Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Seth Gecko

Seiten: 1 2 3 4 ... 166
1
Serien / Antw:Jerks. (Fahri Yardim, Christian Ulmen)
« am: 12. September 2021, 13:25:54 »
Hätte auch große Lust die neue Staffel zu sehen. Einen kostenpflichtgen Account werde aber auch ich mir nicht zulegen. Schade. Würde die Staffel ansonsten sofort kaufen. 

2
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, Bodo
« am: 07. September 2021, 15:25:19 »
Alles, alles Gute Bobo. Feier schön.
[ Wer ist das eigentlich?] :p


It`s moi.-)

Vielen Dank, Leute.

3
Spamthreads / Antw:Erkenntnis des Tages
« am: 02. September 2021, 15:00:08 »
In letzter Zeit ist es mir öfters passiert, dass ich einen Film anschauen wollte, von dem ich felsenfest überzeugt war, ihn noch nicht gesehen zu haben, nur um dann im Laufe des Films festzustellen, dass ich ihn doch gesehen habe. So erging es mit zuletzt bei Jurassic World. Ich finde es krass, dass ich mich bei einigen Filmen nicht daran erinnern kann, dass ich sie vor ein oder zwei Jahren gesehen habe. Das ist mir früher nie passiert. Komische Erkenntnis.

4
Serien / Antw:Sex Education (Netflix)
« am: 02. September 2021, 14:55:04 »
Wird geschaut, auch wenn ich keinen Schimmer habe, wie die letzte Staffel ausgegangen ist.

5
Godzilla II: King of the Monsters: Habe den Film ungefährt bei der Hälfte ausgemacht. Hat mich null angesprochen. Effekte overkill gepaart mit einer abstrusen Geschichte. Funktioniert wohl nur auf der großen Leinwand.

6
Jurrasic Park: Auch nach knapp 30 Jahren immer noch ein rund um gelungener Film. So ein Film kommt heraus, wenn die besten Leute auf ihrem Gebiet zusammenarbeiten.

Lost World - Jurrasic Park: Völlig missglückte Fortsetzung, der es an Charme und Esprit mangelt. Dazu kommt noch ein schwacher Cast.

7
Virgin River - Season 1 und 2 :flix:: Auf gut Glück angemacht und am Ball geblieben. Ist eher eine der Serien, die man mit der Freundin ansieht, da hier eine klassische romantische Geschichte aufgezogen wird. Unterm Strich aber recht unterhaltsam mit einem guten Cast.

8
Serien / Antw:Dexter
« am: 03. August 2021, 11:21:26 »
Sieht gut aus. Wird sicherlich wie gewohnt hohe Qualität bieten.

9
Smalltalk / Antw:Nation aka Marc hat Geburtstach!
« am: 03. August 2021, 11:18:41 »
Alles Gute nachträglich Marc.

10
Todestage / Antw:Richard Donner
« am: 06. Juli 2021, 13:34:28 »
Ja, ein ganz Großer, dem zum Glück ein langes Leben vergönnt war.

11
Die Niederlage war verdienst. Mehr war für die deutsche Mannschaft nicht drin.

Löw gebührt Annerkennung und Dank für seine Arbeit bis zur WM 2018. Es war der entscheidende Fehler der DFB-Führung, die Zusammenarbeit mit Löw nach der WM nicht zu beenden. Die vergangenen drei Jahre waren für den deutschen Fußball verlorene Jahre, in denen die Mannschaft sich nicht weiterentwicklet hat. Die Mannschaft mit ihren 9 CL-Siegern der letzten beiden Jahren hätte besser abschneiden müssen. Löw ist es slicht nicht gelungen eine funktionierende Mannschaft zu bilden. Dazu das Unvermögen Standards ins Spiel zu integerieren oder einen guten Mittelstürmer zu finden.

12
Smalltalk / Antw:Happy Birthday Phil!
« am: 26. Juni 2021, 13:02:13 »
Alles gute Nachträglich!

13
Das war gestern wieder mal eine dieser fusballerischen Nahtoderfahrungen...

Es ist echt schwer zu fassen, wie unkonstant die Leistungen der DFB-Elf sind. Es war ja klar, dass es ein gänzlich anderes Spiel als gegen Portugal werden würde; das sich Deutschland so schwer tun werde, hatte ich nicht erwartet.

Positiv ist, dass die Erwartungshaltungen wieder in den Keller gerauscht sind und niemand ein überragendes Spiel gegen England erwartet. Darin liegt vielleicht eine Chance. Aber nur, wenn die Deutschen ihr Defensivverhalten deutlich verbessern.

Verlierer der EM im deutschen Team ist für mich Sané. In der Form hat er in der Startelf, aber auch im Kader als solchen ,keinen Platz.

14
Bei Fifa und Uefa arbeiten sie mit Nachdruck daran, jedes Klischee von den abgehobenen und korrupten Fumktionären zu bestätigen. Allein die Entscheidung, nach dem Herzstillstand von Eriksen weiterspielen zu lassen, macht fassungslos.

Die Leistung der DFB-Elf war mal so richtig vielversprechend. Das ist ja das schöne am Fußball: Ein Spiel ändert alles und macht vormalige Kritik zur reinen Makulatur. Das Spiel gegen Ungarn wird unangenehm werden.  Die Ungarn werden sich jedoch nicht einfach nur hintenreinstellen können, da sie das Spiel unbedingt gewinnen müssen. Das dürfte den Deutschen in die Hände spielen. Wenn die DFB-Elf sich weiter stabilisiert und speziell die Defensive besser in den Griff bekommt, könnte sie es weit schaffen. Bisher ragen eigentlich nur Italien und Belgien heraus.

15
Sehe die Leistung der DFB elf mit einem Tag Abstand kritischer. Es wurde nur eine Chance kreiert und kein Schuss aufs Tor abgegeben. Die Standards waren unterirdisch. Löw wird die Offensive umstellen müssen. Die Aufstellung kann als gescheitert gelten. Alle Spitzenmannschaften spielen mit einem klassischen Mittelstürmer.

Warten wir es ab. Ich lasse mich gerne positiv überraschen.

16
DIe DFB-Elf hat gestern verdient gegen Frankreich verloren. Eine über weite strecken gute zweite Halbzeit kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Frankreich das deutlich bessere Team war und das 0:1 aus deutsche Sicht schmeichelhaft ist.

Jetzt geht es darum die KO-Phase zu erreichen. Das Spiel gegen Potugal am Samstag ist schon ein Endspiel.

Wenn sich die DFB-Elf nicht steigert, wird das nichts werden. Gegen Italien, England oder Spanien rechne ich mir momentan keine großen Chancen aus.

17
Serien / Antw:Dexter
« am: 14. Juni 2021, 16:37:53 »
Wäre auch echt öde, wenn das wieder in Miami spielen würde. Dexter goes West. Ich habe auch keine großen Erwartungen, werde es mir aber irgendwann ansehen.

18
Neuigkeiten / Antw:Indiana Jones 5
« am: 14. Juni 2021, 16:34:45 »
Die Dreharbeiten finden am Bamburgh Castle statt. Dort war ich vor drei Jahren mit meiner Freundin. Kann den Besuch uneingeschränkt empfehlen. Die Nazi-Fahrzeuge die zu sehen sind, werfen die spannende Frage auf, wo das ganze spielen soll. In UK sicherlich nicht, es sei denn, es handelt sich um eine alternative Geschichtschreibung in der die Deutschen England im Zweiten Weltkrieg besetzt haben. Den Shitstorm will ich mir aber nicht vorstellen, wenn die Macher nach Aliens jetzt auf eine Art Parallel-Universum zielen würden. Wahrscheinlich soll das in Frankreich spielen. Indy goes D-Day.  :thumb:

Ich fiebere dem Film sehr entgegen und hoffe auch sehr, dass sie das Alter von Harrsion Ford gekonnt in die Geschichte einabuen und das ganze am Ende keine peinliche Selbstmontage wird. Ich versuche die Zweifel etwas bei Seite zu schieben und freue mich in erster Line darauf, nochmal einen Indy-Film im Kino sehen zu dürfen.

19
Smalltalk / Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« am: 04. Juni 2021, 10:20:03 »
Horrorfilme reizen mich überhaupt nicht mehr. In jüngeren Jahren war es sicherlich der Reiz des Verbotenen und der Drang seine Grenzen auszutesten, die mein Interesse an dem Genre weckten. Mit zunehmenden Alter spielten beide Aspekte aber keine Rolle mehr. Dazu kommt für mich auch, dass ich sensibler geworden bin und mich beispielsweise Horrormeldungen aus den Nachrichten mehr berühren als früher. Menschliche Abgründe umgeben uns zu sehr, als dass ich das noch in Filmen sehen müsste.

Was ich aber immer noch gerne sehe, sind Horrorkomödien oder Funsplatter. Zuletzt hatte ich ja Army of the Dead eine Chance geben. Leider vergebens.-)

20
Das Boot - 6-teilige TV-Fassung (1981/1985): Wusste nicht, dass es diese TV-Schnittfassung in Form einer Mini-Serie gibt. Der Film ist ein Meistwerk. Ob diese lange Schnittfassung im Vergleich zur Kinoversion wirklich besser ist wage ich nicht zu beurteilen, da ich die Kinoversion seit 20 Jahren nicht mehr gesehen habe.

21
Die letzte Folge fehlt mir noch. Mir fehlt jedoch die Motivation diese noch zu schauen. Die Serie ist für mich ein echter Reinfall. Leider konnte sie mich zu keinem Zeitpunkt überzeugen. Schade. Nach dem Kracher The Boys hatte ich recht hohe Erwartungen an eine neue Superhelden-Serie.

22
Smalltalk / Antw:It's the Dude´ s birthday today
« am: 27. Mai 2021, 15:16:14 »
Auch nochmal hier. Alles Gute, Akos.

23
Army of the Dead: Wer etwas für das Genre übrig hat, kann sich den Film ansehen. Er hebt sich allerdings null aus der Masse der Zombie-Filme der letzten Jahre hervor. Die Story ist ein Witz, die Figuren zum Teil nervig und mit Klischees überfrachtet und der Humor zündet auch nicht. Dazu ist der Film mit seinen zweiundhalb Stunden deutlich zu lang. Es bleibt das Geheimnis der Verantwortlichen, warum dieser Film eine so lange Spielzeit hat.

24
Wer etwas für das Genre übrig hat, kann sich den Film ansehen. Er hebt sich allerdings null aus der Masse der Zombie-Filme der letzten Jahre hervor. Die Story ist ein Witz, die Figuren zum Teil nervig und mit Klischees überfrachtet und der Humor zündet auch nicht. Dazu ist der Film mit seinen zweiundhalb Stunden deutlich zu lang. Es bleibt das Geheimnis der Verantwortlichen, warum dieser Film eine so lange Spielzeit hat.

25
Die ersten fünf Folgen sind durch.

Kenne die Comicvorlage nicht und bin daher unvoreingenommen an die Serie herangegangen.

Bisher finde ich die Serie eher misslungen und das liegt am schlechten Storytelling. Es sind einerseits die von Gunther schon angesprochenen Zeitsprünge, die den Erzählfluss stören. Es wäre besser gewesen, man hätte die Rückblende in einer Episode abgehandelt. Ein noch größeres Problem ist aber, dass der Handlungsstrang in der Gegenwart nicht wirklich Fahrt aufnimmt. Ein wirklicher Plot mit Spannung hat sich bisher nicht entwickelt. Story dümpelt vor sich hin und hat mich bisher null gepackt. Mal schauen, ob die letzten beiden Folgen noch was raushauen können.

Seiten: 1 2 3 4 ... 166