Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Allgemein => Smalltalk => Thema gestartet von: Flightcrank am 01. Juli 2010, 20:55:39

Titel: Der Hunde-Thread
Beitrag von: Flightcrank am 01. Juli 2010, 20:55:39
Zitat
    "Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos,
    große Häuser oder Designerklamotten.
    Ein klatschnasser Stock reicht ihm völlig.
    Ein Hund interessiert es nicht ob Du reich bist oder
    arm, clever oder dumm, Pfiffig oder doof.
    Wenn Du ihm Dein Herz schenkst, schenkt er Dir seins.
    Von wieviel Menschen kann man das behaupten?
    Wieviele Menschen können einem das Gefühl geben
    selten, echt und besonders zu sein?
    Wieviele Menschen können einem das Gefühl geben außergewöhnlich zu sein?"

    (Marley & ich)



Das Forum hat 'nen Katzen Fred, also brauchen wir auch 'nen Hunde Fred. :)

Find ich cool. Bei uns in der neuen Nachbarschaft gibts einige Katzen. Unsere direkten Nachbarn links und rechts neben uns haben auch jeweils eine. Die Katze links hab ich schon kennen gelernt. Ganz schöner Brocken das Bürschen aber verschmust zun zutraulich. Also ich sag Euch, sobald wir uns hier eingelebt haben und das Haus einigermaßen hergerichtet ist, muss ein Vieh her. Entwerder 1 oder 2 Katzen oder ein kleiner Hund. So 'ne Fußhupe... :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Juli 2010, 20:57:49
Find ich cool. Bei uns in der neuen Nachbarschaft gibts einige Katzen. Unsere direkten Nachbarn links und rechts neben uns haben auch jeweils eine. Die Katze links hab ich schon kennen gelernt. Ganz schöner Brocken das Bürschen aber verschmust zun zutraulich. Also ich sag Euch, sobald wir uns hier eingelebt haben und das Haus einigermaßen hergerichtet ist, muss ein Vieh her. Entwerder 1 oder 2 Katzen oder ein kleiner Hund. So 'ne Fußhupe... :D
Ich sags dir im Guten, vergiss die kleinen Köter. Haste nur Probleme mit. Dann lieber Katzen oder nen mittelgroßen Hund.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Sniper am 01. Juli 2010, 22:31:23
Kleine Hunde sind scheisse, wenn schon n Tier ohne Persönlichkeit dann wenigstens groß :D
Würde Katzen aber immer vorziehen.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Manollo am 01. Juli 2010, 23:43:07
Also ich hab auch so 'ne kleine Fußhupe.
Kleine Hunde sind meiner Meinung nach ja gar nicht so scheiße.
Katzen find ich insgeheim aber auch besser.
Mit denen muss man nicht Gassi gehen. :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 01. Juli 2010, 23:50:18
Find ich cool. Bei uns in der neuen Nachbarschaft gibts einige Katzen. Unsere direkten Nachbarn links und rechts neben uns haben auch jeweils eine. Die Katze links hab ich schon kennen gelernt. Ganz schöner Brocken das Bürschen aber verschmust zun zutraulich. Also ich sag Euch, sobald wir uns hier eingelebt haben und das Haus einigermaßen hergerichtet ist, muss ein Vieh her. Entwerder 1 oder 2 Katzen oder ein kleiner Hund. So 'ne Fußhupe... :D
Ich sags dir im Guten, vergiss die kleinen Köter. Haste nur Probleme mit. Dann lieber Katzen oder nen mittelgroßen Hund.
Wieso nur Probleme mit einem kleinen Hund?
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 02. Juli 2010, 00:00:33
Also die, die ich kenne, sind unheimlich eingebildet und bockig. Die hören nicht gut und bellen andauernd, z.B. wenn sie mal nicht im Mittelpunkt stehen. (kann dir natürlich bei größeren auch passier, aber seltener)
Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt nen Hund empfehlen kann.
Euch sollte klar sein:
- Jeden Tag mindestens 2 Mal Gassi gehen (je nach Aktivität 1-2 Stunden)
- keinen Urlaub mehr (es sei denn ihr könnt den irgendwo parken oder fahrt Campen)
- keine Kurz-Besuche mehr (mal eben 1-2 Tage Wegfahren ist nicht mehr, nur mit Hund und da werdet ihr überwiegend auf wenig Gegeliebe stoßen), länger als 4-5 Stunden würd ich den auch nicht alleine lassen.
- die Bude stinkt permanent (Hunde stinken, das ist kein Geheimnis)
- Tierarztkosten können bis in den mittleren 3 stelligen Bereich gehen
und und und

Muss man sich alles vorher gut überlegen. Auf gar keinen Fall so ein Tier nur anschaffen, weil es niedlich ist.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Manollo am 02. Juli 2010, 08:20:44
Das stimmt schon, wenn man einen von diesen Punkten nicht erfüllen kann, dann sollte man das mit dem Hund lieber lassen.

Aber das kleine Hunde bockig sind und nur bellen kann ich jetzt eher weniger bestätigen, zumindest tut unser Hund das nicht.
Aber das ist eh von Hund zu Hund unterschiedlich, denke ich.

Katzen sind da echt pflegeleichter, da kann man auch ruhig mal im urlaub fahren, wenn man jemanden hat, der einfach nur das Futter und Wasser nachfüllt.

Und 'nen Hund würde ich mir auch nie anschaffen, wenn kein Garten vorhanden ist, wo man den mal rauslassen kann.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 02. Juli 2010, 09:14:45
- die Bude stinkt permanent (Hunde stinken, das ist kein Geheimnis)
Also das liegt dann eher am Besitzer. Wir baden den Hund einmal die Woche komplett und nach jedem Gassi werden Pfoten, Bauch und Arsch gewaschen, da stinkt nix.


Hund bedeutet Kosten und Arbeit und einige Einschränkungen, das stimmt schon, aber ich könnt mir meinen Alltag ohne sie garnicht mehr vorstellen. Schon allein wenn man so herzlich von ihr morgens und beim Heimkommen begrüßt wird, entschädigt das für alles. Sie ist ein Familienmitglied, nicht anders fühlt sich das an. Und wenn es sie nicht gäbe zum Gassi gehen, würde ich vermutlich mich noch um einiges weniger bewegen als jetzt schon. Im Grunde führt sie MICH Gassi und nicht umgekehrt.

Die Anschaffung egal welchen Tieres muss sehr gut überlegt sein. Damit lädt man sich nicht wenig Verantwortung auf. Die Leute die dann schon nach kurzer Zeit das Tier wieder weggeben, weil es doch "ungemütlicher" ist als gedacht, deren Charakter muss ich zutiefst in Frage stellen.
Titel: Antw:Wer ist ein Katzenfreund???
Beitrag von: Manollo am 02. Juli 2010, 09:21:40
Ich könnte mir aber auch kein Leben mehr ohne Haustiere vorstellen.
Klar, haufenweise Arbeit, aber trotzdem, ohne könnte ich nicht mehr.
Haben zwar jetzt nurnoch 3 Katzen, 'nen Hund und zwei Degus, aber was wir im Laufe der letzten 15 Jahre alles an Tiere hatten...


Weit über 40 Katzen ( wobei die meisten nur für 2 Monate hier waren, mein Vater wär Züchter und so), den Hund, mehrere Hamster, Kois, Aquariumfische, Landschildkröten, Wasserschildkröten, Weinbergschnecken, Hasen, Meerschweinchen, eine Hausente, Hühner, 'nen Papagei, Nymphensittiche, über 20 Wellensittiche, Farbmäuse und und und.  :lol:
Titel: Antw:Wer ist ein Katzenfreund???
Beitrag von: der Dude am 02. Juli 2010, 10:29:59
Nicht mehr lang und ARD macht so ne Zoo-Sendung bei euch :lol:


Wir hatten auch seit ich denken kann (naja, vielleicht doch etwas länger) immer viele Tiere gehabt. Zu Rekordzeiten waren es 6 Katzen (leider nur noch eine, alle bis auf die von Gregor sind zwischen 14 und 24 Jahre alt geworden), Hund, 3 Meerschweine, 3 x 300L Aquarien mit insgesamt um die 300 Fischen, 2 Schildkröten (eine leider schon tot aber die andere ist so alt wie ich) und immer wieder Gasttiere.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 02. Juli 2010, 23:44:49
Also die, die ich kenne, sind unheimlich eingebildet und bockig. Die hören nicht gut und bellen andauernd, z.B. wenn sie mal nicht im Mittelpunkt stehen. (kann dir natürlich bei größeren auch passier, aber seltener)
Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt nen Hund empfehlen kann.
Euch sollte klar sein:
- Jeden Tag mindestens 2 Mal Gassi gehen (je nach Aktivität 1-2 Stunden)
- keinen Urlaub mehr (es sei denn ihr könnt den irgendwo parken oder fahrt Campen)
- keine Kurz-Besuche mehr (mal eben 1-2 Tage Wegfahren ist nicht mehr, nur mit Hund und da werdet ihr überwiegend auf wenig Gegeliebe stoßen), länger als 4-5 Stunden würd ich den auch nicht alleine lassen.
- die Bude stinkt permanent (Hunde stinken, das ist kein Geheimnis)
- Tierarztkosten können bis in den mittleren 3 stelligen Bereich gehen
und und und

Muss man sich alles vorher gut überlegen. Auf gar keinen Fall so ein Tier nur anschaffen, weil es niedlich ist.

Alles kein Problem bei uns. Wir haben 'nen kleinen, eingezäunten Garten, wir haben Eltern/Schwiegereltern die den Hund auch mal nehmen können (und Hundeerfahrung haben), meine Freundin hat ebenfalls Hundeerfahrung und was Du ansonsten über kleine Hunde schreibst kann man absolut nicht pauschalisieren. ;) Tierarztkosten haste IMMEr, auch bei Katzen. Ich weiß von was ich da spreche. Kein Plan was unser Cobi meine Eltern schon gekostet hat...  :lol:

Also wir sind uns schon genau bewusst WAS wir machen FALLS wir uns einen Hund anschaffen.

Aber vielleicht wirds ja auch 'ne Katze... ;)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 03. Juli 2010, 00:34:04
Wegen Arztkosten, meine Eltern haben auf den Hund eine Tierkrankenversicherung, bisher haben sie es aber glücklicherweise kaum in Anspruch nehmen müssen. Ich frag mal nach, was sie zahlen. Auf jeden Fall weiß ich, dass die Rechnungen für die Katzen immer teurer waren. Lag vielleicht aber auch an ihrem Alter, dass da mehr gemacht werden musste.

Das Verhalten von Hunden ist reine Erziehungssache und ein wenig auch von ihrer Persönlichkeit abhängig. Die Erziehung ist natürlich einfacher, wenn man den Hund im Welpenalter von einem Züchter bekommt (unserer hat auf die halbe Handfläche gepasst damals :D), ich persönlich würde aber schon aus Tierliebe einen aus dem Tierheim nehmen. Egal wo man ihn her hat, wenn man ihm mit sehr viel Liebe begegnet, wird der Hund mit Liebe antworten und alles andere erledigt sich quasi von selbst. Hundeschulen sind da auch eine riesen Hilfe und mir hat es vermutlich sogar noch mehr Spaß gemacht als dem Hund :D

Gestank ist null Problem. Fellgeruch ist ne Sache des Halters, da gibt es keine Entschuldigung. Mundgeruch kommt drauf an, was der Hund zu Fressen bekommt.

Wir hatten noch nie Probleme mit Kurzbesuchen. Unsere Bekannten sind alle tierlieb und mögen unseren Hund. Ich hatte sie sogar mal auf nem HFT dabei und hat doch auch keinen gestört.

Ein Problem könnte höchstens sein, dass manche Rassen nicht allein bleiben können. Terrier brauch z.B. zwar nicht immer jemanden um sich, aber allein im Haus darf man sie nicht lassen. Das wäre natürlich problematisch bei euch da ihr beide berufstätig seid. Aber da kann man beim Züchterverein in der Nähe sich auch Infos einholen, welche Rassen wieviel "Aufmerksamkeit" benötigen.

Beim ungezäunten Garten würde ich aufpassen. Unser Hund würde einer Katze oder Eichhörnchen glatt durch ne Steinwand folgen ;)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 03. Juli 2010, 01:06:58
Unser Hund würde einer Katze oder Eichhörnchen glatt durch ne Steinwand folgen ;)

 :uglylol: :uglylol: :uglylol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 03. Juli 2010, 01:21:38
Am besten dann vielleicht alles herverschieben.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 03. Juli 2010, 01:27:31
Am besten dann vielleicht alles herverschieben.
Ich war noch dabei. Erlädscht! :)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Lionel am 03. Juli 2010, 09:11:04
Ich will schon seit zig Jahren nen Hund, aber meien Eltern wollten immer weniger (wir hatten einen, einen Riesenschnauzer, als ich klein war). In den letzten Jahren haben dann einige von obigen Bedingungen auch nicht gepasst, und das tun sie auch jetzt nicht, leider..Ich LIEBE Hunde, irgendwann muss das mal klappen, aber man hat wie geschrieben eine Verantwortung gegenüber dem Tier, und ich möchte einem Tier sowas nicht antun, solange die Rahmenbedingungen nicht passen.

Früher wollte ich immer einen Hund wie Corey Haim in LOST BOYS ("Nanouk"). Sieht aus wie ein Huskie, bin mir aber nicht ganz sicher...

Hat einer eigentlich schon den Film mit Richard Gere und dem japanischen Hund gesehen, der jahrelang immer an derselben Stelle auf sein Herrchen gewartet hat, das aber nicht mehr kam?
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Evil am 03. Juli 2010, 11:28:24
Was wird'n das hier? Ein Tierforum? Beyond-Hund-katze-Maus.de? ;)

Ich hatte mal Farbmäuse fast 3 Jahre lang. Da ein guter Freund damit immer seine Schlagen und Spinnen fütterte. Und Evilito hat sich dann immer für die Schwächeren eingesetzt und sie vor ihrem bitteren Ende bewahrt.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 03. Juli 2010, 12:24:10
Hat einer eigentlich schon den Film mit Richard Gere und dem japanischen Hund gesehen, der jahrelang immer an derselben Stelle auf sein Herrchen gewartet hat, das aber nicht mehr kam?

Liegt bei mir noch auf dem Ungesehen-Stapel... will den aber bald mal schauen!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 03. Juli 2010, 15:17:55


Hat einer eigentlich schon den Film mit Richard Gere und dem japanischen Hund gesehen, der jahrelang immer an derselben Stelle auf sein Herrchen gewartet hat, das aber nicht mehr kam?

Ach verdammt, DESWEGEN kam mir der Name Hachiko so bekannt vor, genau!
Der Hund ist in Japan eine Legende. Zwischen 1924 und -25 holte der Hund sein Herrchen jeden Abend an der Shibuya-Station ab. Als sein Herrchen starb, kam er weiterhin. 9 Jahre lang. 1934 wurde eine Statue errichtet, welche vor dem Bahnhof steht. 1935 starb der Hund. Diese aufrichtige Treue und unendliche Geduld spricht die Japaner sehr an.

Der Film Hachiko ist übrigens - wie sollte es anders sein - ein Remake. 1987 gab es bereits eine Verfilmung der Geschichte in Japan.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Lionel am 03. Juli 2010, 15:26:47


Hat einer eigentlich schon den Film mit Richard Gere und dem japanischen Hund gesehen, der jahrelang immer an derselben Stelle auf sein Herrchen gewartet hat, das aber nicht mehr kam?

Ach verdammt, DESWEGEN kam mir der Name Hachiko so bekannt vor, genau!
Der Hund ist in Japan eine Legende. Zwischen 1924 und -25 holte der Hund sein Herrchen jeden Abend an der Shibuya-Station ab. Als sein Herrchen starb, kam er weiterhin. 9 Jahre lang. 1934 wurde eine Statue errichtet, welche vor dem Bahnhof steht. 1935 starb der Hund. Diese aufrichtige Treue und unendliche Geduld spricht die Japaner sehr an.

Isch weeß.. ;)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 03. Juli 2010, 15:30:55
DU schon. Aber sind ja net ALLE so asiaphil wie wir.  ;)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 04. Juli 2010, 15:45:06
asiaphil

Du sagst es! :D :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 08:30:43
Im Katzenthread konnte ich ja noch mitmachen aber hier dann nicht mehr. Ich mag Hunde nicht, egal welche Größe oder Rasse, die gehn nicht an mich. So die ein oder andere Ausnahme gibts sicher aber einen Hund würd ich mir nie zulegen.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: skfreak am 05. Juli 2010, 08:31:21
Im Katzenthread konnte ich ja noch mitmachen aber hier dann nicht mehr. Ich mag Hunde nicht, egal welche Größe oder Rasse, die gehn nicht an mich. So die ein oder andere Ausnahme gibts sicher aber einen Hund würd ich mir nie zulegen.

Das unterscheibe ich mal so. Ich konnte nie was mit Hunden anfangen und glaube auch nicht das sich das noch ändern wird.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Juli 2010, 10:09:50
HUnde sind geil! Ich hätt selbst gern einen, aber zum Einen is den ganzen Tag keiner daheim - und zum Anderen möcht ich einen großen Hund, während die andere Hälfte garkeinen, allenfalls nen Kleinen will :D Für mich käme ne Bordeaux-Dogge genau richtig (Huutsch aus dem Tom-Hanks-STreifen). Ich weißßßßß der sabbert - aber der is geil! :D

Ich hatte als Kind einen Hund, der leider weg musste, sonst hätte ihn der Nachbar noch ins Grab gebracht. War ein schwarzer Setter - geiles Teil! Meine Omas hatten jeweils auch Hunde, die leider nicht mehr sind. Mit denen war ich sauviel unterwegs ect. War ein Rauhhaardackel und ein Pudel - aber kein gescherter Schwuckelhund ;)

Hunde stinken - wenn man sie nicht pflegt und falsch füttert - sonst nicht! Viel Trockefutter ist angesagt - von den nassen Dosenscheiß stinken die. Tierarztkosten hast mit Katzen unterm Strich genausoviel - rausgehen sollte aber öfter als zweimal am Tag erfolgen ;) vor allem am Anfang. So kleine Bluthunde (trott drauf und es blutet) sind nix für mich. 90 % von den Viechern sind in der Tat giftige Kläffer.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 10:24:03
Die meisten Hunde stinken, gerade jetzt im Sommer. Und wenn er dann noch sabbert dabei, dann ist es aus für mich.
Dieses Overacting von einigen Hunden, das ständige Rumgeschnüffel und Gehechel... nene, da kann man mich jagen mit.

Ich hab mich schon öfters in ner Kneipe oder so umgesetzt weil mir sowas auf den Sack geht
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Juli 2010, 10:24:58
DU TIERFASCHIST! :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 10:49:42
:roll:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 11:15:17
:roll:


Was denn Akos ?

Weil du Hunde liebst und ich nicht konform mit deiner Meinung gehe oder was willst du sagen ?  :roll:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Havoc am 05. Juli 2010, 11:33:57
Hunde gehen mir nur teilweise beim Laufen auf den Keks, vor allem wenn so ein kleiner Kläffer einem beim Tempolauf zwischen die Beine rennt bzw. ein größerer einen umrennen möchte.
Zu 99% ärgere ich mich da aber über die unfähigen Halter die ihren Hund nicht unter Kontrolle haben und nicht über den Hund selbst.
Gibt ja genügend Gegenbeispiele wo das einwandfrei funktioniert.

Aber ansonsten leben Hunde und ich nebeneinander her. Habe einfach null Bezug zu denen.
Nur die Cheffin zu Haus will nen Dalmatiner.
Aber das habe ich ja an die Bedingung geknüpft, dass ich dann eine Ducati 998 R bekomme. :D
(nur noch gebraucht und nicht unter 25k€ erhältlich)

Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 12:44:43
:roll:


Was denn Akos ?

Weil du Hunde liebst und ich nicht konform mit deiner Meinung gehe oder was willst du sagen ?  :roll:
Ich will nix sagen, deshalb hab ich ja auch nur den Smilie geschrieben :p

Ich liebe Tiere, ausnahmslos. Außer vielleicht Fliegen. Die gehn mir auf den Sack. Auch wenn ich ihre Rolle in der Natur respektiere. Und Menschen. Die haben noch net mal ne positive Rolle in der Natur. Damit währen sie also auch noch schlimmer und wertloser als Fliegen.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 13:03:59
Ich liebe Tiere doch genauso, das sollte man doch schon gemerkt haben bei mir ;)

Nur Hunde gehn halt überhaupt nicht an mich, deshalb hasse ich sie aber nicht
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: skfreak am 05. Juli 2010, 13:12:06
Nur Hunde gehn halt überhaupt nicht an mich, deshalb hasse ich sie aber nicht

Ohne Hunde hätten Millionen Chinesen auch viel mehr Hunger ;)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 13:23:42
Ich liebe Tiere doch genauso, das sollte man doch schon gemerkt haben bei mir ;)

Nur Hunde gehn halt überhaupt nicht an mich, deshalb hasse ich sie aber nicht
Im Grunde hat mich halt nur das mit dem "meisten Hunde stinken" gestört, weil das ganz einfach Mumpitz ist. Wir haben in der Gemeinde sehr viele Hunde und kaum eines stinkt. Und wenn einer stinkt, dann musst dir nur den Halter anguggn und du weißt warum. Werden die Hunde vernünftig Gepflegt und korrekt ernährt, stinkt da garnix.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 13:58:05
Also in meinem Bekanntenkreis sind nur gepflegte Leute und gerade im Sommer riechst du es sofort, wenn du in die Wohnung kommst. Dasm Problem daran ist in meinen Augen, daß die Hundehalter das irgendwann einfach nichtmehr riechen und als normal abstempeln und kommt dann unsereiner, mir steigt sowas sofort in die Nase.

Und jeder Hund riecht ausm Maul, wenn er hechelt, das hat ja wenig mit Pflege zu tun, das ist einfach so.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Juli 2010, 14:05:32
Also in meinem Bekanntenkreis sind nur gepflegte Leute und gerade im Sommer riechst du es sofort, wenn du in die Wohnung kommst. Dasm Problem daran ist in meinen Augen, daß die Hundehalter das irgendwann einfach nichtmehr riechen und als normal abstempeln und kommt dann unsereiner, mir steigt sowas sofort in die Nase.

Und jeder Hund riecht ausm Maul, wenn er hechelt, das hat ja wenig mit Pflege zu tun, das ist einfach so.
:!: :!: :!:

Meine Eltern sind auch recht reinlich, haben 2 Hunde und die stinken beide.
Rottweiler -Labrador mit langem Fell und nen Beagel mit kurzem.
Werden beide immer abgeputzt, bekommen beide Trockenfutter und werden auch regelmäßig gewaschen (1 Mal die Woche ist allerdings echt oft, wenn man bedenkt, was das fürn Akt ist).
Die Hunde haben ja auch eine Art ölige "Schutzschicht" im Fell und daher riechen Hundehaare auch.
Ganz ehrlich, einen Hund der nicht riecht, hab ich noch nicht gesehen.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 14:18:37
Hm, in dem Fall müsst ich mal Andi, Pierre und Gregor fragen obs bei mir stinkt, bisher hat sich zumindest niemand beschwert.
Wenn der Hund 2 Wochen nicht gebadet wurde und dann das Fell nass wird beim Regen z.B., dann kann das schon ordentlich müffeln. Aber wer würde nicht stinken wenn er sich 2 Wochen net wäscht? Und wenn der Hund überwiegend Trockenfutter, Reste vom Tisch oder nicht genug zu Trinken bekommt, dann ist das auch kein Wunder, dass er aus dem Rachen stinkt.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 14:27:00
Vielleicht sollten wir mal "stinken" genau definieren. Auch dein Hund riecht und das sofort wenn man in die Wohnung kommt. Stinken muß er ja nicht gleich aber man riecht es eben und wenn man mit dem Geruch eh nicht so vertraut ist, dann fällt es halt sofort auf.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 14:28:59
Auch dein Hund riecht und das sofort wenn man in die Wohnung kommt.
Also das will ich erst hören wenn du zu mir ins Haus gekommen bist und es gerochen hast, keine Sekunde früher :p
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 14:30:40
Da wirst du ihn vorher ne Stunde in Davidoff baden oder so  :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Juli 2010, 14:30:47
Vielleicht sollten wir mal "stinken" genau definieren. Auch dein Hund riecht und das sofort wenn man in die Wohnung kommt. Stinken muß er ja nicht gleich aber man riecht es eben und wenn man mit dem Geruch eh nicht so vertraut ist, dann fällt es halt sofort auf.
Nichts anderes meine ich, und ob man das gut oder schlecht findet ist Ansichtssache.

Hm, in dem Fall müsst ich mal Andi, Pierre und Gregor fragen obs bei mir stinkt, bisher hat sich zumindest niemand beschwert.
Wieso auch beschweren, Hunde riechen halt. Ich würd mich auch nicht beschweren, da ich grundsätzlich nichts gegen Hunde habe und das für mich nun mal dazugehört.
Nur mich um einen Hund kümmern möchte ich nicht.

Edit:
Aber auch hier drehen wir uns im Kreis.
Dann riecht dein Hund eben nicht. Ist mir auch latte.
Gott ich mag diese Spannungen im Forum einfach nicht.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 14:32:13
Da wirst du ihn vorher ne Stunde in Davidoff baden oder so  :lol:
Eher wahrscheinlich das ICH mich vorher im Davidoff baden muss :lol:

Unser Hund kann zudem Parfum nicht ab. Flüchtet sofort in den Garten, wenn mal ein Kunde oder Besuch zu großzügig aufgetragen hat. Die würde sich das nie mit sich machen lassen.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Juli 2010, 14:35:25
Aber Stephan und ich haben doch recht, das kann man nicht verleugnen und das ist ja auch kein Angriff auf deine Art der Hygiene als Hundebesitzer. Das ist ne Tatsache, die meist nur Leuten auffällt, die eben keine Hunde haben, da es die anderen irgendwann nicht mehr riechen !
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 05. Juli 2010, 14:45:20
Ich bin dennoch nicht überzeugt und halte es vorerstmal für eure eigene "Realität". Bis einer von euch beiden mal hier war und es in mein Gesicht sagt ;)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 05. Juli 2010, 16:14:05
Ich bin dennoch nicht überzeugt und halte es vorerstmal für eure eigene "Realität". Bis einer von euch beiden mal hier war und es in mein Gesicht sagt ;)

Vollste Zustimmung - also meine Freundin hatte jahrelang einen Dackel. Der bekam richtiges Futter, wurde gebadet und hat nicht gestunken oder gerochen. Also - dass Hunde riechen ist eine Pauschalisierung, die ich nicht so stehen lassen kann. Es gibt viele Menschen, die ihre Hunde verkommen lassen - da ist das leider so. Unter uns wohnt ein Paar, die hatte einen kranken Hund - da roch das bis ins Treppenhaus. (Jetzt ist der Hund gestorben ... aber der Geruch bleibt ...).
An manchen Tagen kommt beim Hund vielleicht auch mal ein "Geruch" durch - aber Menschen stinken auch - Schweiß oder sonstige Sekrete, Extremente ... gibt es hier doch auch.

ich würde mir auch lieber einen Hund als eine Katze anschaffen. Die Persönlichkeit eines Hundes sagt mir einfach mehr zu. Katzen sind da nicht so meins - und ich habe auch mal ne Zeit lang ne Freundin mit Katzen gehabt. Aber - ob man Hund oder Katze mag, muss jeder für sich selbst entscheiden ...
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 05. Juli 2010, 19:04:39
Hunde haben ja einen weitaus ausgeprägteren Geruchssinn als wir Menschen... was meint ihr, wie wir für die stinken...
 :uglylol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 06. Juli 2010, 02:18:44

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1278375511_funny-dog-costume.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. Juli 2010, 09:09:09
DAS ist kein Hund Markus! Das ist eine ausgeprägte Krankheit, eine Seuche der Tierwelt und der Abgesang auf jeden vernünftigen Hund!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Stubs am 06. Juli 2010, 15:19:40
Ein Hunde-Thread ... *glücklichlächel*

Ich mag keine unerzogenen Hunde, egal wie groß oder klein. "Herrchen", die von weitem schon brüllen "der will nur spielen" sind mir ein Gräuel. Neben dem Sachkundenachweis sollte jeder Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner eine Prüfung ablegen und die regelmäßig wiederholen. Gestern ist mir auch wieder so was Unbedarftes im Wald begegnet. Der Hund wird mal richtig groß und dann haben alle "Waldbesucher" was davon. :roll:
Sorry ... ist so was wie ein Reizthema für mich.  :)

Flighty ... nimm nen Jack-Russel-Terrier ... die sind quirlig, intelligent und haben Schneid. Morgens stehen die vorm Spiegel und küssen sich selber den Bizeps, weil sie ein großes Ego haben.  8) Alle anderen Fußhupen sind mir zu stylisch oder zu niedlich ... Mischlinge find ich aber grundsätzlich spannender.  :D

Und Mephisto ist eh der Beste! *schwör*  :banana:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. Juli 2010, 01:04:37
Flighty ... nimm nen Jack-Russel-Terrier ... die sind quirlig, intelligent und haben Schneid. Morgens stehen die vorm Spiegel und küssen sich selber den Bizeps, weil sie ein großes Ego haben.  8) Alle anderen Fußhupen sind mir zu stylisch oder zu niedlich ... Mischlinge find ich aber grundsätzlich spannender.  :D
Ha, 'nen Jack-Russel-Terrier hat mir auch ein Kollege empfohlen. Zumindest was das Wesen des Hundes angeht. Allerdings sind die Kerlchen wohl echte kleine Powerpacks die viel Bewegungsdrang haben. Mal sehen. Meine Freundin will eh 'nen Chiwawa... :D :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 07. Juli 2010, 05:51:18
Ich dachte ihr wolltet nen Hund.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2010, 10:06:52
Jack RUssels mag ich ansich schon. Mein Kollege hier hat einen. Die sind allerdings wirklich ständig auf Dauerfeuer. Chihuahuas sind ekelhaft!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Lionel am 07. Juli 2010, 11:29:55
Jack RUssels mag ich ansich schon
Ist doch ne Mischung aus Jack Burton und Kurt Russell, oder? Ja, die sind...cool. 8)

"Wird es etwa heiß hier drin, oder bin ich das?" 8)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2010, 11:30:26
Eben! Das is doch DAS Kaufargument für Dich Markus :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. Juli 2010, 11:49:49
Jetzt wo ihr das sagt. :uglylol: Passt perfekt bei dem Hund. :D Wir hatten es auch schon mehrmals über den Namens des Hundes. Meine Freundin mag zwar noch nicht so recht (wobei sie mir selbst nicht mal 'nen anständigen Namen nennen kann) aber ich will unbedingt BURTON. ;) Es muss denfinitiv ein Filmname sein. Tyler oder Durden oder eben irgendwas, was man mit einem Film (möglichst ein Lieblingsfilm von mir) in Verbindung bringen kann. :)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2010, 11:52:53
Rocco anyone? :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Lionel am 07. Juli 2010, 11:53:38
Jetzt wo ihr das sagt. :uglylol: Passt perfekt bei dem Hund. :D Wir hatten es auch schon mehrmals über den Namens des Hundes. Meine Freundin mag zwar noch nicht so recht (wobei sie mir selbst nicht mal 'nen anständigen Namen nennen kann) aber ich will unbedingt BURTON. ;) Es muss denfinitiv ein Filmname sein. Tyler oder Durden oder eben irgendwas, was man mit einem Film (möglichst ein Lieblingsfilm von mir) in Verbindung bringen kann. :)

Wie wärs mit Willie C.? :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 07. Juli 2010, 16:41:45
Unser Labrador heisst Quentin.
Ist aber meien Schwester dran Schuld.
Seitdem denkt natürlich jeder, ich hätt das ausgesucht.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. Juli 2010, 17:47:35
Willie C. is cool, Quentin auch. Gibt schon geile Namen die man mit Filmen assoziieren kann.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 07. Juli 2010, 18:51:50
Nenn ihn doch einfach "Das Ding"...  :D

Und holt euch'n Golden Retriever, das ist wenigstens ein richtiger Hund.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Stubs am 07. Juli 2010, 20:25:05
Nenn ihn doch einfach "Das Ding"...  :D

Und holt euch'n Golden Retriever, das ist wenigstens ein richtiger Hund.

Die Golden gehen doch mit jedem Fremden schwanzwedelnd mit  :confused:

Bei uns im Wald ist irgendwie der "Herr der Ringe"-Hype ausgebrochen ... überall Frodos, Gimmlis und Bilbos. :roll:

Ich bin aber auch eher kein Freund von Fußhupen ... ich brauch ... mehr Material.  :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. Juli 2010, 09:18:35
Für nen Hund find ich "Schulz" geil :lol: oder eben sowas total behindertes halt
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Havoc am 08. Juli 2010, 15:31:05
Ich bin aber auch eher kein Freund von Fußhupen ... ich brauch ... mehr Material.  :D


Also so nen richtig harten Polizeihund?  ;)































(http://upload.beyondhollywood.de/images/1278595808_296px-Polizeihund.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. Juli 2010, 15:40:07
Haha, endlich postet Alex mal Bilder von seinem Ehrentag bei BigBrother, er hatte da einen kompletten Nachmittag gewonnen. Als einer der treuesten Fans !!  :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Havoc am 08. Juli 2010, 17:05:05
Haha, endlich postet Alex mal Bilder von seinem Ehrentag bei BigBrother, er hatte da einen kompletten Nachmittag gewonnen. Als einer der treuesten Fans !!  :D

Ich mache mir eher gerade Gedanken darüber dass du erkennst dass das Bild irgendetwas mit BigBrother zu tun hat. :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 08. Juli 2010, 22:35:03
Haha, endlich postet Alex mal Bilder von seinem Ehrentag bei BigBrother, er hatte da einen kompletten Nachmittag gewonnen. Als einer der treuesten Fans !!  :D

Ich mache mir eher gerade Gedanken darüber dass du erkennst dass das Bild irgendetwas mit BigBrother zu tun hat. :D

Um das zu erkennen, muss man eigentlich nur die zweite Zeile unter dem Wort "Polizei" lesen :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Havoc am 09. Juli 2010, 07:51:48

Um das zu erkennen, muss man eigentlich nur die zweite Zeile unter dem Wort "Polizei" lesen :D
Ups....
Ich fand den Hund so lustig dass ich mir das gar nicht genauer angeschaut habe.  :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 09. Juli 2010, 07:59:24
Ja, das Logo fällt ja sofort ins Auge, sonst hätte ich es auch nicht gewußt  :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Stubs am 09. Juli 2010, 08:03:12
Ich glaub ... das mach ich mit meinem auch ... wir haben auch noch irgendso ein Teil in der Garage dümpeln.  :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Stubs am 09. Juli 2010, 08:04:14
Der Hund wird sicher haaren wie die Pest ... hat unserer auch und dann .... *trommelwirbel* ... hab ich den Furminator gekauft.  8)

 :uglylol:

Aber das Teil funktioniert *schwör* ... der haart kaum noch :!:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. Juli 2010, 08:56:25
Der Hund wird sicher haaren wie die Pest ... hat unserer auch und dann .... *trommelwirbel* ... hab ich den Furminator gekauft.  8)

 :uglylol:

Aber das Teil funktioniert *schwör* ... der haart kaum noch :!:
Furminator? :confused: :staun: :uglylol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. Juli 2010, 09:33:21
Jetz isses die Hundeversion der ägyptischen Nacktkatze :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Stubs am 11. Juli 2010, 13:02:32
Jetz isses die Hundeversion der ägyptischen Nacktkatze :lol:

 :D

Isch schwöre ... der Furminator ist sein Geld wert ... das Viech haart kaum noch. :snooty:  :D
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Evil am 11. Juli 2010, 13:37:44
also ich war mal vor 2 Jahren im Urlaub auf nem Bauernhof in Austria.  da gabs so nen jungen Collimischling. der hat mich dann immer mit ganz traurigen Augen und schlechtem Gewissen angeschaut. bin dann einfach mal hin und hab den gestreichelt, und mich mit dem Vieh sowas von super verstanden. Der Hund hat mich irgendwie auch voll gemocht. Tat mir dann echt weh als wir wieder abgereißt sind. Irgendwie mußte die Besitzer den dann leider weggeben, da er in den Wäldern wohl gewildert hat.

hab aber noch ein schönes Erinnerungsfoto...

Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 31. Juli 2010, 13:50:33
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1280576798_gifs45.gif)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 19. Oktober 2010, 14:17:15
So, heute wars dann leider doch soweit.
Unserem Labrador/Rottweiler-Mischling gings in letzter Zeit nicht so gut. immer mal wieder hatte er nachts Schmerzen. Nach einem ersten Check vor ein paar Tagen ist nichts dabei herausgekommen.
Nun hat meine Mutter doch 2-3 sehr kostpielige Untersuchungen machen lassen und dabei ist Milz-Krebs festgestellt worden. Der muss sich sehr schnell verbreitet haben und es war wohl zu sehen, dass Quentin überall im Bauch schon Blut hatte.
Er hätte das wohl noch max. eine Woche mitgemacht und wär dann sehr qualvoll verreckt.
Von demher wars besser so dem heute ein Ende zu machen.
Er ist knapp 11 geworden und hatte wohl Samstag und Sonntag noch 2 tolle Tage. Kinder aus der Nachbarschaft haben mit ihm gespielt.
Ruhe in Frieden.
Bisher hab ichs sehr kühl weggesteckt, aber jetzt muss ich mir doch n bischen die Augen wischen.

Hier nochmal Fotos:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1287490724_DSCN4139.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1287490724_DSCN4280.JPG)

Die kleine Nelly hat sich einige Eigenarten vom großen Kollegen angeeignet und ist mindestens genauso frech und hört auch so gut wie gar nicht. Ein bischen Quentin wird weiterhin da sein.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: der Dude am 19. Oktober 2010, 14:27:49
Mein Beileid, Steve.

Ein sehr schöner Hund.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Oktober 2010, 14:29:10
Jo, auch mein Beileid Stephan. Ich weiß wie es mir ging als der Hund meiner Oma starb.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 19. Oktober 2010, 15:54:24
Mein Beileid, Steve.

Ein sehr schöner Hund.
Genau das kam mir auch sofort in den Sinn.  :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Crash_Kid_One am 19. Oktober 2010, 16:22:19
Oh Mann...das tut mir ehrlich leid....weiss garnicht, was ich schreiben soll...
solche Tiere wachsen einem einfach ans Herz und gehören zur Familie...
da fällt das Abschied einem absolut nicht leicht.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Lionel am 19. Oktober 2010, 21:39:55
Labrador und Golden Retriever gehören für mich eh zu den schönsten Hunderassen. Wirklich traurig, mein Beileid.  :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 20. Oktober 2010, 10:28:05
Mein Beileid, Steve ... ich kann es Dir nachfühlen...
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. Oktober 2010, 11:22:37
Immer sehr traurig sowas aber jetzt muß er sich nichtmehr quälen. Für ihn war es das Beste, behalt ihn einfach so in Erinnerung. Zum Glück hab ich keine Tiere, ich glaub da würd ich nie richtig drüber hinweg kommen.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 20. Oktober 2010, 22:46:31
Ich habs ganz gut verdaut.
Am Wichtigsten ist, dass er nicht viel gelitten hat.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 04. Oktober 2011, 01:38:03
feature=related
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 26. Juni 2012, 12:45:56
Ich packs mal hier mit rein :D

Schweineköters from Hell !!! :D

Ich darf die Brut gerade "hüten" :lol:

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1340704620_Foto0045.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1340704620_Foto0045.jpg)
:thumb:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Janno am 28. Juni 2012, 23:15:14
Ich hatte ja bisher noch nie meinen Hund hier gezeigt...den kleinen Mikey. Dachte, ich hol das mal flott nach...

Mit 1,5 Monaten (Dezember 2005)
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340917993_18254_95e081e320_m.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1340917745_500061_c4cb75e3c9_l.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1340917745_500060_dc0b7f8e3d_m.jpg)

Mit 8 Monaten (und er grinst so schön :))
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340917745_685330_789ba5b14b_m.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340918151_18221_ba1f1989c8_m.jpg)

Oktober 2008
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340917745_1-c1cd3c0ae4a997778f3497d41b781e26.jpg)

2010 / 2011
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340919106_mikey.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340919106_mikey2.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1340919272_mikey3.jpg)

Sorry, dass ich gleich so viele Bilder poste, obwohl er fast auf jedem gleich aussieht :)
Seit Oktober 2011 lebt er allein bei meiner Exfreundin und ich vermisse ihn jeden verdammten Tag.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 29. Juni 2012, 00:42:46
Wenn es deiner ist, hol ihn dir zurück.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Janno am 29. Juni 2012, 02:32:24
Wenn es deiner ist, hol ihn dir zurück.

Nun, im Grunde ist es nicht mehr meiner, da ich ihn ihr überlassen hab. Ich wusste halt, dass sie besser mit Hunden umgehen kann als ich und sie besser für ihn sorgen kann.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Stubs am 29. Juni 2012, 07:12:04
Nun, im Grunde ist es nicht mehr meiner, da ich ihn ihr überlassen hab. Ich wusste halt, dass sie besser mit Hunden umgehen kann als ich und sie besser für ihn sorgen kann.

Schwere, aber sehr erwachsene Entscheidung. Kannste kein "Besuchsrecht" aushandeln?
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 29. Juni 2012, 11:45:13
Der ist unglaublich süß ... 

Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 26. Juli 2012, 22:27:44
Cooles Spielzeug:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1343334381_dog-teeth-ball.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Crash_Kid_One am 26. Juli 2012, 22:36:24
Muahahaha geil :bunnylol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 27. Juli 2012, 00:44:16
hehe, super!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 27. Juli 2012, 08:49:22
Geiles Ding, ich stells mir grad in der Schnauze von nem Dackel vor :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Verdugo am 20. August 2012, 18:56:48
Leider habe ich diesen Thread vorher nicht gesehen, daher hole ich mal das Vorstellen meines Hundes nach, bevor ich anfange.

Es geht um Camiro. Einen männlichen Labrador, geboren am 22.2.2002. Wenige Wochen nach seiner Geburt haben wir ihn aus seiner Zucht geholt und ihn direkt als liebesvolles Tier kennengelernt. Er hat praktisch UNS ausgesucht, er hat uns ständig angesprungen, unsere Sachen geklaut oder meine Schuhe aufgemacht. Da ich damals noch recht Jung und praktisch noch ein Kind war, hat er mir direkt die vorher da gewesene Angst vor Hunden genommen und durch Liebe ersetzt. Zudem hat sich leider herausgestellt, dass er eine Menge Grunderkrankungen hatte. Dazu gehörten Herzprobleme, Gelenkprobleme, eine Hüftdisplasie und einige Andere. Außerdem scheint er von seinem Züchter nicht gut behandelt worden zu sein, da er anfangs sehr schreckhaft war.
Im Laufe der Zeit aber wurde Camiro ein immer wichtigerer Teil der Familie. Treue, Freundlichkeit und auch Freude zeichneten ihn als großartigen Weggefährten aus. Und verflucht, typisch wie ein Labrador erstens Hart im nehmen und zweitens ziemlich verfressen. Er hat sogar mal seinem Therapeuten den Finger blutig gebissen ausversehen, weil der ihm ein Leckerli angeboten hat :D Trotz und wegen seiner Grunderkrankungen wurde er vorbildlichst und aufwendig von meiner Mutter, die den Großteil der Pflege übernahm, gepflegt. Alles von kostspieliger / aufwendiger Ernährung, über regelmäßiges Training und häufige Check-Ups.

Hier nochmal ein Foto von Camiro:
(http://www.abload.de/img/20120509_064814ere5e.jpg)

Heute hat ihn zu unser aller Entsetzen und Trauer recht plötzlich der Krebs von uns genommen, Leberkrebs im fortgeschrittenen Stadium mit einer ca. 3 fach vergrößerten Leber. Zusätzlich vermutlich später multiples Organversagen. Das Traurige daran ist, dass die Diagnose erst um 8 Uhr Morgens gestellt wurde und um 2 Uhr schon die Einschläferung erfolgte. Von der Krebserkrankung war vorher nichts gewusst, da seine Beschwerden wie bspw. übermäßiges Hecheln und Würgen sogar von Ärzten auf die Grunderkrankungen geführt wurden und von dem Krebs bis heute nichts gesehen oder gemessen wurde. Erst ein Ultraschall von einem Experten hat eine riesige Flüssigkeitsansammlung im Bauchbereich festgestellt. Danach haben sich meine Eltern entschieden, ihn mit nach Hause zu nehmen und auf Anraten des Experten alles Weitere zu regeln. Tagelanges Siechtum war ausgeschlossen und meine Eltern wollten ihn nicht zu lange leiden lassen, denn von da an ging es rapide abwärts.

Man ich werd den kleinen Mann vermissen... :( Nicht nur hat er mir meine Angst vor Hunden genommen, nein, er hat mich auch durch meine wichtigsten Jahre des Lebens begleitet und war die tierische Verkörperung von alledem, was ich an Menschen lieben kann. Nichtsdestotrotz, man wird sich wiedersehen :)

Hier das letzte aufgenommene Foto von uns beiden:
(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/304645_420554431315244_1226234387_n.jpg)

Ruhe in Frieden Camiro, wir werden dich vermissen :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Crash_Kid_One am 20. August 2012, 19:04:45
Mein Beileid!
Wirklich ein schönes Tier, dem man seine Treue direkt ansieht...sowas tut jedem Haustier-Freund direkt in der Seele weh.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 20. August 2012, 19:15:03
Oh je, ist wirklich ein süßer Marley gewesen.

Tut mir Leid.
Das sind so genau die Sachen, die mich noch abhalten mit Freundin so nen kleinen Scheißer anzuschaffen.
Denke über kurz oder lang werden wir uns auch einen Hund anschaffen, habe mich in den letzten paar Jahren regelrecht anstecken lassen von meiner Freundin.

Halt die Ohren steif, Verdugo!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 20. August 2012, 19:21:17
Mein Beileid. Das kann ich gut nachfühlen, wenn ich mich an meinen verstorbenen Kater erinnere :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Crash_Kid_One am 20. August 2012, 19:24:38
Mein Beileid. Das kann ich gut nachfühlen, wenn ich mich an meinen verstorbenen Kater erinnere :(

Ich hab auch schon "Angst". Meine beiden "Babys" sollten es noch einige Jahre machen, aber dennoch denkt man schon an den Moment ........

Ich weiss noch, als vor einiger Zeit die Katze von meinem Dad verstarb. Mein Vater ist ein "harter Hund" und ich habe ihn nie weinen sehen. Aber als er abends heim kam und das Tier lag tot, in eine Decke gewickelt, vor ihm ... man, ich darf garnet dran denken.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Verdugo am 20. August 2012, 19:29:14
Danke euch allen
Ja, er war schon ein Hübscher. Ironischerweise ist vor fast 2 Jahren meine Cousine ebenfalls an Leberkrebs und multiplem Organversagen verstorben, hat eine riesen Narbe hinterlassen in der Familie.

Oh je, ist wirklich ein süßer Marley gewesen.

Tut mir Leid.
Das sind so genau die Sachen, die mich noch abhalten mit Freundin so nen kleinen Scheißer anzuschaffen.
Denke über kurz oder lang werden wir uns auch einen Hund anschaffen, habe mich in den letzten paar Jahren regelrecht anstecken lassen von meiner Freundin.

Halt die Ohren steif, Verdugo!

Egal wie schlimm der Abschied und das Verscheiden ist, jede Sekunde mit einem so treuen Hund ist das 10 Mal Wert. Lass dich davon nicht abhalten, es sind des Menschens beste Freunde.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 20. August 2012, 19:38:54
 :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Chimaira am 20. August 2012, 19:59:56
Meine Brüder haben auch Hunde. Der eine nen Rottweiler und der andere nen Boston Terrier. Beide verdammt cool, dürfen sich nur leider seit einer kleinen Auseinandersetzung nicht mehr sehen  ;)

Vielleicht hol ich mir irgendwann auch mal nen Hund. Man braucht aber eben echt viel Zeit dafür.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Manollo am 20. August 2012, 23:53:35
Mein Beileid, mir geht sowas als Hundebesitzer immer sehr nahe, weil ich ganz genau verstehen kann, wie man sich dabei fühlt.


Mein Hund ist jetzt knapp 16 Jahre alt aber noch relativ fit, dennoch merkt man dem das Alter mittlerweile natürlich stark an.
Da graut es mir auch schon vor, wenn es bald (hoffentlich nicht zu bald) soweit ist.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 21. August 2012, 08:06:31
Das tut mir sehr leid, Verdugo  :|
Der Krebs ist einfach so ziemlich das schlimmste, was einem im Leben passieren kann. Ob Mensch oder Tier.
Auch von deinen Eltern sicher eine gute Entscheidung, denn wenn er noch lange hätte leiden müssen, das wäre schlimm geworden.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 21. August 2012, 08:41:35
Wir hatten selbst nur mal nen Hund als ich noch klein war - einen schwarzen Setter - aber meine Großeltern mütterlicher- und väterlicherseits hatten jeweils Hunde, mit denen ich aufwuchs... als die starben war das wie ein Stich ins Herz. Sowas würde mich aber nicht abhalten einen Hund zu haben, denn das wiegt die Trauer über die schönen Jahre mehr als auf
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 02. Dezember 2012, 20:19:14
Man ärgert nicht seinen Hund:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1354475916_wjF3Rkz8IkOGjLWLBZCrSw2.gif)


Recht so!  :thumb:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Dezember 2012, 10:23:00
:uglylol: absolut right!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Verdugo am 03. Dezember 2012, 17:28:45
Wir haben uns jetzt auch einen neuen Hund geholt! Inzwischen 9 Wochen alter Labrador namens Clark:

(http://www.abload.de/img/3zvuly.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 03. Dezember 2012, 17:43:15
Wir haben uns jetzt auch einen neuen Hund geholt! Inzwischen 9 Wochen alter Labrador namens Clark:

(http://www.abload.de/img/3zvuly.jpg)

 :thumb: :biggrin:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 03. Dezember 2012, 17:56:32
Ist der niedlich!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Dezember 2012, 10:10:53
Sehr süßes Vieh :)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 05. Dezember 2012, 10:30:00
Wir haben uns jetzt auch einen neuen Hund geholt! Inzwischen 9 Wochen alter Labrador namens Clark:

(http://www.abload.de/img/3zvuly.jpg)

Ach Gott, herrlich :)
Super süß, lass das Bild meine Freundin nicht sehen, die dreht durch :lol:

Will auch unbedingt einen und auch ich hätte gerne einen mittlerweile. Nur ist mir die Arbeit zu viel, bzw. die Verpflichtung zu hoch. Wenn sie sich drum kümmert, würde ich helfen, aber verpflichten will ich mich nicht.

In Frage kommen würde auch ein kleiner Marley (aka Labrador), ein Mops :D oder eine französische Bulldogge (schwarz).

edit: nachdem ich letzte Woche Seven Psychopaths gesehen habe wäre auch ein Shih Tzu eine Option :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 16. Januar 2014, 11:25:44
http://9gag.tv/v/2752

 :uglylol: :thumb:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 23. Januar 2014, 23:34:56
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1390516467_verrueckt-tanzendes-huendchen.gif)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Manollo am 17. April 2014, 13:05:21
Gerade einen Anruf von meiner Mutter bekommen.
Unsere geliebete Hündin hatte heute einen Schlaganfall und wurde eingeschläfert.

18 Jahre war sie jetzt alt... :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. April 2014, 13:18:02
Das tut mir leid :( immer unendlich traurig sowas. Ich hatte selbst leider nie einen Hund, aber bei den beiden Hunden meiner Großeltern hab ich das auch schon erlebt.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 17. April 2014, 13:33:39
Mein Beileid, aber 18 Jahre ist schon ein beachtliches Alter.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Crash_Kid_One am 17. April 2014, 13:36:24
Herzliches Beileid Manu :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. April 2014, 13:45:00
Ohje, tut mir auch sehr leid für euch, in 18 Jahren war sie natürlich ein fester Bestandteil in eurer Familie  :|
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: skfreak am 17. April 2014, 13:46:11
Mein Beileid :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 17. April 2014, 18:19:25
Mein Mitgefühl  :|
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Flightcrank am 18. April 2014, 23:12:12
Mein herzliches Beileid, Manu! :(
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 15. Mai 2014, 19:15:19
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1400174099_tumblr_n57kb4okgT1s2yegdo1_r1_400.gif)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. Mai 2014, 10:02:05
Wie war das dann?
The Wiener takes it all - and one takes the Wieners :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. Mai 2014, 12:57:44
jap, One takes ALL the Wieners!
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. Mai 2014, 12:59:01
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1390516467_verrueckt-tanzendes-huendchen.gif)

der ist mega!  :lol:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 27. Juni 2014, 23:45:46
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1403905526_Download.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Verdugo am 04. Juli 2014, 20:32:59
Ich habe ein Foto von meinem Hund ausgekramt, vom Dezember 2012. Da war er 3 Monate alt. Das war n kleiner Teufel  :twisted:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1404498763_10525864_704125879624763_4690991682503744601_n.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: nemesis am 05. Juli 2014, 04:51:42
Ist  das ein Labrador? Knuffig.
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 05. Juli 2014, 07:59:13
Schwarzer Labrador? Mein Traumhund  :!:
Titel: Antw:Der Hunde Thread
Beitrag von: Verdugo am 05. Juli 2014, 11:56:55
Genau, ein schwarzer Labrador namens Clark.  :thumb:
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: nemesis am 11. Juli 2014, 23:27:21
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1405114031_21994_006xtsfp.gif)

 :uglylol:
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: nemesis am 21. Juli 2014, 19:28:46
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1405963708_d7zhE3m.gif)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1405963829_anYp7r0_460sa_v1.gif)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: nemesis am 22. Juli 2014, 18:39:57
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1406047181_Cute-dachshund-puppy.gif)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: nemesis am 25. Juli 2014, 19:23:56
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1406309020_ib0gxbasrLtInC.gif)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 25. Juli 2014, 23:06:56
Hahahahahahahahahahahaaha, saugute dabei.

Wobei mir der hier echt leid tut:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1405114031_21994_006xtsfp.gif)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. November 2014, 00:52:53
Behold.... Don "Pauly":

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1416613911_altAnYatKHkfc7KhWrdgu1xZp5-Tek0_TaDBU_xfkFTA2br.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1416613911_altAnYatKHkfc7KhWrdgu1xZp5-Tek0_TaDBU_xfkFTA2br.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1416613911_altAvpN6UKimYRxSfie-DjadgXS8Ua9RvpA2muQaTdLYLt2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1416613911_altAvpN6UKimYRxSfie-DjadgXS8Ua9RvpA2muQaTdLYLt2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1416613911_WP_20141115_001.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1416613911_WP_20141115_001.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1416613911_WP_20141116_09_15_44_Pro.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1416613911_WP_20141116_09_15_44_Pro.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1416613911_WP_20141120_20_26_01_Pro.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1416613911_WP_20141120_20_26_01_Pro.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1416613911_WP_20141120_21_50_36_Pro.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1416613911_WP_20141120_21_50_36_Pro.jpg)

Lieblingsspitznamen "The Don", "Paulchen", "Robert de Niro" und "Speckwurst" :D

Seit letzten Samstag bei uns eingezogen. Gerade 9 Wochen alt geworden und braucht wie wir feststellen musste mehr Nerven und Aufmerksamkeit als ein echtes Baby :lol:

Insbesondere beim Schlafen koennte ich mich pausenlos ueber seine Abarten totlachen :lol:
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: nemesis am 22. November 2014, 06:53:42
Matze ist auf den Hund gekommen. Und auf was für einen. :D
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. November 2014, 15:42:51
War Inas Ding, ich habe dann klein beigegeben. Nachdem sie jahrelang einen wollte hat es mich dann vor einer ganzen Zeit auch mal angesteckt und ich habe ihn ihr zur Hochzeit geschenkt. Haben ihn dann zusammen hier ausgesucht. Witzigerweise kam er drei Tage vor unserer Hochzeit auf die Welt, ziemlich genau als ich in den Flieger heim gestiegen bin :) habe ich dann beim kaufen gemerkt als wir die Papiere bekommen haben. Cooler Zufall.

Wirklich absolut liebenswerte Kreatur. Frz Bullies haben halt ein wirklich schönes Wesen :)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 23. November 2014, 13:49:37
Diese Ohren ... zu geil.
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Seth Gecko am 23. November 2014, 17:20:06
Witzig, dass ihr unter die Hundebesitzer gegangen seid. Habt ihr in LA Freunde, die auf ihn aufpassen können, wenn ihr mal weg wollt?
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. November 2014, 19:59:59
Im Moment kannst ihn noch keine 5min alleine lassen. Das kommt mit der Zeit. Über Weihnachten darf er mit nach DE und in Zukunft wird es davon abhängig sein wo wir hingehen. Über das WE mal kann man ihn prinzipiell überall mitnehmen, aber kenne auch genügend Leute hier wo man ihn(hoffentlich) mal abgeben kann. Ansonsten 2-3 Tage Hundehotel geht zur Not auch mal. Das wird schon. Wirklich viel Urlaub um was länger zu machen hast ja eh nicht. Von demher...
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Ketzer am 26. Juli 2017, 17:19:38
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 26. Juli 2017, 17:25:19
Yeah, haha
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Flightcrank am 26. Juli 2017, 17:36:43
Super!  :D :thumb:
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 26. Juli 2017, 20:33:19
Unglaublich sowas  :p
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Ash am 12. Januar 2018, 19:49:34
Wir haben uns nun relativ sicher für einen Hund entschieden und zwar einen Samojeden. Es bleibt noch zu überlegen ob wir jetzt schon zuschlagen oder erst nach der Renovierung, vermutlich danach. Es soll auch ein Weibchen sein weil ich schon mit nem Kollegen ausgemacht habe, sie dann von seinem Rüden decken zu lassen. Er hat auch Einen. Es ist wirklich ein schöner Hund, relativ pflegeleicht, sehr kinderlieb und wird für seine Größe auch recht alt.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1515782617_samojede-9446.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1515782617_samojede-hund-steht-am-see.jpg)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 12. Januar 2018, 20:57:42
Süß.
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 13. Januar 2018, 10:32:19
Sie toll aus...
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 13. Januar 2018, 10:55:15
So flauschig. :D
Coole Hunde! Da kann man nur hoffen, dass euer gerne Baden bzw. sich waschen lässt. ;)
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. März 2018, 12:19:43

Was zum Geier ist das denn bitte für ein fucking großer Wolf!??? GoT oder was?
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Havoc am 13. März 2018, 13:18:32
Der Landschaft nach würde ich auf Alaska tippen.
Die Wölfe dort sind etwas größer als die europäischen/asiatischen Vertreter und können schon ihre ~70 kg schaffen.
Der Hund ist auch nicht allzu groß.
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. März 2018, 13:31:51
Ich hab bisher nur europäische live gesehen, und die sind ja eher "klein" bzw. nicht so voluminös wie das Biest hier :D
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 13. März 2018, 13:37:56
Immer wieder erstaunlich, dass die Menschen, welche "solche" Videoaufnahmen machen, nur scheiss Kameras haben! :lol:

Wie schön wäre es, wenn jemand mal ein Top-Notch-HD Handy dabei hätte, wenn Bigfoot, der Yeti oder irgendwelche Aliens rumlatschen. :roll:
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. März 2018, 13:41:55
Ja gut, da muss ich ehrlich sagen wenn ich mit meinem S8 so aufzoome sieht das auch nicht gut aus ;) das sieht immer nur ohne oder mit maximal doppeltem Zoom noch gut aus
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 13. März 2018, 14:45:24
Hier ist aber schon die Standardaufnahme nicht scharf bzw. oder eben mit keiner guten Kamera gemacht.

Ich finds einfach immer wieder amüsant wenn jemand solche Videos postet, ist selten bis nie eine gute Cam am start. Da lob ich mir die meisten Fail-Videos! :D :lol: Da wissen die Leute, es kann immer was passieren was sich mal auszahlen könnte!
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Ash am 13. März 2018, 14:51:15
Solange so ein großer schwarzer Wolf selbst vor nem Kläffer schiss hat habe ich auch kein Schiss. :D
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. März 2018, 15:13:10
Naja Wölfe greifen meine ich nur im Rudel an, selbst große Wildschweine reißen vor dem Rauhhaardackel erstmal aus :D

Stimmt schon Phil, die haben echt immer miese Qualis :D
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: skfreak am 26. Oktober 2020, 19:58:44
Hab heute eine sehr angenehme Erfahrung mit einem Akita gemacht und beschäftige mich jetzt mal mit Hunden. Kann es tatsächlich sein, dass ein Hund im vierstelligen Bereich liegt? Schau gerade wegen Möpsen (Jaja, ich weiß Marco 😀) und Frenchies.
Titel: Antw:Der Hunde-Thread
Beitrag von: Ash am 26. Oktober 2020, 21:57:04
Akitas sind die besten Hunde. Du kennst doch bestimmt den Film "Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft", oder?