Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Themen - Max_Cherry

Seiten: 1 2 3 4 ... 13
1
Serien / Blue Giant (Anime)
« am: 19. Juli 2024, 01:26:09 »
Bald kommt eine neue, animierte Dramaserie über junge Jazzmusiker. Der Trailer ist stark.


2
Neuigkeiten / Hagen - Im Tal der Nibelungen
« am: 10. Juli 2024, 01:33:16 »


Hagen – Im Tal der Nibelungen ist ein Fantasyfilm von Cyrill Boss und Philipp Stennert (Der Pass - Staffel 1+2). Der Film mit dem Niederländer Gijs Naber in der Titelrolle als Hagen, Jannis Niewöhner in der Rolle von Siegfried von Xanten und Dominic Marcus Singer als König Gunter basiert auf dem Roman Hagen von Tronje von Wolfgang Hohlbein, der die Nibelungensage mit Elementen aus anderen Sagenkreisen und seiner freien Interpretation des Stoffes verbindet. Der Kinostart in Deutschland ist Mitte Oktober 2024 geplant.
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hagen_%E2%80%93_Im_Tal_der_Nibelungen


Trailer:
 


Der Trailer bietet ein paar wirklich hübsche Bilder. Ich hab nur so ein Gefühl, dass die Schauspieler alles versauen könnten. Die Songauswahl ist leider Käse.
Grundsätzlich find ich es sehr cool, dass aus Deutschland ein richtiger Fantasy Film ins Kino kommt. Ich würde dem eine Chance geben.

3
Neuigkeiten / Aggro Drift (WTF?)
« am: 09. Mai 2024, 03:20:26 »


Harmony Korine (Springbreakers, Gummo, Beach Bum) hat einen neuen Film in den Startlöchern. Naja, wenn man das überhaupt Film nennen kann. In Sachen Optik sind nämlich die Pferde mit ihm durchgegangen.
"Aggro Drift" soll ein Actiondrama sein und zwar mit Infrarotkameras gefilmt. In den Hauptrollen sind Travis Scott und Jordi Mollà (nicht gut, nur schemenhaft) zu sehen.

Irgendwie soll es um einen Auftragskiller gehen, aber die Geschichte soll zu vernachlässigen sein, viel mehr wird das ein irrer, visuell abgefahrener Tripp.

Ich weiß echt nicht, was der sich dabei gedacht hat, aber natürlich will ich das sehen. :D
Die ersten Kritiken sind vernichtend.



4
Serien / Bodkin [Netflix]
« am: 25. April 2024, 23:10:19 »

Ja, das sieht cool aus.
Drei Podcaster besuchen den irischen Küstenort Bodkin, um in einem Mordfall zu ermitteln, der Jahre zurück liegt. Dabei stoßen sie auf Ablehnung und mysteriöse Geheimnisse.

Die 7-teilige Serie scheint so eine Art Mischung aus Wicker Man, Twin Peaks und Murders in The Building zu sein. Da Will Forte eine Hauptrolle spielt, der Humor mich anspricht und der Trailer echt interessant aussieht, wird das unbedingt geschaut. Ab 09. Mai bei Netflix.


5
Neuigkeiten / Property (Propriedade)
« am: 25. April 2024, 22:33:51 »
Home Invasion mal anders aus Brasilien.
Der Trailer ist richtig stark.


6
Neuigkeiten / Leif A Seil (Luxemburg)
« am: 25. April 2024, 22:28:03 »
Ich habe die Tage einen langen Podcast zum Horror und Fantasy bestimmten "Hardline Filmfestival" in Regensburg gehört. Ein paar der gezeigten Filme sind echt interessant.

So auch dieser Mystery Western aus Luxemburg. Ich verstehe kaum was, aber das sieht erstaunlich gut aus. Wäre schön, wenn der eine dt. Synchro bekommt und nach Deutschland kommt.

Der Trailer ist stark:


7
Neuigkeiten / Brooklyn 45
« am: 25. April 2024, 22:16:06 »
Der neue Film vom "We Are Still Here" -Regisseur könnte so ein klassischer Fall von aufgeblasene Kurzfilmidee sein, aber ich mag die intensiven Farben und die Belichtung. Sieht irgendwie ganz nett aus:


8
Webseiten / Mit KI Programmen Songs generieren
« am: 20. April 2024, 23:37:54 »
Auf der Seite https://suno.com/create kann man innerhalb von Sekunden Songs generieren. Kostenlos kann man da 4 Lieder erstellen lassen. Das macht echt Spaß.

Für den Anfang "ein Hard Rock Song über Bud Spencer und Terence Hill":

https://suno.com/song/33db70e7-397b-47a5-a76c-a0191368797c

Man kann eine Beschreibung angeben oder einen eigenen Text schreiben. Zweites versuche ich gleich auch nochmal.

Edit: ich bin relativ schnell bei udio.com gelandet. Das ist eine komplett freie Beta-Version. Einziger Nachteil ist, dass es immer er nur 30 Sekunden sind, an die kann man aber beliebig oft anbauen.

9
Neuigkeiten / Kill - Schlachtplatte aus Indien
« am: 16. April 2024, 00:08:04 »
Ich weiß noch nicht viel über den Film, aber mein Lieber Scholli, der Trailer ist heftig. Die werben damit, dass das der gewalttätigste Indische Film aller Zeiten wird. Guckt Euch das mal an, sieht echt ordentlich aus. Alarmstufe Rot 2 in brutaler. Gesungen und getanzt wird hier wohl nicht.


10
Neuigkeiten / Cuckoo - Alpenhorror mit int. Cast
« am: 09. April 2024, 13:51:04 »
Cuckoo heißt der zweite Film vom "Luz"-Regisseur Tillmann Singer. In den Hauptrollen sind Hunter Schafer (Euphoria) und Dan Stevens zu sehen. Zum Inhalt finde ich nicht viel. Es soll aber darum gehen, dass Amerikaner in Bayern Urlaub machen und dort irgendwas passiert. Laut Trailer treibt ein Killer sein Unwesen. Es sieht nach späte 70er bis  frühe 80er aus und soll wohl auch ein bisschen Richtung Giallo gehen.

Der Trailer ist nicht übel:


11
Reviews / Eine reine Formalität [Kurzreview]
« am: 01. März 2024, 00:01:25 »


Eine reine Formalität (1994) :dvd:

Den Tipp hatte ich in einem Gespräch über Polanskis "Der Tod und das Mädchen" bekommen. Ein Kammerspiel mit Sigourney Weaver und Ben Kingsley, das ich sehr mag.
Zufälligerweise machte Roman Polanski himself im gleichen Jahr einen seiner seltenen Ausflüge ins Schauspielfach. Und zwar als ein Hauptdarsteller in ebenfalls einem Kammerspiel. "Eine reine Formalität" wurde inszeniert vom Italiener und "Cinema Paradiso"-Regisseur Giuseppe Tornatore.

In einer regnerischen Nacht irrt ein aufgebrachter Mann (Gerad Depardieu) durch die Gegend und wird von der Polizei aufgegriffen. Kurz zuvor war ein Schuss zu hören und der örtliche Kommissar will dem leicht verwirrten "Streuner" aus reiner Formalität ein paar Fragen stellen. Dabei spielt die Identität des Unbekannten eine große Rolle und die Tatsache, dass scheinbar ein Verbrechen mit Todesfolge stattfand.

Der Film besteht zu 80% aus dem Verhör in einer abgewrakten Polizeistation auf dem Lande. Zwischendurch sieht man Rückblicke, die ein bisschen giallomäßig rüberkommen oder zumindest sehr italienisch. Der Look des Films ist absolut zeitlos, den könnte man problemlos auch in den 70ern oder 80ern verorten. Ja, der Film hat was von einem Theaterstück und dennoch ist die Kameraarbeit fantastisch und das auf relativ engem Raum. Die beiden Hauptdarsteller überzeugen auf ganzer Linie und trotz der Limitierungen ist das Geschehen Dank einiger Wendungen und Überraschungen sehr spannend.
Es gibt Stimmen, die bemängeln, dass die Geschichte in der zweiten Hälfte an Fahrt verliert und dass der Inhalt nicht für die 106 Minuten ausreicht. Dem kann ich nicht zustimmen, denn ich wurde hier von vorne bis hinten hervorragend unterhalten. Abgerundet wird das Ganze von der eindringlichen Musik Ennio Morricones.
"Eine reine Formalität" ist eine vergessene Kinoperle, die es sich zu entdecken lohnt. Zum Meisterwerk fehlt nicht viel.
:8.5: mit Tendenz nach Oben


Wer Interesse hat, kann sich die DVD gerne bei mir ausleihen. Die Scheibe ist von 2016 und hat ein sehr ordentliches Bild.

12
Neuigkeiten / Twisters
« am: 15. Februar 2024, 19:02:13 »
30 Jahre nach Twister kommt ein weiterer (200 Millionen Dollar) Blockbuster über Wirbelstürme ins Kino.

Regie führt Lee Isaac Chung (oscarnominiert für "Minari")

Mit dabei sind:
Daisy Jessica Edgar-Jones (?)
Glen Powell (Top Gun Maverick)


Sieht nach großer Zerstörungsorgie aus.
Sowas in der Größenordnung gab es länger nicht mehr.


13
Serien / House Of Ninjas (Netflix)
« am: 15. Februar 2024, 12:55:49 »
Ein Trailer sagt mehr, als tausend Worte:


Eine japanische Serie in der ein Ex-Ninja wieder aktiv werden muss.

Das sieht stark aus! Die Serie ist schon bei Netflix online.

14
Serien / Ripley - der talentierte Mr. als Netflix Serie
« am: 04. Februar 2024, 19:09:40 »
Ab dem 04.04.24 neu bei Netflix.
Mit dem Film konnte ich damals nichts anfangen, aber als Serie in hübschem Schwarz/Weiß könnte das ganz interessant werden.

In den Hauptrollen:

Andrew Scott (Sherlock, Fleebag)
Dakota Fanning


Der Trailer sieht gut aus:

15
Serien / Avatar - Der Herr der Elemente (Netflix)
« am: 23. Januar 2024, 22:54:28 »
Netflix arbeitet ja schon eine ganze Weile an einer Realserienumsetzung des großartigen Nickelodeon Cartoons "Avatar - Der Herr der Elemente" (The Last Airbender). Der Film von M. Night Shyamalan soll ja eine ziemliche Gurke sein und der Vorlage nicht mal ansatzweise gerecht werden. Ich hab mich da nie rangetraut, zumal ich mittlerweile großer Fan des Originals bin.

Was die neue Serie angeht, war ich auch erst skeptisch, aber der Trailer sieht überraschend cool aus. Die Figuren haben sie mMn sehr gut getroffen. Auf Deutsch sind sogar einige Synchronstimmen aus der Zeichentrickserie dabei, da sorgt für einen vertrauten Ersteindruck.



Trailer:

16
Neuigkeiten / Love Lies Bleeding (Rom-Thriller)
« am: 14. Januar 2024, 18:31:04 »


Love Lies Bleeding


Das ist der neue Film der Regisseurin Rose Glass, die mit "Saint Maud" ein viel gefeiertes Gruseldrama abgeliefert hat, welches leider immernoch nicht in deutschen Landen auf Scheibe erschienen ist.

Inhalt (von Filmstarts):
Zitat
Die zurückgezogen lebende Fitnessstudio-Managerin Lou (Kristen Stewart) verliebt sich heftig in Jackie (Katy O’Brian), eine ehrgeizige Bodybuilderin, die auf dem Weg nach Las Vegas ist, um ihren Traum zu verfolgen. Doch ihre Liebe entfacht Gewalt, die sie tief in das Netz von Lous krimineller Familie zieht.

Klingt jetzt nicht soo spannend, aber der Trailer rockt. Vorsicht, der ist sehr lang und zeigt viel, vielleicht sollte man den nur durchskippen oder abbrechen.

Mit dabei: Kristen Stewart, Katy O’Brian (krasser Körperbau), Ed Harris, Dave Franco



17
Neuigkeiten / Animalia
« am: 12. Januar 2024, 17:31:10 »


Da kommt bald ein interessantes Drama mit Fantasy- und Endzeitfilmelementen aus Frankreich. Die vorherigen Arbeiten der Regisseurin kenn ich nicht, aber das hier sieht schwer interessant aus.


18
Neuigkeiten / Nightwatch 2 - Demons Are Forever
« am: 21. Dezember 2023, 16:00:03 »
Ole Bornedal legt 30 Jahre nach dem europäischen Erfolgsthriller "Nightwatch" nach. Ich hab das gerade zufällig gelesen und mir den Trailer angeschaut. Der sieht echt gut aus.

Costa-Waldau und Bodnia sind beide wieder dabei. Die Hauptrolle wird von der Tochter des Regisseurs, Fanny Leander Bornedal gespielt.

Trailer:

19
Filme Allgemein / Leo (der Indische "History Of Violence")
« am: 18. Dezember 2023, 16:19:55 »



Nach "Jawan" gibt es direkt den nächsten indischen Blockbuster bei Netflix.

Zitat
It is the third installment in the Lokesh Cinematic Universe and is inspired by A History of Violence (2005), an adaptation of the graphic novel of the same name. The film follows Parthi, a café owner and animal rescuer in Theog, who is pursued by gangsters Antony and Harold Das who suspect him to be Antony's estranged son, Leo.

An Cronenbergs "A History Of Violence" kann ich mich nicht gut erinnern, den fand ich nur so lala. Das hier könnte der übliche, großspurige Irrsinn aus Indien sein. Mit 160 min hat er natürlich (leider) wieder Überlänge. Ob gesungen und getanzt wird, weiß ich nicht, aber die Lauflänge lässt das vermuten.
Egal, der Trailer rockt. Der wird geschaut.


20
Neuigkeiten / Rebel - In den Fängen des Terrors
« am: 18. Dezember 2023, 10:59:09 »
Ich bin ja gar kein Fan von "Bad Boys 3". Die Macher taten mir trotzdem leid, weil deren großer Superheldenfilm "Batgirl" ja im Giftschrank landete.

Jetzt erscheint das nächste Projekt von Adil El Arbi und Bilall Fallah. Eine belgische, kleine Produktion mit hohem Shitstorm Potential.
Das könnte neben "Civil War" der zweite große Aufreger werden. Es soll sogar eine Musicalszene geben. Geschmacklos oder große Kunst? Ich bin schwer gespannt. Guckt euch den Trailer an.

Rebel - In den Fängen des Terrors

Zitat
Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der seine Familie in Belgien verlässt, um Kriegsopfern in Syrien zu helfen, dort jedoch gezwungen wird, sich dem IS anzuschließen.

Der lief wohl Ende November bei uns im Kino.


Trailer:

21
Serien / Reservation Dogs (FX)
« am: 11. Dezember 2023, 13:52:05 »



Es wundert mich, dass noch niemand von Euch bisher über die vielgeprisene FX/Hulu Coming Of Age Serie "Reservation Dogs" geschrieben hat. Die wird mir immer wieder vorgeschlagen, ich hab auch nur Gutes gehört. Die Idee stammt u.a. von Taika Waititi.
Die Folgen laufen je 25-30 min und es scheint laut Trailer auch ne Menge Humor drin zu sein.


Zitat
Reservation Dogs is an Indigenous American television series created by Sterlin Harjo and Taika Waititi for FX Productions. It follows the lives of four Indigenous teenagers in rural Oklahoma, as they spend their days hanging out and committing crimes to earn enough money to leave their reservation community.


Die Serie ist abgeschlossen.
Die 3 Staffeln gibt es bei :disney:



Trailer:

22
Filme Allgemein / Konferensen (Netflix Slasherkomödie)
« am: 21. Oktober 2023, 23:39:47 »


Konferensen

Diese neue schwedische Slasher-Comedy von Netflix scheint eine ähnliche Ausgangssituation zu haben, wie damals "Severance". Die Mitarbeiter eines Unternehmens fahren zum Teambuilding Wochenende in den Wald an einen See und werden nach und nach abgeschlachtet.

Die Bewertungen reichen von mittelmäßig bis ganz gut. Ich hab mal kurz reingeschaut. Das sieht nicht übel aus. Vielleicht ist es ein solider, unterhaltsamer 90-minütiger Euro-Slasher. Könnte einen Blick wert sein.


23
Neuigkeiten / Birth/ Rebirth
« am: 29. September 2023, 19:55:59 »

Birth/ Rebirth (2023)





Auf dem Fantasy Filmfest läuft ein Regiedebüt, welches den Frankenstein Mythos aufgreift. Ich hab gerade was positives zu dem gesehen. Der Trailer haut mich nicht um, aber die Story klingt gut und die ersten Meinungen sind sehr wohlwollend. Es handelt sich natürlich wieder um eine Kombination aus Drama und Horror.

Scrubs-Fans aufgepasst, Judy Reyes (Carla) ist dabei.


Inhalt:
Zitat
Rose ist Pathologin. Mit menschlichen Emotionen kann sie nichts anfangen, einzig die Wissenschaft weckt in ihr Interesse an körperlichen Prozessen. Celie arbeitet als Hebamme im selben Krankenhaus. Als ihre kleine Tochter unvermittelt stirbt, aber die Leiche, die von Rose obduziert wurde, plötzlich unauffindbar ist, entdeckt sie, dass die Ärztin insgeheim mit der Reanimation von Toten experimentiert.

Trailer:

24
Neuigkeiten / Dream Scenario
« am: 20. September 2023, 08:47:36 »
A24, Nicolas Cage und ein vielversprechender Trailer. Das sieht echt cool aus, auf den freu ich mich.


25
Neuigkeiten / Thanksgiving (Eli Roth)
« am: 10. September 2023, 14:23:27 »


  Thanksgiving

Es hat lange gedauert, aber dieses Jahr wird aus dem Fake Trailer aus dem Grindhouse Projekt von Rodriguez und Tarantino ein richtiger Film. Es überrascht nicht, dass Eli Roth die Regie übernommen hat. Er hat ja auch den Trailer damals inszeniert. In einer Hauptrolle ist Patrick Dempsey als Sheriff zu sehen.

Der Trailer lässt einen visuell durchschnittlichen Slasher nach Schema F erahnen. Ich erwarte auch ehrlich gesagt nichts anderes von Roth. Aber wer weiß, vielleicht wird der Streifen zumindest ganz unterhaltsam.

Trailer:

Seiten: 1 2 3 4 ... 13