in der Form aber halt mal ekkelisch :D

Ekkelisch?  :shock:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 19. Mai 2009, 09:11:07
Dat mag ja sein, ich find die Dinger in der Form aber halt mal ekkelisch :D

So trocken als Antipasti kann ich die auch nicht ab - aber verkocht sind die durchaus lecker !
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 19. Mai 2009, 09:14:13
Nich kochen ... DÜNSTEN ... macht einen Unterschied von 40 Grad. *michwegschmeiß*
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 19. Mai 2009, 09:18:06
Nich kochen ... DÜNSTEN ... macht einen Unterschied von 40 Grad. *michwegschmeiß*

Mein ich doch, halt in die Pfanne kippen :biggrin:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Mai 2009, 09:35:34
Nich kochen ... DÜNSTEN ... macht einen Unterschied von 40 Grad. *michwegschmeiß*

:uglylol: das is IMMER wieder ein Reißer
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 19. Mai 2009, 12:40:15
Nich kochen ... DÜNSTEN ... macht einen Unterschied von 40 Grad. *michwegschmeiß*

:uglylol: das is IMMER wieder ein Reißer
:uglylol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 28. Juli 2009, 02:15:07
Da Ash danach gefragt hat, dachte ich, ich mache es am besten direkt mal der Allgemeinheit zugänglich (damit ihr wisst was die Darmbeschwärden auf dem HFT verursacht hat ;) )
Sag mal ist dein Tiramisu-Rezept ne Geheimrezeptur oder gibst du das Rezept raus? :D  Ich würde es nämlich saugerne mal nachmachen. ;)
Nö, kein Geheimnis :) Es schmeckt ehrlichgesagt auch immer anders, weil ich die Zutaten nach Pi mal Daumen mache ;)


TIRAMISU

Also für das große Blech auf dem Treffen habe ich verwendet
10 Eier
5-6 Esslöffel Zucker
1 Beutelchen Vanillezucker
1kg Mascarpone
0,5l starker Kaffe (da kann man auch ruhig mehr machen, weil wurde etwas knapp zum Schluss)
400g Löffelbiscuit (besser wären aber 500g gewesen)
1 ordentlicher Schuss Amaretto
und ein wenig Kakao (kein Kaba oder Trinkschockolade)
1 möglichst tiefes Blech

Wie du siehst sind das keine wirklich genauen Mengenangaben, weil ich es (mitlerweile) nach Gefühl mache ;)


Direkt zu Anfang kannst du schonmal de Kaffe aufkochen, weil bis du es später brauchst, sollte es schon abgekühlt sein. Zur Not stellst die Tasse(n) in ein kaltes Wasserbad. Mach ihn richtig stark. Ich habe 5 Senseo-Pads genommen auf 0,5l. Wie gesagt, mach besser etwas mehr, den Rest kann man eh im Anschluss noch wegschlürfen :D Nun trennst du bei den Eiern Dotter von Eiweiß. Du musst unbedingt schauen, dass im Eiweiss kein Bisschen Eigelb oder Schale reinkommt, sonst schäumt es net. Zunächst tust de Eigelb in ne schön grosse Schüssel und machst auf jeden Dotter nen halben Esslöffel Zucker, also bei 10 Dottern insgesamt 5 Esslöffel. Dann verteilst so nen kleines Päckchen Vanillezucker auf das Ganze. Jetzt ordentlich verühren. Im Grunde machst du Zuckerei ;) Man sagte mir, man macht es am besten mit der Hand, aber ich machs mit der Rührmaschine. Ordentlich durchrühren, bis die Schose anfängt fest zu werden. Immer mal probieren ob die Zuckerkristalle sich schon aufgelöst haben. Wenns noch knirscht zwischen den Zähnen weiterrühren. Wenn das Fertig ist, rührst du diesmal mit der Hand langsam und Esslöffel für Esslöffel den Mascarpone unter und zwar so, dass sich keine Klumpen bilden und das ganze eine gleichmässige Creme ergibt. Nicht zuviel rühren, sonst wirds nemmer schaumig sondern flüssig und dann ist es nemmer sonderlich gut brauchbar. Nun das Eiweiß. Vergewissere dich, dass da wirklich keine Schale oder Eigelb drin ist und dann mit der Rührmaschine (vorher unbedingt sauber machen, sonst klappts net ;) ) bis zu einem richtig festen Schaum schlagen. Du kannst die Probe machen: wenn du die Schüssel auf den Kopf drehst und das Zeuch bleibt drin, ist es perfekt. Nun rührst du den Eiweissschaum langsam und vorsichtig unter die Mascarpone-Masse. Nicht zu doll rühren und auch nicht zu lang, sonst fällt es in sich zusammen und du hast ne Souce und keinen Schaum mehr. Nun der "Teig". Dafür machst den Kaffe (der jetzt hoffentlich schon kalt ist) in eine etwas breitere Schüssel, wo man eben nen Löffelbiscuit von der Breite her reintauchen kann. Nun machst noch nen ordentlichen Schuss Amaretto in den Kaffee (die Menge je nach Vorlieben und Publikum ;) ) und jetzt tauchst für nen Bruchteil eines Augenblicks einen Löffelbiscuit nach dem anderen in den Kaffe (wirklich nur ganz kurz, sonst wird der Biscuit weich und fällt sofort auseinander und du hast keinen Teigboden mehr sodnern Pampe) und belegst damit den Boden des Bleches. Du musst nicht jeden Winkel ausfüllen, aber es sollte genug sein, dass das ganze etwas "Biss" hat, also auch etwas Substanz bekommt bei all der Creme. Nun nimmst den Mascarpone-Creme und verteilst gleichmässig die Hälfte des Schaums über den Biscuit. Mit nem Löffel einfach schaun, dass überall die gleiche Menge ist und möglichst keine "Luftlöcher" drin sind. Nun die zweite Schicht Biscuits auf die Creme (kurz in Kaffee, dann ins Blech). Wenn wieder nen komplette Schicht Biscuits hast, den Rest des Mascarpone-Cremes drüber und verstreichen. Nun die ganze Angelegenheit mindestens für 3-4 Stunden (idealerweise eine ganze Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren dann mit dem Kakaopulver gleichmässig bedecken. Dafür nimmst am besten so nen kleinen feinmaschigen Teesieb. Damit lässt es sich sehr gut verteilen.

Tjo, bleibt nur noch zu sagen, dass es möglichst kalt serviert werden sollte (auf dem HFT war es leider zu warm, weil der Kühlschrank eher geheizt denn gekühlt hat) und Reste immer sofort wieder in den Kühlschrank stellen, da das Ganze ja aus rohen Eiern gemacht ist und bei längerem Aufbewahren bei Zimmertemperatur die Salmonellengefahr sich stark erhöht. Und schliesslich will ich nicht für kollektive Scheisserei verantwortlich sein ;)

Das ist meine "Hausrezeptur", die sich so mit der Zeit entwickelt hat (seit Greg und ich das erste mal uns dran gewagt haben :D ). Es gibt unzählige andere Rezepte, sogar welche komplett ohne Eier und Mascarpone, aber nach meinem Rezept schmeckt der Tiramisu (zumindest am ehesten) so wie ich es mir vorstelle, wie eines zu schmecken hat.

Ich hoffe das ergibt alles soweit Sinn. Bin zu müde für nochmal durchlesen, aber ich denke man sollte damit schon nen halbwegs essbaren Tiramisu hinbekommen ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Juli 2009, 09:04:46
Tiramisu rockt IMMER! Ich kenne zwar leider immer mehr Leute die keinen Amaretto nehmen sondern Congnac - das is aber nicht zum Nachamen gedacht, schmeckt beschissen!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 28. Juli 2009, 15:47:40
Das Tiramisu war echt lecker Akos!

Da schlummern ja ungeahnte Qualitäten in dir, hm? :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 29. Juli 2009, 00:20:04
Das Tiramisu war echt lecker Akos!
Freut mich :)

Da schlummern ja ungeahnte Qualitäten in dir, hm? :D
Im Grunde war das auch ursprünglich mein Berufswunsch... bis zur 9ten Klasse etwa. Hatte seit der 4ten Klasse Kochbücher mit der gleichen Leidenschaft gesammelt, wie später dann DVDs :) Dann hat mir ein sehr guter Bekannter, der in Frankreich Koch und Pâtissier gelernt hat, wie es in seinem Alltag zugeht... woraufhin ich den Plan verwarf. So lernte ich statt etwas das mir Spaß macht, etwas das mir leicht fiel. Leider hab ich dann auch in der Freizeit kaum noch was in der Küche gemacht.

Hätte ich mehr Zeit, würde ich am liebsten bei Stubs in die Lehre gehn :D
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 29. Juli 2009, 00:22:34
Wie lange brauch das Ganze eigentlich?
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Elena Marcos am 29. Juli 2009, 09:22:00
Das Tiramisu war echt lecker Akos!

Yep - definitiv!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 29. Juli 2009, 14:13:00
Ich wäre auch lieber Rockstar geworden^^

Aber ok, ich kann mir schon vorstellen, das der Job stressig ist ...
als Bäcker z. B. morgens um 3 aufstehen wäre sicher nicht meine Welt!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 24. August 2009, 13:36:53
Auf den besonderen Wunsch eines einzelnen Herrn:

Apfelkuchen mit Mohn
Zubereitungszeit: 30 Minuten, ca. 400 kcal pro Stück
Zutaten für ca. 16 Stücke

Für den Teig:
300 g Mehl
100 g gemahlene Walnüsse
80 g Puderzucker
200 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
Für die Füllung und die Verzierung:
250 g frisch gemahlener Mohn
200 ml Sahne
145 g Zucker
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
750 g Äpfel
4 EL Zitronensaft
1/2 TL Zimt
2 EL Puderzucker

Teigzutaten glatt verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kühlen.
Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
Mohn  mit Sahne, 70 g Zucker und Zitronenschale aufkochen. Danach ganz abkühlen lassen.
Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten teilen. Mit Zitronensaft, 75 g Zucker und Zimt mischen.
Teig kurz verkneten. 2/3 ausrollen, in eine gefettete Springform (26 cm) legen, dabei einen Rand hochziehen. Erst die Mohnmasse, dann die Äpfel darauf geben. Übrigen Teig ausrollen und auf die Füllung legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.


1 Jahr später:

So, eeeendlich hab ich mir mal ne Springform geliehen und hab Lust und Zeit, die Operation "Apfel-Mohn-Kuchen" in Angriff zu nehmen. Also entweder heute oder morgen wird gebacken. Bin gespannt, ob ich das "Technische" (Teig-Deckel mit Boden verbinden, ausrollen usw.) hinbekomme. Hab in meinem Leben vielleicht 1-2 mal n Kuchen gebacken.
Bin gespannt, wie das Ergebnis wird, geschmacklich freu ich mich ja schon richtig, denn das wird in jedem Fall lecker. Das optische ist dann eher zweitrangig.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Oktober 2009, 09:54:28
Also hier ma für den Crash :D Bolognese is GANZ einfach - zumindest ich mache sie so:

500 g gemischtes Hackfleisch
500 g Tomatenpüree aus der Dose (die Stückigen muss man zu lange kochen)
2-3 Esslöffel Tomatenmark aus der Tube
2 Zwiebeln oder 1 große
2-3 Zehen Knobi
1 Brühwürfel in etwas Wasser aufgelöst (nicht zuviel sonst wirds zu dünn, ich nehm ne Tasse voll)
Salz
Pfeffer
Oregano
Thymian
Paprika mild

Die Zwiebel und den Knobi fein schneiden (ich häksel den durch) und im Topf andünsten - das Hack dazu geben und krümelig braten. Dabei schonmal etwas mit Salz und Pfeffer würzen und das Tomatenmark mit anbraten. Wenn das Hack angebraten ist, die pürierten Tomaten dazu und den Brühwürfel rein. das Ganze jetz mal 5-10 Minuten aufkochen. Dann ordentlich Oregano rein und etwas Thymian. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken bis es für den persönlichen Geschmack passt.

Thats it.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 13. Oktober 2009, 10:16:16
Werde ich austesten, mal sehen wie nah das an Mutti rankommt :lol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Oktober 2009, 10:24:41
Man kann quasi nix falsch machen ;) nur mit dem Salz aufpassen, das is alles. Nachsalzen kann man immer, wenns zuviel is ... :D

Logisch gibt es die Möglichkeit auf auf den Brühwürfel zu verzichten, aber dann musst Suppengemüse mit reinschneiden, einkochen.... und MIR schmeckt es einfach nicht mit Möhren- und Porreestückchen
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 13. Oktober 2009, 10:28:30
Nee nee, dat muss ich sicher auch net haben.
Möhren gehören für mich sicher nicht in eine Bolognese :confused:
Aber ist wohl Geschmacksache...
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: dead man am 13. Oktober 2009, 17:56:17
Man kann quasi nix falsch machen ;) nur mit dem Salz aufpassen, das is alles. Nachsalzen kann man immer, wenns zuviel is ... :D

Logisch gibt es die Möglichkeit auf auf den Brühwürfel zu verzichten, aber dann musst Suppengemüse mit reinschneiden, einkochen.... und MIR schmeckt es einfach nicht mit Möhren- und Porreestückchen

funktioniert doch auch mit Wasser und ohne Brühwürfel..Brühwürfel hab ich noch nie benutzt, obwohl ich meistens paar hier rumfahren hab
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Oktober 2009, 09:20:03
Problem is: Ohne Brühwürfel hast halt wenig Geschmack. Das musst mit Salz ausgleichen - und bei der Menge isses echt viel Salz, wenns nicht nach garnix schmecken soll ;)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 26. Oktober 2009, 18:37:47

1 Jahr später:

So, eeeendlich hab ich mir mal ne Springform geliehen und hab Lust und Zeit, die Operation "Apfel-Mohn-Kuchen" in Angriff zu nehmen. Also entweder heute oder morgen wird gebacken. Bin gespannt, ob ich das "Technische" (Teig-Deckel mit Boden verbinden, ausrollen usw.) hinbekomme. Hab in meinem Leben vielleicht 1-2 mal n Kuchen gebacken.
Bin gespannt, wie das Ergebnis wird, geschmacklich freu ich mich ja schon richtig, denn das wird in jedem Fall lecker. Das optische ist dann eher zweitrangig.

Und??????  8)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 31. Januar 2010, 19:43:34
So, mal was Leckeres, was auch nicht allzu viel kostet und nicht schwer zu machen ist.

Was wir hier brauchen ist:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1264961835_107546899.jpg)
2x Blätterteig, gerollt. Gibt es fertig inkl. Backpapier und passt genau auf ein Ofenblech.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1264961966_1372_big.jpg)
1x ein 450g Päckle junger Spinat.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1264962088_63P-1.jpg)
3 - 4 Bundzwiebeln

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1264962185_ja-balkan-kaese-13343548-hoch,templateId_renderScaled,property_Bild,height_349.jpg)
1x Balkan-Käse. Dieser ist mir von den diversen Fetas und fetaähnlichen fast am liebsten. Günstig, Konsistenz ist gut, Salzgehalt stimmt.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1264962343_159161107.jpg)
2 Eier von glücklichen Hühnern. Und nehmt gefälligst Freilandhaltung, selbst Bodenhaltung ist assig. Als Fleischfresser hat man hier wenigstens noch eine halbwegs humane Option.


Das sind so die Hauptzutaten. Ausserdem brauchen wir noch:
- Salz
- Pfeffer
- Etwas Olivenöl
- Einen Ofen
- Ein formschönes Backblech, das in den Ofen passt
- Strom, damit der Ofen läuft
 :D

Und los geht's:

Den Spinat am besten mal kurz in der Mikrowelle aufgetaut. Danach in ein Nudelsieb o.Ä. geben und die Flüssigkeit weitestgehend rausdrücken (ruhig mal reinmantschen, fühlt sich an wie bei einer manuellen Freiräumung beim Elefanten). Den Spinat dann in eine Rührschüssel geben.

Den Feta (oder Balkankäse oder whatever) auf einer Unterlage mit einer Gabel o.Ä. zerdrücken. Den dann zum Spinat packen.

Die Zwiebeln schön klein hacken (und das Grünzeug den Hasen oder den Fledermäusen geben) und ebenfalls in die Schüssel.

1 Esslöffel Olivenöl dazu, etwas Pfeffer und Salz (nicht ZU sparsam mit dem Salz sein, aber auch nicht zu viel), und dann die beiden Eier aufschlagen und dazu geben. Alles schön durchrühren. Sieht furchtbar aus? Macht nichts, es lohnt sich, glaubt mir.

Jetzt rollen wir die eine Blätterteigrolle auf dem Ofenblech aus und bestreichen sie dünn mit Olivenöl (den Rand nicht vergessen). Dann geben wir die Masse aus der Rührschüssel darauf. Schön gleichmäßig verteilen, den Rand ein wenig frei lassen.

Wenn das erledigt ist, die zweite Blätterteigrolle aufrollen und oben drauf legen. Die Ränder schön andrücken, aber mit Gefühl, sonst sieht das Teil nachher aus wie ein Monster-Raviolli.

Dann mit einem Messer schön gleichmäßig 4 Schnitte horizontal und 4 vertikal machen. Dann lassen sich nachher recht einfach die 16 Stücke trennen. Nicht ZU dolle durchschneiden, nachher suppt der ganze Kram noch unten raus...

So, jetzt zu den Ofen und etwa 30 Minuten auf 180°C laufen lassen. Spätestens nach 10 Minuten wird schon ein leckerer Duft durch die Bude ziehen. Nach der halben Stunde sabbernd mal reinschauen, wie der Teig aussieht. Im Zweifelsfall verträgt es noch mal 10 Minuten zusätzlich. Nur schauen, dass der Teig nicht zu dunkel wird. Wenn am Rand alles schwarz ist, war's zu viel.  :D

Wenn alles soweit fertig ist, Blech raus und ruhig mal 10 Minuten abkühlen lassen das Ganze. Dann die Teilchen auf Teller gepackt und verputzt. Besteck braucht es da nicht.

Guten Hunger!

*sabber*

Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 31. Januar 2010, 22:57:41
Klingt total geil!!!

Mit Blätterteig hab ich auch schon einiges ausprobiert, aber noch nicht mit Spinat und Fetakäse.
Wird demnächst mal in Angriff genommen.

Oha,
@Andrea: Der Kuchen ist nix geworden. Die Mohnmasse wolte sich nicht so richtig mit dem Rest verbinden und schmeckte irgendwie nur nach Zucker. Hab anscheind kein Händchen fürs Backen.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Februar 2010, 09:20:23
Klingt super - wird getestet! :)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Februar 2010, 15:21:29
Na super, da wollte ich das Spinat-Blätterteig-Dingens machen und im Lidl fehlt es wieder an allen Ecken und Enden.
Es gab weder Blätterteig noch Eier.
Da hab ich improvisiert und eine Art Pizza draus gebastelt:

Als Boden einen fertigen Pizza-Teig, Olivenöl drauf, dann Blattspinat-Feta-Gewürze-Kreuter-Mischung (durchgeknetet).
Hab die Zwiebeln vergessen, fällt mir gerad ein.
Obendrauf noch Tomatenscheiben mit Pfeffer und Basilikum gewürzt.

Ist gerade im Backofen.
Klar, hat bis auf Spinat-Feta-Kombi nicht viel mit dem Original zu tun, aber könnte zumindest ne nette Abwandlung werden.
Pierres Variante werd ich bei Zeiten natürlich wie hier aufgeschrieben versuchen.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Februar 2010, 15:25:36
Die haben keine EIER???? Wasn dat fürn Laden :lol:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Februar 2010, 16:15:21
Die haben keine EIER???? Wasn dat fürn Laden :lol:
Hin und wieder kommt derLieferant nicht hinterher. Hab heute die Info bekommen, dass der die Tage wechselt. Dann gibts auch Blätterteig.

Die o.g. Variante ist übrigens durchaus auch ganz lecker.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 10. Februar 2010, 21:25:45
So, die Blätterteig-Spinat-Feta-Geschichte ist gerade im Ofen.
Ich bin gespannt.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 10. Februar 2010, 21:29:57
 :drool:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 10. Februar 2010, 22:00:51
GEIL!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Lionel am 10. Februar 2010, 22:11:51
So, die Blätterteig-Spinat-Feta-Geschichte ist gerade im Ofen.
Ich bin gespannt.
Die soll nicht in den Ofen, sondern auf den Teller. :P

Schmeckts so lecker wie es klingt?
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 10. Februar 2010, 22:22:14
So, die Blätterteig-Spinat-Feta-Geschichte ist gerade im Ofen.
Ich bin gespannt.
Die soll nicht in den Ofen, sondern auf den Teller. :P

Schmeckts so lecker wie es klingt?

Allerdings.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 10. Februar 2010, 22:49:43
jarp
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Februar 2010, 09:32:18
Also dann is das nexte Woche bei mir auch mal dran :)

Ich hatte gestern Abend in nem Restaurant Maultaschen angebraten mit Käse und Pilzen - ich muss unbedingt rausbekommen wie das geht! Das war oberlecker, kostet wenn mans nachmacht fast nix - und geht sauschnell!
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Februar 2010, 10:17:55
Weiiiil ichs lecker fand, und es das jetz öfter geben tut :D ;)

Wurstgulasch mit Gemüse - ist zudem eigentlich kalorienarm, da man es auch mit Putenwurst machen kann.

Ich mache es so:
- 1 Zwiebel (oder 2 kleine) und drei Zehen Knobi in einem Topf glasig braten
- Ein halber Ring Fleischwurst (oder Putenwurst) in kleine Stücke geschnitten rein und leicht anbraten
- 2 Paprikaschoten klein gewürfelt dazu
- Ablöschen mit 1/4 Liter Gemüsebrühe
- Eine Packung Tomatenstücke (alternativ frische) dazugeben
- grüne Brechbohnen dazugeben (war ne halbe TK-Packung) ich würd sie vorher schneiden ;)
- eine Dose Kidneybohnen dazugeben
köcheln lassen, dass das Gemüse etwas kochen kann.
Abwürzen mit Salz und Pfeffer - ich hatte noch eine zerkleinerte getrocknete Chilischote mit drin
feddich! Dazu eventuell Weißbrot - ich mags gern ohne.
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 24. Februar 2010, 10:20:10
Hört sich gut an und is glaube ich schwäbischen Ursprungs  :biggrin:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Februar 2010, 10:22:21
Keine Ahnung wo es herkommt, das war in ner Zeitung drin - und ich mag solche Gerichte, wo alles aus einem Topp kommt. Günstig, recht schnell und einfach gemacht - lecker UND man kann mehr machen und die darauffolgenden Tage davon essen :)
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 24. Februar 2010, 10:25:05
Das gute ist ja, daß es bei jedem Aufwärmen immer besser schmeckt  :twisted:
Titel: Re: In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Februar 2010, 10:49:05
 kommt noch hinzu! :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 11:29:54
Mein Sohn wünscht sich auf jeder Urlaubsfahrt selbstgemachte Frikadellen ... und zwar kleine, so Partyfrikas halt ... ich finds aufwändig, man stinkt selber wie die Pest und die Küche sieht aus, wie nach einem Bombenangriff. :roll:

Abba jetzt ... die Teile bring ich definitiv beim nächsten HFT mit.

Backofenfrikadellen mit Zwiebelsuppe


Das Originalrezept:

1 kg Rindergehacktes
2 Tüte/n Fertigmischung für Zwiebelsuppe
2 Becher Schmand (alternativ: saure Sahne)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Ei(er)
6 EL Paniermehl

Zubereitung
Alles vermischen und zu kleinen Bällchen formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180 Grad (vorgeheizt) ca. 30 Minuten (mittlere Schiene) braten.
Die Frikadellen werden außen superkross und innen schön weich. Die Hälfte des Rezeptes reicht für ein Backblech.

Ich habs etwas abgewandelt und hab noch ordentlich schwarzen Pfeffer, scharfes Paprikapulver und etwas Kreuzkümmel dazugetan. Statt Schmand hab ich halb Creme legere und Saure Sahne genommen. Es empfiehlt sich, die Teile mit Einmalhandschuhen zu formen, der Teig klebt ziemlich.

Die erste Fuhre ist eben aus dem Backofen gekommen ... außen kross, innen weich und ziemlich würzig ... lägger!!!! Da kann man auch noch mit glatter Petersilie was machen. :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 05. August 2010, 11:37:02
Geil! So Zeuch liebe ich wie die Sau :D wie alles mit Hackfleisch
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 05. August 2010, 11:40:27
Hack rockt. Klingt echt sehr lecker ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 11:41:00
Ich werd hier gerade leergefuttert.  :confused: :D

Dem Kurzen schmecken die Dinger.  ;)

Geht schnell und das Gestinke entfällt ... und ich heul nicht rum beim Zwiebel schneiden ... genial.  :thumb:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 11:41:23
Hack rockt. Klingt echt sehr lecker ;)

Cool, dann weiß ich ja schon, was ich im Oktober mitbringen kann :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 05. August 2010, 11:45:46
Zwiebel kommen bei mir eh immer in die Häkselmaschine :D da stinkt nix und heulen is auch nich
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 11:57:03
Ich hab früher mit ner Taucherbrille Zwiebeln geschnitten :D

Aber das Gestinke kommt bei den Frikadellen eh eher durch die Braterei als durch die Zwiebel. ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 05. August 2010, 14:37:35
Zwiebel kommen bei mir eh immer in die Häkselmaschine :D da stinkt nix und heulen is auch nich

einfach nen guten Schluck Wasser im Mund beim Schneiden dann kannst dir die Zwiebel sogar direkt unter die Augen halten es passiert nix!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 05. August 2010, 14:38:55
Das geht echt??? Hab das irgendwo mal gehört aber nie getestet! Das probier ich nextes Mal aus :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 14:40:34

einfach nen guten Schluck Wasser im Mund beim Schneiden dann kannst dir die Zwiebel sogar direkt unter die Augen halten es passiert nix!

Öh ... echt? Abba warum? *blödschau*
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 05. August 2010, 14:44:23
Also ich würd annehmen der Reiz wird über die Schleimhäute aufgenommen und is dann weg - aber was is dann mit der Nase?
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 14:49:19
Ich dachte immer, dass die Schleimhäute über die ätherischen Öle, die das Biest verspritzt, wenn du ihm mit dem Messer zu Leibe rückst, gereizt werden ... also über direkten Kontakt ... was soll denn da Wasser helfen? *blödschau* ...
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 05. August 2010, 14:54:37
Pass uff, Du gehest jetz inne Küche und schneidest ne Zwiebel an, dann wisse mers :D
http://www.sat1.de/comedy_show/clever/wissensbuch/content/15377/003/
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 15:02:52
Ha ha ... so ne wirkliche Erklärung liefern die auch nicht. Weiße wat ... ich mach das jetzt ... Moment *flitz*
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 15:08:03
Die Zwiebel war kaputt... ich hab weder mit noch ohne Wasser im Mund heulen müssen. Und nu?  :eh:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. August 2010, 15:12:02
Zwiebel kommen bei mir eh immer in die Häkselmaschine :D da stinkt nix und heulen is auch nich
Was ist das denn?
Werden die da zermatscht oder geschnitten? Zweiteres wär wünschenswert.
Ist ja ideal für Soßes oder Salat.

@Andrea: klingt echt leckar und schon anders als übliche Buletten. Wird nachgemacht.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. August 2010, 15:13:27
Zwiebel kommen bei mir eh immer in die Häkselmaschine :D da stinkt nix und heulen is auch nich

einfach nen guten Schluck Wasser im Mund beim Schneiden dann kannst dir die Zwiebel sogar direkt unter die Augen halten es passiert nix!

gleich mal versuchen.
Ich atme immer nur durch den Mund, nicht durch die Nase, geht auch.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 15:17:11
gleich mal versuchen.
Ich atme immer nur durch den Mund, nicht durch die Nase, geht auch.

Grundsätzlich oder nur beim Zwiebel schneiden?  :)
Und wenn nur beim Zwiebelschneiden, wie bisse denn darauf gekommen ... ich flenn seit Jahren rum und die einzige Idee, die ich hatte, war die Taucherbrille bzw. ne Sonnenbrille.  :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. August 2010, 15:18:09
gleich mal versuchen.
Ich atme immer nur durch den Mund, nicht durch die Nase, geht auch.

Grundsätzlich oder nur beim Zwiebel schneiden?  :)
Und wenn nur beim Zwiebelschneiden, wie bisse denn darauf gekommen ... ich flenn seit Jahren rum und die einzige Idee, die ich hatte, war die Taucherbrille bzw. ne Sonnenbrille.  :D
Boah, weiß ich nicht mehr genau, ich glaub durch ne Kochsendung.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 05. August 2010, 15:21:11
Wahnsinn :D

Ich werd zukünftig mit Wasser im Mund durch selbigen atmen, während ich ne Sonnenbrille aufhab. :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. August 2010, 15:22:26
Wahnsinn :D

Ich werd zukünftig mit Wasser im Mund durch selbigen atmen, während ich ne Sonnenbrille aufhab. :)
Das will ich sehen :)

So, ich mach mich mal ans Gulasch-Zubereiten!
Heute gibt es FLEISCH!!!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Oktober 2010, 09:24:39
Gestern gemacht, war subbä! :D

1 Packung Bratkartoffeln (abgepackt von Pfanni oder andere Marken)
1 Paprika
1 Zwiebel mittelgroß
150 Gramm Champingongs (ich nehm immer braune, die haben viel mehr Geschmack)
1-2 Scheiben Leberkäse (abgepackt oder frisch - aber kalt!)
Pfeffer
Rosmarin (trocken, gerebelt)
Salz
Öl

Die Zwiebel in Ringe schneiden, den Paprika würfeln, die Champignons in Scheiben. Das Ganze zusammen mit den Bratkartoffeln auf einem Backblech schön vermengen und ausbreiten - etwas Salz drüber, pfeffern - etwas Öl drüber verteilen - nun einen Esslöffel Rosmarin (bei Bedarf mehr) drüber verteilen - das Ganze in den Ofen bei 200 Grad für 25-30 Minuten (Ober Unterhitze) man sieht ja wann es lecker aussieht.

ESSEN! :D Ich fands saulegger - war in so ner Zeitschrift drin.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 28. Oktober 2010, 14:14:48
Und den Leberkäse isst man so nebenher bei der Zubereitung?  :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 28. Oktober 2010, 14:23:39
Ich esse saugerne Bananensandwiches. Zweit Toastscheiben mit Honig beschmieren, geschittene Bananenscheiben drauf, einen Klecks (selbsgemachte Kirsch-)Konfitüre drauf und im Sandwichmaker backen lassen, schmeckt wie ne Kirschtasche von Macces, lecker!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Oktober 2010, 14:29:08
Und den Leberkäse isst man so nebenher bei der Zubereitung?  :D

Äh nein, scheiße :lol: den auch in kleine Würfel schneiden und zu dem Zeugs aufs Backblech geben :D e voila!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Oktober 2010, 14:57:53
Ich esse saugerne Bananensandwiches. Zweit Toastscheiben mit Honig beschmieren, geschittene Bananenscheiben drauf, einen Klecks (selbsgemachte Kirsch-)Konfitüre drauf und im Sandwichmaker backen lassen, schmeckt wie ne Kirschtasche von Macces, lecker!


Endlich mal ne neue und frische Idee für meinen Sandwichmaker. Der kennt nur Salami und Käse  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Oktober 2010, 15:37:14
Gibts noch was anderes!? :lol:

2 Scheiben Toast - unten Mayo, oben Ketchup oder was Scharfes an Sauce - Chesterkäse jeweils druff, Salami und Chilis dazwischen - ab in den SM
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Oktober 2010, 15:39:36
Chesterkäse ? Helf mir grad mal...  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Oktober 2010, 15:41:10
Die Scheiblettenscheiße aus der Plastikpackung :D der is Toastgerecht gewschnitten und schmilzt gut
http://www.doit24.de/viewImageByID.jsp?ArtID=50129865&sizefolder=150&size=150
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 28. Oktober 2010, 15:44:56
Jaaa, ok jetz hab ichs  :lol:
Die reiß ich immer so hirnlos auf, da kann mer nix mehr druff lesen danach
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 30. Oktober 2010, 18:49:42
Falls noch nicht bekannt.

Ich habe heute tatsächlich Wasabi-Käse hier beim Metzger entdeckt und der schmeckt sogar.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 31. Oktober 2010, 02:40:59
Falls noch nicht bekannt.

Ich habe heute tatsächlich Wasabi-Käse hier beim Metzger entdeckt und der schmeckt sogar.
Soviel zum W-Trend.
Würd ich dennoch mal probieren.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 31. Oktober 2010, 10:35:42
ich Honk wußte nicht mal, dass Wasabi einfach für Meerrettich steht :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 31. Oktober 2010, 10:47:32
Ähm, da gibts schon nen kleinen Unterschied, oder?
Ist geschmacklich n bischen anders und das Grün ist nur gefärbt???
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 31. Oktober 2010, 12:42:37
Wasabi ist ne spezielle japanische Sorte des Mehrrettich. Hat halt diese spezielle grüne Farbe und im Vergleich zu unserem Mehrrettich ist es nicht glatt sondern ganz schrumpelig. Ich finde Wasabi hat so nen leichten Kräutergeschmack.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 24. Dezember 2010, 15:00:13
Es muss schnell ein kleines dessert her, aber keine Zeit (oder Lust), zu backen?

Dann nehme man:

- 1 Päckchen Mini-Windbeutel (im Kühlregal)
- 1 Glas Erdbeeren
- 1x Schokostückchen (z.B. Schoko Tröpfchen von Schwartau)

Die Windbeutel halbieren (waagerecht versteht sich). Mit einem Teelöffel die Sahne aus der unteren Hälfte raus nehmen (nicht leerkratzen, einfach so ein Hub raus) und eine Erdbeere reinlegen. Ein paar Schokostückchen in die obere, noch mit Sahne gefüllte, Hälfte legen. Und dann die beiden Hälften wieder zusammenpacken. Simpel, aber lecker.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Februar 2011, 11:06:58
Ich hab gestern nen geilen Nudelauflauf zusammengestellt:

300g Fussilli, also etwas mehr als ne halbe Tüte
500g Hackfleisch
400g Spinat
3 EL Pesto
1 Tüte (Knorr) Dill Sauce für 0,25L
1 Becher Schmand
Streukäse
8 getrocknete Tomaten aus dem Glas

Hack anbraten, Nudeln kochen, Spinat auftauen
Den Rest bis auf den Käse und die Tomaten in den Spinat rühren, dann in Schichten in die Auflaufform, Käse rüber, die 8 Tomaten oben dauf verteilen (auf Wunsch auch klein geschnitten). Das Ganze kommt etwa 25-30 Minuten in den Ofen.
Man muss schon n bischen auf Dill stehen. Ich find die Mischung halt auch echt lecker.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Februar 2011, 11:27:14
Das klingt wirklich lecker :) wird beim nexten Einkauf mal vorgemerkt
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Februar 2011, 11:36:38
Das klingt wirklich lecker :) wird beim nexten Einkauf mal vorgemerkt
Ich hatte keine Zwiebeln und kein knoblauch im Hause, könnte man vielleicht noch hinzugeben, geht aber auch ohne.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 01. Februar 2011, 11:39:53
Hört sich echt gut an und ich glaub ein wenig Schafskäse würde das auch noch gut abrunden. Passt ja sehr gut zu Spinat  :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Februar 2011, 11:40:13
Also wenn ich sowas Auflaufmässiges mit Hack mache, brat ich eh immer ne Zwiebel und ein oder zwei Kobis mit an - die hab ich immer zur Hand :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Februar 2011, 11:43:12
Hört sich echt gut an und ich glaub ein wenig Schafskäse würde das auch noch gut abrunden. Passt ja sehr gut zu Spinat  :)
Jupp, könnt ich mir auch gut vorstellen, vielleicht halb/halb mit Steukäse oben druff.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Lionel am 01. Februar 2011, 11:45:46
zwei Kobis
Bryant gibts doch nur einmal! 8)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Februar 2011, 11:47:17
Nicht seitdem er zerstückelt in meinem Kühlfach liegt :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Lionel am 01. Februar 2011, 11:53:02
Nicht seitdem er zerstückelt in meinem Kühlfach liegt :lol:
Jason The Ripper :shock:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Februar 2011, 12:02:30
He stands no chance against my santoku knife :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2011, 15:38:36
Da ich nach wie vor sehr viel Salat esse wollte ich mal fragen, was ihr da so für Dressings zusammen rührt ;)

Ich mach eben oft eine Balsamico-Olivenöl-Mischung, dazu Gartenkräuter, Senf und Gewürze.
Leider ist die meist zu sauer oder nie genau so wie ich sie will.

Welchen Essig nutzt oder empfehlt ihr wenn man es gerne würzig aber nicht zu sauer mag ?
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. September 2011, 16:05:09
Also Dressing mach ich meistens mit ganz einfachem Öl und einen kleinen Schuss Essig als Basis und dann eben je nach Bedarf mit Kräutern und Gewürzen (je nachdem was gerade da ist) und ggf. Zwiebeln kleingeschnitten.
Kann dir da nicht helfen, einfach vorher abschmecken. Wenns zu sauer ist, Öl nachkippen.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 05. September 2011, 16:08:51
Mache mir eigentlich nie Dressing selbst, aber eigentlich kommt da doch noch Zucker dazu, oder!?
Nimmt auch die Säure...
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2011, 16:09:40
Mir gehts drum, welchen Essig ihr genau verwendet  ;)

Und wenn es zu sauer wird, mach ich etwas Zucker oder Honig dran denn zu viel Öl macht einen Salat auch schnell mal kaputt.

Ich bin da halt viel am experimentieren und such noch paar heiße Tipps  :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. September 2011, 16:12:38
Auf meiner Pulle steht "1/3 Weinessig, 2/3 Brandweinessig", wo das Zeug her ist, weiß ich beim besten Willen nicht mehr. Die steht da schon ewig. Ach ja, ne Prise Zucker kommt bei mir so oder so rein.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 05. September 2011, 16:14:46
Ich steh auf Balsamicoessig - und mag es eher sauer
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 05. September 2011, 16:21:35
Folgendes in einen Mixer:

3 EL   Öl (Sonnenblumel)
3 EL Essig
3 EL Kondensmilch
1-3 EL Senf, je nach Geschmack (nicht verpflichtend)
1-3 EL Honig, je nach Geschmack (nicht verpflichtend)
1/4 TL Salz
1/4 TL Zucker
1/4 TL Pfeffer
Meerrettich plus alle möglichen Kräuter plus Knobi >> FERTISCH!!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 05. September 2011, 16:28:22
Folgendes in einen Mixer:

3 EL   Öl (Sonnenblumel)
3 EL Essig
3 EL Kondensmilch
1-3 EL Senf, je nach Geschmack (nicht verpflichtend)
1-3 EL Honig, je nach Geschmack (nicht verpflichtend)
1/4 TL Salz
1/4 TL Zucker
1/4 TL Pfeffer
Meerrettich plus alle möglichen Kräuter plus Knobi >> FERTISCH!!
Das klingt schonmal geil. Ich würd jetzt keine 3 EL Honig reinhauen, aber ansonsten mmmmm.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2011, 16:36:24
So lob ich mir das, sehr gut Ash  :D
Werd ich die Tage mal testen


Ich steh auf Balsamicoessig - und mag es eher sauer


Ich steh auch auf Balsamico aber da gibts echt riesen Unterschiede !

Welche Marke hast du ? Es gibt ja zig Arten davon und ich suche nach wie vor eine, die nicht so stark sauer ist aber schon etwas. Denn sauer mag ich auch aber in Maßen ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 05. September 2011, 16:37:16
Also ich weiss grad nicht welche Marke. Muss ich mal nachschauen. Ich mein von Bertolli.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2011, 16:38:51
Von Bertolli hab ich das Olivenöl ;)

Und Balsamico eben den einen ausm Reve, schwarzes Etikett, goldene Schrift, you know ?  :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 05. September 2011, 16:43:57
Und Balsamico eben den einen ausm Reve, schwarzes Etikett, goldene Schrift, you know ?  :p

Also sooooooooooooooooooooooooo unglaubliche Unterschiede schmeck ich da eh nich, aber ich mag halt die geile Farbe und den Geschmack ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 05. September 2011, 16:50:53
Das klingt schonmal geil. Ich würd jetzt keine 3 EL Honig reinhauen, aber ansonsten mmmmm.

Ja, ich hau halt überall Honig rein. :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2011, 16:53:26
Honig mag ich normal nicht aber wenn man den so dosiert daß er nicht rausschmeckt stell ich es mir ok vor und ersetzt den Zucker ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 06. September 2011, 10:07:07
Wir nehmen daheim eine Essigtunke, die ist nicht mehr sauer ;) ich mag das Zeug nicht sooo gern, da ich gern saures Dressing esse :D aber ich beuge mich der Mehrheit
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 06. September 2011, 10:28:05
Übersetz mal "Essigtunke" für Rest-Deutschland  :lol:
Essigessenz oder was für einen ? 

Ich seh schon, ihr legt keinen großen Wert auf ein hervorragendes Dressing  :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 06. September 2011, 10:29:52
Nein das is im GRunde eigentlich schon vorgemischt fürn Salat - somit verdünnter Essig der weit weniger sauer is
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 06. September 2011, 10:35:59
Achso, so ein fertiger praktisch. Nene, den rühr ich mir immer komplett selbst zusammen... jeder hat so seinen Spleen ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 06. September 2011, 10:37:49
Achso, so ein fertiger praktisch. Nene, den rühr ich mir immer komplett selbst zusammen... jeder hat so seinen Spleen ;)

Also fertiges Dressing nehm ich auch nur wenn ich mal Böcke auf Joghurt-Zeusch hab.
Ansonsten rühr ich auch lieber selber, wobei ich keine Wissenschaft draus mach: Essig, Öl, Salz, Pfeffer reichen mir in der Regel.
Die 5 Pfund Schafskäse im Salat übertönen sowieso die meisten Gewürze :uglylol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 06. September 2011, 10:41:20
Ey, wegen Schaafskääs mal was...  :lol:

Ich ess gerne den Originalen von Salakis. Da ich eben etwas auf die ganzen Cholesterindinger und so weiter achten muß hab ich gesehen daß dieses kleine Stückchen über 1.000 kcal hat  :shock:

Wahnsinn, mehr als 2 Döner zusammen  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 06. September 2011, 10:47:20
Boah, ne Salakis geht mal gar nicht. Ich kauf mir immer beim Türken entweder den griechischen oder den bulgarischen Schafs- oder Büffelkäse.
Für mich muss der Käse echt streng sein. Milder Schafskäse ist so gar nicht mein Ding.
1000 Kalorien?? Echt?? Krass, hätte ich auch nicht gedacht. Aber sind doch bestimmt gute Kalorien wegen der Milch und so :lol:
Schafskäse ist halt echt übel - weil ich liebe den ohne Ende :love:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 06. September 2011, 10:48:40
Ihr versteht misch net ;) :D den nimmt man als Essig und macht es dennoch selber - der is net komplett fertig, nur eben viel milder als normaler.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 06. September 2011, 11:02:36
Spezial Essig zum mischen aus Fronge  :D


@ Sascha: Wieso geht Salakis gar nicht ?
Ich liebe Schafskäse auch und das ist der einzige, der schön würzig und nicht so mild ist.

Den Käse den es im Dönerladen gibt das ist alles nur nicht vom Schaaf und der ist lange nicht so geschmackvoll. Bei uns hier zumindest
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 06. September 2011, 11:07:04
@ Sascha: Wieso geht Salakis gar nicht ?
Ich liebe Schafskäse auch und das ist der einzige, der schön würzig und nicht so mild ist.

Olli, probier im Vergleich mal den griechischen von Dodoni oder den bulgarischen. Ich find beide bedeutend besser, weil würziger.
Bei mir ums Eck ist halt auch ein türkischer Supermarkt der abgepackt zig Marken hat, da bin ich immer wieder begeistert :D :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 06. September 2011, 11:07:10
der hatr übrigens keine 1000kcal

100g haben etwa 240 kcal. Ne PAckung sind 180-200Gramm
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 06. September 2011, 11:09:38
Uff, also nur 500 ;) Das ist doch beruhigend. Ich glaub ich mach mir am WE wieder 'nen Salat aus Möhren, roten Zwiebeln, Gurken, Oliven und Schafskäse mit jeder Menge Balsamico und 'nem Tropfen Öl :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 06. September 2011, 11:10:58
Schafskäse rockt! Den mag ich auch eher scharf, aber Ziegenkäse dann doch lieber mild zum Beispiel
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 06. September 2011, 11:13:15
Dodoni hab ich noch nie gehört und bei uns ist das nicht so doll mit türkischen Supermärkten ;)

Öhm, ich seh es auch gerade:
http://www.salakis.de/produkte/

Den oberen meinte ich.

Aber ich war mir sicher da steht 1.000 kcal und nicht 1.000 KJ  :confused:
Muß ich nochmal drauf gucken...
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 19. November 2011, 19:14:29
Ich hab das diesjährige Backorama gestartet ...

1. Ladung

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1321725941_003.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1321725941_003.jpg)

Feiner Nuss-Stollen

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1321725941_009.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1321725941_009.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1321725941_010.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1321725941_010.jpg)

Braune und weiße Cookies

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1321725941_008.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1321725941_008.jpg)

Und der Nuss-Stollen geht schnell, ist einfach und sehr lägger

2 Eier (Größe M)
1 Prisa Salz
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
250 g Butter
250 g Magerquark
150 g Walnusskerne
150 g Haselnusskerne
50 g Pistanzienkerne
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Puderzucker
gemahlene Pistazien oder ganze zum Verzieren
Backpapier

Eier, Salz, Zucker und Vanillin-Zucker kurz cremig rühren, 125 g weiche Butter und Quark unterrühren. Nüsse mischen und ebenfalls unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterkneten.

Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Stollen formen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft: 150 Grad) ca.1 Stunde backen.

125 g Butter schmelzen und den heißen Stollen damit bestreichen. Stollen dick mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen. Stollen mit gemahlenen Pistazien verzieren.

Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 14. Februar 2012, 13:17:32
Hier mal ein leckeres und einfaches Gericht :)

Hähnchenbrust mit Spätzle in Frischkäsesauce

Für 3-4 Personen:

500 Gr. Hähnchenbrust (unpaniert)
1 Becher "Bresso" Kräuterfrischkäse oder normalen Kräuterfrischkäse
1 Packung Instant-Kräuter von IGLO (nach Bedarf)
1 Becher süsse Sahne (danach auffüllen mit Wasser und zugeben)
1 EL Tomatenmark
nach Bedarf: 1-2 Zwiebeln

Hähchenbrust in etwas Öl (ggf. mit vorher kleingehackten Zwiebeln) braten, danach in kleinere Stücke zerteilen (wie man es am liebsten mag)

Einen Becher bzw. eine Packung Kräuterfrischkäse hinzugeben und flüssig werden lassen, dann einen Becher süsse Sahne drüber, den leeren Becher mit Wasser auffüllen, auch noch drüber.
Einen gut gehäuften Esslöffel Tomatenmark dazu. Nach Bedarf noch Kräuter dazu. Das Ganze etwas schmorkeln lassen.

Nebenbei dann noch Spätzle aufkochen.

Fertig!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Februar 2012, 13:48:54
Jo klingt net übel - wird demnächst mal gebrutzelt :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 14. Februar 2012, 13:49:29
Ist vor allem sehr easy UND Legga :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 14. Februar 2012, 16:39:31
und fettig  :lol:

aber das machts vermutlich auch so lecker ;-)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 14. Februar 2012, 18:17:04
Kalorienbombe galore, das auf jeden Fall :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Februar 2012, 09:42:37
Auf sowas achte ich garnicht. Ich mach auch oft ne Soße für Nudeln aus nem Becher Kräuterfrischkäse (oder auch normalem), Pilzen usw. - Kalorienzählen muss ich nicht, und wenns mit dem Cholesterinspiegel mal bergab geht, kann ich mich da immer noch drum kümmern ;) Ich esse zwar nicht viel Obst, dafür aber oft Gemüse und Salate, das gleicht auch mal ne fette Pizza wieder aus.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. Februar 2012, 09:44:54
Mir ist das auch seit geraumer Zeit total egal...
Nachdem ich soviel abgenommen habe kann ich fretten was ich will ... :D :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 15. Februar 2012, 09:49:31
Mir ist das auch seit geraumer Zeit total egal...
Nachdem ich soviel abgenommen habe kann ich fretten was ich will ... :D :D

Ich bring dich um.  :shock:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. Februar 2012, 10:04:13
Du kriegst mich garnet, ich renn schnell weg :D :D :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 15. Februar 2012, 11:20:01
Du kriegst mich garnet, ich renn schnell weg :D :D :D

Wetten?  8)

Rezept poste ich dann nächsten Monat.  :twisted:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. März 2012, 11:17:30
So ... ich geh beim internen "Perfekten Dinner" an den Start

Motto: Ein Sommermenü ... Deutsch-italienische Liaison auf dem Grill

Gruß aus der Küche
Babykartoffel vom Grill mit einem Topping aus Crema fresca mit Parmaschinken und Ruccola

Vorspeise
Blattsalate im Glas begleiten Schafskäse mit Tomate und Thymian sowie Garnelen-Frikadellen auf Rosmarin-Spieß vom Grill

Hauptgang
Kalbsfiletbraten vom Rost auf Rieslingschaum mit gegrilltem Gemüsespieß und Spinat-Riccotta-Ravioli mit getrockeneten Tomaten

Nachtisch
Semi-Fredo von der Vanille an gegrilltem Pfirsisch trifft altdeutschen Schokokuchen


Geil ... oder?  :D Kein Wort zu an, auf, bei und so ... für die Speisekarte gibbet schon Punkte  :roll:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 02. März 2012, 11:18:54
Und warum bist du nicht schon die Woche dabei ? :D Da ist das PD doch in Kölle.
Ansonsten interpretiere ich das obige mal so, das das das deine Speisekarte für das HFT ist :P
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 02. März 2012, 11:19:23
Würd ich essen :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 02. März 2012, 11:22:20
Das "interne perfekte Dinner".... aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah ja :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. März 2012, 11:26:17
Hmmm ... neee ... das HFT wär zwar genial zum Üben, aber da müsstet ihr alle zu mir kommen ... ich muss das ja in meiner Küche machen.

Hatte erst ein anderes Menü, aber dann hab ich den Termin im August geschossen und musste umdisponieren. Ursprünglich hatte ich ...

Schwarz - Rot - Gold ... eine kulinarische Reise durch Deutschland

Gruß aus der Küche: Der Norden
Safran-Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Lachscreme und Kaviartropfen

Vorspeise: Das Rheinland
Knusprige Blutwurstpraline auf Kartoffelpüree-Duo mit Apfelspalten und Balsamico-Honig-Reduktion

Hauptgang: Der Süden
Kalbsbraten auf Schwarzbiersoße an hausgemachten Brezenknödeln und buntem Marktgemüse

Dessert: Die Hauptstadt

Parfait von Berliner-Luft im Dialog mit Schokokuchen an Erdbeer-Soße
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. März 2012, 11:26:33
Das "interne perfekte Dinner".... aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah ja :lol:

Ganz harmlos  :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 02. März 2012, 11:28:42
aber da müsstet ihr alle zu mir kommen ...

Okidoki. Sag dann mal deine Adresse an, damit ich das Navi programmieren kann :D


Hauptgang: Der Süden
Kalbsbraten auf Schwarzbiersoße an hausgemachten Brezenknödeln und buntem Marktgemüse

Das klingt doch mal lecker. Mach einfach 2 Hauptgänge - dann werd ich auch satt :) :biggrin:
Heutzutage ist ja noch kaum was auf den Tellern :bawling: :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: der Dude am 02. März 2012, 11:31:22
aber da müsstet ihr alle zu mir kommen ...
Genialst, HFT XXII Location hätten also schonmal :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 02. März 2012, 11:35:32
aber da müsstet ihr alle zu mir kommen ...
Genialst, HFT XXII Location hätten also schonmal :D

Jap, und von FFM auch gut zu erreichen :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. März 2012, 11:47:25
Öhm ... ich bin im August schon dran  :confused:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 02. März 2012, 11:50:13

Safran-Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Lachscreme und Kaviartropfen

 :oak:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. März 2012, 11:53:31

Safran-Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Lachscreme und Kaviartropfen

 :oak:

Alles?  :confused:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Crash_Kid_One am 02. März 2012, 11:56:53
Nee alles nicht, manches klingt auch ganz interessant :)
Aber ich bin da eh der falsche Ansprechpartner, da meine Menüs eher aus nem Happy Meal bestehen!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 02. März 2012, 13:21:17
Im Alltag koch ich auch nicht so. ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. März 2012, 16:52:08
So ein internes perfektes Dinner hatten wir letztens auch mal im Freundeskreis veranstaltet, das kann ganz witzig sein - und wir bzw. meine Freundin hat gewonnen :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 02. März 2012, 17:15:33
So ... ich geh beim internen "Perfekten Dinner" an den Start

Motto: Ein Sommermenü ... Deutsch-italienische Liaison auf dem Grill

Gruß aus der Küche
Babykartoffel vom Grill mit einem Topping aus Crema fresca mit Parmaschinken und Ruccola

Vorspeise
Blattsalate im Glas begleiten Schafskäse mit Tomate und Thymian sowie Garnelen-Frikadellen auf Rosmarin-Spieß vom Grill

Hauptgang
Kalbsfiletbraten vom Rost auf Rieslingschaum mit gegrilltem Gemüsespieß und Spinat-Riccotta-Ravioli mit getrockeneten Tomaten

Nachtisch
Semi-Fredo von der Vanille an gegrilltem Pfirsisch trifft altdeutschen Schokokuchen


Geil ... oder?  :D Kein Wort zu an, auf, bei und so ... für die Speisekarte gibbet schon Punkte  :roll:
Auf jeden!!!
Klingt echt lecker, bei dem Komplettpaket würde ich sogar mal Obst zum nachtisch essen :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 16. April 2012, 19:39:20
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1334597549_040476_22.jpg)

Milo aus Pusher empfiehlt:

"Okay, du musst probieren. Tulumbe, hä? Hab ich gemacht selbst. Von mir. Du kannst lernen. Ich kann dir zeigen, hä? Du kannst das machen selber. Ganz einfach. Kein Problem. Zwei Tassen. Zwei Tassen Wasser, hä? Zwei Tassen Wasser, zwei Tassen Mehl, Milch, hä? Dazu brauchst du eine Tasse von Öl. Also du... du bringst alles zum Kochen, okay? Ja? Und dann hast du also sechs Tassen Mehl mit Wasser. Dann, so wie Pommes Frittes oder sowas. Und das war's."
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 27. Mai 2012, 20:04:59
Kuchen ohne Backofen ...

Schoko-Erdbeer-Torte im Marzipanmantel

Zutaten (ca. 16 Stücke)
150 g weiße Kuvertüre
5 Blatt Gelatine
600 g Erdbeeren
500 g Sahne
2 Päckchen "Vanille-Back"
1 Schokobiskuit
150 g Extra-Erdbeerkonfitüre
1 Marzipandecke (Dr. Oetker)

Zubereitung
100 g Kuvertüre schmelzen. Gelatine einweichen. 400 g Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Sahne mit "Vanille-Back" fast steif schlagen. Gelatine auflösen. Mit der Sahne verrühren. Geschmolzene Kuvertüre unterheben. Biskuit waagrecht halbieren, unteren Boden mit Ring umschließen. Schokosahne mit Erdbeerscheiben einschichten. Oberen Boden auflegen. 2 Stunden kühlen.
Übrige Beeren waschen, putzen, halbieren. Restkuvertüre hobeln. Ring entfernen. Torte mit Kuvertüre bestreichen. Marzipandecke auflegen. Deko mit Beeren und Kuvertüre.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1338141382_IMAG0435.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1338141382_IMAG0435.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1338141382_IMAG0436.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1338141382_IMAG0436.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1338141382_IMAG0437.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1338141382_IMAG0437.jpg)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Mai 2012, 13:23:00
Gestern abend tomatensuppe, salat und pizza beim italiener. Jetz gleich burgertime
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. Mai 2012, 19:57:52
Marco: falscher Thread! :P

Andrea: Kann man diese Torte auch essen, wenn man Marzipan überhaupt nicht ertragen kann? :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 29. Mai 2012, 08:57:45
Ist ja nur außen rum, Andi ... die Marzipandecke lässt sich wunderbar auf den Teller eines Marzipanliebhabers schieben.  ;) Oder man verzichtet gleich drauf und klatscht weiße Kuchenglasur drauf.  :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Juni 2012, 10:33:13
Habsch garnicht gemerkt :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 06. Juni 2012, 18:49:19
Btw heute von amazon gekommen:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1339001228_paprika.jpg)


 :love:



Und bevor wieder ein übereifriger Abmahn-Anwalt Klammheit in der Hose verspürt: Das Bild habe ich selbst gemacht.
 :finger:

Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Exquisitor am 06. Juni 2012, 19:25:29
 :thumb: Es gibt nix bessers aufs Wurschtbrot.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Juni 2012, 10:19:36
Jau, davon hab ich auch noch paar Tuben daheim :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 17. Juni 2012, 16:44:11
Juuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuungs!!!!! Weil Grillzeit ist und weil das Zeug weltklasse schmeckt und super einfach geht ....

Spanische Tomatensoße
Passt zu Gegrilltem, Tortilla Patata, Pasta, Ciabatta oder anderem Brot und ... überhaupt  :D

Zutaten
3 große  Tomate(n) 
1   Paprikaschote(n), rot 
6 Zehe/n  Knoblauch 
2 EL  Mandel(n), gemahlen 
1 EL  Paniermehl 
1 Bund  Petersilie, glatte 
⅛ Liter  Olivenöl 
   Salz und schwarzer Pfeffer 
   Paprikapulver, rosenscharf
   Cayennepfeffer 

Zubereitung
Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und klein hacken, die Paprikaschote waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl erhitzen, die Paprika und die Tomaten darin anschwitzen, den Knoblauch hacken und dazugeben.

Alles etwa 20 Min. bei mittlerer Hitze schmoren, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben. Das Gemüse mit den Mandeln und dem Paniermehl pürieren, mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken.

Die Petersilie abbrausen, fein hacken und untermischen.

Mit den gemahlenen Mandeln und dem Paniermehl vorsichtig sein ... wem die Soße nicht rot genug ist, der soll noch Tomatenmark oder getrocknete Tomaten mit verarbeiten.



Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Juni 2012, 08:58:26
Klingt nicht verkehrt :)

Ich hatte gestern Notgrillen zu Hause. Wir hatten nix außer 4 Würsten, dann wurde von jedem zusammengetragen, was an Tomaten, Salat usw. zu finden war :lol: .... dann war das Gas leer :uglylol: egal, alles in der Pfanne gemacht. Dumm waren die 4 Chili-Käsetaler, die ich noch hatte. Die waren zwar lecker (so Grillkäse) aber ich hatte heute nacht dermaßen Sodbrennen wie ich es noch NIE hatte, und nichtmal 5 Tabletten habens in den Griff gekriegt
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 18. Juni 2012, 09:38:48
6 Knoblauchzehen!  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 20. Oktober 2012, 10:59:59
Ich hatte mein perfektes Dinner und es ist überwiegend gut gelaufen  :thumb:

Das war die Tischdeko .... Schieferherzen als Platzkarten und Giveaway waren selbstgemachte Pralinen.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_1.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_1.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_2.jpg)


Vorweg gab es Bauernbaguette mit selbstgemachter Kräuterbutter, selbstgemachter fleur de sel-Butter, Olivenöl mit fleur de sel und schwarzem Pfeffer, rotem und grünem Pesto.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_3.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_3.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_4.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_4.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_5.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_5.jpg)


Gruß aus der Küche - Babykartoffel vom Grillmit einem Topping aus Crema fresca mit Parmaschinken und Ruccola

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_6.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_6.jpg)

Vorspeise - Feldsalat mit warmen Kartoffeldressing im Glas begleitet Schafkäse mit Tomate und Thymian, sowie Garnelen-Frikadellen auf Rosmarin-Spieß vom Grill

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_8.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_8.jpg)


Hauptgang - Kalsbsfiletbraten vom Rost auf Rieslingschaum mit gegrilltem Gemüse und Spinat-Riccotta-Ravioli mit getrockneten Tomaten

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_9.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_9.jpg)

Dessert - Semi-Fredo von der Vanille an gegrilltem Pfirsisch im Erdbeerbett trifft auf altdeutschen Schokokuchen

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1350723005_10.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1350723005_10.jpg)

Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 20. Oktober 2012, 11:05:38
Und wann kochst du das für uns ? :D
BTW: war das echt für die VOX Show?
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 20. Oktober 2012, 19:39:53
Neeeeee .... nur im Kollegenkreis, haben wir vor drei Jahren mit angefangen ... nix mit Fernsehen und so.  :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 20. Oktober 2012, 20:02:08
Eh, meine wichtigste Frage hast du jetzt aber nicht beantwortet :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 21. Oktober 2012, 09:10:56
Ja, du bist definitiv bekloppt  :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 21. Oktober 2012, 10:26:16
 :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 01. November 2012, 17:32:54
HFT-Futter

Frikadellen

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1351787312_1.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1351787312_1.jpg)

Kräuterbutter

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1351787312_2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1351787312_2.jpg)

Butter mit Aivar, getrockneten Tomaten und Balsamico

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1351787312_3.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1351787312_3.jpg)

Kabanossi-Suppe

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1351787312_4.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1351787312_4.jpg)

Kabanossi-Suppe mit saurer Sahne

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1351787312_5.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1351787312_5.jpg)

Kuchen ist im Ofen ... Marmorkuchen mit Äpfeln, Krokant, weißer Schokokale und Holunderblütensirup im Teig ... ich glaub, der wird toll.  :D

Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: nemesis am 01. November 2012, 18:01:10
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1351789258_chucknorrisapproved.jpg)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Stubs am 01. November 2012, 18:04:31
Ich hab die spanische Tomatensoße vergessen  :shock:

Mach ich morgen  :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 01. November 2012, 18:14:57
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1351790071_XJyGY.gif)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: EvilEd84 am 01. November 2012, 19:05:04
:D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 01. November 2012, 19:05:55
Hebt mir bloss was für Samstag auf :sabber:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 01. November 2012, 19:08:41
pfff :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 01. November 2012, 19:16:45
pfff :D

Et tu Brute?
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 01. November 2012, 19:20:20
non non mon cher je suis un ange
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. Juli 2013, 19:23:58
Chefkoch Greg in die Küche, Greg in die Küche bitte!

Greg, du hattest auf dem letzten Treffen ein geniales Rührei gezaubert. Hattest du das auf irgend eine spezielle Art und Weise zubereitet, war da irgend ein Trick dabei? Ich schaffe es einfach nicht so lecker :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 18. Dezember 2013, 14:26:18
Kennt jemand eine gute Marinade zum selbstmachen, um Steaks einzulegen ?

Die vom Metzger schmecken immer gleich, nen Mörser hab ich und die Frage ist nun ob man sie eher in einem Öl-Gewürzsud einlegt oder leicht einölt und dann mit Gewürzen einmassiert. Da streiten sich ja die Geister  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 18. Dezember 2013, 14:27:06
Steaks legt man net ein. Ab in die Pfanne, ggf. Backofen. Kräuterbutter druff und jede Menge Spaghetti und Zwiebeln.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 18. Dezember 2013, 14:28:41
Du Hinterwäldler !  :D

Ich will die aber einlegen und es handelt sich auch um Schweinesteaks  :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 18. Dezember 2013, 14:29:36
Du Hinterwäldler !  :D

Komm ich aus Backwood-Franken oder was :D :lol:

Ich will die aber einlegen und es handelt sich auch um Schweinesteaks  :p

Wenn Sie gut werden kannst du dann zum nächsten HFT in Frankfurt kommen und Sie auf'n Grill schmeissen :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 18. Dezember 2013, 14:35:09
Vielen Dank für die liebe Hilfe  :p :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Dezember 2013, 14:40:12
Beim nexten Besuch un Backwood-Franken wird ein gewisser Frankfurter wohl durch Zufall den Verschwindibus machen, und selbst als Steak beim Metzger ihres Vertrauens in der Theke wieder auftauchen.

Man isst Rindersteaks, am besten Filet! Und die legt man in der Tat net ein, isst sie aber auch keinesfalls mit italienischen Teigfäden und Zwiebeln
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 18. Dezember 2013, 14:45:51
Beim nexten Besuch un Backwood-Franken wird ein gewisser Frankfurter wohl durch Zufall den Verschwindibus machen, und selbst als Steak beim Metzger ihres Vertrauens in der Theke wieder auftauchen.

Hauptsache net auf eurem Ganzjahres-Weihnachtsmarkt :D :p

Man isst Rindersteaks, am besten Filet! Und die legt man in der Tat net ein, isst sie aber auch keinesfalls mit italienischen Teigfäden und Zwiebeln

Na mit was denn sonst??? Das schmeckt so leggggaaaaaaa :sabber:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Dezember 2013, 14:47:02
Was meinst warum der das ganze Jahr is - irgendwo müssen wir ja die hessische Schlachtschüssel verklopfen :D

Ok Du machst mir das mal am HFT, und ich lass mich gern überzeugen :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 18. Dezember 2013, 14:48:51
Klar isst man Steaks bevorzugt als Rind und dann auch am liebsten die Irischen  :p

Ich hab Schweinesteaks bekommen und da die vom Fleisch her echt sehr gut sind und ich die auf keinen Fall nackisch in die Pfanne haue, will ich die marinieren !! Ich seh schon, da stoß ich auf wenig Hilfe hier  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 16:06:08
Kennt jemand eine gute Marinade zum selbstmachen, um Steaks einzulegen ?

Die vom Metzger schmecken immer gleich, nen Mörser hab ich und die Frage ist nun ob man sie eher in einem Öl-Gewürzsud einlegt oder leicht einölt und dann mit Gewürzen einmassiert. Da streiten sich ja die Geister  :lol:
Eine Variante wäre:

Halb Öl, halb scharfer Senf, 1-2 gewürfelte Zwiebeln dazu, Salz und Pfeffer zusammen mit den Steaks in einem Gefrierbeutel oder sowas ähnliches, im Beutel etwas rumkneten und 1-2 Tage einlegen. Vorm Braten grob abstreifen.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 16:07:53
Wahlweise kannst auch ein kleines bisschen Honig dazugeben.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 18. Dezember 2013, 16:19:03
Honig ist leider gar nicht meine Welt aber den Rest mach ich mal so. Eventuell noch etwas Chili- und Paprikapulver dazu.
Danke für die erste ernstgemeinte Antwort  ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 16:22:26
Honig ist leider gar nicht meine Welt aber den Rest mach ich mal so. Eventuell noch etwas Chili- und Paprikapulver dazu.
Danke für die erste ernstgemeinte Antwort  ;)
Dann mach lieber 2 verschiedene Marinaden, wenn Würze ein Thema ist ordentlich Pfeffer zur Senfmarinade. 

Für die zweite bietet sich dann Öl, Chili. Paprikapulver, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe (also beides gewürfelt) an, dazu dann vielleicht noch einen Löffel scharfer Senf.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 16:25:59
Wenn Du hast, ruhig ordentliches Olivenöl. Zu zweiterer kannst du noch Rosmarien Zweige legen. Ach ja, auch hier Salz und Pfeffer nicht vergessen.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 18. Dezember 2013, 17:37:16
Akos hau mal das Langos Rezept rin
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 17:57:55
Langos :sabber:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 18. Dezember 2013, 19:21:35
Langos :sabber:

:!:

Dieses Jahr noch gar nicht meine traditionellen Weihnachts-Langos gegessen :bawling:
Weiss auch nicht ob ich das noch schaffe. Dabei liebe ich das Zeuch
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 19:22:41
Langos :sabber:

:!:

Dieses Jahr noch gar nicht meine traditionellen Weihnachts-Langos gegessen :bawling:
Weiss auch nicht ob ich das noch schaffe. Dabei liebe ich das Zeuch
Dieses Jahr gibt es hier aufm Weihnachtsmarkt leider keinen Langos-Stand.
Rezept wär cool!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 18. Dezember 2013, 19:23:23
Steve, auf nach Frankfurt! Dann stürmen wir den Langos-Stand :D Und danach stürmen wir Akos :D :) :p
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 19:25:57
Steve, auf nach Frankfurt! Dann stürmen wir den Langos-Stand :D Und danach stürmen wir Akos :D :) :p
Langos mit saurer Sahne und Käse... mmmmhhhhh
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Dezember 2013, 19:29:38
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1387391312_Langos.jpg)


Ich habe mir gerade etliche Bilder von Langos angesehen und mir knurrt gerade wirklich der Magen deswegen :)
Hab keine fritierten Teigfladen im Haus, aber irgendwas muss ich gleich essen. :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 18. Dezember 2013, 19:32:28
Also ich liebe Langos mit Knobi. Das ist so endgeil!!!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 19. Dezember 2013, 08:26:27
Was sind denn Langos ? Noch nie gehört...  :lol:


Wenn Du hast, ruhig ordentliches Olivenöl. Zu zweiterer kannst du noch Rosmarien Zweige legen. Ach ja, auch hier Salz und Pfeffer nicht vergessen.


Ich hab mir gerade letzte Woche mal ein Olivenöl für um die 25,- rum gegönnt und das sind echt Welten zum vorher ständig benutzten Bertolli.

Mir Rosmarin kann man mich jagen aber den Rest mach ich heute Abend mal so. Danke  :)
Gestern hab ich noch den Tipp bekommen, das ganze mit einem Schluck Schwarzbier zu verfeinern. Hört sich auch nicht übel an  ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Dezember 2013, 08:58:02
Die Dinger rocken! Hier hatte es auf nem Kaffmarkt auch so nen Stand, und ich hab mir gleich zwei reingedreht :D ich könnt mich reinlegen

Schwarzbier oder auch Pils passt immer gut in ne Marinade ;) Olivenöl muss net sauteuer sein, aber zwischen so nem Bertolli und nem gscheiten Öl für um die 7-10 Euro liegen schon Welten
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 19. Dezember 2013, 11:20:48
Bierchen in die Marinade ist natürlich auch ne gute Idee!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 18. Januar 2016, 12:22:33
hat jemand schon mal Gyros-Gewürz selbst hergestellt oder nen Rezept-Tipp?

Zutaten hab ich quasi alle da bis auf Koriander (wie auch immer der schmeckt, grad keine Vorstellung von).
Rezepte gibt es bei chefkoch zich mit unterschiedlichen Ausprägungen.

Aber vielleicht hat ja jemand schon mal.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Januar 2016, 12:23:49
Bisher nicht, mein Tipp wäre nur beim Koriander vorsichtig zu sein - das is so ein Zeug, welches man liebt oder hasst... ich gehöre zu Letzteren :D ganz wenig is noch ok, etwas zuviel und es schmeckt seifig. Ich mag diverse Thaisachen nicht, sobald Koriander drin ist.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 18. Januar 2016, 12:27:40
seifig, dann so ähnlich wie Thymian? Den finde ich immer wie Badezusatz.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Januar 2016, 12:53:57
Viel extremer im Geschmack - Thymian hab ich null Probleme, weiß aber was Du meinst ;)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Sing-Lung am 18. Januar 2016, 13:21:29
Koriander macht ALLES kaputt für mich! :oak: Beim Griechen, Mexikaner, Thai oder Inder frage ich immer explizit danach, dass auch ja nix von drin ist! :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Flightcrank am 18. Januar 2016, 18:23:49
Koriander ist Hölle. Wir haben in Thailand mal ein komplettes Abendessen zu zweit zurückgehen lassen weil wir es nicht runterbekommen haben. Jedes Mal wenn ich nur irgendwo ein bisschen Koriander schmecke versaut es mir das ganze Essen....
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 19. Januar 2016, 08:29:19
Geht mir so mit Rosmarin  ;)


Ich hab mir gestern auch mal ein gutes Essen gemacht.

Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und in einer Marinade aus Sambal Oelek, Thai Curry, Zitronengras, Olivenöl und Salz Pfeffer eingelegt.

Dann Salat gemacht mit Feldsalat, Chicoree, Tomaten und Kiwi (war noch ein Rest übrig vom Vortag).
Dressing mit frisch gepressten Orangen, Zitronen, Olivenöl, Paprikapulver, Curry, Rotweinessig, Maggi und frischer Petersilie.

Die Hähnchenbruststückchen dann scharf anbraten und heiß über den Salat geben.

War genau mein Ding  :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 19. Januar 2016, 09:32:42
also Koriander hab ich weggelassen.

Die Marinade zieht aktuell noch durch, riecht aber richtig gut.
Drin ist Oregano, Rosmarin, Thymian, Kreuzkümmel, Kümmel, Paprika scharf / süß, Knoblauch, Zwiebel,
Chili, Cheyenne-Pfeffer, Olivenöl, Muskatnuss, Basilikum, Salz und Pfeffer und etwas Curcuma.

Weil es Oli erwähnt: Rosmarin war so eine Sache bei mir. Konnte ich früher nicht ran. Inzwischen
hab ich mich dran gewöhnt. Mache ihn gerne an Bratkartoffeln oder in Doraden.

Kreuzkümmel ist auch so eine Sache. Der schmeckt ja auch sehr intensiv. Ich nutze
ihn nur dezent und mische mit normalen Kümmel.

Apropos Rezepte: Akos, was issn nu mit dem Langos-Rezept Deiner Mum?
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Januar 2016, 09:39:01
Kümmel geht bei mir auch nur gemahlen und wenig. Die Körner find ich ekelhaft
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 19. Januar 2016, 09:51:32
ist halt alles Gewöhnungssache, je nachdem was man auch schon als Kind kannte.

Meine bessere Hälfte verdreht immer die Augen, wenn ich Leber, sonstige Innereien,
Saure Fleck, Blutwurst oder Gänse-Pfeffer (mit Blut - nicht mit Essig) esse.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Januar 2016, 10:07:13
Das wiederum kann ich nur teilweise bestätigen. Ich esse auch klar heute vieles nicht, was ich früher nicht mochte - aber mindestens nochmal soviel liebe ich jetzt. Es gibt aber auch Sachen die ich als Kind mochte und jetzt nicht mehr mag, das beinhaltet alle warmen Süßspeisen wie Pfannkuchen, Kaiserschmarrn, Dampfnudeln.... was es alles gibt
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Masterboy am 19. Januar 2016, 15:51:25
also bei mir ist es so dass ich mit zunehmendem Alter immermehr Sachen mag/esse.

Als Kind mochte ich kaum ein Gemüse, mittlerweile kann ich fast alles essen. Ein paar Dinge zwar noch mit Unmut, aber es geht. Und andere Dine wiederrum esse ich jetzt richtig gern.

Dinge welche ich als Kind gemocht und jetzt nicht mehr mag fallen mir allerdings keine ein. Mal abgesehen davon dass ich aus Gründen der Gesundheit z.B. kaum noch Süßigkeiten (z.B. Haribo) esse, was aber nichts mit dem Geschmack zu tun hat. Theoretisch könnte ich mich damit immernoch vollstopfen  :lol:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Januar 2016, 15:52:54
So ne Tafel Schokolade auf einen Sitz geht immer mal zwischendurch :lol: aber sonst reduzier ich auch grad wieder alles Süße, zumal meine Frau grade Weight Watchers macht, passt, dann kauf ich auch nix unsinniges ein :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Necronomicon am 19. Januar 2016, 16:21:26
Ich esse heute auch mehr als früher und ich kann von mir da echt sagen, daß ich ALLES esse außer Wild und Innereien :)

Wie gerne würde ich mir auch mal wieder eine komplette Tüte Gummibären reinschieben aber ich hab mich da nach wie vor gut im Griff
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Sing-Lung am 19. Januar 2016, 16:27:32
Ich bin auch froh, mag ich so Gummizeugs nicht! Da tue ich mich teilweise bei Schokolade oder Keksen viel schwerer, darauf zu verzichten! :lol:

Ansonsten gibt es diverse Sachen, die ich als Kind ass und jetzt nicht mehr. Einige Sachen wie Hart- und Weichkäse oder Bananen weil es mir nicht schmeckt, andere Sachen wie Innereien weil ich jetzt genau weiss was es ist. ;)

Umgekehrtes gibt es natürlich auch wie z.B. Fisch aller Art oder diverses Gemüse. Der Grund, warum ich sowas als Kind nicht ass, ist bei meiner Mutter zu finden! :D Wenn meine Mutter was nicht mochte, mochte ich es folgerichtig auch nicht. Ich könnte mir mittlerweile ein Leben ohne Sushi nicht mehr vorstellen! :love:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 20. Januar 2016, 21:20:15
also Koriander hab ich weggelassen.

Die Marinade zieht aktuell noch durch, riecht aber richtig gut.
Drin ist Oregano, Rosmarin, Thymian, Kreuzkümmel, Kümmel, Paprika scharf / süß, Knoblauch, Zwiebel,
Chili, Cheyenne-Pfeffer, Olivenöl, Muskatnuss, Basilikum, Salz und Pfeffer und etwas Curcuma.


okay, Fleisch hat mit der Marinade super lecker geschmeckt. War für mich kein Unterschied zu
einem Metzger-Gyros feststellbar und Aufwand ist minimal.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 01. Februar 2016, 17:53:51
Da ich Reis kochen immer verhaue habe ich mir nun einen Reiskocher gekauft. Ich wollte nämlich für die Arbeit anfangen immer leckere Reisbällchen/ Onigiris zu machen. Habe auch aus Japan nun extra dafür dreieckige Förmchen bestellt. Hat sowas schonmal Jemand gemacht und kennt ein paar coole Rezepte für die Füllung?

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1454345618_onigiri-1.jpg)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Sing-Lung am 01. Februar 2016, 23:59:00
Ich mag Onigiris sehr gerne, hab sie aber noch nie selbst gemacht. Hier zu kaufen gibt es sie mit

Spicy Tuna
Lachs
Teriyaki Chicken

In allen Variationen ist der Inhalt natürlich gekocht und nicht roh.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 02. Februar 2016, 10:35:55
Teryaki Chicken klingt super, behalte ich mal im Hinterkopf. Lachs und Tuna werden wohl eh meine Standards werden. :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 29. Dezember 2017, 10:28:29
Gestern von einem Kumpel geliefert bekommen.


(http://up.picr.de/31366785yo.jpg)


4 Liter Olivenöl von dem kleinen Privathain seines Onkels in Sardinien. Selbst geerntet und gepresst.
14€ / l
Bin gespannt ob es wirklich so gut ist wie alle behaupten die es schon mal probiert haben.

War gerade im Raiffeisen Markt und habe ein paar Glasflaschen zum Abfüllen besorgt.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 29. Dezember 2017, 10:52:38
Oha, ja das würde auch umfüllen.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 29. Dezember 2017, 12:20:38
Geile Sache!
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 29. Dezember 2017, 20:04:20
(http://up.picr.de/31371719ps.jpg)

Abgefüllt und nun dunkel eingelagert.
Eine kleine Flasche geht an meine Mutter, eine andere an eine Freundin.

Die erste zwei Tropfen die ich beim Abfüllen getestet habe waren schon mal richtig lecker.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 29. Dezember 2017, 20:23:47
Sieht aber aus wie Algenbrühe.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Sing-Lung am 29. Dezember 2017, 20:36:59
Ich würde so viel Olivenöl niemals nutzen können bevor es ranzig wird! :/

Aber lecker isses bestimmt! :biggrin:
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ash am 29. Dezember 2017, 20:40:42
Apropos wie lange hält das Zeuch in der frisch gepressten Version? Ausm Supermarkt das Zeug ist ja fast unkaputtbar.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 30. Dezember 2017, 12:34:16
Sieht aber aus wie Algenbrühe.


Das ist halt nach dem Pressen nicht noch zusätzlich nachgefiltert worden, und daher durch die Schwebteilchen und Fettbegleitstoffe entsteht die trübe Farbe.

Laut meinem Kumpel wäre es kein Problem das ein, zwei Jahre dunkel und kühl zu lagern.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 08. Oktober 2018, 19:08:32
@Matze:

Wat iss nu mit dem Rezept für das Pulled Pork? :D

zum Thema:

supa legga is

Ofenkartoffeln, Feta plus Hokaido-Stücke (schön marinieren nicht vergessen!)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Max_Cherry am 08. Oktober 2018, 19:20:58
@Matze:

Wat iss nu mit dem Rezept für das Pulled Pork? :D

zum Thema:

supa legga is

Ofenkartoffeln, Feta plus Hokaido-Stücke (schön marinieren nicht vergessen!)
Japp, super lecker. Die Kombi ist einfach Klasse. Alternativ kann man auch Bergkäse nehmen und Fenchel dazu.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 08. Oktober 2018, 19:25:19
mit Fenchel klingt verdammt interessant.

Seit vorletztes Jahr liebe ich Fenchel-Gemüse.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 08. Oktober 2018, 20:04:22
klingt beides interessant,  und Ofenkartoffel wollt ich die Woche eh... hatte Butterkürbis mal halbiert, das Kerngehäuse raus und mit irgendwas gefüllt, in den Ofen danach Sour Cream dazu... war auch klasse, muss mal sehen mit was das war
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Havoc am 30. April 2021, 10:20:52
Ernte 2020/2021

3 x 3 Liter Olivenöl

(https://up.picr.de/41090427na.jpg)


Ein Teil für die Verwandschaft, ein Teil für mich, und ein Teil den ich hier und da mal verschenke.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 30. April 2021, 10:23:49
Olivenöl kauf ich auch immer griechisches :) hat hier ein Getränkeladen direkt von dort
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 03. November 2021, 09:11:50
passt irgendwie nirgends so richtig rein.

Aber unsere Kürbis-Ernte war dieses Jahr recht gut. Einen Butternut hätten wir auch fast gezogen.
Wahrscheinlich aber zu spät dran.

Ebenfalls zu spät dran, war der erste Versuch selbst Kartoffeln in einem Topf zu ziehen.
Aus 2 keimenden bekamen wir 6 Stück. Und die waren echt lecker.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 03. November 2021, 16:45:15
Wurden die einigermaßen groß? Mein Schwager brachte welche aus dem Garten, ďie hätte ich aber nichtmal schälen können weil die so winzig waren :D
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 03. November 2021, 17:20:17
also die "Ausgewachsenen" wurden so groß wie die Vorlage - etwas größer als ein Ei.
Wir hatten aber auch 2-3 Winzige. Entweder weil zu spät gesät oder weil "Ausschuss" immer dabei ist.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: JasonXtreme am 03. November 2021, 17:21:04
Ja ok das geht ja, sind die kleinen ausm Laden ja auch, die man mit Schale isst :)
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: Ketzer am 03. November 2021, 17:24:06
ja, wir haben die auch mit Schale gemacht und die waren lecker.
Titel: Antw:In Teufels Küche - Der offizielle HF-Kochthread!
Beitrag von: skfreak am 08. Dezember 2021, 13:34:42
Hab mich zum Ende des Jahres mit Kochutensilien ausgestattet. Noch ein neuer Holzlöffel, Holzpfannenwender und ein Gefäß für die Aufbewahrung. Ich steh einfach tierisch auf Holzutensilien beim Kochen.
Dann noch beim Galeria Angebot einen großen Gourmet Profitopf von Le Creuset und eine Gusseisenpfanne von Staub :D